#1

CÄSAR-Fanclub "Wegefährten" im Torgauer "Entenfang"

in Ostrock allgemein 08.06.2008 17:06
von HH aus EE (gelöscht)
avatar
Ja wir treffen uns, auf jeden Fall …..

Manchmal ist es schwerer die richtige Frage zu stellen, als darauf auch eine Antwort zu finden. Für dieses Sommerwochenende hätte man denn auch haufenweise richtige Antworten auf die Frage nach dem WOHIN finden können. Egal ob Ottendorf-Okrilla, Dresden, Leipzig, Berlin, Torgau oder von mir aus auch der Fußballfernseh-Sessel; es wären alles richtige Entscheidungen gewesen.

Meine Frage hatte ich mir schon vor Monaten gestellt und deshalb lautete meine Antwort, und die von Evi & Lily, auch schon lange „Entenfang“, jene etwas abseits gelegene naturbelassene Wald, Wiesen- und Wasserumgebung bei Torgau. Seit Jahren der jährliche Treffpunkt für Fans, die sich an der Musik CÄSARs erfreuen und sich mit dem ehemaligen RENFT-Gitarristen und Ausnahmemusiker im Geiste verbunden fühlen.

Also Zelt verpackt, Hund und Kamera in’s Auto und ab auf das verklebte Asphaltband, das sich zwischen vertrockneten Wiesen und erntereifen Feldern, durch schattige Wälder und verschlafene Ortschaften in Richtung Torgau windet. Über uns strahlend blauer Himmel vor uns die ersten Wochenendfahrer und wir voll freudiger Erwartung auf zahlreiche bekannte Gesichter.

Vor dem Zeltaufbau steht die Begrüßungszeremonie. Die fiel in diesem Jahr nicht ganz so zeitraubend aus – siehe oben, aber dafür wie immer sehr herzlich.
Und dann eben der Kampf gegen jene zusammengenähten riesige Stoffplanen, ohne Anfang und erst recht ohne Ende. Die müssen ausgebreitet, gedreht und gewendet und irgendwie geordnet werden. Verstrebungen werden ineinander gesteckt, durch Öffnungen geschoben, dann gespannt, befestigt und wieder gewendet. Nachdem man dann im eigenen Schweiße gebadet, an der stickigen Wiesenluft beinahe erstickt und von den vielen Körperübungen ermattet ist, das große Wunder: Zwischen Bäumen, am Wiesenrand und auf einem schattigen Flecken steht ein wunderschön anzusehendes orangefarbenes Campingzelt. Welch’ gigantische Leistung und welche Freude!

Spätestens jetzt ist Kaffeezeit. Treffpunkt für alle, die auch irgendwo im weiten Areal ihr Zelt errichtet haben. Bei mitgebrachten Kuchen und heimischen Kaffee wird fröhlich drauflos geplaudert. Immer wieder großes Hallo, wenn Freunde eintreffen und fremdartige Nummerschilder ( LB, AB, S ) durch die Baumstämme blinzeln. Immer wieder freudige Umarmungen und auch diesmal wieder freches Hundegekläff auf kurzen Stummeln und ignorierendes Knurren auf langen Hundebeinen - die Kleenen haben sich schon immer überschätzt !

Das Beeindruckende an solchen Zusammenkünften sind die vielen spontanen Aktionen: Da ein ansonsten seriöser Beamter auf dem Waldboden mit einem überlauten Kläffer rumtollend, dort tauschen andere mitgebrachte CD-Raritäten aus und jeder Angereiste bekommt zur Erinnerung einen Fanclub-Becher. Es bilden sich Grüppchen, um sich über Konzerterlebnisse auszutauschen oder in alten Autogrammkarten zu stöbern.

Als später die glutrote Abendsonne zwischen knorrigen Baumstämmen am Horizont versinkt, werden wir von Grilldüften verführt und manch einer vergißt ( wieder einmal ), daß er sein Idealgewicht schon vor Zeiten überschritten hatte.
Was soll’s, so jung und so quicklebendig kommen wir so schnell nicht wieder zusammen! Außerdem sind Bratwurst, Steack und frisches Bier ein Argument, gegen das sich schlecht anstreiten läßt. Daran kann auch ein kurzer Regenschauer, der eigentlich gar nicht durch das Blätterdach dringt, nichts ändern.

Bei einbrechender Dämmerung kommen Erinnerungen an alte Zeiten hoch: Sommerfilmtage. Kann sich noch jemand erinnern, wie wir in solchen Nächten in die Freilichtarenen gepilgert sind, um neueste Filmkunstwerke zu bewundern?

Wir hatten es mit Beamer und DVD-Player etwas leichter und unkomplizierter. Unter Fans kursieren ja immer mal wieder solche raren Silberlinge und auch diese, die wir dann zu sehen bekamen, erfüllte alle Erwartungen. Historisches Material aus DDR-rund-Zeiten und solches, das immer mal wieder bei legendären Konzertereignissen gedreht wird, verkürzte die Zeit bis weit nach Mitternacht.

Als sich die ersten schon längst in ihre Wigwams verzogen hatten, war an Schlaf dennoch nicht zu denken. Die alten Songs ließen meinen Wautsch andächtig einschlummern und mich selbst leise mitsummen. Zum Einschlafen gab’s ( so gegen Drei ? ) die Klänge einer Akkustik-Gitarre und die zaghaften Stimmchen von Unverwüstlichen.

