#1

CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 11:14
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Meinem, unserem CÄSAR

Das kommende Jahr wird das Jahr aller, die, wie ich, 1949 in der DDR geboren, ihren 60. Geburtstag begehen werden. Seit heute morgen weiß ich, den von CÄSAR wird es nicht mehr geben. Ich bin leer und es tut so unsagbar weh, meiner Tränen schäme ich mich nicht.

Mir, dem man nachsagt, Worte gut setzen zu können, fehlen sie jetzt.
Mit CÄSAR sind ein Teil meiner Hoffnungen auf Gutes in dieser Welt gegangen.

Meine und Evi’s Gedanken sind in meiner Geburtsstadt Leipzig.
Sie versuchen bei Dir zu sein Simone und bei CÄSAR’s Familie.
Wir legen still unsere Arme um Euch und versuchen, Euch und uns zu halten.

In meinen Gedanken summt ein „Apfeltraum im Moll“, ganz leise und tieftraurig…... „und wenn dieses Lied enden will, sind wir ein Weilchen mit Euch still………“

Wir verneigen uns vor einem wie wir: Peter „CÄSAR“ Gläser.
In tiefem Schmerz,

Hartmut, Evi & Lily

Angefügte Bilder:
P1010083 [800x600].JPG
nach oben springen

#2

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 13:22
von deli | 24 Beiträge | 24 Punkte

Habe die schlechte Nachricht auch gerade über Radio Leipzig gehört und bin zutiefst betroffen.
Das viel zu frühe Sterben um uns hört nicht auf. Mit meinem Mann zusammen hatte ich das Glück, eines der letzten Renftkonzerte vor dem Verbot zu erleben. Das Konzert mit Caesar und die Spieler in Landsberg , der Plausch mit Peter nach dem Konzert sind noch in frischer Erinnerung. Ebenso wie das vorweihnachtliche Konzert von Renft zusammen mit Caesar und die Spieler in einer Kirche im Leipziger Norden ( es war vor Renfts letztem Weihnachten ).
Vor 3 Wochen ging mein Mann mit 54 und nun das...
Meine Gedanken sind bei Caesars Familie
Liebe Grüße Sigrid

nach oben springen

#3

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 14:20
von Bernd (gelöscht)
avatar

Zutiefst erschüttert und nach Worten ringend....

Unser Beileid gilt allen Angehörigen, Freunden und Fans von Peter "Cäsar" Gläser.

nach oben springen

#4

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 14:34
von ConnyCity
avatar

Auch wir sind unsagbar traurig...! Habe mir meine CD vorgeholt und lausche...!
Er hat den Kampf verloren, aber vergessen wird ihn und seine wundervolle Musik wohl keiner. Noch im vorigen November haben wir ihn als Gast bei Renft in Neu-Helgoland erleben dürfen, er war fröhlich, wir haben Foto´s gemacht. Man kann es noch gar nicht glauben.
Ich weiss nicht, wer es geschriebenmeinen. hat, aber vielleicht würde Cäsar es auch meinen:

"Ich bin in das Zimmer nebenan gegangen.Das, was ich für Euch war, bin ich immer noch.Gebt mir den Namen, den Ihr mir gegeben habt. Sprecht mit mir, wie Ihr es immer getan habt.Gebraucht nie eine andere Redeweise,seid nicht feierlich oder traurig,lacht weiter über das,worüber wir gemeinsam gelacht haben.Betet, lacht, denkt an mich,warum soll ich nicht mehr in Euren Gedanken sein,nur weil ich nicht mehr in Eurem Blickfeld bin?Ich bin nicht weit weg.Ich bin nur auf der anderen Seite des Weges."

Unsere herzliches Beileid gehört seiner Familie und Freunden!

Conny und Familie aus Berlin

nach oben springen

#5

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 16:13
von magisches_Licht | 79 Beiträge | 94 Punkte

Ich bin einfach nur tief erschuettert! Die Familie von Caesar hat jetzt leider einen schweren und langen Weg vor sich und meine Gedanken sind bei ihr! Caesar, ich werde DICH nie vergessen und ich bin dankbar fuer das eine Mal, als ich dich kurz treffen durfte. Du hast neben mir gesessen und Dich ueber Deine gerade reparierte Guitarre total gefreut. Da spuerte ich: Hier sitzt ein Vollblutmusiker neben mir. Eben einer der ganz GROSSEN der Ostdeutschen Popmusik!!!
DU WIRST UNS ALLEN FEHLEN!


Jede Stunde ist ein Diamant. Behuete sie gut, Dein ganzes Leben lang!

nach oben springen

#6

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 17:18
von Kundi (gelöscht)
avatar

Menschen treten in unser Leben und begleiten
uns eine Weile. Einige bleiben für immer,
denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren
Herzen.
Cäsar hat tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen!

Mein tief empfundenes Mitgefühl gilt in diesen Stunden besonders Simone, allen Verwandten und Freunden.

