#21

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 28.06.2021 21:29
von Infografixer | 59 Beiträge | 120 Punkte

Zitat von axel im Beitrag #6
gut geschrieben, hubert. aber der zeitpunkt des großen krachs war eigentlich nur der knall. das es schon jahre gekrieselt hatte, wissen selbst die spatzen auf dem dach. maschine fühlte sich schon jahre als DER PUHDY, der rest war beiwerk, wessen mikro war lauter? wessen gitarre war lauter, wer bekam die größere gage? wessen songs kamen auf ne cd? wer fuhr das dickste auto? die liste liesse sich noch fortführen, aber wohl gefühlt haben sich maschines mitstreiter schon lange nicht mehr, daher war es nur eine frage der zeit, wann es explodiert. dies ist aber keine bewertung der musikalischen leistung, delle kriese von renft sagte mir kürzlich: das projekt puhdys ist einmalig, so etwas musste erstmal hinkriegen!


Hier schließe ich mich direkt an. Das Projekt Puhdys ist so einmalig - das haben die Fünf (Sechs) über diese lange Zeit prima hingekriegt! Das "schmutzige Wäsche waschen" in den letzten Zeitungsmeldungen ist echt erschreckend - zeigt aber letztlich, dass auch im Projekt Puhdys Menschen - mit all ihren Stärken und Schwächen - mitgewirkt haben.


::: Geh dem Ostrock nicht aus dem Wege :::
nach oben springen

#22

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 14.07.2021 17:00
von Puhdy6 | 5.769 Beiträge | 12501 Punkte

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 14.07.2021 17:00 | nach oben springen

#23

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 14.07.2021 18:05
von Puhdy6 | 5.769 Beiträge | 12501 Punkte

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#24

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 14.07.2021 21:14
von Infografixer | 59 Beiträge | 120 Punkte

Überraschende Entwicklung. Ich versuche mir nur immer noch vorzustellen, wie es damals dazu kam, dass auf den Amiga Alben in den betreffenden Fällen kurzerhand das ganze Team als Komponist notiert wurde … mir will partout kein vernünftiger Grund einfalle …


::: Geh dem Ostrock nicht aus dem Wege :::
nach oben springen

#25

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 15.07.2021 06:35
von Ingo | 8 Beiträge | 17 Punkte

Zitat von Infografixer im Beitrag #24
Überraschende Entwicklung. Ich versuche mir nur immer noch vorzustellen, wie es damals dazu kam, dass auf den Amiga Alben in den betreffenden Fällen kurzerhand das ganze Team als Komponist notiert wurde … mir will partout kein vernünftiger Grund einfalle …

Da kann ich dir aushelfen. Maschine war zwar der Komponist vieler Songs, allerdings hatten die anderen Musiker auch ihren Anteil am Erfolg der Band, deshalb ließ sich Maschine (wahrscheinlich) überreden, die Tantiemen aufzuteilen.
Was nützen die besten Kompositionen, wenn sie keiner hören kann, weil sie nicht live aufgeführt, bzw. auf Platte gepresst werden und keiner sie jemals kennen lernen wird.

Harry war als "bester Manager der DDR" dafür verantwortlich, dass die Puhdys im ganzen Land, auf jeder kleinen und großen Bühne spielen konnten, er organisierte ALLES.
Quaster war der Bastler, der für spektakuläre Bühnenoutfits und Effekte sorgte (z.B. die rauchende Gitarre). Da sagten die Leute, das muss man mal live gesehen haben und sie kamen massenhaft zu ihren Konzerten
Eingehängt sorgte bei Reisen ins Ausland dafür, dass alle Stempel und Dokumente vollständig waren und war der Ruhepunkt der Band. Später finanzierte er auch das Birr-Meyer-Studio und wurde deshalb als Mit-Autor genannt.

Maschine und seine Kompositionen allein wären also nie so berühmt geworden, wenn er nicht sein Team (die Band) gehabt hätte.
Nach dem ersten "Goodbye" hatte er seine Band "Maschine & Männer". Warum ist er nicht dabei geblieben, sondern hat wieder mit den Puhdys weitergemacht? Siehe oben.

Aber das Ganze jetzt nach dem Ende der Band zu ändern, find ich jetzt gar nicht mehr so schlimm. Wenn sie sich jetzt doch geeinigt haben, (was ja nicht danach aussah), dann find ich das ziemlich klasse.
Jetzt kann jeder ohne irgendwelche Probleme seine Projekte weitermachen. Aber als gemeinsame Band, das wird nichts mehr. Es war schön, aber endgültig vorbei. Mit Happy End, zum Glück.

nach oben springen

#26

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 15.07.2021 09:07
von zaak | 332 Beiträge | 678 Punkte

Danke @Ingo für den sachlichen und fundierten Beitrag. Also bleibt mal festzuhalten: Da wo früher Meyer mit drauf stand, ist jetzt nur noch Birr drin! Da kommt sicher nicht nur Freude bei Maschine auf sondern auch bei den Anwälten. Kassieren sie doch bei einem Vergleich nochmal zusätzliche Gebühren. Ob sich das alles durch Gematantiemen hereinspielen läßt? Puhdystitel werden im Rundfunk oder gar TV eher selten oder gar nicht gespielt. Für alle fällt aber sicher eine nervenaufreibende Last von den Schultern und können sich etwas unbeschwerter auf ihre Solokarrieren konzentrieren. 5 Freunde werden sie sicher nicht mehr

zuletzt bearbeitet 15.07.2021 09:42 | nach oben springen

#27

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 15.07.2021 16:32
von Bernd | 4.436 Beiträge | 9388 Punkte

Ingo hat es sehr gut geschrieben und bewertet !

