#1

Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 05.01.2009 19:40
von Rockerfory | 308 Beiträge | 311 Punkte
Haillöchen,

es ist sonneklar, das jeder von uns die Puhdys schon mehrfach bei Ihren Konzerten erlebt haben.

Doch wär von euch hat die Puhdys eigentlich schon mal persönlich erlebt oder getroffen bzw. spontan unterwegs getroffen?

Es wär doch toll, wenn man mal ein treffen mit den Jungs gewinnen könnte?

Ich selbst habe vor Jahren Maschine im Auto beim Biesdorf Center mal vorbei fahren sehen.

lg, Christian
zuletzt bearbeitet 05.01.2009 19:42 | nach oben springen

#2

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 05.01.2009 21:15
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Na, Du hast Ideen, aber warum nicht!
1988 traf ich die Puhdys hinter der Stadthalle in Cottbus, als sie die Technik wieder verluden. Maschine begrüßte mich mit Handschlag, bei dem ich fast in die Knie ging. Naja, er hatte grad `ne schwere Kiste abgesetzt, und zupacken kann er.
1999 hielt ich Maschine in Cottbus auf dem Weg zum Auto in der Tiefgarage der benachbarten Spree-Galerie an, weil ich ein Autogramm wollte auf der Kopie der Zeitungsanzeige zu dieser Wahlveranstaltung der SPD. Er hatte mächtig Schwung drauf und konnte grad noch seine Riesenschritte stoppen. "Das ist ja ein interesantes Blatt.", sagte er und unterschrieb. Ich sah dann nur noch zu, wie die die großen dunklen Autos mit Berliner Kennzeichen aus der Tiefgarage auftauchten und verschwanden.
2007 in Eisleben überreichte ich Maschine nach der Veranstaltung eine Infomappe und ein Autogramm von mir.*g Er war verblüfft über mein Blatt für die Autogramme. Es war so eigentlich nicht auszudrucken gewesen. Aber - gewusst wie. Im Gespräch mutmaßten wir über die Beliebtheit des "Eisbären"-Titels. Der Fotograf der "Mitteldeutschen Zeitung" hat dann seinem Redakteur ein "kuschliges Foto" angeboten. Dem muss es gefallen haben.
2008 War ich mit einer Freundin in Osterode. Am Nachmittag begrüßte uns "eingehängt" im Foyer und sagte:"Abends sitzen wir hier noch. Ihr auch?" Bevor das Konzert begann, bat mich Klaus, den Parkplatz mit ihm zu tauschen, weil sein "großer Schlitten" den Fußweg versperrte und mein kleiner Flitzer genau daneben den Platz gar nicht richtig ausnutzte. Das war mir ohne Tageslicht und mit dem Herzklopfen zu knifflig, so gab ich die Autoschlüssel, und die Stellplätze wurden getauscht. Abends durften wir im Foyer sein, wo die Puhdys und die Crew beisammensaßen und ich durfte mein besonderes Autogrammblatt herumreichen. Anderntags frühstückten wir mit Bimbo und Konrad Olek. Wir unterhielten uns über unsre Arbeit und die Muggen. Nach dem Frühstück bat ich Klaus um ein gemeinsames Foto. Im Treppenhaus bat ich Maschine um einen Gefallen - einen Schriftzug auf einem Briefumschlag. Schmunzelnd machte er es.
2008 in Diepholz war ich gemeinsam mit meinem Sohn vor dem unplugged-Konzert hinter der dortigen Satdthalle. Quaster und Bimbo saßen in der Sonne, Papst Meyer gab bereits Autogramme. Ein Reporter der "Diepholzer Kreiszeitung" war wohl beeindruckt vom freundschaftlichen Künstler-Fan-Verhältnis, aber das Foto wurde dann leider nicht für den Bericht verwendet.
2008in Landsberg ergab sich nach dem Konzert auf dem Weg zum Parkplatz ein kurzes Gespräch mit Bimbo. Das nutzen wir mit seiner freundlichen Genehmigung gleich als Fototermin für persönliche Fanfotos mit ihm.
2008in Nordhausen überreichte eine Freundin ein Geburtstagsgeschenk an Bimbo. Nachher nickte er uns beiden zu und war sichtlich erfreut. Maschine staunte ein wenig. Und ich erntete Lorbeeren, dabei wars nicht mein Geschenk, aber Freundinnen teilen alles. *g


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#3

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 06.01.2009 16:20
von Sigi Schulze | 346 Beiträge | 570 Punkte
Bei mir war es am 20.03.2008 in Weinböhla gewesen. Durch Zufall stehe ich in gutem Kontakt zur Chefin des Zentralgasthofes Weinböhla, weil meine Band und ich spielen öfters zu Künstlermärkten oder zum Tanz für sie als Veranstalter. Und da wir uns drüber hinaus schon etwas länger kennen, hat sie mir diese Möglichkeit gegeben. Konnte da eben nicht nur beim Soundcheck lauschen, sondern habe die Chance gehabt Maschine nachträglich zum Geburtstag zu gratulieren und mit ihm zu reden. Das absolute Highlight war aber mit Klaus das ein oder andere Wort unter Schlagzeugern zu wechseln. Durfte auch sein Schlagzeug begutachten und mal trommeln. Er sagte nur zu Maschine "Ick glob der hat det drof" oder wie man es berlinerisch sagt. Für mich eine riesen Anerkennung und ein Augenblick den ich nie vergessen werde. Alles im allen sind die Puhdys wie du und ich. Einfache Menschen die Spaß an dem haben was sie machen MUSIK. Sie sind ein Vorbild für Musiker wie mich.

