#1

SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 22.05.2018 11:29
von anhi1962 | 2.420 Beiträge | 5187 Punkte

Bereits nachmittags trafen Daniela und ich von Kamenz (ROCK LEGEN-
DEN) kommend, auf dem Berliner Kulturbrauereigelände ein. Mit einigen
Freunden überbrückten wir die Zeit bis zum Beginn des 45-jährigen Jubi-
läumskonzerts von Hans die Geige Wintoch (siehe 20.5.2018: 45 Jahre Hans die Geige mit vielen Gästen in Berlin!!! )
bei dem im Laufe des Abends die Premiere der Band um Klaus Scharf-
schwerdt, dem PUHDYS-Drummer stattfinden sollte..
Sylvia Eulitz am Cello, Hans die Geige an derselben, Thomas Glatzer an
der Gitarre und der Namensgeber hatten ihre Plätze eingenommen und
dann erlebten wir NEULAND


Andreas

zuletzt bearbeitet 22.05.2018 11:32 | nach oben springen

#2

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 22.05.2018 12:03
von anhi1962 | 2.420 Beiträge | 5187 Punkte

Hammer! Der erste Song war noch nicht ganz verklungen,
als die vier Musiker den nächsten, eine Art Cover der kana-
dischen Band Rush, die den Klaus so fasziniert, heraus-
spielten: YYZ. Er kommt instrumental daher:


Unglaublich, uns hat es gefallen.
Andreas

nach oben springen

#3

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 22.05.2018 13:11
von anhi1962 | 2.420 Beiträge | 5187 Punkte

Flieg mit mir, forderte Scharfschwerdts Neuland uns auf.
Wir SIND geflogen bei diesen Weisen...



Diese drei Stücke haben wir in Berlin bekommen. Danach,
das PERLENHAAR-MÄDCHEN von HdG ge"fiedelt", standen
alle Akteure des Abends zunächst auf und später die meisten
noch vor der Bühne. Das SIMKO-T-Shirt hat wieder ein paar
Signaturen mehr...

Andreas

zuletzt bearbeitet 22.05.2018 13:12 | nach oben springen

#4

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 22.05.2018 16:19
von Bernd | 4.212 Beiträge | 8925 Punkte

Hier unser kleines Fotoalbum vom schönen, vor allem kurzweiligen Abend in Berlin:

Link: https://flic.kr/s/aHskBAm1sG

Viel Spaß !

Wir hatten einen wunderschönen, kurzweiligen und unterhaltsamen musikalischen Abend von Klassik bis Rock alles vertreten.
Hans Wintoch erzählte mit musikalischen Vorträgen sein Lebenswerk und immer wieder kamen und gingen weitere Gäste auf und von der Bühne.
Zahlreiche Gäste waren auch im Saal anzutreffen. So waren CITY nahezu vollständig im Saal, auch Claudius Dreilich (KARAT) wurde gesehen. Auf der Bühne waren u.a. Dirk Zöllner mit Band, Ex-Puhdy Dieter "Quaster" Hertrampf, Toni Krahl sowie Georgie "Joro" Gogow und dessen Sohn, und Weggefährten aus vergangenen Zeiten. Zuletzt wie gesagt, fiel der buchstäbliche Vorhang zum Projekt "Neuland". Die Band sind: Klaus Scharfschwerdt (Drums), Sylvia Eulitz (Cello, Keyb), Thomas Glatzer (Git., Keyb.) sowie Hans Wintoch (Gesang, Geige). Es gab 3 Titel von ihnen. "Neuland", "Flieg mit mir" sowie ein Instrumental - Cover von Rush (Canada) - "XYZ"
Sie bestritten den Abschluss des zweieinhalbstündigen Jubiläums-Konzert. Zuletzt alle nochmal gemeinsam auf der Bühne mit dem OMEGA-Cover des "Perlenhaarmädchen".
Schätzungsweise 400-500 werden im Saal gewesen sein.