Gundolf

nach oben springen

#7

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 18:03
von Bernd (gelöscht)
avatar

Hier ein Video von 2007 in Forst
"Wer die Rose ehrt"


Im stillen Gedenken...

nach oben springen

#8

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 18:30
von Sonny | 1.738 Beiträge | 2027 Punkte

Ich habe bedauerlicherwiese nie ein Konzert von ihm besucht und war leider auch nie im Forster "Manitu". Petras Clip mit Hans die Geige und Cäsar war meine erste und sehr beeindruckende Begegnung mit Peter Gläser. Das Video "Wer die Rose ehrt" ist würdig für seinen letzten Weg. Ich wünschte ihm, dass ers schafft, aber wünschen hilft manchmal nicht.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#9

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 18:31
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Meine Bilder statt Worte


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#10

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 18:39
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hier noch mal Cäsar und Hans in Mittweida mit einem Song für Heinz Prüfer

http://www.clipfish.de/video/1650957/cae...hans-die-geige/


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#11

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 24.10.2008 21:39
von Mary (gelöscht)
avatar

...NEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN...! - WARUM-?

Larrys Wünsche am 23.10.08 kamen auch zu spät...

Keiner weiß, wann seine Zeit beendet ist, jeder hat Angst davor..., Cäsar, ich bin froh, Dir persönlich begegnet zu sein - RUHE IN FRIEDEN!!!
Mary

nach oben springen

#12

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 25.10.2008 10:30
von Frank2 | 424 Beiträge | 492 Punkte

Auch ich war zu tiefst betroffen als ich erfuhr das Cäsar den Kampf gegen den Krebs veloren hat.Es bewahrheitet sich immer wider.Nur die Besten Sterben Jung.Auch mein Beileid an die Familie,Verwande,Freunde und Fans.

Frank

Angefügte Bilder:
rocklandMA19361382-0001.jpg
nach oben springen

#13

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 26.10.2008 11:40
von wir 2 (gelöscht)
avatar

In der Freien Presse, war am Samstag den 25.10.08 ein Artikel von Cäsar drin:

Quelle Freie Presse vom 25.10.08

Angefügte Bilder:
Cäsar1.jpg
Cäsar2.jpg
Cäsar3.jpg
nach oben springen

#14

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 26.10.2008 17:07
von Wodka (gelöscht)
avatar

Peter „Cäsar“ Gläser ist tot.

Am Donnerstag, 23.10.2008, gegen 14.xx Uhr saß ich in meinem Büro und überlegte. Die Leute meiner Abteilung machten einen Betriebsausflug, aber ich kann kein Museum mehr durchlaufen. Und so dachte ich darüber nach, doch wenigstens in die Kneipe zu gehen. Und ich entschied, Alter, mache dir noch ein paar schöne Stunden heute ....

Und Cäsar war schon tot!

So lies ich mich dann also gegen 15.00 Uhr in die Kneipe fahren und erlebte einen schönen Abend. Eine Kneipe nach meinem Geschmack war es, eine der, wenn nicht die, ältesten in Frankfurt am Main, ein gutes Bier, ein feines Essen zu annehmbaren Preisen, gut, es ist eine Fankneipe der Eintracht, aber das konnte ich ganz gut verschmerzen. Als aß und trank ich, hatte gute Gespräche mit den Kollegen, einen schönen Abend.

Und Cäsar war schon tot!

Wie immer saß ich mit als letzter am Tisch und trank. Liebe Freunde brachten mich zur U-Bahn, zeigten mir den rechten Weg nach Hause, und so kam ich gut in Aschaffenburg und in meiner Hütte an. Aber ich setzte mich nicht, wie sonst immer, an den PC um zu sehen, was es Neues gibt, ich trank noch 2 Halbe und ging dann ins Bett.

Und Cäsar war schon tot!

Am Freitag, 25.10.2008, quälte ich mich noch leicht benebelt aus dem Bett und fuhr ins Büro. Es war ein langer Tag, viel zu schaffen, und so war ich gegen 19.30 Uhr erst zu Hause.

Und Cäsar war schon tot!

Angekommen setzte ich mich an den PC, rief die Mails ab, schicke den Spam dahin, wo er hingehört, und da war da eine Mail eines Freundes aus München, was will der Micha denn? Thema „Cäsar“, Inhalt ein Satz: „hast du die traurige nachricht schon gehört?“ Mir blieb kurz das Herz stehen und ich wusste sofort, es ist geschehen, Cäsar hat seine letzte Reise angetreten. Die Augen wurden mir feucht, ich saß wie versteinert da, nach einiger Zeit begab ich mich in die Weiten des Web und holte mir die Bestätigung ...

Cäsar ist tot!

