#21

RE: Ende der Rockerrente schon Januar 2018

in Konzertplanung PUHDYS 21.06.2017 15:25
von julius van anderbach | 1.032 Beiträge | 2160 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #19
Also mit russisch düftest speziell Du keine Probleme haben, das war doch früher sicher Eure Manöversprache,
so wie bei uns in der Nato die andere Sprache.
Was Du an meinem Beitrag nicht verstehen kansst, das verstehe ich überhaupt nicht, das heißt doch ganz einfach,
von Dingen die vor einiger Zeit von verschiedenen Personeneinheiten definitiv für die Zukunft ausgeschlossen wurden (sagen wir mal Aktivitäten, Zusammenarbeit u.s.w. ),
davon ist jetzt auf einmal keine Rede mehr.
Bei Adenauer hatte es wenigstens noch den Grund,dass er meinte,ihm könne niemand verbieten,heute schlauer zu sein als gestern.
So etwas habe ich noch nirgends gehört oder gelesen.


Ich staune da auch. Rolf Hennig hat ja mal gesagt, als die kapelle p. in den letzten zügen lag, daß er weder bei maschine noch bei quaster solo rummanagern will. Weil- die ganze geschichte funktioniert seiner ansicht nur durch die geschlossenheit der band. Mich würde ja mal interessieren, wer da wen überzeugt hat ,wegen der neuen RL-tour.

lg julius

nach oben springen

#22

RE: Ende der Rockerrente schon Januar 2018

in Konzertplanung PUHDYS 21.06.2017 17:07
von Undercover | 118 Beiträge | 262 Punkte

Zitat von julius van anderbach im Beitrag #20
[quote=Undercover|p8028507]Vielleicht wars ja auch andersrum! Und der koshorst hatte keine lust mehr ,tagelang vorm telefon zu hocken für 2 handvoll muggen. Außerdem hat man ihm vielleicht volle sääle oder zumindest zelte versprochen.

lg julius



Es ist / war ja genau seine Aufgabe, lukrative Muggen zu besorgen und nicht abzuwarten, was angeboten wird. Das ist nunmal die Aufgabe eines Managers bzw. Bookers

zuletzt bearbeitet 21.06.2017 17:21 | nach oben springen

#23

RE: Ende der Rockerrente schon Januar 2018

in Konzertplanung PUHDYS 21.06.2017 17:08
von torgelow | 772 Beiträge | 1636 Punkte

Hubert ich kann Deine Reaktion ja verstehen, es sind vor über einem Jahr Entscheidungen getroffen worden, die Dir nicht gefallen haben und die Dich und Deine Meinung sehr verändert haben. Schade, dass du so ein Miesmacher geworden bist. Aber trotzdem danke für die schnelle Reaktion.


https://www.facebook.com/maschinefanclub
http://www.dieter-maschine-birr-fanclub.de/
nach oben springen

#24

RE: Ende der Rockerrente schon Januar 2018

in Konzertplanung PUHDYS 21.06.2017 17:15
von Undercover | 118 Beiträge | 262 Punkte

Zitat von julius van anderbach im Beitrag #21
[quote=Puhdy6|p8028511]Ich staune da auch. Rolf Hennig hat ja mal gesagt, als die kapelle p. in den letzten zügen lag, daß er weder bei maschine noch bei quaster solo rummanagern will. Weil- die ganze geschichte funktioniert seiner ansicht nur durch die geschlossenheit der band. Mich würde ja mal interessieren, wer da wen überzeugt hat ,wegen der neuen RL-tour.

lg julius



Die treibende Kraft bei den Rocklegenden war sicher der Tour-Veranstalter Semmel-Concerts. Was 2016 so bombastisch lief, geht auch 2018 nochmal. und es ist völlig legetim dass Maschine da mitmacht. Auch wenn es einigen nicht gefällt und sie sich die Puhdys wünschen.

Aber Puhdys wird bei Rocklegenden 2018 sicher nicht stattfinden. Die Frage war ja wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass es 2019 ein Comeback gibt? Und durch den Wechsel von Maschine zu Multiart stehen die Sterne siher nicht schlechter als vorher

nach oben springen

#25

RE: Ende der Rockerrente schon Januar 2018

in Konzertplanung PUHDYS 22.06.2017 11:46
von Puhdy6 | 5.116 Beiträge | 10980 Punkte

Jetzt hätte ich doch beinahe einen Beitrag (#23) übersehen, na ja, so wichtig ist er auch nicht.
Damit es der Verfasser und andere auch verstehen,was ich damit sagen wollte, hier nochmal:

Wenn in Aussagen zukünftige Zusammenarbeiten definitiv ausgeschlossen werden und dann doch zustande kommen, dann ist doch auch
die Aussage, dass es nie wieder zu einem Come Back kommen wird, genau so hinfällig und eher wahrscheinlich,dass es doch dazu kommen wird.
Es wäre für mich zwar ein Fehler, aber mich würde es, ausser, dass ich meinen Teil darüber denke, nicht weiter berühren.
Ich hoffe mal,das war jetzt verständlich.

Zum Vermischen des Themas mit irgendwelchen obskuren Entscheidungen fällt mir nur folgendes ein:

Gute Entscheidungen erkennt man in der Zukunft, zum Beispiel an ausverkauften Tourneen, vielen verkauften Alben oder auch der Mitnahme aller Fans.
Wenn das alles zutrifft, dann waren die Entscheidungen richtig und gut.
Wenn nicht, interessiert mich das auch nicht, was mich betrifft treffe ich meine Entscheidungen für mich ganz alleine und entscheide auch, ob ich irgendwelche Projekte unterstütze,
oder ob ich im Puhdys-Forum neutral alle Projekte gleichermassen unterstütze, so wie es der Name des Forums sagt.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 27.06.2017 15:20 | nach oben springen

#26

RE: Ende der Rockerrente schon Januar 2018

in Konzertplanung PUHDYS 08.10.2017 17:43
von Rosalie | 2.565 Beiträge | 4745 Punkte

Das schreibt z.B. die "Berliner Zeitung" vom 4.10.2017 :
"Rock Legenden " wieder unterwegs - Matthias Reim dabei

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/-r...-dabei-28530820


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stephan
Forum Statistiken
Das Forum hat 8959 Themen und 95498 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0