#1

IC Falkenberg am 30.05.08 in Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 31.05.2008 01:45
von Kundi (gelöscht)
avatar
Gestern Abend waren Lissi und meinereiner im Club Passage Dresden. IC Falkenberg war dort zu Gast und wir hatten einen tollen Abend. Aus der Forengemeinde haben wir dort auch Mary getroffen. Im Club war es vor Hitze besonders im ersten Teil des Konzertes kaum auszuhalten. IC F.gab in dieser "Sauna" ein wirklich hammergeiles Konzert...
Jetzt gibt es hier die ersten Foto's


----mehr dazu im Laufe des Tages---

Gruß Kundi
Angefügte Bilder:
S8006339.JPG
S8006340.JPG
S8006342.JPG
S8006343.JPG
S8006346.JPG
S8006347.JPG
S8006350.JPG
S8006352.JPG
S8006353.JPG
S8006354.JPG
S8006356.JPG
S8006367.JPG
S8006368.JPG
S8006370.JPG
S8006372.JPG
S8006373.JPG
S8006374.JPG
S8006376.JPG
S8006377.JPG
S8006378.JPG
S8006382.JPG
S8006383.JPG
zuletzt bearbeitet 31.05.2008 01:55 | nach oben springen

#2

RE: IC Falkenberg am 30.05.08 in Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 31.05.2008 01:55
von Kundi (gelöscht)
avatar
---noch ein paar Foto's
Angefügte Bilder:
S8006384.JPG
S8006386.JPG
S8006388.JPG
S8006390.JPG
S8006395.JPG
S8006398.JPG
S8006406.JPG
S8006407.JPG
S8006411.JPG
zuletzt bearbeitet 31.05.2008 01:58 | nach oben springen

#3

RE: IC Falkenberg am 30.05.08 in Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 31.05.2008 06:54
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Schöne Porträts haste gemacht - man hört ihn singen...


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#4

RE: IC Falkenberg am 30.05.08 in Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 31.05.2008 16:32
von Kundi (gelöscht)
avatar

IC Falkenberg war gestern in Club Passage in Dresden, da konnte es für uns auch bei diesen hochsommerlichen Temperaturen nur ein Ziel geben.
Erwartungsvoll trafen wir überpünktlich am Club ein und hatten so noch ausgiebig Zeit auch mit IC zu quatschen.
Im Club Passage war es heiß wie in der Saune als IC dann gegen 20.00 Uhr die Bühne betrat und am Keyboard Platz nahm.Er eröffnete sein Konzert mit einem neuen Instrumentalstück, dass sich auch auf seiner neuen im September erscheinenden CD wiederfinden soll.
IC kündigte in seiner Ansage scherzhaft an, diesmal weniger zu quatschen, aber auf seine Anekdoten und erzählten Geschichten mußte auch gestern niemand verzichten.
Die setlist war übrigens wieder sehr gut gemischt aus alten Stern Combo Meißen-Titeln, allten IC-Songs und neuen Liedern.
Die Hitze im Club machte nicht nur den Zuschauern zu schaffen, auch und besonders IC hatte durch die auf ihn gerichteten Scheinwerfer noch ein paar Grad Celsius mehr zu verkraften.Doch auch Saunaatmosphäre kann diesen Vollblutmsuiker nicht stoppen.MIt seinen lauten und leisen Liedern, mal mit Keyboard- und mal mit Gitarrenbegleitung vorgetragen, schaffte er es von Anfang an den berühmten Funken zum Publikum überspringen zu lassen.
Von den bekannten IC-Song's waren zum Beispiel "Die fetten Jahre", "Wolf unter Wölfen" und"Kalt" zu hören. Obwohl der Text von "Kalt" ja eigentlich sehr ernsthaft ein Beziehungsende beschreibt, konnte nicht nur ich mich bei der Zeile "es ist kalt hier drin" eines Lächelns nicht erwehren.Auch bei "Wir sind die Sonne" mit den Zeilen "Wir brauchen Hitze" machte sich ein wenig Heiterkeit breit.
Wer wissen will, wie IC "tickt" sollte nicht nur seine Lieder hören, sondern auch seinen Ansagen aufmerksam lauschen. So erzählte er als Überleitung zu"Wolf unter Wölfen" von benachteiligten Jugendlichen und ihren Erlebnissen, die er in Berlin in einem Jugendhaus kennenlernte. In diesem Haus gibt es neben den üblichen Projekträumen auch Wohnungen für "normale" Mieter(IC Falkenberg wohnte da eine Zeit lang) und auch die Möglichkeit des betreuten Wohnens für diese Jugendlichen. .
IC schreibt seine Lieder und Texte selbst und läßt uns in seinen sehr persönlichen und engagierten Texten an seinen Gedanken teilhaben.Man spürt jede Sekunde, wenn man ihn erlebt, dass er seinen Beruf als Musiker gern ausübt und dass er Spaß an der Kommunikation mit seinem Publikum hat. Es ist herrlich zu erleben, wie Falkenberg auf das Publikum eingeht und auch auf Kommentare reagiert.
"Lass mich hier nicht liegen" widmete er gestern übrigens einer an Krebs erkrankten Frau, welche er am Tage in Dresden zufällig kennenlernte.Mit dem Titelsong seiner im September erscheinenden CD "So nah am Meer" und "Krieger wie uns" gab es auch brandneue Lieder zu hören. Insbesondere "Krieger..."
hat mich wieder total beeindruckt. Dazu hatte IC noch eine Neuigkeit zu verkünden: er wird am 25.10.08 in der Dresdener Lukaskirche ein gemeinsames Konzert mit Anja Krabbe aus Anlass der Veröffentlichung seiner neuen Studio-CD geben. Auch eine Live-CD vom letztjährigen Konzert mit Anja in der Berliner Wabe soll Ende diesen Jahres noch erscheinen.