Ich wollte es nicht fassen, zwar wusste ich schon eine Weile, dass es nicht gut um ihn steht, aber noch am Mittwoch Abend habe ich mit einem Freund für Cäsar gebetet, wir Atheisten, und haben uns abgesprochen, zu seinem Geburtstag singen wir ihm den „Apfeltraum“! Nach längerem Sitzen und Starren machte ich meine Technik klar, warf den Homeserver an und ging in einen Chat, wo ich hoffte Freunde zu treffen. Die waren da, viel konnte ich nicht sagen, mir liefen nun verstärkt die Tränen, aber ich streamte Cäsars Musik über das Web zu allen, die mit mir an einen großen Künstler und Menschen, einen guten Freund denken wollten ... Und ich begann, diese Gedanken niederzuschreiben ... Aber am Samstag hatte ich einen Termin, ich musste nach außerhalb einem Bekannten, Maler, eine virtuelle Galerie im Web einrichten. So ging ich irgendwann ins Bett, durch das Schreiben hatte ich wohl auch begonnen, das Geschehene zu verarbeiten ...

Das Leben muss weitergehen! Am Samstag früh hatte mein PC einen Neustart gemacht, die niedergeschriebenen Gedanken hatte ich natürlich nicht zwischengespeichert sie waren weg. Also tat ich mein Werk und war spätabends wieder zu Hause.

Und nun ist Sonntag, ich bin immer noch am verarbeiten ... Habe mit ein paar Leuten telefoniert, habe angefangen wieder zu schreiben ....

Peter „Cäsar“ Gläser ist tot!

Ich bin froh, ihn noch auf dem Entenfang getroffen zu haben, ihn so in Erinnerung zu behalten. Und Cäsar ist nicht weggegangen, er lebt hier weiter, in seiner Musik, seinen Geschichten, ein großer Musiker, ein großer Mensch mit all seinen Schwächen, ein guter Freund ...

(Ich konnte noch nicht mit meinem Bub reden, Cäsar hatte ihm über Tamara eine Autogrammkarte zu kommen lassen, beim Konzert waren die alle, ich muss es ihm noch begreifbar machen.)

Und so es irgend geht, ich werde an seinem Grab stehen und den „Apfeltraum“ singen, werde tanzen und versuchen ihm ein Gefährte auf seinem letzten Weg zu sein!

Machs gut Alter!


Nun kommen die Tränen wieder, ich höre besser auf ...

Wodka

nach oben springen

#15

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 28.10.2008 17:48
von Mary (gelöscht)
avatar
Ich sitze gerade an meinem Schreibtisch und schaue so zur Wand auf..., erst jetzt wird mir bewusst, mein Kalender, das Kalenderblatt zeigt immer noch September... Ich schlage das Blatt um und mir gefriert für einen Augenblick das Blut in den Adern...
Warum? Das Blatt zeigt RENFT, links sitzt ein strahlend lächelnder Cäsar und ich weiß, SO HERZLICH WIRD ER NIE MEHR LÄCHELN... Ich setzte mich an den PC und bastelte ihm eine Karte mit einer schwarzen Rose..., für Euch habe ich das ganze festgehalten.
Eins habe ich hier gelernt, Trauer macht die härtesten Burschen weich...
Danke Wodka, für diesen tiefen Einblick in Deine Seele...
Angefügte Bilder:
cäsar.jpg
zuletzt bearbeitet 28.10.2008 17:49 | nach oben springen

#16

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 29.10.2008 20:52
von Kundi (gelöscht)
avatar
Wer persönlich von Peter "Cäsar" Gläser Abschied nehmen möchte und kann, hier der Termin der Beisetzung:

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am 07.11.2008, 13.00 Uhr in der Großen Trauerhalle des Leipziger Südfriedhofes statt.

Quelle: http://www.caesar-music.de Dort gibt es auch weitere Informationen.

Gruß Kundi
zuletzt bearbeitet 29.10.2008 20:56 | nach oben springen

#17

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 29.10.2008 23:18
von Bernd (gelöscht)
avatar
soeben per Mail gekommen. Bitte draufklicken.

Abs. und (c): Dake-Event / Pressedienst


zuletzt bearbeitet 29.10.2008 23:21 | nach oben springen

#18

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 30.10.2008 18:09
von Kundi (gelöscht)
avatar
Heute Donnerstag,30.10.2008 gibt es bei bei http://www.rockradio.de von 20.00 - 22.00 Uhr noch mal die Sendung
Stephan's Platten-Keller mit dem Thema WER DIE ROSE EHRT-wir trauern um PETER " CÄSAR" GLÄSER !
zuletzt bearbeitet 30.10.2008 19:52 | nach oben springen

#19

RE: CÄSAR - gekämpft und doch verloren

in Ostrock allgemein 31.10.2008 17:41
von HH aus EE (gelöscht)
avatar


- ohne Worte -

Angefügte Bilder:
C%E4sarKalenderblatt_800x575.jpg
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: solomoritz
Forum Statistiken
Das Forum hat 8813 Themen und 94475 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0