Die Titel, die aktuell im Radio mal laufen, sind ja meist aus "Paul&Paula", im Berliner Raum vielleicht noch bissel Eishockeymusik (Eisbären sind ja aktuell Meister). Der große Reibach fällt somit aus.
Ich könnte (und will!) mir absolut KEINE Reunion vorstellen, die hätte zum 50. sein müssen, historische Chance verpennt. Die Dinger am 1.1. und 2.1.16 waren Abschied genug und Dank der Professionalität damals auch sehr gut als solcher beim Publikum angekommen.

Ich erinnere mich noch, dass Maschine über "Heilige Nächte" in Klaffenbach über "Schlagermusik" sprach, um nur wenige Jahre später mit der Ott zu singen....



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 15.07.2021 16:42 | nach oben springen

#28

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 15.07.2021 16:45
von Puhdy6 | 5.769 Beiträge | 12501 Punkte

Natürlich wird es keine gemeinsamen Auftritte mehr geben,auch wenn man nun nach aussen einen Kompromiss verkündet hat. Siehe dazu das Statement von Klaus im folgenden Bild--Artikel, oder auch das Liane Hertrampf Statement an anderer Stelle auf FB.
Ich bin erschüttert und ungläubig, wie man wegen 25.000 € Gemalizenzen im Jahr eine solche Rocklegende zerstören kann, das ist einfach unglaublich und auch. nicht nur ein Egotrip, sondern auch eine Missachtung der Fans,ohne die sie nichts geworden wären.

.Eine kleine Tour damals angehängt, hätte ein vielfaches an dem so wichtig scheinendem Geld gebracht.
Ich überlege noch, ob mir die, seit den Siebzigern in vielen Funktionen investierte Puhdyszeit leid tun soll, oder sag ich einfach; schö wars scho!

https://www.bild.de/regional/leipzig/lei...rbQLIMpru5HNce0


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#29

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 15.07.2021 21:00
von Ingo | 8 Beiträge | 17 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #28
.....
Ich überlege noch, ob mir die, seit den Siebzigern in vielen Funktionen investierte Puhdyszeit leid tun soll, oder sag ich einfach; schö wars scho!


Hubert, so ganz umsonst war deine Zeit mit den Puhdys nicht. Du bist ja nicht ganz unschuldig, dass man die Puhdys auch nach 1989 noch hören wollte.
Mit "Dakoda" hast du ja selbst einiges mit den Puhdys produziert. Sie haben dir also auch einiges zu verdanken, genau wie wir Fans. Danke Hubert, für deine Zeit die du mit der Band investiert hast.
Und genau deine Fragen stelle ich mir auch. Musste das jetzt nach dem Ende der Band sein?

nach oben springen

#30

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 15.07.2021 22:20
von Infografixer | 59 Beiträge | 120 Punkte

Danke @Ingo, das macht die ganze Sache verständlicher, zeigt aber auch, dass zu DDR-Zeiten eben noch ein gänzlich anderer „Spirit“ herrschte.

Insgesamt geht es mir genauso, dass ich darüber enttäuscht bin, dass NACH dem Ende der Karriere mit einem Mal die vielbewunderte Einigkeit des Puhdys-Teams bröckelt. Wenn man davon ausgeht, dass diese Band doch WÄHREND ihrer gesamten Karriere hindurch mit ihrem Live-Engagement so dermaßen Fan-bezogen agiert hatte, dann unterstelle ich mal, dass die Band dieses Kapitel sicher gern „im Stillen“ geklärt hätte. Jedoch haben wir unabhängige, investigative Medien, die so etwas unbedingt an die Öffentlichkeit zerren. @Puhdy6, ich würde sagen, deine Zeiten damals haben nichts mit den jetzigen zu tun und deshalb muss Dir auch keine Sekunde leid tun.


::: Geh dem Ostrock nicht aus dem Wege :::
nach oben springen

#31

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 17.07.2021 18:38
von Ralf | 70 Beiträge | 126 Punkte

Ich meine auch dass man diesen Streit hätte im Privaten klären können, ohne die Öffentlichkeit. Maschine war doch damals damit einverstanden, dass alle Mitglieder bei den Kompositionen genannt werden, man sollte auch 40 Jahre danach noch zu seinem Wort stehen. Und wenn Maschine es schon ganz genau nehmen will, dann sollte bei dem ein oder anderen Klassiker auch der Komponist stehen bei dem Maschine unabsichtlich abgeschrieben hat. Ich denke da an den alten Baum und einen "unbekannten" Musiker names B.M.

nach oben springen

#32

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 18.07.2021 21:09
von Fränki | 4.913 Beiträge | 9791 Punkte

Warum immer streiten, daß hat doch keiner verdiehnt . Aber nur auf einen rumhacken das geht auch nicht.
Also begrabt den Streit und werdet wieder Freunde wie man Euch kennt.

*********************************************************************************************************************************************************


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#33

RE: Puhdys Prozess erneut verschoben!

in PUHDYS 18.07.2021 21:54
von Rosalie | 2.759 Beiträge | 5209 Punkte

Eins ist auf jeden Fall klar :
So eine Sache gehört nicht in die Öffentlichkeit, weil es nur die direkt Beteiligten etwas angeht und nur diese wissen, was war.
Wir sind alle nur Zaungäste.
Jedem steht es zu, eine Meinung zu haben. Ob diese richtig ist , noch dazu , ob die andere Leute interessiert, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Freunde - ich glaube nicht (mehr) daran....

zuletzt bearbeitet 18.07.2021 21:54 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9629 Themen und 99551 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0