#1

Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 06.06.2017 14:41
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

Jetzt wäre mir fast noch ein Jubiläum durch die Lappen gegangen.

Dieses Jahr sind 25 Jahre seit dem letzten (ersten) Puhdys Comback 1992 vergangen.
Zwischen Good Bye und offiziellem Comeback lagen also 3 Jahre (89 - 92), wenn man die Testkonzerte 90 und 91 mal außer Acht lässt.
Ob das der übliche Abstand zwischenGood Bye und Come Back ist?

Das erste offizielle Come Back Konzert war am 4.April 1992 in der Paderborner Schützenhalle, wo auch 89 das Good Bye Konzert stattfand.

Aus dem Anlass werden wir die nächsten Tage mal paar Rückblicke auf dieses denkwürdige 1992 werfen.
Hier mal der erste Song des Come Back Konzertes, wie das Good Bye, auch von Lippi moderiert und angesagt:
Was bleibt sind Freunde im Leben:

- Was bleibt


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 07.06.2017 22:55 | nach oben springen

#2

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 07.06.2017 22:01
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

Zu einem Come Back gehört natürlich auch ein neues Album, um in allen Bereichen, neben der Come Back Tour und TV, wieder präsent zu sein.

So auch bei den Puhdys 1992.

Ein Autohändler aus Kiel hatte die VEB Deutsche Schallplatte übernommen und in DSB (Deutsche Schallplatte Berlin) umbenannt und mit dieser Firma
machten die Puhdys einen Vertrag über ein neues Album und eine Option auf 2 weitere Alben.
Dazu kam es dann aber nicht mehr, denn die neue Firma war bald wieder in die Pleite gerutscht.

Jedenfalls das Come Back Album `Wie ein Engel` wurde dort vertrieben, produziert wurde es im Birr/ Meyer Studio bei Maschine zuhause in Friedrichshagen.

Von dieser Produktion `Wie ein Engel`` sehen wir einige Ausschnitte im ersten Video.
Im zweiten sieht man,dass auch die Promotion funktionierte, da haben wir einen Bericht von ELF 99, der DDR Jugendsendung, die bei RTL untergekommen war.
Als Moderatorin auch dabei die junge `Vicki` Victoria Herrmann.

Studio Birr/ Meyer:



Elf 99:


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 07.06.2017 22:56 | nach oben springen

#3

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 08.06.2017 08:12
von Nachteule | 439 Beiträge | 886 Punkte

Die neue Fernsehfreiheit ala `ELf99 `wurde uns ja wieder ganz schnell abtrainiert ...

nach oben springen

#4

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 17.06.2017 21:27
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

Heute mal weiter mit dem Come Back Jahr vor 25 Jahren.
Im März kam die neue Single `wie ein Engel`angekündigt im RTL-Frühstücksfernsehen und am
4.4.1992 dann endlich das langersehnte Come Back Konzert in Paderborn und die anschliessende Come Back Tour.

Beim Come Backkonzert wurde vorab schon das neue Album verkauft,welches erst ein paar Tage später veröffentlicht wurde.

Im 1. Teil des Videos seht Ihr den Engel,im 2. Teil die musikalische Ankündigung der Puhdys für das Comebackkonzert.



offiz. Video wie ein Engel:



Link zur Geschichte des Engel-Videos hier im Forum:
Die Puhdys 1990-1992- Zwischen Good Bye und Come Back (5)


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#5

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 25.06.2017 17:26
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

Natürlich gab es 1992 zum Come Back und zur Engel-VÖ auch einige Fernsehtermine,
hier mal eine kleine Auswahl:

N3 Aktuelle Schaubude: Ich leb noch:



Tele5 am Morgen: Was bleibt:


In einem der nächsten Beiträge berichten wir mal in bewegten Bildern vom großen Fantreffen 1992 mit der Wahl
des Superfans, wo die Finalteilnehmer dann mit Maschine und Quaster als Begleitung Puhdyssongs singen mussten.
Die Musiker wurden bei unseren Fantreffen immer aktiv mit einbezogen.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#6

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 13.08.2017 01:01
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

Heute wollen wir mal einen Blick auf die Come-Back-Tour im Westen werfen.

