#1

MTV unplugged

in Off-Topic 06.01.2018 23:45
von Kleiner Trommler | 3.124 Beiträge | 6423 Punkte

Viele deutsche Bands oder Sänger haben in iherer Karriere beim Projekt MTV Unplugged mitgewirkt.Ganz besonders geil finde ich die Auftritte der Scorpions die es als erste Band sogar untrer freien Himmel in Athen gemacht haben oder zuletzt Peter Maffay aus Halle.Schade eigentlich das das nie bei den Puhdys geklappt hat.Aber warum eigentlich?Immerhin hatten Sie Top Akustikkonzerte.


I love Puhdys und Doro Pesch for ever \m/

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
zuletzt bearbeitet 06.01.2018 23:46 | nach oben springen

#2

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 10.01.2018 19:55
von Wie_ein_Pfeil | 417 Beiträge | 919 Punkte

Die Puhdys bei MTV unplugged? Das wird meiner Meinung nach nur ein Wunsch bleiben, dafür waren sie sicherlich nicht gut genug. Die Meßlatte hängt da sehr hoch. Die Scorpions in Athen und das was da von Peter Maffay zu sehen ist - das ist einfach eine andere Liga.


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

zuletzt bearbeitet 10.01.2018 19:55 | nach oben springen

#3

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 10.01.2018 20:36
von Kleiner Trommler | 3.124 Beiträge | 6423 Punkte

Nich gut genug???
Das Akustiklivealbum von 2009 beweist geradezu wie gut das auch die Puhdys gemacht haben.


I love Puhdys und Doro Pesch for ever \m/

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
nach oben springen

#4

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 11.01.2018 18:34
von Wie_ein_Pfeil | 417 Beiträge | 919 Punkte

Ja das glaube ich. Ich kann mich nicht erinnern die Puhdys in den letzten 30 Jahren einmal bei MTV gesehen zu haben. Das wird sicherlich auch seine Gründe haben... Aber egal, die Puhdys sind Geschichte und es gibt auch 2018 wieder jede Menge gute Musik zu hören.


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

nach oben springen

#5

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 13.01.2018 18:58
von Mattze | 1.024 Beiträge | 1736 Punkte

Die Puhdys wurden doch eigentlich von allen privaten TV Sendern ignoriert. Das Silly beim Stefan Raab damals z.B. in TV Total mal zu Gast waren und das als Ostgruppe war schon eine Premiere für sich. Das lag dann auch mehr am Bekanntheitsgrad von Anna Loos.
Die Puhdys sind eine sehr gute Band und es gibt auch noch etliche gute Bands die sogar länger als die Puhdys spielten oder noch spielen und auch die waren kaum mal irgendwo bei größeren TV Sendern zu sehen. Da sollte man sich keinen Kopf machen. Selbst die Erste Allgemeine Verunsicherung die nach wie vor aktiv ist, wenn auch mit teils 3 Jahren Pause, waren kaum mal irgendwo im TV zu sehen oder gar auf MTV. In Österreich werden die eher mal gezeigt, wo sie herkommen aber bei uns hier wird das auch mehr oder weniger ignoriert. Die EAV sind behaupte ich mal sogar etwas bekannter als die Puhdys im gesamten deutschen Raum wie auch Schweiz und Österreich. ;)


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen

#6

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 13.01.2018 21:43
von Wie_ein_Pfeil | 417 Beiträge | 919 Punkte

EAV ist doch ab und zu mal im TV zu sehen. ServusTV hat glaube ich ein Konzert gesendet.Auf jeden Fall waren sie bei den Austropop-Legenden zu sehen.Auf den MTV Internetseiten sind sie mit 3 Videos vertreten. Such bei MTV mal nach den Puhdys...


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

nach oben springen

#7

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 14.01.2018 10:19
von Karpo | 20 Beiträge | 41 Punkte

Also dass die Puhdys nie bei MTV waren und dort z. B. kein Unplugged-Konzert mit ihnen produziert wurde, lag mit Sicherheit nicht an fehlender Qualität ihres künstlerischen Schaffens.

Das hat nun wirklich ausschließlich etwas mit fehlender Popularität und damit geringer Nachfrage zu tun, auch MTV muss auf Einschaltquoten achten, um sich finanzieren zu können.
Wären die Puhdys immer wieder mal, z. B. bei Neuveröffentlichungen, ähnlich wie Maffay, Grönemeyer, Lindenberg oder Scorpions in den großen Shows der bedeutenden Sender aufgetreten oder zu diesen oder ähnlichen Anlässen auch regelmäßig in den Laufprogrammen der einschlägigen Rundfunkstationen aufgetaucht, dann hätte auch so ein Unplugged-Konzert bei MTV sicherlich Realität werden können.

