#1

Keimzeit in Erfurt

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.04.2019 21:29
von Rosalie | 2.706 Beiträge | 5087 Punkte

Am 30.3.2019 spielte eine meiner Lieblingsbands im ehemaligen "HsD" Erfurt. Da ich mich ohnehin in der Stadt aufhielt, plante ich meinen Besuch bei der Herren rund um Frontmann Norbert Leisegang.
Erfurt war die 3. Mugge der Jungs am Stück, was man ihnen jedoch in keinster Weise anmerkte. Der Saal füllte sich zügig , obwohl noch Karten an der Abendkasse zu haben waren . Bevor das Konzert begann, stand Schlagzeuger Lin Dittmann mit einem Zuschauer in der Nähe des Merchendisingstandes , beide unterhielten sich mit einem Bierchen in der Hand. Lin ist ja Erfurter . Im Vorbeigehen grüßten ihn einige Bekannte. Das gefällt mir an den Jungs, sie sind so schön normal geblieben.
Erfreulicherweise gab es genügend Getränkestände für das durstige Publikum ( mit zivilen Preisen, das ist leider nicht immer so).

Kurz nach 20 Uhr betraten die Herren Musiker die Bühne und legten gleich mit einigen neuen Titeln des neuen Albums "Das Schloss" los. Sofort sprang der Funke auf das Publikum über. Ton und Licht ließen keine Wünsche offen , sodaß es richtig Spaß machte, den Musikern bei ihrer Arbeit zuzusehen.
Es wurden nicht nur Lieder der neuen CD zu Gehör gebracht, auch wohlbekannte Weisen wie "Trauriges Kind", "Flugzeuge ohne Räder", "Singapur", "Kapitel 11" ,"Bekloppt" oder "So" wurden dargeboten. "Kling klang" durfte natürlich nicht fehlen. Vereinzelt wurden Rufe nach "Nathalie" laut, diese junge Dame war jedoch in Erfurt nicht zugegen.
Nach 2 Stunden war das normale Programm vorbei, das Publikum lies die Band natürlich nicht ohne Zugaben von der Bühne gehen. Nach einer weiteren knappen halben Stunde war aber entgültig Schluß . Die Musiker kamen wie so oft recht zügig an den Merchendisingstand und schrieben fleißig Autogramme.
Andreas Spatz Sperling fehlte auch heute abend krankheitsbedingt. Für ihn saß Simon Anke an den Tasten. Simon Anke ist Keimzeit - Konzertgängern kein unbekannter. Er vetrat Spatz schon einige Male, wenn dieser verhindert war. Simon war richtig locker drauf. Man merkte ihm nicht an, daß er "nur" Aushilfskraft war, ein richtiger Profi eben...

P.S. Christian Reder von der "deutschen Mugge" war am Vorabend in Essen beim Konzert der Band dabei . Seinen vorzüglichen Bericht kann man auf der Seite der dt. Mugge nachlesen.

Angefügte Bilder:
P1010879.JPG
P1010885.JPG
P1010888.JPG
P1010895.JPG
P1010878.JPG
P1010882.JPG
zuletzt bearbeitet 04.04.2019 21:31 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dj-Tiger
Forum Statistiken
Das Forum hat 9343 Themen und 97921 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0