#1

Lissi, Sylvi, Sohni, Kundi, Wodk(i), KERTH - und ich..........

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.04.2008 08:19
von HH aus EE (gelöscht)
avatar
........alle irgendwie zur gleichen Zeit gestern Abend und dann die halbe Nacht in Ottendorf-Okrilla. Lissi war die erste, die mir um den Hals viel: Lange nicht gesehen! Hatte auch gar keine Chance, in's Teichhaus zu gelangen, um eine Karte zu kaufen. Kundi war der nächste, der mich herzlich wie immer begrüßte und "Hans der Wodka" konnte seine Freude, so einen alten Knacker wieder zu sehen, auch nicht verbergen.

Die Frau seines Sohnes - Formulierung Wodka - bekam ich dann ebenfalls vorgestellt und natürlich, stolz wie Bolle, seinen Sohn auch. Kurz gesagt - ich war wieder mal in Familie angekommen.

Nun endlich an den Einlaß und ein Ticket gekauft. Notgedrungen. Vor einem Jahr, am 5. Mai 2007, war ich schon mal hier und habe nach vielen, vielen Jahren den Thüringer Blueskönig wieder live erlebt. Ist schon irgendwie ein geiles Gefühl, wenn Du in so eine intime Hütte reinkommst und einer der ersten, der dir - siehe oben - um den Hals fällt und seine Freude nicht verbergen kann, ist kein geringerer als Jürgen KERTH, jene Blueslegende vor dem Herrn.

Natürlich wurde drinnen weiter gequasselt. Zeit war noch genug bis 21.°° und Themen gibt es sowie mehr als haufenweise. Mir machte es Spaß, so ein altes Stück DDR-Papier von Jürgen und seinen beiden Mitstreitern beschriften zu lassen - siehe unten. Dies ist eines meiner Rituale und kleine signierte Zeitdokumente eine meiner (vielen) Leidenschaften.

Ach so: Musik fand natürlich auch statt. Satte drei Stunden bis Mitternacht hat der Mann mit der steinalten Gitarre, den verwaschenen Jeans sowie rotem Jacket und roten Hosenträgern seine ureigene Auffasung vom Blues zelebriert, Bierpausen inbegriffen....... doch den musikalischen Teil verkneife ich mir heute. Ich hatte für Stunden ein paar Freunde um mich und ein gealterter Haudegen aus Sturm- und Drangzeiten hat Musik gemacht - für mich, für meine Freunde und ein paar andere Gäste waren ja auch noch da .
Angefügte Bilder:
KERTH.Sign_800x545.jpg
Bild_036_640x480.jpg
Bild_043_640x853.jpg
Bild_045_640x480.jpg
Bild_062_640x853.jpg
Bild_063_640x480.jpg
Bild_070_640x480.jpg
KERTH.Ticket.jpg
zuletzt bearbeitet 13.04.2008 10:44 | nach oben springen

#2

RE: Lissi, Sylvi, Sohni, Kundi, Wodk(i), KERTH - und ich..........

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.04.2008 11:59
von Kundi (gelöscht)
avatar
Ja, der Abend im Teichhaus war wirklich ein Fest.Ist schon Klasse, wenn man gemeinsam mit lieben Freunden so schöne Stunden verbringen darf... Jetzt gibt es hier erstmal den hochoffiziellen Konzertbericht und die hochoffiziellen Konzert-Bilder

Jürgen KERTH spielte gestern im "Alten Teichhaus" Ottendorf-Okrilla. Das wollten wir natürlich auf keinen Fall verpassen. Außerdem hatten sich auch gute Freunde von uns zu diesem Konzert angesagt. Überpünktlich kamen wir in Ottendorf-Okrilla an und stellten fest, dass es sich beim Teichhaus um ein schickes Landhotel handelt. Als erstes durften wir Wodka, Silvia und Martin aus Aschaffenburg begrüßen.Später gesellte sich auch noch Freund Hartmut zu uns. Natürlich gab es viel zu erzählen.Wenig später reisten Jürgen und Stefan KERTH, Tony Natale und Kerth's Techniker Peter an. Nach dem Aufbau der Anlage und einem kurzen Soundcheck war dann ausgiebig Zeit mit den Musikern zu schwatzen. Dann war es endlich soweit, KERTH und seine beiden Musiker betraten die Bühne und luden das Publikum gleich mit "Komm herein" zu einem phantastischen musikalischen Abend ein. Jürgen KERTH zauberte auf seiner Gitarre und spielte wieder viele wunderbare Titel aus alten und neuen Tagen. Er singt "Ich liebe die eine" und man spürt, hört und sieht es, dass er sie wirklich liebt, seine Gitarre. Die KERTH'sche Musik ist wirklich zeitlos schön. Es ist manchmal kaum zu glauben, dass einige seiner Lieder 30 Jahre auf den Buckel haben. Aber es ist tatsächlich so.
Stefan KERTH am Bass und Schlagzeuger Toni Natale bereiten mit ihrem Spiel das Fundament auf dem Jürgen KERTH sich voll entfalten kann. Mal spielen sie druckvoll und kräftig und mal zurückhaltend. Beide haben Jürgen immer im Blick, um ihm optimal zu begleiten.Stefan zupft seinen Bass locker-flockig, mit einer gewissen Lässigkeit, sein Vater spielt dagegen seine Gitarre mit Inbrunst, zeitweise tief in sich und die Musik versunken.Natürlich steht der Altmeister auf der Bühne trotzdem im Mittelpunkt, wenn er seinen Blues gemischt mit anderen Spielarten wie Reggae, Rock und Jazzelementen zelebriert. Ich bin jedes Mal fasziniert von seinem unvergleichlichen Gitarrenspiel und seiner Ausstrahlung. KERTH braucht keine große Showumrahmung. Seine beiden Musiker,seine Gitarre und etwas farbiges Licht reichen ihm völlig, um sein Publikum zu begeistern. "Martha", "Helmut", "He, junge Mutti" dürfen natürlich in keinem KERTH-Konzert fehlen.Auch gestern spielte er diese Lieder zu unserer Freude.Dazu gab es unter anderem auch noch das wunderbare Instrumentalstück "Amazonas - Tanz der Alligatoren" zu hören. Sohn Stefan trat gestern auch bei einem Titel als Sänger in Erscheinung.
Die Zeit verging wie im Fluge und irgendwann ist auch das schönste Konzert zu Ende.Den Beifall hatten sich die Musiker redlich verdient. Noch lange nach dem Konzert waren die Musiker für ihre Fan's da. Ein freundliches Wort hier, ein Autogramm da, KERTH ist in seiner langen Zeit als Musiker immer auf dem Teppich geblieben und auch dafür lieben wir ihn.
DANKE Jürgen, Stefan und Tony für dieses herrliche Konzert. Bis zum nächsten Mal.