Hier waren die Hallen und Zelte von Anfang an gut gefüllt, wie auch schon zu den Testkonzerten 1991.
Bei uns im Westen gab es auch keine Auftritte zu Eröffnungen von Kauf- oder Autohäusern, sondern es hieß immer
`Die Puhdys kommen`, so wie vor dem Good Bye und die Leute kamen auch.
So wie im Video bei einem Konzert in Mähren im Westerwald, mitorganisiert vom dortigen Fanclub.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#7

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 18.08.2017 15:05
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

*** Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017! ***
Hier mal wie angekündigt, ein erstes Video und der Bericht vom Puhdys Fantreffen 1992, mit 400- 500 Teilnehmern dem zweitgrößten der Geschichte, nach den fast 1000 Teilnehmern 1989 bei
der Good Bye Fete der Fans aus Ost und West vor dem Konzert.
Im Rahmen dieses Treffens wurde auch der Superfan 1992 gekürt, mittels eines Quiz über die Puhdys und des öffentlichen Singens von Puhdyssongs,
begleitet von Maschine und Quaster an der Gitarre.
Weiter im Programm hatten wir Rest of Best aus Weimar mit dem Rock`n Roll König aus dem Thüringerwald, sowie den, im Februar 2016 nach langer Krankheit leider verstorbenen
Reinhard Fissler, der auch Sänger bei Stern Meißen war.
Einen Bericht zum Fantreffen mit Fotos findet Ihr unter dem ersten Forumslink, Aufnahmen von Rest of Best und von Reini auch hier im Beitrag.
Zu den Gesangskünstlern unter den Fans ist noch zu sagen, dass ich von denen, wo ich noch Kontakt habe, die Erlaubnis zum Posten habe.
Link zum Bericht mit Fotos: Die Puhdys 1990-1992- Zwischen Good Bye und Come Back (3)

Video Superfan 1992:




Video Rest of Best:



Video Reinhard Fissler:


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 18.08.2017 23:53 | nach oben springen

#8

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 18.08.2017 15:19
von Fränki | 4.513 Beiträge | 8960 Punkte

Aha Maschine mit einer geborgten Gitarre siehe Aufkleber > Stern Meissen <,
war bestimmt Reinhardt Fißler seine. Aber wir kennen ja MASCHINE er kommt
an keiner Gitarre vorbei und sei sei auch noch so verstimmt.


*****************************************************************************************************************************************


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#9

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 18.08.2017 18:02
von Tobi | 161 Beiträge | 324 Punkte

Hallo Hubert,
was für herrliche Aufnahmen du immer wieder aus dem Hut zauberst, ich bin mal wieder "far away" und schaue sie mir gerade auf meinem Tablet an DANKE für diese schönen bewegten Erinnerungen!
LG Tobi

nach oben springen

#10

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 18.08.2017 20:42
von Rosalie | 2.570 Beiträge | 4756 Punkte

Herrlich , Rest of Best und KANI live und in Farbe ..... Danke für die 3 Schmäckerchen , lieber Hubert ! Damals waren wir noch richtig jung ;-)

P.S. Kani hatte die weißen Lackstiefel abgekauft, die dann im Museum in Storkow ausgestellt waren . Ich war bei der "Rückübereignung" der Stiefel in Weimar dabei
---> Siehe u.a. hier #11 ...
Puhdys 13.2.2011 Weimar


nach oben springen

#11

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 18.08.2017 21:33
von ove | 621 Beiträge | 1211 Punkte