Mit "Am Ende der Euphorie" ging es dann in die Pause.Bei den Temperaturen war klar, dass nicht nur die Raucher die Zeit nutzten, um ein wenig in's Freie zu gehen.
Draußen waren inwischen ja angenehme Temperaturen.
Im zweiten Teil des Konzertes gab es dann noch einige Perlen aus IC's fast unerschöpflichen Reportaire zu hören.

Nach dem sehr ruhigen Lied "Die Hunde der Rebellen" kamen dann einige "Mitsing"-Lieder, wie "Mann im Mond" und "Wetter".Piraten" und Erdbeer'n im Schnee" sorgten im Publikum noch einmal richtig für Stimmung.
IC Falkenberg bedankte am Ende ddes Konzertes beim Publikum, beim Veranstalter, dem Techniker und auch bei Kathy und Lilli vom Merchandising-Stand.
Das Publikum forderte lautstark Zugaben und bekam sie natürlich auch, wobei IC dabei auf das in der Branche übliche Spielchen die Bühne mehrmals zu verlassen verzichtete."
MIt "Besoffen und verliebt" endete dann nach ca. 2,5 Stunden Spielzeit ein beeindruckendes Konzert mit einem beeindruckenden Künstler.
Natürlich gab IC Falkenberg anschließend noch ausgiebig Autogramme und stand dem begeisterten Fan's auch noch für das eine oder andere Gespräch zur Verfügung.
zuletzt bearbeitet 31.05.2008 16:33 | nach oben springen

#5

RE: IC Falkenberg am 30.05.08 in Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 12.07.2008 19:30
von Mary (gelöscht)
avatar
Der Beitrag ist nicht mehr ganz "frisch", aber ich hab noch was Schönes gefunden, was ich Euch nicht vorenthalten will... Dort war ich nämlich auch...
Angefügte Bilder:
DSCF7704.jpg
DSCF7705.jpg
DSCF7706.jpg
zuletzt bearbeitet 12.07.2008 19:31 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerTotaleFan
Forum Statistiken
Das Forum hat 8867 Themen und 94910 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2