#1

Hans die Geige am 08.11.08 in Wallhausen

in Konzertberichte Ostrock allgemein 09.11.2008 15:58
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte
Ab 20 Uhr war Einlass. Ich wusste nicht, wie lange bestellte Karten reserviert werden, deshalb waren wir pünktlich am Veranstaltungsort. Unser Foren-Lieblingsrockgeiger war auch schon da. Rechts vor der Bühne war die Technik aufgebaut. Wunschgemäß hatte ich Plätze am 1.Tisch links vor der Bühne, und dort saßen natürlich auch Hans und Daniela, bevor sein Auftritt losging, zwischendurch und danach.
Gut 100 Tanz- und Schaulustige waren erschienen. Ein paar mehr als sonst, obwohl Eintritt zu bezahlen war und die Plakate nur anteilige Informationen enthielten.
Diese Oldienacht - organisiert vom ortsansässigen Sportverein in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr - begann mit einer Lasershow, wie ich sie bisher nur vom UCI kannte. Die DJs der "COLOR Disco" spielten Lieder aus den 60/70/80ern und zeigten an der Wand über der Bühne die Videos dazu, die sonst auf den Musiksendern laufen. Natürlich wurde ausgiebig getanzt. Die dafür reservierte Fläche war großzügig. Selbst ein Herr im Rollstuhl konnte begeistert am Tanzvergnügen teilnehmen.
Als Hans die Geige angekündigt wurde, empfingen ihn die Anwesenden mit ausgiebigem Beifall.
In 2 x einer halben Stunde begeisterte er die Anwesenden mit seinen Titeln. Mit Klassik hatte er begonnen. Auch das "Ave Maria" passte gut. "Das alles bin ich" kam ebenfalls gut an. Wer seinen Blicken folgte, wusste, für wen er das sang. Wenn er den Blickkontakt zu den Zuhörern sucht, weiß jeder, dessen Blick er erwidert, er spielt für mich. In seinen Ansagen weckte er Interesse für das 35-Jahre-Konzert am 29.12.08 im "Kesselhaus" in Berlin. Mit dem "T-Shirt-Lied" wollte er stimmungsvoll beenden. Ausdauernde Zugabe-Rufe belohnte er noch einmal mit "Klasik III". Während der letzten Töne sprang er von der Bühne herunter und ging von Tisch zu Tisch. Viele bedankten sich bei ihm für den schönen Abend und er drückte seine Freude über die Aufmerksamkeit für seine Musik aus. Beim Geigenspiel an einem der Tische sahen die Gäste wie gebannt auf jede Bewegung und lauschten jedem Ton.
Am Fan-Artikel-Stand sahen sich viele um und erwarben so dies und das.
An der Technik bediente an diesem Abend Daniela die Regler.
Weit nach Mitternacht verließen wir die Veranstaltung. Ein paar Gäste tanzten immer noch unermüdlich.
Ohne den Auftritt von HdG hätte ich dieses "Haus der Sonne" wahrscheinlich nicht kennen gelernt. Es wird als Gemeinde- und Vereinszentrum genutzt.

Die Fotos sind leider nebelgeschädigt, der sich während der Lasershow im ganzen Raum verbreitete (Nebeneffekt einer schönen Sache).
Angefügte Bilder:
Hans und Daniela vor Beginn.jpg
Hans und `Mister Lasershow`.jpg
Sonny und Kathrin.jpg
mein Neffe Ringo.jpg
Tanzvergnügen.jpg
Tanz im Nebel.jpg
Lasershow.JPG
Laserbilder an der Decke.jpg
der DJ im Laser-Nebel.jpg
Auftritt 1.jpg
Auftritt 5.jpg
Auftritt 6.jpg
Technikerin Daniela.jpg
Technikerin Daniela nach dem Auftritt.jpg
Dani, Hans und Kathrin 2.jpg
Sonny, Hans und Dani.jpg
Sonny, Hans und Kathrin.jpg
Sonny und Hans.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

zuletzt bearbeitet 09.11.2008 16:13 | nach oben springen

#2

RE: Hans die Geige am 08.11.08 in Wallhausen

in Konzertberichte Ostrock allgemein 09.11.2008 16:10
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke Sonny, für diese super Eindrücke !
wird nun bald 35 (auf der Bühne), schade, daß wir an diesen Tag nicht nach Berlin können, die Puhdys werden schon genug Sprit fressen. Vielleicht können wir ja Hans am 1.1. bei den Puhdys in Berlin begrüßen, wenn wahrscheinlich auch nur als Gast vor der Bühne.

nach oben springen

#3

RE: Hans die Geige am 08.11.08 in Wallhausen

in Konzertberichte Ostrock allgemein 09.11.2008 17:10
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Wenn eine Puhdys"fännin" an einem Tisch sitzt mit einer anderen und einem Musiker(kollegen der Puhdys), dann kommt die Rede auch aufs Forum. (Liebe Grüße an cyberbob von HdG.)(Fotos von HH aus EE wurden entdeckt --> mit Freude und Erinnerung an alte Zeiten.)
Am 01.01.09 könnte es sein, dass HdG unter den Zuschauern ist. Dani ist es ziemlich sicher.

Nach Aussage von Daniela haben etwa 1000 Personen Platz im Kesselhaus. Wer dabei sein will, sollte sich nicht zu viel Zeit lassen mit dem Kartenkauf, den direkt das Kesselhaus betreibt. Er beginnt aber wahrscheinlich erst in ca. 14 Tagen, wenn die Plakate fertig sind. Auch auf die Veranstaltungsshow darf man gespannt sein, nicht nur auf die Mitwirkenden.
Ich werde unbedingt dabei sein und damit mein Veranstaltungsjahr 2008 mit einem besonderen Konzert beenden.
Die Abschiedsworte am 09.11.08 hießen:"Wir sehn uns am 29.12.!"

Eigentlich dachte ich an ein Rätselbild bei dieser Aufnahme, aber das ist zu eindeutig, wenn ICH es einstelle und GERADE JETZT. Ich zeige Euch also die Bühnenkleidung von HdG an diesem Abend in Wallhausen. Rock on! Rock up! Rock forever!

Angefügte Bilder:
Hauptstadtrocker.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#4

RE: Hans die Geige am 08.11.08 in Wallhausen

in Konzertberichte Ostrock allgemein 09.11.2008 17:30
von Kundi (gelöscht)
avatar

Unser Foren-Lieblingsrockgeiger sieht ja richtig fesch aus mit seiner Jacke.
DANKE für den Bericht und die Fotos.

LG Kundi

nach oben springen

#5

RE: Hans die Geige am 08.11.08 in Wallhausen

in Konzertberichte Ostrock allgemein 09.11.2008 18:47
von Maschine62 | 529 Beiträge | 557 Punkte

Na schau mal einer und guck. Ich habe doch direkt gleich paar bekannte Persönlichkeiten erkannt, z.B. meine Frau LG Jörg


Was bleibt sind Freunde im Leben

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8994 Themen und 95741 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2