Super. Für mich unbegreiflich, warum diese Zeit in den Veröffentlichungen so minimalistisch beachtet, ja sogar verschwiegen wird. Sie war das Sprungbrett zum neuen Durchstart unserer PUHDYS. Man könnte spekulieren, wie das Comeback ohne Paderborn ermöglicht worden wäre. Und die Dakota-Produktionen sind m.E. erstklassig.

nach oben springen

#12

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.08.2017 23:50
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

*** Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017! ***
Dann mal ein funktionsfähiges R.-Roll Medley von 1992 in Braunfels.
Wie immer bei R.-Roll ist Quaster ganz in seinem Element.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#13

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.08.2017 00:11
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

@ove Ja Ulf, irgendwann ist mir das auch aufgefallen, dass diese Zeit von gewissen Seiten her verschwiegen wird, jedenfalls
wurde nie,in einem Buch, oder einer Zeitschrift, darüber detailliert berichtet.

Gut, ein Come Back hätte es sicher gegeben,aber bestimmt nicht in der Form und auch nicht so früh.
Wir haben durch die Testkonzerte im Westen den Weg dafür bereitet, es ging ja schon 1990 im Dezember bei der Stadtjugendpflege in Villingen Schwenningen wieder los und zog sich durch das ganze Jahr 1991.
Bei diesen T.-Konzerten, als Beispiel mal neben der Messehalle B in Schwenningen, in Fulda,Wadern im Saarland, Kaufbeuren,Langeoog und einige mehr, merkten die Puhdys erst, wie sehr sie noch gefragt waren und dass, zumindest im Westen, die Leute wie eh und jeh zu den Konzerten kamen.
Fast 2000 in Schwenningen,1500 in Fulda und unter 1000 Besucher waren selten mal dabei.

Die Konzerte hatten wir als Puhdys Fancluborganisation gemeinsam mit den örtlichen Fans und Fanclubs organisiert, genau wie die Good Bye Tour 1989 im Westen, ein Management gab es in der Zeit ab 1990 ja nicht, da Harry überwiegend im fernen Osten war.
Warum darüber später wenig bis nichts berichtet wurde lag wohl auch am späteren Management und den späteren Plattenfirmen( so ab Sony BMG), denn es passte einfach nicht in die Geschichte einer nun `erfolgreichen` Band, dass sie damals mit Hilfe der Fans, und dann auch noch aus dem Westen, sprich Paderborn, wieder groß geworden waren.

Das klang wahrscheinlich zu provinziell und so wurde das offizielle Come Back Konzert später einfach nach Berlin Schönefeld verlegt, was ja ganz und gar nicht stimmte.
Das war ein normaler Auftritt im Rahmen der ILA, das Come Back Konzert mit allem Drum und Dran, moderiert von Lippi war 3 Wochen vorher in Paderborn.
Die Bild-Zeitung war wie immer dabei, aber dieses Mal kamen sie nur wegen Lippi, weil kurz vorher verkündet wurde, dass er Wetten Das übernimmt.
Er wurde noch am nächsten Tag nach dem Konzert bei uns zuhause von der Presse interviewt.

Ähnlich war es mit der Plattenfirma, die DSB, Nachfolger der Amiga, war schnell pleite und so produzierten wir dann über unser eigenes Label Dakoda Musikproduktion, welches ich mal 1991 wegen einer Paderborner Band gegründet hatte.
Den Musikern gefiel das damals alles, sie waren ja froh,dass es so gekommen war, aber erstmals 2009 bei dem ersten Puhdys Buch nach 1994 fiel auch mir auf, dass unsere Zeit auch von den Musikern
fast totgeschwiegen wurde.
Seit Anfang der 2000er hatte ich mich weitestgehend zurückgezogen, auch wegen dem Tod von meiner Frau Annelie, aber ich war halt noch Fan und besuchte ab und zu auch Konzerte.
Und traf auch weiterhin die Musiker und auch ihre Familien, entweder mal in Berlin, oder auch bei Konzerten.
.
Aber ab 2009 hatte ich dann auch diese Gedanken, dass dieses alles doch nicht so ganz richtig war, wenn man die Geschichte betrachtet, dann ist da eine Lücke, wo eigentlich gar keine war.
Nun gut, so ist das Leben, dachte ich mir, Undank ist eh der Welt Lohn, aber es war ne schöne Zeit von der ich nichts missen möchte, aber jetzt sollte endgültig Schluss sein.

