#1

Diskussion über Sinn oder Unsinn einer Puhdys Reunion!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 26.07.2017 15:59
von Puhdy6 | 5.031 Beiträge | 10788 Punkte

TERMINVERSCHIEBUNG Quaster Seestern Panorama Bühne
QUASTER auf den 30.September !!!
Aus organisatorischen Gründen müssen wir die Veranstaltung mit dem EX-Sänger der Puhdys vom 5. August auf den 30.September verlegen.
Gekaufte Tickets behalten Ihre Gültigkeit oder können gegen Erstattung des Kaufpreises zurück gegeben werden.
Wir bitten die notwendige Verlegung zu entschuldigen.

Angefügte Bilder:
QuasterSeestern01.jpg

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 10.08.2017 13:14 | nach oben springen

#2

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 29.07.2017 08:23
von Mayniac91 | 285 Beiträge | 513 Punkte

Ja nun... das ist schon ein Teufelskreis mit diesen "organisatorischen Problemen"! ;) Ist schon nicht so einfach einen Kartenvorverkauf zu organisieren, der auch die Nachfrage erfüllt. Anyway... ich finde es nach wie vor sehr schade, dass bisher noch kein Veranstalter das musikalische Potential des Familienprojektes von Quaster erkannt hat. Eine gute Seite hat es... 2019 wird es Quaster dann nicht so schwer fallen, einer weiteren Reunion zu zustimmen.

... von der natürlich jetzt noch keiner etwas weiß!


"Music is joy to me and living in it, is sometimes the only save place to be."
- Brian May ´92 -

zuletzt bearbeitet 02.08.2017 11:34 | nach oben springen

#3

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 30.07.2017 20:03
von Puhdy6 | 5.031 Beiträge | 10788 Punkte

Markus,ich glaube,nicht nur Quaster würde es nicht schwer fallen wenn es denn so weit kommen sollte.
Woran ich allerdings immer noch nicht glauben kann,denn so kann sich eigentlich niemand verbiegen, nach dem,was alles gesagt wurde.
Selbst bei noch so vieler Kohle ist es für mich unwahrscheinlich.

Sinnvoller wäre es wohl gewesen, es die 2 Jahre bis 2019 mit den Puhdys noch ruhig anzugehen (Überwiegend halt Akustik, und dann 2019 nochmal eine Riesentour hinzulegen.
So sind die 2 Jahre bis 2019 nichts Halbes und nichts Ganzes, auch wenn 4 Ex-Puhdys noch durch die Lande tingeln.

Aber gut, ihren großen Abschied hatten sie und das kann ihnen niemand nehmen, sie können es sich nur selbst kaputt machen.
Das wollen wir doch nicht hoffen.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 30.07.2017 20:21 | nach oben springen

#4

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 30.07.2017 20:20
von Nachteule | 422 Beiträge | 852 Punkte

Vielleicht wäre ein dritter Weg , ein Kombination von beiden besser gewesen . Übern Sommer als Puhdys durch die großen Freiluftbühnen spielen und übern Winter die kleinen Soloprogramme .

nach oben springen

#5

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 31.07.2017 20:44
von julius van anderbach | 1.032 Beiträge | 2160 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #3

Sinnvoller wäre es wohl gewesen, es die 2 Jahre bis 2019 mit den Puhdys noch ruhig anzugehen (Überwiegend halt Akustik, und dann 2019 nochmal eine Riesentour hinzulegen.
So sind die 2 Jahre bis 2019 nichts Halbes und nichts Ganzes, auch wenn 4 Ex-Puhdys noch durch die Lande tingeln.



Naja hubert, noch 2 jahre ohne neue songs, immer mit den alten,wenn auch guten, kamellen. Immer mit der selben show.
. Wen hätte man denn da noch hinterm ofen vor locken sollen. Neues material war ja sicherlich nicht mehr zu erwarten.

Maschine hats gesungen, du schreibst es, und so ist es: Alles hat seine zeit!

lg julius

nach oben springen

#6

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 01.08.2017 07:30
von Nachteule | 422 Beiträge | 852 Punkte

Wobei man so einige Solotitel von Quaster und Maschine auch als Puhdystitel hätte nehmen können .

nach oben springen

#7

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 01.08.2017 18:06
von Mayniac91 | 285 Beiträge | 513 Punkte

