#1

Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.04.2008 10:44
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Wenn man 13 Jahren oft und regelmäßig zu Hans geht – kann einen nichts mehr wesentlich überraschen – hab ich gedacht.
Und wieder mal kam alles anders – aber das ist ja das Spannende am Ostrockbesuch, keine Stars und Sternchen, die sich in Selbstdarstellung üben sondern solide Handwerker mit immer neuen Baustellen.

Die Baustelle in Ottendorf Okrilla war sehr klein und überschaubar – wenn ich das mal so sagen darf, aber das machte den Reiz auch aus.
Unser Forenlieblingsgeiger hat ganz neue Seiten (oder Saiten?) aufgezogen, absolute Spielfreude und ein überaus trickreiches Geigenspiel. Dinge wie den Bogen zwischen den Zähen, Geige als Gitarre umfunktionieren und andere Spielchen – das macht eben in der Perfektion nur der Hans und ich glaube es ist sein Verdienst, dass die an sich rockuntypische Geige auch für ein klassikfernes Publikum interessant gemacht wird. Diese Schiene hat er seit dem Sommer auch noch wesentlich ausgebaut.
Er wirkte sehr gelöst und trotzdem hoch konzentriert und irgendwie glücklich.

Und ob da 40 oder 400 im Saal sind - er gibt alles. Ich glaube das hat auch was mit Respekt vor dem Publikum bei ihm zu tun.
Sein Programm hatte er etwas umgestellt und zu meiner Freude auch wieder Sachen dabei, die er lange nicht gespielt hat – wie den Jeske Titel „Das alles bin ich“.
Und dann hatten wir noch das Glück, dem musikalischen Fremdgehen von Hans beiwohnen zu dürfen.
Er stürzte plötzlich ans Klavier und bewies, dass er nicht nur die Saiten einer Violine meisterlich spielen kann, sondern auch noch die schwarzen und weißen Tasten perfekt trifft.
Für den Sommer hat er ein komplett neues Programm angekündigt – ich bin gespannt.
Auch und ehe ich es vergesse – grüß mir den Cyber , hat er mir aufgetragen.

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 06.04.2008 16:22 | nach oben springen

#2

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.04.2008 11:58
von Sonny | 1.738 Beiträge | 2027 Punkte

Das ist ja wirklich spannend, was an dem WE jeder so erlebt hat.
Der Ostrock-Frühling hat begonnen und entfaltet sich. Weil man nicht überall persönlich sein kann, ist es Spitze, dass wir hier berichten. Wenigstens sind wir immer gut informiert.
Ich wäre auch gerne dabei gewesen, aber ich zog dann den 300 km Entfernung die 70 bis Landsberg vor. Dein Bericht ist wiedermal sehr anregend. Da ich Hans kenne, kann ich mirs richtig vorstellen. Mit lausbübischem Lächeln und Freude am Spiel sorgte er für Überraschungen. Ohja! Das Publikum verwöhnen, das kann er. Als Meister seines Faches ist er unübertroffen. Ich hab mich persönlich überzeugt gestern.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#3

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.04.2008 12:01
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Bin gestern durch Ottendorf durchgefahren, ohne Halt. Mein Ziel hieß diesmal ELECTRA, aber Hans hätte ich auch gern die Hand geschüttelt. Sei's drum, zerteilen geht eben nicht! Aber Deine Zeilen, Petra, hab' ich gern gelesen und in Langburkersdorf hatte ich wieder mal ein Wiedersehen mit damaligen Zeiten.

nach oben springen

#4

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.04.2008 12:36
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte


Bilder hab ich auch noch

Bilder Upload


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#5

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.04.2008 13:01
von Bernd (gelöscht)
avatar

Dann grüß ihn mal lieb zurück, Petra.
Auch nicht schlecht, wenn er sich auch mal am Klavier begleitet. Seine lange Zusammenarbeit besonders mit Harry Jeske hat sich schon mal ausgezahlt.

nach oben springen

#6

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.04.2008 13:22
von claudiDD | 81 Beiträge | 82 Punkte

...is doch einfach herrlich, einem glücklichen Menschen beim "arbeiten" zusehen und zuhören zu dürfen, ne?! :-)
...schööön wars!
:-)

nach oben springen

#7

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.04.2008 14:58
von Kundi (gelöscht)
avatar


Der Hans am Klavier,...gucke an. Bin gespannt, was er im Sommer Neues bringt.

Gruß Kundi

nach oben springen

#8

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 07.04.2008 15:30
von jolina (gelöscht)
avatar

Eigentlich fehlen mir immer noch die richtigen Worte....
Hans die Geige in Ottendorf-Okrilla und ich so als "Mitgeschleppte".
Bin Petra und Claudi unendlich dankbar.

Der Auftritt von Hans war der totale Hammer. Hab noch nie einen Künstler so konzentriert und gleichzeitig glücklich, mental total mittig erlebt.

Ich freu mich schon auf das nächste Mal.
joli

nach oben springen

#9

RE: Hans die Geige in Ottendorf - Okrilla

in Konzertberichte Ostrock allgemein 07.04.2008 18:11
von Sonny | 1.738 Beiträge | 2027 Punkte

Joli, mir ging es im vergangenen Jahr genauso. Und auch von Petra "verführt".

Danke, liebe Petra.

Ich häng mal was für Geigenfreunde, insbesondere Hansfreunde an.

Angefügte Bilder:
Schokogeige 4.jpg
Geige in der Gitarre.jpg
Baum-Hans ( ).jpg
Scherenschnitt Geige.jpg
Geigen Himmel ( ).jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Miguelspiz
Forum Statistiken
Das Forum hat 8864 Themen und 94892 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0