Videos haben wir keine angefertigt, da bekannt war, dass die Crew ein eigenes Videoprojekt dreht. Da dürfen wir gespannt sein, wenn es soweit ist.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Juni: NENA - Dresden +++
zuletzt bearbeitet 22.05.2018 16:41 | nach oben springen

#5

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 22.05.2018 23:58
von anhi1962 | 2.420 Beiträge | 5187 Punkte

(...)Das SIMKO-T-Shirt hat wieder ein paar Signaturen mehr...
Der blaue Klaus
Bild entfernt (keine Rechte)
Andreas

nach oben springen

#6

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 26.05.2018 10:01
von Mayniac91 | 289 Beiträge | 521 Punkte

Ich muss schon sagen, dass ich ziemlich schockiert bin. Ich will es kurz machen... obwohl ich Klaus fachlich unheimlich schätze und er das in den Videos auch wieder eindrucksvoll unter Beweis stellt, so ist (zumindest) der Frontman eine absolute Katastrophe. Stimmlich für mich völlig daneben und von der Perfomance her zu 90% beschäftigt an seinen Hosen herum zu fummeln. Sorry, aber diese Kombination geht für mich gar nicht. Da hat Klaus für mich deutlich besseres verdient, als das. Die Songs selber, na ja... das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Vielleicht kommen die mit einem anderen Sänger, der sein Handwerk auch als Frontman und Stimme eines Projektes versteht, besser zur geltung. So sicherlich nicht!


"Music is joy to me and living in it, is sometimes the only save place to be."
- Brian May ´92 -

zuletzt bearbeitet 26.05.2018 12:57 | nach oben springen

#7

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 27.05.2018 12:27
von Wie_ein_Pfeil | 427 Beiträge | 943 Punkte

Ich bin der Meinung, Mayniac91 hat es auf den Punkt gebracht. Was ich hier gesehen habe sagt mir überhaupt nicht zu.


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

zuletzt bearbeitet 27.05.2018 12:27 | nach oben springen

#8

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 01.06.2018 10:39
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Zum Thema Scharfschwerdts Neuland: Die vier Musiker machen Musik, weil es ihnen Spaß macht. Sie wollen sich austoben, und um Perfektion geht es ihnen dabei weniger. Dem einen gefällt die Stimme von Hans die Geige, dem anderen nicht. Man sollte bei aller Kritik einfach mal fair bleiben.

nach oben springen

#9

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 20:47
von schattenreiter | 454 Beiträge | 827 Punkte

Zitat von DeutscheMugge im Beitrag #8
Zum Thema Scharfschwerdts Neuland: Die vier Musiker machen Musik, weil es ihnen Spaß macht. Sie wollen sich austoben, und um Perfektion geht es ihnen dabei weniger. Dem einen gefällt die Stimme von Hans die Geige, dem anderen nicht. Man sollte bei aller Kritik einfach mal fair bleiben.



Was ist an einer vielleicht auch subjektiven Meinung (Kritik) unfair??


am Schädel graue Haare und Rock´n roll im Bauch
nach oben springen

#10

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 22:36
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Zitat: "der Frontman eine absolute Katastrophe". Das ist alles andere als sachlich oder gar konstruktiv.

Schattenreiter, Du weißt aber schon, dass "subjektiv" nichts anderes als "beeinflusst, parteiisch, ungerecht, unfair, unsachlich" bedeutet? Nur mal so nebenbei. Womit sich Deine Frage wohl beantwortet haben dürfte ...

nach oben springen

#11

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 23:10
von schattenreiter | 454 Beiträge | 827 Punkte

NEIN. Subjektiv ist, meinem Verständnis nach; einfach nur ein persönlicher Eindruck. Und wenn diese hier gepostet werden, die persönlichen Eindücke, ist das für mich völlig legitim. Dass du dich hier so vehement ins Zeug legst ist für mich auch völlig in Ordnung. Aber so richtig begründet hast du auch nicht, warum die Meinungen unfair sein sollen.


am Schädel graue Haare und Rock´n roll im Bauch
nach oben springen

#12

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 23:17
von SoziaCapone | 32 Beiträge | 66 Punkte

Ja, DeutscheMugge, Rabulistik zieht natürlich immer...

Dabei war die Meinung zum Sänger doch begründet: "Stimmlich für mich völlig daneben und von der Perfomance her zu 90% beschäftigt an seinen Hosen herum zu fummeln."


____
"Der immanente Irrsinn der Globalisierung bringt
Wahnsinnige hervor, so wie eine unausgeglichene
Gesellschaft Delinquenten und Psychopathen
erzeugt." (Jean Baudrillard)
# real = fake | life = disneyland #
nach oben springen

#13

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 23:21
von schattenreiter | 454 Beiträge | 827 Punkte

Subjektiv kann man auch googeln oder bei Herrn Duden nachschauen.