Aber dann passierte doch noch etwas.

Ich lernte dieses Forum hier kennen und fing nochmal an, mich in Sachen Puhdys zu engagieren, warum auch immer,ich weiß es nicht mehr.


Und hier bleibe ich jetzt, auch wenn ich zwischendurch mich mal an anderer musikalischer Stelle zusätzlich engagiert hatte, wo man mir aber nahelegte, mich zwischen Puhdys-Forum und der anderen Geschichte zu entscheiden.
Das war für mich überhaupt keine Frage und seitdem bin ich ausschliesslich hier und auf Facebook für das Puhdys-Forum und hier für alle Puhdys aktiv.

Hier bleiben wir dann auch am Ball, bis der letzte Puhdy seine musikalische Tätigkeit aufgibt, aber wir haben noch viel länger aus den langen Puhdysjahren in Wort und Bild zu berichten und das Archiv zu füllen,
denn vieles was ich hier geschrieben habe ist im Forum detailliert nachzulesen. (Good Bye Tour,Zwischen Good Bye und Come Back und vieles mehr,angefangen von meiner Vorstellung hier im Forum im Vorstellungschannel.
PS.: Ich wöllte ja schon mal diese unterschlagenen Zeiten in Wikipedia ergänzen, aber das ist mir nun doch zuviel Aufwand und da kenne ich mich auch nicht aus.

________________________________________
Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/

Angefügte Bilder:
003.JPG
004.JPG
026.JPG
009.jpg

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 24.08.2017 22:55 | nach oben springen

#14

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.08.2017 20:06
von ove | 621 Beiträge | 1211 Punkte

@Puhdy6 Dieses Kapitel der PUHDYS-Geschichte muss unbedingt an die Öffentlichkeit. Wie auch immer. So etwas kann doch nicht verschwiegen werden! Wikipedia ist eine gute Idee. Genügend Belege gibt es. Vielleicht wäre ein Buch nicht schlecht. Interessantes Material hast du doch zur Genüge! Beim crowdfunding wäre ich dabei. Vielleicht einige andere auch?

nach oben springen

#15

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 25.08.2017 04:20
von Tobi | 161 Beiträge | 324 Punkte

Erst einmal vielen Dank Hubert, für deine ausführlichen und hochinteressanten Informationen, @ove, gute Idee, könnte mir eine pers. Beteiligung fin. Art an einem solchen Projekt ebenfalls vorstellen.
LG Tobi

nach oben springen

#16

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 25.08.2017 06:02
von anhi1962 | 2.209 Beiträge | 4721 Punkte

Da gehe ich mit @Tobi und @ove konform. Wie @Puhdy6 bereits schrieb, gehören die Aktivitäten, die erst durch ihn und den Paderborner (und anderen Fans) mit den Musikern zwischen 89 und 92 möglich wurden, zur Geschichte der Band dazu. Nicht nur bei Wikipedia, sondern auch zwischen zwei Buchdeckel sollte man die Geschichten und Dokumente finden können. Hubert, gib Dir einen Ruck und fange an! Meine Unterstützung hast Du, in welcher Form auch immer. Erscheinungstermin des Buches sollte der 19.11.2019 sein...

zuletzt bearbeitet 25.08.2017 06:05 | nach oben springen

#17

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 27.08.2017 09:55
von Dieter | 731 Beiträge | 1472 Punkte

Es gibt da sicher so einige Dinge noch zu berichtet.
Bin gespannt.
Dieter

nach oben springen

#18

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 30.08.2017 14:00
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

Na Gut,
Ulf,Tobi,Andreas,Dieter,Silke u.s.w.
Jetzt fühle ich mich wegen dem Schreiben eines Puhdys- Buches über damals, ganz schön unter Druck gesetzt, positiven Druck.

