#1

QUASTER IBN am 12.01.2018 in Berlin-Köpenick

in Quaster: Soloprojekte 13.01.2018 16:19
von anhi1962 | 2.441 Beiträge | 5235 Punkte

Als QUASTER beim Fantreffen im vergangenen Jahr in Freiberg erzählte, das er und sein Team an einem veränderten Konzept seiner Show basteln und die ersten Ergebnisse im Januar vorstellen wolle, stand für mich fest: Hin! So konnte ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn Daniela bekam die Eintrittskarte für die Veranstaltung für den 12.Januar in der Großen Freiheit 15 in Berlin-Köpenick als Fotomontage-Puzzle Stück für Stück im Adventskalender versteckt zu Weihnachten. Nach ihrem Dienst klappte ich PUNTOs Flügel aus und so gelangten wir eine halbe Stunde vor Beginn in der Köpeniker Altstadt zum Ziel. Dort erwarteten uns neben vielen FreundInnen und BekanntInnen das bereits in einem Springer-Blatt vorab präsentierte neue Bühnenbild, gestaltet von Arno Funke, dem Kaufhaus-Dagobert. An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei Gundolf Kundi für die zwei reservierten Plätze ganz vorne bedanken, so hatten wir die restlichen gut 220 Zuschauer mehr oder weniger im Rücken und konnten das muntere Treiben vor dem neuen Bühenbild schräg von der Seite aus gut verfolgen. Gut zweieinhalb Stunden führte Frank SCHATTEN uns durch das Leben des ehemaligen PUHDYS-Gitarristen Dieter QUASTER Hertrampf. Gespickt mit Anekdoten, gewürzt mit viel Humor, untermalt mit Musik aus verschiedenen Epochen, meistens am roten Faden entlang. Der letzte Musikblock gehört einigen PUHDYS-Klassikern, aber auch QUASTERs ELEXIER und mein persönliches Lied "DIE WELT IST EIN WUNDER" fehlten nicht. Obwohl ich schon einige wenige Shows "Ich bereue nichts" gesehen habe, war es an keiner Stelle langweilig. Wirklich neu war neben dem Bühnenbild, die die Atmosphäre einer bzw DER Quasters MAMPE-Stube herüberbringen will, das RAAB-Spielzeug. Eine kleine Tastenschalter-Leiste, mit denen SCHATTEN immer wieder mal die Kanzlerin "Wir schaffen das" sagen oder/und die Passage "Angie" aus dem gleichnamigen Song erschallen ließ. Auch der dritte Effekt wurde häufiger gedrückt: "Houston, wir haben ein Problem." Mal war die Batterie in der Gitarre leer, Kimmy´s Mikrofon litt ebenfalls an Batterieschwäche, aber auch sonst, wenn es kein Problem gab: Schatten drückte die Taster gerne. Apropos Kimmy: Neben ihr, die sie das "All diese Jahre" im Duett mit Quaster darbot, gab es weitere Gäste: Peter BASSIST Rasym gehört ja eigentlch zum Ensemble der IBN-Show. Außerdem kamen zwei weitere Herren auf die Bühne: Tom Inden-Lohmar , der Kölner, als Geschäftsführer der MAMPE-Spirituosen liefert er jetzt "die Medizin, die für die nötige Gelassenheit sorgt und gut gegen das Lampenfieber sein soll", so Quaster und Schatten. "Im Gegenzug machen wir jetzt etwas Werbung für die MAMPE-Spirituosen-Spezialitäten. "Zukünftig wird ein QUASTER-Special Halb & Halb käuflich zu erwerben sein", so der Geschäftsführer. Der zweite Herr, der mit den anderen zusammen das Glas zum Prosten erhob, war der Autor, Grafiker und DJ Arno Funke, der die Idee MAMPE-Stube in enger Zusammenarbeit mit QUASTER gelungen umsetzte. Ein weiterer, im PUHDYS-Leben wichtiger Mensch, war ebenfalls zu Gast, allerdings nicht auf der Bühne: Peter Schimmelpfennig. Ihm und dem "Funkloch" bei seiner Fahrt Mitte der 70er von Hamburg über die Transitstrecke durch die damalige DDR nach (West-)Berlin ist es letztlich zu verdanken, das der "Ostrock" auch im Westen vermarktet wurde. Als ihm und seinem Mitfahrer Mike Krüger mangels Westradioempfang notgedrungen DDR-Rundfunk im Auto umschallte, lief gerade "GEH ZU IHR". - Dies und vieles weitere erfuhren wir so einmal mehr aus erster Hand. Wie schon gesagt: PUHDYS-Klassiker am Schluß und als Zugabe dann in Gedenken an Carsten: STOLZ. Fazit: Bewährtes im neuen Bühnenbild. Wer die Show einmal gesehen hat, kommt immer wieder gerne hin. Wer sie noch nicht gesehen hat, hat etwas verpasst und sollte dies unbedingt ändern. Schon allein, um zu sehen, wie QUASTER über seinen SCHATTEN springt...(siehe Foto)











Andreas

zuletzt bearbeitet 13.01.2018 16:51 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bell book + candle
Forum Statistiken
Das Forum hat 9168 Themen und 96807 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0