#1

Nie wieder PINK FLOYD

in Off-Topic 15.09.2008 19:03
von HH aus EE (gelöscht)
avatar
Heute ist der Mitbegründer und Keyboarder von Pink Floyd, RICHARD "Rick" WRIGHT, einem Krebsleiden erlegen. Er starb 65jährig im Kreise der Familie.

Ich bin tief erschüttert und ganz, ganz dolle traurig.
Das Konzert der Band am 21. August 1994 auf dem Berliner Maifeld ist meine größte und schönste Erinnerung.

Das Bild zeigt Pink Floyd in den 70ern. Das andere ist die Originalunterschrift von Rick Wright auf der Single "Another Brick In The Wall". Das Vinyl wurde nach einer TV-Show in Paris signiert. Ich habe sie vom Besitzer, einem Kameramann der Show, über Ebay vor 3 Jahren ersteigert.

"Life is a hot short moment and death is the long cool rest" ("Free Four" - Pink Floyd)
Angefügte Bilder:
Piunk_Floyd_800x243.jpg
Rick_Wright_Sign._800x357.jpg
zuletzt bearbeitet 15.09.2008 19:44 | nach oben springen

#2

RE: Nie wieder PINK FLOYD

in Off-Topic 15.09.2008 19:35
von Bernd (gelöscht)
avatar

Das ist hammerhart.
Mein Beileid gilt den Angehörigen und Freunden.
PINK FLOYD , das ist Musikgeschichte, die seinesgleichen sucht.
Erinnert sei auch an das DA "The Wall" , das wohl bekannteste Werk.

nach oben springen

#3

RE: Nie wieder PINK FLOYD

in Off-Topic 15.09.2008 21:53
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Von Pink Floyd weiß ich nur den Namen, aber mein Mitgefühl gilt allen, denen diese schlimme Krankheit keine Chance lässt und mein Beileid gilt den Hinterbliebenen.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#4

RE: Nie wieder PINK FLOYD

in Off-Topic 15.09.2008 22:21
von Mary (gelöscht)
avatar

Live habe ich Pink Floyd LEIDER nie erlebt, aber ich weiß noch, wie wir eifrig LP's getauscht haben, um alle auf unserem "B 100" (ich glaub, so hieß das Tonbandgerät) festzuhalten. Für die jüngeren ist das vielleicht ganz interessant, denn die kennen (Gott sei Dank) keine "Bück-Dich-Ware" mehr und den Kampf um "Westplatten" gleich gar nicht. Bei uns hier im "Tal der Ahnungslosen" lief das so. Man musste eine wirklich gefragte LP besitzen und dann ging diese reium und man bekam die Schätze der anderen zum Überspielen und die überspielten dafür unsere LP. Ja, damals lief das. Heute ist daran nicht mehr zu denken. Keiner würde freiwillig seine "Schätze" verborgen. Ist ja auch nicht mehr nötig... Erstaunlich, dass man die LP immer 1a zurückbekam. Nur mal nebenbei, ich leihe ab und zu CDs aus der Bibliothek aus, wie die aussehen, so hätte früher keiner eine fremde LP behandelt...
Was mich jetzt etwas traurig stimmt, wir haben all die alten Sachen entsorgt, durch neues, modernes ersetzt... dabei wäre es in besonderen "Stimmungslagen" vielleicht ein wahres Erlebnis, den "Klang von früher" zu hören. Jetzt in diesem Moment vielleicht Pink Floyd...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8993 Themen und 95735 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0