Ich denke mal, bis November 2019 müsste sowas schon zu machen sein, wenn wir denn noch so alt werden.
Einiges kann ich ja hier schon mal zusammensuchen,da gibt es ja doch paar Sachen, und im nächsten Jahr habe ich dann noch mehr Zeit,
da sind die Babys dann schon größer und älter

Und außerdem gibt es auch noch genügend Zeitzeugen von damals, zwischen Good Bye und Come Back, auch unter den Fans, die dabei waren und wo sicher auch der ein oder andere zu Wort kommen wird.

Ein ganz wichtiger ist zum Beispiel Dieter Sirringhaus, mit dem ich auf Facebook befreundet bin, der langjährige Leiter der Stadtjugendpflege in Villingen- Schwenningen, der als Veranstalter von 1980/81 bis
in die 2000er Jahre hinein die Puhdys jedes Jahr am 2. Dezembersamstag, 24 mal, in der Messehalle B hatte,
Hier im Forum unter @Messehalle

Wenn wir das schon machen,dann soll es ja nicht nur eine chronologische Aufzählung der Aktionren sein, sondern mir schwebt dann, ähnlich wie bei Harry`s Buch (Mein wildes Leben und die Puhdys)
schon eine etwas detailliertere Schilderung bestimmter Dinge vor, denn einige Anekdoten und auch kleine Geheimnisse gibt es ja doch auch.

Natürlich soll es auf bestimmten Gebieten nicht so in`s Detail gehen wie bei Harry, aber `Zwischenmenschliches`gab es damals ja auch und gehört ganz einfach dazu.

Na, dann sind wir mal gespannt, wir werden aber dieses Jahr noch weiter Videoerinnerungen an das Come Back Jahr posten.
Wie hier zum Beispiel vom Konzert in Fulda 1992, Ich leb noch, Leben ist so oder so:



Foto: Auf der Fahrt zum Konzert nach Schwenningen, Treffen mit den Puhdys an der A81, Stuttgart - Singen.

Angefügte Bilder:
Puhdys2.JPG

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 30.08.2017 15:20 | nach oben springen

#19

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 30.08.2017 14:27
von Rosalie | 2.570 Beiträge | 4756 Punkte

Hubert , hier setzt Dich doch niemand unter Druck ... Es wäre nur sehr schade , wenn so viel Know How , Material und Wissen verlorenginge ....
Wir werden alle nicht jünger , ein Harry Jeske , Dieter Sirringhaus und wie sie alle heißen auch nicht ....
Wir besprechen das mal bei nem Glas Mineralwasser und nem Teller Erbseneintopf in Kürze , da gibt es bestimmt Unterstützung von diversen Seiten (die im Moment vielleicht noch niemand auf dem Schirm hat ...)


zuletzt bearbeitet 30.08.2017 14:28 | nach oben springen

#20

RE: Jubiläumsjahr 2017: Vor 25 Jahren Puhdys Come Back - 1992 bis 2017!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2017 17:18
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

*** Vor 25 Jahren Puhdys Come Back ***
Hier sind wir jetzt am Ende des Come Back Jahres in der Messehallle B in Schwenningen,
1992, am 2. Samstag im Dezember, kam auch der Nikolaus (Weihnachtsmann oder wie auch immer) zu den Puhdys auf die Bühne und verteilte seine Geschenke.
Außerdem ließ er sich zusagen,dass die Jungs auch im nächsten Jahr wieder nach VS kommen.

Dies und die anschließende Lolita sind im Video zu sehen.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 23.09.2017 17:36 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stephan
Forum Statistiken
Das Forum hat 8962 Themen und 95512 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0