Das Problem der Puhdys und vieler anderer populärer Künstler aus der DDR war die Wiedervereinigung, weil ihnen ihre musikalische Heimat abhanden kam und sie im gesamtdeutschen (bis heute eigentlich immer noch westdeutschen) Musikbusiness nicht mitspielen durften. Dafür sorgten Politik und eingefahrene Strukturen in den Musikredaktionen, die lieber auf die eigenen Künstler setzten.
Nur aufgrund ihrer früheren Popularität und vor allem ihrer großen Fanbasis durften sie hier und da ein bisschen reinschnuppern und am Ende sogar – natürlich verdientermaßen – den Echo abräumen, ganz unter dem Motto, schön das ihr als letztes populäres Überbleibsel aus der DDR aufhört und das ist eure Belohnung.

An die großen Stücke des Kuchens, nennen wir ihn Musikbusiness, hätte man sie aufgrund ihrer Herkunft nie rangelassen.

zuletzt bearbeitet 14.01.2018 12:44 | nach oben springen

#8

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 14.01.2018 16:43
von Wie_ein_Pfeil | 417 Beiträge | 919 Punkte

Da mag etwas dran sein, aber ich bin der Meinung, dass sich die Musikredakteure von MTV in Sachen Rockmusik bestens auskennen. Bei MTV sind sicherlich Bands und Titel wie z.B.: Bee Gees "Spicks & Specks", Slade "Look Wot You Dun", DAF "Der Mussolini", Queen " 39' ", Manfred Mann's Earthband "You Angel You", Herwig Mitteregger "Immer mehr" oder Focus "Hocus Pocus" nicht ganz unbekannt. Wenn ich mich richtig erinnere kam in den 90'er Jahren auch einmal das Thema Stasi auf. Das sorgte sicherlich auch für die Zurückhaltung der Medien. Die Zeitschrift Rolling Stone hatte das Thema Stasi und Musik vor ein paar Jahren noch einmal aufgegriffen und einen sehr sachlich geschriebenen Beitrag dazu veröffentlicht.


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

zuletzt bearbeitet 14.01.2018 16:51 | nach oben springen

#9

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 14.01.2018 20:03
von Bernd | 4.187 Beiträge | 8870 Punkte

Immerhin haben es ja 2 Söhne der PUHDYS bis dahin geschafft mit "Rescue Me" 1996. Bell, Book & Candle natürlich. Zumindest als Videoclip. Besser als nichts.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: .... +++ Februar: Maffay in Chemnitz, April: Frei.Wild in Riesa
zuletzt bearbeitet 14.01.2018 20:04 | nach oben springen

#10

RE: MTV unplugged

in Off-Topic 15.01.2018 14:59
von Mattze | 1.024 Beiträge | 1736 Punkte

Naja Servus TV ist jetzt nicht der große Sender. Der Deutsche Servus TV sollte ja abgeschaltet werden oder ist er das schon!? Man sieht ich schaue da nie rein eigentlich. Die EAV will Ende des Jahres ihr wohl letztes Album herausbringen und danach eine 40 Jahre EAV Tour machen die gleichzeitig die Abschiedstour wird. Aber auch da wird nicht so viel kommen. In Österreich gibt es bestimmt auch sowas wie den Echo, dort werden die den sicherlich bekommen bei uns weniger nehme ich an. ;)

Die Puhdys haben es aber auch durch ihr wohl aktuelle Management ein wenig vergeigt. Wären die mehr auf Zack gewesen, hätte man versucht die Werbung besser im Westen zu vermarkten und auch Live Konzerte mit mehr Veranstaltern versucht zu begehen. Man sah damals Akustik in Würzburg war ausverkauft. Wäre es ein Stehkonzert gewesen so hieß es, hätte man vermutlich das doppelte rein gebracht. Aber all das kam zu spät, wo sie eben kurz danach ihr Ende bekannt gaben. Bamberg einen Tag zuvor damals wo ich war, volles Haus und super Stimmung. Selbst bei den Rocklegenden in Nürnberg mit den Puhdys alles voll. Bin mal im April gespannt wie da der Saal aussieht mit "nur" Maschine als einer der Puhdys. ;)


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: petrangelika
Forum Statistiken
Das Forum hat 9045 Themen und 96093 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3