#1

Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 24.02.2017 16:23
von torgelow | 777 Beiträge | 1646 Punkte

+++Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg+++

Am 23.02.2017 war es nun soweit, der Besuch im Tierheim Stollberg stand an. 14 Uhr traff ich mich mit unserem Fanclub Mitglied und Fotografen Maik Bohn. Die Chefin des Tierheimes Ute Goltzsche begrüßte und führte uns über das Gelände. Es ist wirklich ein sehr schön gelegenes und gepflegtes Tierheim. Man hat sofort erkannt, dass hier Menschen mit Liebe für Tiere tätig sind. Zum Schluss überreichten wir dem Tierheim den Erlös unserer Tombola vom Fanclubtreffen und der privaten Spende von Maschine. Stolze 620€ waren zusammengekommen. Die Freude war sehr groß, denn im Jahr 2017 stehen einige größere Projekte an. So soll das Auslaufgehege vergrößert werden und benötigt natürlich einen neuen Zaun und ein alter Schornstein muß saniert und zurückgebaut werden.
Hier mal der Link zum Tierheim Stollberg:
http://www.tierschutzstollberg.de/
Fotos: Maik Bohn
|addpics|dni-2-6f2b.jpg-invaddpicsinvv,dni-3-46e7.jpg-invaddpicsinvv,dni-4-60d4.jpg-invaddpicsinvv,dni-5-e6b9.jpg-invaddpicsinvv,dni-6-bc52.jpg,dni-7-c775.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


https://www.facebook.com/maschinefanclub
http://www.dieter-maschine-birr-fanclub.de/
nach oben springen

#2

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 24.02.2017 16:45
von Fränki | 4.664 Beiträge | 9274 Punkte

Eine sehr gute Idee das Tierheim zu unterstützen. Leider geht es den Tieren im Tierheim gut aber
ein neues und schönes zu Haus wünscht sich so manches Tier auch.
Oliver warst Du allein von Fanclub dort ?


************************************************************************************************************************************


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#3

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 24.02.2017 17:56
von Dieter | 888 Beiträge | 1789 Punkte

Schön wenn das gespendete Geld auch wirklich dort ankommt, wofür es gegeben/gespendet wurde.
Dieter

nach oben springen

#4

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 08:37
von anhi1962 | 2.545 Beiträge | 5462 Punkte

Zitat von Fränki im Beitrag #2
.
(...) Oliver warst Du allein von Fanclub dort ?


Ergibt sich das nicht aus Oli´s Bericht???

Zitat von torgelow im Beitrag #1

(...) ich mich mit unserem Fanclub Mitglied und Fotografen Maik Bohn. (...)

Andreas


Andreas
nach oben springen

#5

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 10:57
von Fränki | 4.664 Beiträge | 9274 Punkte

@ Andreas Nein nicht wirklich Zitat von Oliver :
Am 23.02.2017 war es nun soweit, der Besuch im Tierheim Stollberg stand an. 14 Uhr traff ich mich
mit unserem Fanclub Mitglied und Fotografen Maik Bohn.
Frage mich nur warum man dieses nicht in Gemeinschaft machen kann.


****************************************************************************************************************************************************


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#6

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 12:26
von Nachteule | 475 Beiträge | 968 Punkte

Denk doch mal an die Tier ! Die erschrecken doch , wenn da so ein Rudel Menschen kommt !

nach oben springen

#7

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 15:08
von Puhdysforever | 563 Beiträge | 1000 Punkte

@Fränki ...du meinst jetzt nicht wirklich, das eine "Horde" Fanclubmitglieder das Tierheim "überfallen" sollte? So wie es Oli gemacht hat, fand ich es völlig ok...ein Abgesander überbringt das Geld und nimmt einen Fotoknipser, der das Ganze knipsmäßig festhält, mit...mehr Leute müssen ja echt nicht sein...(wer sollte denn noch zusätzlich mit??? Vielleicht noch ne Auslosung a la "du hast gespendet und kommst in den Lostopf" ??? Echt Albern fänd ich das)

ich denke mal, die Fanclubmitglieder, die es betrifft, sind mit der Lösung "Olli überbringt" einverstanden, schon aus Liebe zu den dort lebenden Tieren...die hätten ja einen Schock bekommen, wenn da 20-50 Leute aufgetaucht wären.