am Schädel graue Haare und Rock´n roll im Bauch
nach oben springen

#14

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 23:27
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Schattenreiter, ich habe lediglich geschrieben, dass man der Sache mal 'ne Chance geben soll. Das Quartett hat vor, Musik zu machen, weil die Musikanten Bock drauf haben. Da geht keiner mit der Zielsetzung an den Start, ein glattpoliertes Album abzuliefern und Perfektion auf die Bühne zu bringen. Es gibt zudem erst zwei fertiges Songs, die für das Jubiläumskonzert im Kesselhaus fertig gemacht wurden. Immerhin gibt es Neuland erst wenige Monate. Und selbst diese beiden Songs sind um Klassen besser als das, was die Gruppe Karussell auf dem neuen Album abgeliefert hat. Und die sind im Training ... seit über 10 Jahren. Gebt der Band 'ne Chance. Wartet ab, bis sie ihr Live-Programm stehen und eingeübt haben, und dann bildet Euch eine Meinung. Der Auftritt beim Jubiläum von HdG war nur eine Premiere. Ein erster Auftritt. Da darf man vor Nervosität auch schonmal an der Hose nesteln ;-)

nach oben springen

#15

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 23:30
von schattenreiter | 454 Beiträge | 827 Punkte

Da ist auch nichts gegen einzuwenden. Aber mir ging es einfach gegen den Strich Meinungen einfach als unfair hinzustellen!! Nur weil es den Postern nicht gefallen hat.


am Schädel graue Haare und Rock´n roll im Bauch
nach oben springen

#16

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 23:42
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Du solltest lesen, was da geschrieben steht, und nix rein interpretieren, was dort nicht steht. Dann geht Dir auch nix mehr gegen den Strich ...

nach oben springen

#17

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 03.06.2018 23:46
von schattenreiter | 454 Beiträge | 827 Punkte

Mir gings einfach nur darum , dass kritischen Berichte als unfair hingestellt werden.


am Schädel graue Haare und Rock´n roll im Bauch
nach oben springen

#18

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 05.06.2018 10:50
von Nachteule | 458 Beiträge | 931 Punkte

Hans die Geige ist ein begnadeter Geiger , singen jedoch das kann er nicht , das sollte er anderen überlassen !
Und für einen Geiger und einen Schlagzeuger , wenn auch Meister auf ihren Instrumenten , ist es eben schwierig ein Rockband zu gründen .
Berluc zum Beispiel hatte es ja auch nicht einfach , in all den Jahren . Es passiert auch nicht alle Tage , das sich wie bei den drei großen des Ostrocks , die richtigen Menschen zusammenfinden , die das meisterhaft , kreativ musikalische Fachwissen / Können mitbringen uns sich dann noch innerhalb der Gruppe über die Jahre auch noch menschlich verstehen .

nach oben springen

#19

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 05.06.2018 18:21
von julius van anderbach | 1.049 Beiträge | 2194 Punkte

Nun schreib ich doch noch mal was dazu . Eigentlich wollte ich es lassen- weil ich nicht verstanden habe, was die kapelle eigentlich darstellen will.
Nichts gegen den geiger, der mag auf seinem gebiet eine koryphäe, ein netter kerl und obendrein sehr sozial eingestellt sein. Und der trommler ist sicher auch ein ass. Und wenn die beiden freunde sind und zusammen musizieren ist das auch ok. Auch ältere menschen haben schließlich noch ein recht auf spaß und lustichkeiten. Wer aber ist auf die idee gekommen , den hans als frontmann aufzustellen?? Der wirkt auf mich ,wie ein in die jahre gekommener armer kobold. Irgendwas an aura- fehlanzeige! Und das man vor lauter aufgeregtheit an den beinkleidern zuppelt und den microständer fast seziert- einem neuling wird man das mit sicherheit nachsehen. Aber einem alten hasen? Einfach nur peinlich. Hat sich denn keiner mal ein video von einer probe angesehen? Wenn der trommler da an seine ehemaligen frontmänner denkt- dem müssen doch fast die trommelstöcke aus der hand gefallen sein.

Trotzdem wünsch ich den neuländern viel spaß

Lg Julius

nach oben springen

#20

RE: SCHARFSCHWERDTS NEULAND - Premiere in Berlin am 20. Mai 2018

in Klaus Scharfschwerdt Soloprojekte 05.06.2018 20:41
von Wie_ein_Pfeil | 427 Beiträge | 943 Punkte

Haben wir keinen Musiklehrer hier im Forum? Mich würde mal interessieren, welche Note Herr Wintoch im Fach Gesang für diesen Auftritt von einem Musiklehrer bekommen würde. Ich persönlich werde für so etwas, was hier in den Videos zu sehen ist, keinen Cent ausgeben. Als Geiger gefällt mir z.B. David Garret wesentlich besser. Dessen Album "Music" finde ich einfach genial.


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: olli
Forum Statistiken
Das Forum hat 9147 Themen und 96700 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0