Der Morgen danach. Schon mal das Gefühl gehabt, inmitten einer Herde blökender Schafe aufzuwachen? Nee, kein Traum! Offensichtlich waren es die lieben Tiere leid, nur im eingezäunten Terrain zu futtern und Karli, der Wirt, hätte sich auch nicht träumen lassen, so früh schon einer Herde doofer Tiere hinterher zu rennen.
Vielleicht war das dann auch der Grund, weshalb alle ziemlich schnell wieder auf den Beinen und pünktlich im Haus beim Frühstück waren.
Was dem einen sein letztes Bier, ist dem anderen sein Morgenkaffee und danach ging es wieder auf dieses glühende Asphaltband hinein in das „normale“ Leben………

Zwei Nachträge:
Zum ERSTEN: Meine Antwort für das kommende Jahr ist schon gesprochen, denn es wird das 10. Fantreffen der Gemeinschaft sein und dort gehöre ich hin ….. und ZWEITENS: Ja, CÄSAR, Simone, Jana und Matti waren auch unter den Anwesenden!
Angefügte Bilder:
Bild_175_800x600.jpg
Bild_228_800x600.jpg
Bild_176_800x600.jpg
Bild_191_800x600.jpg
Bild_237_800x600.jpg
Bild_185_800x600.jpg
Bild_243_800x600.jpg
Bild_198_800x600.jpg
zuletzt bearbeitet 08.06.2008 17:10 | nach oben springen

#2

RE: CÄSAR-Fanclub "Wegefährten" im Torgauer "Entenfang"

in Ostrock allgemein 08.06.2008 17:17
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke für diesen genialen Bericht, Hartmut ! Habt Ihr ja genau so wie alle anderen hier das eine oder andere schöne Erlebnis gehabt.

Wollte Dir noch ein 3. anfügen:

Lilly muß bis nächstes Jahr als Hütehund trainiert werden ( wegen der Schafe )

nach oben springen

#3

RE: CÄSAR-Fanclub "Wegefährten" im Torgauer "Entenfang"

in Ostrock allgemein 08.06.2008 18:05
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Schön, ich glaub dort hat sich auch eine verschworene Fangemeinde zusammen gefunden. Das hat man ja als Uneingeweihte schon immer zu den Konzerten von Cäsar gemerkt, dass dort die Fans gut harmonieren.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#4

RE: CÄSAR-Fanclub "Wegefährten" im Torgauer "Entenfang"

in Ostrock allgemein 08.06.2008 20:00
von Kundi (gelöscht)
avatar


Dein Bericht liest sich richtig gut, lieber Hartmut.
Aber Lily als Schäferhund? Da übertreibt Bernd ein wenig...*g* Lily ist doch schon genug damit beschäftigt mit einem namentlich bekannten Herren mittleren Alters um die Wette zu kläffen, wenn sie ihn sieht.
Schön, dass Cäsar den Kontakt zu seinen treuesten Fans trotz seiner noch andauernden Genesungsphase nicht abreißen läßt.

LG Kundi

nach oben springen

#5

RE: CÄSAR-Fanclub "Wegefährten" im Torgauer "Entenfang"

in Ostrock allgemein 09.06.2008 16:20
von ConnyCity (gelöscht)
avatar

Hallo, auch ich bedanke mich für diesen mal wieder sehr anschaulichen Bericht, 3 x gelesen und immer wieder geschmunzelt. Schön, dass diese Fangemeinde im nächsten Jahr sich schon zum 10. Mal versammelt. Und wieder greift das alte Sprichwort "Qualität setzt sich eben durch". Gerade das von Hartmut beschriebene Zusammengehörigkeitsgefühl, Austauschen der Erinnerungen und sicher dies mit viel Hoffnung auf die Zukunft, wie wichtig ist so etwas "in Zeiten wie diesen". Und das der Spass nicht zu kurz gekommen ist, sieht man ja. Wodka hat sich also wieder ein "Wettgebell" mit Lilly geliefert? Sicher hat sie ihn gleich wiedererkannt, was ja nicht so schwer ist. Da erinnern wir uns doch gleich wieder an die Bilder aus einem gewissen Garten in EE, wehmütig...
Also, bis bald mal wieder!
Eure Conny u. Co.

nach oben springen

#6

RE: CÄSAR-Fanclub "Wegefährten" im Torgauer "Entenfang"

in Ostrock allgemein 14.06.2008 08:07
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Das Ganze ist jetzt schon wieder seit einer Woche Geschichte und neue Konzertereignisse fordern die Aufmerksamkeit.
Dennoch, quasi als kleine Nachlese, möchte ich die Erinnerung an ein schönes Wochenende im Kreis von Freunden und " Weggefährten " noch wach halten und mit einem Gruppenfoto von der Homepage des Fanclubs ergänzen.

So schön kann es also sein, wenn sich Gleichgesinnte treffen!
Dieses Gefühl ist einfach nur gigantisch - und wir hier im Forum schaffen so etwas sicher auch!

Angefügte Bilder:
6205646.jpg
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: buecki
Forum Statistiken
Das Forum hat 9008 Themen und 95837 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0