nach oben springen

#8

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 15:43
von Fränki | 4.664 Beiträge | 9274 Punkte

Ich dachte nur das ein Fanclub mehr als nur ein Chef und Fotograph besteht.
Man trtt ja nicht nur allein ins Rampenlicht es sei man fühlt sich wichtig


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#9

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 16:27
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Fränki, das Gruppenfoto mit dem symbolischen Scheck im "Rampenlicht" gab's am 10.2. in Freiberg und ist so auch veröffentlicht worden:


Quelle: Facebook-Seite des MASCHINE-Fanclubs

Wie viele Leute hätten denn da jetzt nochmal aus allen Ecken des Landes extra anreisen sollen, um einen einzelnen Herrn im Puhdys-Forum glücklich zu machen?


zuletzt bearbeitet 25.02.2017 16:35 | nach oben springen

#10

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 17:06
von Fränki | 4.664 Beiträge | 9274 Punkte

Danke Uwe für den Zeitungsartikel, daß sieht dann auch viel besser aus
Aber das hätte doch Oliver auch reinsetzen können vor seiner Bildergalerie
dann hätte es hier nicht solche Diskussionen gegeben


**************************************************************************************************************************


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#11

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 19:49
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Zitat von Fränki im Beitrag #10
Danke Uwe für den Zeitungsartikel, daß sieht dann auch viel besser aus
Aber das hätte doch Oliver auch reinsetzen können vor seiner Bildergalerie
dann hätte es hier nicht solche Diskussionen gegeben


**************************************************************************************************************************

Fränki, ich kann es ja verstehen, dass Du das Puhdys-Forum anderen Informationskanälen vorziehst. Genau so wie ich verstehen kann, dass der Fanclub dem "Neubeginn" seines Namensgebers auch dadurch Rechnung trägt, dass er sich jetzt vorrangig anderer Informationskanäle bedient als dem Forum, in dem MASCHINE nur noch ein "Ex" ist. Als es die PUHDYS noch gab, gab es auch regelmäßig Beschwerden, dem Herrn Solo-Künstler würde hier auf Kosten der Anderen zu viel Platz eingeräumt. Inzwischen gibt es eine eigene Fanclub-Seite, ein offizielles Facebook-Profil sowie diverse private Fanseiten und -gruppen, über die sich jeder Interessierte umfassend informieren kann, wenn er es denn möchte. Auch das Puhdys-Forum gehört nach wie vor dazu, aber eben "unter anderem" und ohne exklusiven Anspruch auf Vollständigkeit.
Gerade jetzt, wo wieder so viel über die "Gleichschaltung" der Medien geklagt wird, müssen wir halt auch damit leben lernen, dass nicht mehr immer alles überall gleichzeitig verfügbar ist, sondern wir uns unsere Infos aus verschiedenen, unterschiedlich spezialisierten Quellen selbst zusammen suchen müssen. Das gilt für den mündigen Bürger genau so wie für den mündigen Fan.

Was nun konkret die Tierheim-Aktion betrifft, so wurde darüber im Thema MASCHINE in Freiberg 10.02.2017 ja bereits berichtet, eine "Maxi-Version" des Fotos aus der Zeitung findest Du dort gleich im direkt verlinkten Beitrag #4, das durfte man hier also als bekannt voraussetzen. Was noch fehlte, nämlich die offizielle Übergabe der Spende, hat Oliver jetzt dankenswerterweise nachgetragen.


nach oben springen

#12

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 21:47
von Bernd | 4.270 Beiträge | 9044 Punkte