Es haben schon ganz andere Bands gesagt, es ist Schluss... und ein Grund den Rücktritt vom Rücktritt zu machen, der lässt sich immer generieren. Die Nachfrage wird da sein, selbst mit der alt bekannten Show. Dann hat man genug Abstand gewonnen und die Band endlich gelernt, dass weniger manchmal mehr ist und auch sie in der Lage sind im überschaubareren Rahmen die großen Hallen Deutschlands zu füllen. Quaster (wenn auch musikalisch top) ist solo nicht erfolgreich, Maschine macht´s nach... wenn auch mit mehr Anläufen aber auch da wird meiner Meinung nach die Einsicht kommen, dass er solo nicht wirklich dort ist, wo er gern stehen würde. Auch nicht schlimm, denn die Band war erfolgreich als Gruppe... 5 Musiker, 5 Charaktere und 5 Meinungen. Das würde auch wieder funktionieren und der Markt schreit förmlich danach. Wird auch ein Maschine bald erkennen! Ich finde ja immer noch, dass die Rocklegenden die perfekte Möglichkeit darstellten, die Puhdys weiterhin "angemessen" aktiv bleiben zu lassen. Das hat man leider versäumt und wird die Quittung dieses Jahr auf der anstehenden Rocklegendentour bekommen. Die Saalpläne sind minimal befüllt und wer jetzt nicht kauft, wird es gleich gar nicht Ende 2017/Anfang 2018 tun. Es liegt doch auf der Hand. Quaster muss Shows absagen, Maschine einen Großteil seiner Tour (stattgefundene Konzerte waren bei weitem nicht gut besucht) und die Rocklegenden legen nach aktuellem Vorverkaufsstand auch eine Bruchlandung hin. Ich glaube, da muss man nur 1 und 1 zusammen zählen können. Ich weiß, dass das alles jetzt sehr besserwisserisch klingt aber man hätte das Denkmal Puhdys weitaus besser pflegen können!


"Music is joy to me and living in it, is sometimes the only save place to be."
- Brian May ´92 -

zuletzt bearbeitet 01.08.2017 20:38 | nach oben springen

#8

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 01.08.2017 19:26
von Bernd | 4.119 Beiträge | 8734 Punkte

Markus, da gehe ich auch in vielen Punkten mit. Selbst, wenn die PUHDYS nur ihre toten Pferde wieder auf die Bühne reiten, werden einige Hallen voll werden und nicht nur Eier der Reunion-Gegner fliegen. Kommt natürlich drauf an, ob man z.B. 15 Konzerte im Jahr macht oder die magische 100 unbedingt knacken muss... Da ist das Verhalten der einzelnen Bandmitglieder gefragt, wie weit sie mitgehen.
Es gab größere Bands von Welt und auch in Deutschland, die aus welchen Gründen auch immer (meist oder immer war es das Geld) eine Reunion eingingen. Manche warteten 10 Jahre (ONKELZ) und manche sogar länger (Die Kellys z.B.)
Einige sogar aus dieser Reunion-Nummer letztendlich zum Millionär wurden!


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ....
zuletzt bearbeitet 01.08.2017 19:27 | nach oben springen

#9

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne! Diskussion über Sinn oder Unsinn einer Puhdys Reunion!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 01.08.2017 19:30
von Nachteule | 422 Beiträge | 852 Punkte

Mal ein ganz anderer Gedanke . Wieviele Bands spielen denn überhaupt in dieser der 40 - Ü 50 -jährigen Bühnenerfahrung noch aktiv auf Tour ?? Selbst die Stones oder Omega spielen zum größten Teil ihre alten Hits . Das ist es doch was die Fans hören wollen !
Selbst Omega hat in Polen dieses Jahr das berühmte Lied von Czeslaw Niemen `Dziwny jest ten swiat ` gespielt - Gänsehaut pur , kann ich nur sagen ! Der Song ist wirklich die hohe Kunst der Rockmusik .

Die Kellys , die haben es im Blut , die letzte Scheibe , einfach eine Wucht ( und ich bin kein Kelly-Fan ) das ist schon wertvolles Kulturgut ! Wenn die es mal mit deutschen Texten probieren würden ...

zuletzt bearbeitet 01.08.2017 23:38 | nach oben springen

#10

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne! Diskussion über Sinn oder Unsinn einer Puhdys Reunion!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 03.08.2017 18:40
von Puhdy6 | 5.031 Beiträge | 10788 Punkte

Andreas,auf Deine Frage zu anderen, noch aktiven Bands aus dieser grauen Vorzeit, fallen mir für unser Land auf Anhieb die Lords
und die Rattles ein.
Sie haben beide vor kurzem noch die Hutbergbühne in Kamenz gerockt.
Siehe unter dem Thread: Rocklegenden waren am Wochenende auf dem Hutberg in Kamenz! Mit Fotogalerie:

Markus und Bernd, natürlich kann ich in vielem mit Euch übereinstimmen, nur, eines wird immer vergessen und das ist das Alter der Musiker.
Ein Come Back nach einem Good Bye wie 1989 mit 45 -49 Jahren geht immer noch,speziell auch dann,wenn durch umwälzende politische Ereignisse ganz neue Situationen entstanden sind.

Markus, Du hast es schön und verständlich geschrieben, was der momentane Erfolg der Solokünstler ist und der ist nicht berauschend.
Ich bin allerdings überzeugt, dass ein Peter Meyer nicht die Ambitionen hat, alleine grössere Locations zu füllen, auch nicht mit Enkel und Proft.
Von Quaster glaube ich das auch nicht, er würde wohl zufrieden sein wenn es so weiter läuft wie heute,vielleicht paar hundert Zuschauer mehr.
Und Maschine, er hatte sicher auch andere Vorstellungen, aber er wird es immer wieder neu probieren,auch wenn nicht mehr der ganz große Erfolg kommt.
Hauptsache,er kann sich weiter musikalisch betätigen,aber das wird er auf dem Weg machen,den er 2013 eingeschlagen hat.
Mit einer Rückkehr zu den Puhdys würde er sich ja ein Scheitern seiner Ziele eingestehen, die sicher grösser waren, als das bisher erreichte.