Gruß Kundi
Angefügte Bilder:
S8003836.JPG
S8003840.JPG
S8003847.JPG
S8003849.JPG
S8003850.JPG
S8003857.JPG
S8003858.JPG
S8003863.JPG
S8003877.JPG
S8003879.JPG
S8003881.JPG
S8003891.JPG
S8003899.JPG
S8003901.JPG
S8003912.JPG
S8003917.JPG
S8003921.JPG
S8003938.JPG
S8003922.JPG
S8003941.JPG
S8003944.JPG
S8003960.JPG
S8003961.JPG
S8003969.JPG
S8003996.JPG
S8003998.JPG
S8004002.JPG
S8004004.JPG
S8004007.JPG
S8004008.JPG
zuletzt bearbeitet 13.04.2008 16:49 | nach oben springen

#3

RE: Lissi, Sylvi, Sohni, Kundi, Wodk(i), KERTH - und ich..........

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.04.2008 12:19
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Es gibt ja hier im Forum nicht sehr viele, die mich persönlich wirklich gut kennen. Für all' die anderen: Zu einigen Musikern dieses Landes hat sich in vielen Jahren aufgrund gemeinsamer Begebenheiten ein ganz besonderes Verhältnis entwickelt. Darüber bin ich sehr glücklich und auch ein wenig stolz und vielleicht erklärt das ein wenig, warum ich manchmal sehr emotional und persönlich formuliere - wie eben auch im diesem Fall bei Jürgen KERTH - im Anhang eine Widmung, die ich nach einem Konzert von Jürgen auf seine erste LP erhalten habe.

Angefügte Bilder:
KERTH.Cover.jpg
nach oben springen

#4

RE: Lissi, Sylvi, Sohni, Kundi, Wodk(i), KERTH - und ich..........

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.04.2008 17:34
von Kundi (gelöscht)
avatar
Eigentlich ist alles gesagt, bis auf eines:
Wodka ist dieses mal der Verführer, er hat mich mehr als einmal zum hauseigenen Kräuter verführt.
Hach, war das wieder ein toller Abend mit der ganzen Bande und den Musikern.

Liebe Grüße

Kundi
Angefügte Bilder:
S8004038.JPG
S8004039.JPG
S8004041.JPG
S8004043.JPG
S8004040.JPG
zuletzt bearbeitet 13.04.2008 17:42 | nach oben springen

#5

RE: Lissi, Sylvi, Sohni, Kundi, Wodk(i), KERTH - und ich..........

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.04.2008 22:34
von Lissi (gelöscht)
avatar


Was in den Beiträgen vor mir geschrieben wurde kann ich nur ganz dick unterstreichen !!!
Ich muß sagen es war wiedermal wunderbar mit guten Freunden unterwegs zu sein.Egal ob HH aus EE oder Herr Müller aus dem Westensamt Sohn und Mutter seines Sohnes,Kundi nicht zu vergessen...Wir hatten wirklich so etwas wie einen Familienabend,richtig schön gequasselt haben wir und getrunken wurde auch ,ich nich war brav.
Jürgen Kerth ist auch wie ein guter Freund zu mir gewesen,ich hatte einen schlimme Nachricht(möchte ich nicht kommentieren) gerade bekommen als sie ankamen, das hat er mitbekommen .Wir sprachen darüber und auch in den Pausen und nach dem Konzi hat er es nicht vergessen und war für mich da.Sein Blues war wahrscheinlich auch das was ich am gestrigen Abend dann brauchte,es hat mir gut getan.

Es war schön und ich kann nur sagen:
"... das machen wir mal wieder...".
Lissi

nach oben springen

#6

RE: Lissi, Sylvi, Sohni, Kundi, Wodk(i), KERTH - und ich..........

in Konzertberichte Ostrock allgemein 14.04.2008 09:02
von Sonny | 1.738 Beiträge | 2027 Punkte

Familienabend ist wohl das treffendste Wort, Lissi, mit dem jemand dieses Gefühl benennen kann. Ich drück Dich mal ganz lieb und sage "tröst". Schön zu lesen
Zitat von Lissi: "... das machen wir mal wieder...".
Pläne und Freunde sind wichtig im Leben, damit uns die Freude erhalten bleibt.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wasu
Forum Statistiken
Das Forum hat 8762 Themen und 94066 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0