Ich hatte auch fotografiert und aufgrund der großen Anzahl von FC-Mitgliedern etwas "tricksen" müssen.(2 Fotos für eins) So sind am Ende alle anwesenden FC-Mitglieder in Freiberg doch noch auf das Bild gekommen:Siehe Anhang © teiber1960

Angefügte Bilder:
FT_Pano_02a.jpg

nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
zuletzt bearbeitet 25.02.2017 21:50 | nach oben springen

#13

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 22:55
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Ja, sorry @Bernd , "'Maxi-Version' des Fotos aus der Zeitung" müsste korrekt heißen: des gleichen Fotomotivs, denn natürlich hat Maik Bohn dort ein eigenes verwendet und nicht das aus Deinem verlinkten Beitrag.


nach oben springen

#14

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 25.02.2017 23:32
von Puhdy6 | 5.461 Beiträge | 11799 Punkte

Nachdem jetzt alle den Fränki belehrt und wieder glücklich gemacht haben, muss ich ihm auch ein paar Worte mitgeben.
Sicher wusste Fränki auch schon,dass es Infos an verschiedenen Stellen im Netz gibt, aber er hat für sich zu Recht das Forum bevorzugt,
denn alle wichtigen Dinge erfährt er hier im Puhdys-Forum, auch über die EX-Puhdys und ihre Aktivitäten und neuerdings ja auch im puhdys--forum auf Facebook.
So kenne ich keine weitere Stelle im Netz die so umfangreich und aus mehreren Blickrichtungen über alle Konzerte der Maschinetour in Wort, Bild und bewegtem Bild so ausführlich berichtet hat und zwar
aus Leipzig,Cottbus,Halle,Dresden,Magdeburg,Hamburg,Rostock,Jena,Freiberg und Berlin.
Alleine diese Berichte hatten zusammen fast 17.000 Klicks.
Und das Ganze auch noch übersichtlich dargestellt und über Suchsystem leicht auffindbar.
Natürlich erfährt Fränki auch alles weitere Wissenswerte oder auch nicht Wissenswerte über die Künstler, zum Beispiel Fanclubtreffen,Tierheimaktionen,Fernseh- und sonstige Termine wie lachende Linsen etc und sogar, dass Maschine Ehrenmitglied in einem Fanclub geworden ist, oder wieviele Klicks sein Fanclub schon hat.
Und auch jetzt, dass Maschine bis Ende 2019 erstmal weitermachen will, bestimmt erfahren wir auch bald, was bis dahin noch alles passieren soll.
Du siehst Fränki, Du erfährst hier alles was Du wissen willst, Du musst halt nur alles lesen und behalten.

Ich denke aber schon,dass Fränki von der Tierheimaktion in Freiberg gelesen hat, es ging ihm ja mehr um die Übergabe der Summe.

Vielleicht hat er sich ja nur gewundert,dass bei einem Fanclub, der Acht (8) Vorstandsmitglieder hat, immer nur der selbe vor der Kamera rumläuft.

Aber jetzt haben wir ja alles aus unsere Sicht geklärt und können uns wieder den musikalischen Dingen zuwenden.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 26.02.2017 14:33 | nach oben springen

#15

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 26.02.2017 01:32
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Die unermessliche Machtfülle eines Fanclubleiters verträgt sich halt nur selten mit so dezent zurückhaltenden Naturen wie der Deinen, Hubert!


zuletzt bearbeitet 26.02.2017 01:37 | nach oben springen

#16

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 26.02.2017 08:43
von Puhdysforever | 563 Beiträge | 1000 Punkte

;) nun muss ich dir @Puhdy6 mal widersprechen...es gibt schon lange keine ACHT (8) Vorstandsmitglieder mehr..

;) wer lesen kann, ist klar im Vorteil. https://dieter-maschine-birr-fanclub.jimdo.com/fanclub/

nach oben springen

#17

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 26.02.2017 14:31
von Puhdy6 | 5.461 Beiträge | 11799 Punkte

Uwe, Du hast mich gut beschrieben,
dezent zurückhaltend,
das trifft es.
Allerdings war das nicht das Thema, Thema war meine Analyse der Frage von Fränki, warum er immer nur ein Fanclubmitglied sieht und dafür habe ich versucht, einen Grund zu finden.