Hier beantwortet Maschine ein paar interessante Fragen zu seiner jetzigen Tätigkeit: Maschine am 4.8.2017 im Amphitheater Großkoschen!

Also behalten wir doch den Status Quo bei, wie Markus so schön geschrieben hat, wären die Rocklegenden 2018 eine Möglichkeit gewesen, aber auch nur eine fragwürdige, die Puhdys wieder auferstehen zu lassen.
Sie sind jetzt in einem Alter wo die meisten von ihnen sich keinen Stress mehr machen wollen und noch eine Weile das tun möchten,was ihnen heute Spass macht.

Lassen wir Ihnen diese Situation und freuen uns auf 2019 und vielleicht paar TV-Aktionen der dann 75 bis 79 jährigen Musiker.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 04.08.2017 11:01 | nach oben springen

#11

RE: Quaster: Terminverschiebung Seestern Panorama Bühne! Diskussion über Sinn oder Unsinn einer Puhdys Reunion!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 03.08.2017 19:20
von Nachteule | 422 Beiträge | 852 Punkte

Die Lords und die Rattles ob die je einen Legendestatus erreichen , trotz ihre vielen Jahre ? Immerhin ist bei denen der Huberg nicht so leer wie bei Bonnie Tyler am 08.07. dieses Jahres ...

nach oben springen

#12

RE: Diskussion über Sinn oder Unsinn einer Puhdys Reunion!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 09.08.2017 08:07
von Mattze | 1.004 Beiträge | 1695 Punkte

Wenn ich an die Aussage von Klaus Eberhartinger der EAV zurück denke, der sagte, dass die Band 2018 auf 40 Jahre Tour gehen wird und diese zugleich als Abschiedstour machen wird. Der Abschied dann meinte er, könne solange dauern bis man sie halt nicht mehr hören will. Sprich geht das Interesse der Veranstalter zurück, wird man aufhören. Die Puhdys hingegen haben ihren Abschied ja selbst festgelegt und wollten gezielt danach alleine jeweils was machen. Maschine macht im Moment ja auch nicht wirklich viel, wo ganz Deutschland was von mit bekommt. Das neue Rocklegenden Album soll ja noch dieses Jahr erscheinen, aber ich denke all zu viel besonderes sollte man nicht erwarten. Ohne Puhdys werden die Hallen lange nicht so voll wie zuvor mit den Puhdys.


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
zuletzt bearbeitet 10.08.2017 13:15 | nach oben springen

#13

RE: Diskussion über Sinn oder Unsinn einer Puhdys Reunion!

in Quaster: Soloprojekt - Ich bereue nichts 10.08.2017 13:35
von Puhdy6 | 5.031 Beiträge | 10788 Punkte

Die Quaster-Terminverschiebung aus dem ersten Beitrag dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben, darum habe ich sie aus der Überschrift rausgenommen.

Der Thread hat sich ja mittlerweile zu einem ganz anderen Thema hin entwickelt, nämlich, ob es eine Puhdys Reunion geben soll, oder lieber nicht.
Da diese Diskussionen sicher noch öfter aufkommen,lassen wir diesen Thread speziell zu diesem Thema hier mal stehen, bis zum endgültigen Ende der Puhdys und auch Solokarierren,
oder tatsächlich bis zu einer unwahrscheinlichen Reunion von dann fast 80 jährigen.
Es wäre sicher eine lustige Geschichte, aber am Denkmal Puhdys würde sie meiner Meinung nach schon kratzen.

Ohne Puhdys werden die Hallen lange nicht so voll wie zuvor mit den Puhdys.
das schreibt Mattze in seinem letzten Beitrag.

Das sehe ich auch so, aber, und das beunruhigt mich viel mehr, sind 2018 die Hallen, speziell im Westen, 4 - 5 mal so groß wie bei den letzten Rocklegenden mit Puhdys.
Fast durchweg ein 5 stelliges Fassungsvermögen, oder spielt man dann im Foyer.

Oder es passiert etwas, oder es ist etwas geplant, von dem wir heute nichts wissen, denn einen solch großen Optimismus was Besucherzahlen betrifft,
kann ich mir bei Rolf Hennig und Multiart bei weitem nicht vorstellen. Vor allem nicht bei der jetzt geplanten Rocklegendenbesetzung.
Dieser Punkt gibt mir schon zu denken,zumal ich Rolf Henning ganz anders, nämlich als einen realistischen Menschen, schon vor 26 Jahren kennengelernt habe.

Deshalb, gespannt bin ich auch, was da eventuell noch kommt?


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 10.08.2017 22:55 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ralph
Forum Statistiken
Das Forum hat 8898 Themen und 95125 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0