#1

MASCHINE Alle Winter wieder-Tour Halle/S. 05.01.2019

in Maschine - Soloprojekte 11.01.2019 01:15
von anhi1962 | 2.589 Beiträge | 5563 Punkte

Einen schönen Bericht zum vorletzten ALLE-WINTER-WIEDER-Konzert im nahezu ausverkauften Steintor-Variete in Halle/S. am 05. Januar 2019 gibt es bei HallePost:

"
Maschine – Alle Winter wieder 2018/2019-Bericht aus Halle
geschrieben von Redaktion HallePost, (c) HP KB

Schon zu Puhdys Zeiten waren sie im Dezember und kurz nach den Jahreswechseln immer auf Tour. Denn besonders die stille und besinnliche Zeit ist für Dieter „Maschine“ Birr immer wieder inspirierend. Jetzt, nach den Puhdys, denkt er noch lange nicht an die „Rockerrente“ und ließ diese Zeit der festlichen Tourneen wiederaufleben, in Form seiner „Alle Winter Tour“, im Jahre 2018/2019!

Doch eine Weihnachts-Wintertour endet leider immer wieder spätestens zum 06. Januar. Aber man sagt ja bekanntlich nicht umsonst, das Beste kommt zum Schluss!



So rockte Maschine am 05.01. 2019 das altehrwürdige Steintor-Varietè zu Halle richtig!



Neben seinen besinnlichen, nachdenklichen aber auch erheiternden Liedern zum Jahreswechsel, kamen auch seine Evergreens aus der Puhdys-Ära nicht zu kurz, bei denen am Ende der ganze Saal mitsang und richtig tobte!

Doch Maschine wäre nicht Maschine, wenn er nicht noch ein paar Überraschungen in Petto gehabt hätte!

So hat er dieses Jahr auch wieder Gäste eingeladen. So zum Beispiel Tobias Künzel von den Prinzen, der natürlich auch mit Ihm einen Song des gleichnamigen Albums mit ihm performte. Als Schmankerl gabs obendrein ein ganz besonderes Lied, der 25 Jahre alte Klassiker der Prinzen in einer noch nie da gewesenen Perfomance von Tobias Künzel und Maschine. „Alles nur geklaut !!“



Aber ein ganz besonderer Star, nur dabei natürlicher Mensch geblieben, des Abends war zweifelsohne Kerstin Ott!

Und es war nicht nur immer „die Eine die lachte“, sondern ein ganzes Repertoire, was dieses Ausnahmetalent darbot. So konnte sie auch ganz allein, ohne Drums, ohne Band, nur sie ganz allein, mit Gitarre und ihrer Stimme, das nahezu ausverkaufte Haus begeistern.

Und hat man sich im Publikum umgeschaut so war sie mit Sicherheit der Geheimtipp des Abends. Eine schönere Hommage konnte man sich nach den Feiertagen kaum wünschen.



Für verblüffende Überraschung, für absolute Begeisterung und das zu Recht, sorgte ein junges 10 jähriges Ausnahmetalent!

Die kleine Geigerin Gina-Sophie Gaebelein!

War es erst mit dem nachdenklichen Weihnachtslied, „Ein Fenster zur Stadt“, so bewies sie mit einer kleinen Cover-Version von „City‘s“ „Am Fenster“ ihr Potential was noch in ihr steckt!

Natürlich wurde sie auch tatkräftig von Maschine und Multiinstrumentalist Uwe Hassbecker unterstützt!

Doch das Talent kommt nicht von ungefähr, ihre große Schwester Kiara spielt auch die Geige wie keine Andere und als die Mama Jana noch am Keyboard ihre beiden Talente zu „Ave Maria“ begleitete, war klar, dass hier die nicht nur eine Musikerfamilie, sondern der Staffelstab würdig weitergegeben wurde!



Am Ende des Konzerts hielt es niemanden mehr auf seinen Plätzen!

Denn was am schlussendlich bleibt, sind „Freunde im Leben“!

Und der Gesang des Publikums wird die Musiker noch bis in die Kabinen begleitet haben, nachdem sie sich mit reichlich Zugaben bei ihm bedankt hatten!



Ein rundherum gelungener Abend für Musiker und Publikum !!!"


In einem hat der Autor allerdings geschummelt: Nicht erst am Ende, sondern schon beim ersten Ton stand das Publikum...


Andreas
nach oben springen

#2

RE: MASCHINE Alle Winter wieder-Tour Halle/S. 05.01.2019

in Maschine - Soloprojekte 11.01.2019 11:14
von anhi1962 | 2.589 Beiträge | 5563 Punkte

Leider habe ich zur Zeit überhaupt keine Zeit, über dieses und andere Ereignisse ausführlich zu berichten.
Nur soviel:
Bevor Daniela und ich das für mich beste Konzert der Tour erleben konnten, durften wir mit einer befreundeten Familie, zwei Freundinnen und unserem Gast @Marcus-S die Vorbereitungen zu dem Event beobachten. Schon interessant, wie akkribisch jedesmal gearbeitet wird, bis der Ton und das Licht genau auf den jeweiligen Saal abgestimmt ist.


Beim vorletzten ALLE-WINTER-WIEDER-Konzert im Steintor-Varieté in Halle/S zeigt sich die Spielfreude der Musiker vom ersten bis zum letzten Ton. Hier ein Ausschnitt von zwei Songs: "Weihnachten war damals noch spektakulär" und "Lebenszeit"




Steintor-Varieté: MASCHINE sang seine letzte Zugabe WAS BLEIBT, das Publikum singt solange weiter, bis die Musiker zur Verabschiedung erneut auf der Bühne erscheinen...


Schon gleich zu Beginn des Konzerts fühlte ich mich in die Zeit zurückversetzt, als auf den gleichen Brettern, die für manchen die Welt bedeuten, noch die PUHDYS aufspielten. Gefühle wie am 28.12.2015, als das allerletzte PUHDYS-Konzert in der Saalestadt an gleicher Stelle stattfand. Die Stimmung, das Publikum, der Sound - nur, das es diesmal "nur" ein PUHDY war, der die genau gleiche Gefühlslage in mir auslöste. Ich meine jetzt allerdings nicht den Abschiedsgedanken, sondern die Lust auf diese Mugge.
Jedenfalls war ich am Ende heiser...und glücklich.


Andreas
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sixtus Braun
Forum Statistiken
Das Forum hat 9287 Themen und 97585 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0