Warum das dort in diesem Club so ist, das interessiert mich tatsächlich nicht im Geringsten.

Daniela @Puhdysforever, kennst Du jemanden, der regelmässig das Impressum einer Facebookseite liest, oder sich die Gesellschafterliste einer Firma anschaut, ob es dort personelle Veränderungen
gegeben hat. Das tue ich und jeder andere weder bei einer Zeitung, noch bei anderen Medien,weil die im Normalfall darüber informieren, wenn es Veränderungen gibt.

Da scheint es ja eine große Vorstandsfluktuation gegeben zu haben und als diese 8 Mitglieder im Vorstand installiert wurden, sprang einem die Meldung mit Bild aus jeder Ecke des Netzes entgegen.
Hätte man das jetzt bei der Löschung der 8 aus der Führungsriege auch so gehandhabt, dann hätte ich das in meinem Beitrag (meiner Analyse) berücksichtigen können und
ich wäre vielleicht zu einem ganz anderen Ergebnis gekommen.
Es ist allso nicht eine Frage, ob man lesen kann, sondern ob informiert wird.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#18

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 26.02.2017 15:48
von Puhdysforever | 563 Beiträge | 1000 Punkte

;) deswegen davor das ";)" zwinkernde Smiley...selbst ich lese so ein Impressum nie 2mal besser gesagt sogar beim 1Mal selten komplett

nach oben springen

#19

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 26.02.2017 16:53
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Zitat von Puhdysforever im Beitrag #18
;) deswegen davor das ";)" zwinkernde Smiley...selbst ich lese so ein Impressum nie 2mal besser gesagt sogar beim 1Mal selten komplett

So lange es keinen unmittelbaren Anlass dafür gibt: einverstanden.
Aber bevor man eine Behauptung in die Welt setzt, sollte man sich besser schon vergewissert haben, ob sie (noch) stimmt.
Und obwohl das leider tatsächlich immer mehr aus der Mode kommt, würde ich
1. widersprechen, dass das nun überhaupt niemand mehr tut, und
2. vom Admin eines Forums erwarten, dass zumindest er mit leuchtendem Beispiel vorangeht.

Informiert wird nun mal in der Regel über die entsprechenden Webseiten, egal ob es bei der Bahn um Fahr- oder im Theater um Spielplanänderungen geht; da muss man schon selbst immer mal wieder nachschauen, um vor Überraschungen gefeit zu sein.

Und ob Spekulationen wie "Sicher wusste Fränki auch schon...", "Ich denke aber schon,dass Fränki..." oder "Vielleicht hat er sich ja nur gewundert..." wirklich die Bezeichnung "Analyse" verdienen, wage ich auch zu bezweifeln. Ganz abgesehen davon, dass Fränki bis dahin noch ganz gut für sich selbst sprechen konnte. Oder wurde er nur von jemandem vorgeschickt, der sich erstmal "dezent zurückhalten" wollte?

Wie auch immer und jenseits aller Spekulationen, Unterstellungen und Verdächtigungen bleibt unterm Strich nur der nüchterne Fakt, dass vernünftigerweise derjenige den fälligen Botengang übernommen hat, der meines Wissens schlicht den kürzesten Weg hatte. Dafür braucht es ja nun keine großen Analysen, sondern lediglich eine handelsübliche Landkarte.


nach oben springen

#20

RE: Maschine Fanclub zu Besuch im Tierheim Stollberg

in Maschine - Soloprojekte 26.02.2017 18:43
von julius van anderbach | 1.063 Beiträge | 2224 Punkte

Eure Probleme möchte ich haben!

lg julius

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Reimann
Forum Statistiken
Das Forum hat 9223 Themen und 97257 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3