---------- Nächste Konzerte: Puhdys in Weinböhla am 26.12.2012 ----------

www.grey-neighbours.com
zuletzt bearbeitet 06.01.2009 16:24 | nach oben springen

#4

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 07.01.2009 11:56
von Rockerfory | 308 Beiträge | 311 Punkte

Haillöchen,

es ist sehr spanend was man ihr für tolle Berichte zu lesen bekommt

vielen dank dafür

lg, Christian

nach oben springen

#5

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 09.01.2009 00:44
von uninvited94 (gelöscht)
avatar

Kennen gelernt habe ich sie Mai 1989, als sie zu einer TV-Aufzeichnung ("Klipp Klapp" mit Manfred Sexauer) in Saarbrücken waren - bzw. sind meine Eltern da eher zufällig vom Paderborner Fanclub aufgegabelt worden. Quaster und Klaus sind dann tatsächlich auf einen Kaffee mit meinen Eltern nach Siersburg, weil gerade nichts zu tun war, und ich bin den Herren dann auch mal begegnet, wobei ich mir freilich vor Angst fast in die Hosen geschissen habe. Klaus hat vor Ort unseren alten ausgemusterten Rasenmäher repariert und per Anhänger mitgenommen, daran erinnere ich mich noch. Gibt es wohl noch Fotos von dem Nachmittag.

Danach waren noch einige Begegnungen, die 3 Siersburg-Konzerte vor allem. Das erste, im Dezember 1989, wurde meinem Vater vom Paderborner Fanclub-Leiter extrem kurzfristig angeboten - einen Monat oder so im Voraus, nachdem der eigentliche Termin in Bruchsal flach fiel, das war eine ziemliche Hektik seinerzeit. Die Paderborner haben damals Plakate und Tickets gedruckt und zur Verfügung gestellt, und am Ende waren 800 Leute in der Niedtalhalle. 1990 bin ich mal in Klaus´ damaligem Mercedes mitgefahren, weil er in Siersburg einen Parkplatz suchte (ein anderer Fernseh-Auftritt in SB), das letzte Mal komplett habe ich sie 1998 in Paderborn getroffen, das war ziemlich gut. Eigene Geschichte, das Konzert und das Wochenende.

Fast noch wichtiger als die Begegnung mit den Puhdys war, daß ich so Thomas Reiher aus Hagen kennen gelernt habe, den Menschen, der 1989/90 das alte Puhdys-Textbuch mit seiner Frau Uschi von Hand eingetippt und selbst hat binden lassen. Ein absoluter Freidenker, jemand, der mir (ich war damals 13/14) eigentlich mehr über Musik und Sammeln mitgegeben hat als jeder andere - ich zehre davon heute noch. April 2002 ist er gestorben, und ich bin damals in aller Frühe mit dem Zug nach Hagen auf seine Beerdigung getuckert, 350 beschissene Kilometer, 6 Mal Umsteigen oder so, das ganze Programm. Das war auch so ein Ding, das sich mir eingebrannt hat. Ich denke heute noch, ich bin dem Mann irgendwas schuldig.

nach oben springen

#6

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 09.01.2009 17:29
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Das ist für mich eine der spannendsten Rubriken, die hier je aufgemacht wurden. Ich selbst kann nichts beisteuern, lese aber mit großem Interesse diese Geschichten.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#7

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 13.01.2009 13:15
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

Das is wirklich ein interessantes Thema...klar hat man schon mal das eine oder andere Wort mit ihnen geredet...aber glaub die Minka und Icke sind vorallem bei Klaus und Herrn Meyer im Kopf geblieben.
Bei Herrn Meyer fürte es schon so weit das wir von ihm Spitznamen bekommen haben und somit heißen wir seit 2005 "EVA und EVA" ... und immer wenn er einen von uns sieht fängt er an zu Singen!

...

Gruß Sandra



*~*~Leben is Rhythmus, Rhythmus is Stamping Feet~*~*

Gib mir Asyl im Paradies

Nächste Muggen:
19.01.13 - Hendrik Käthe in Berlin
24.03.13 - Rockhaus in Berlin
05.05.13 - Bosse in Berlin
17.08.13 - Silly in Berlin
06.09.13 - Silly & Silbermond in Magdeburg


nach oben springen

#8

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 22.01.2009 21:11
von Mary (gelöscht)
avatar

Auch ich als "Nicht-Nur-Puhdys-Fan" habe die alten Herren schon unzählige Male getroffen, was ich aber jetzt hier nicht im Detail niederschreiben werde. Nur als Tipp, lieber Rockerfory, vor und auch nach einem Konzert ist das kein Problem.

nach oben springen

#9

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 22.01.2009 21:36
von HH aus EE (gelöscht)
avatar
Hab's schon mal anderen Ortes hier im Forum angedeutet: Am 27.9.1978 hatte ich Gelegenheit, ausgiebig und in Ruhe mit den Puhdys-Musikern meiner Wahl zu quasseln (Beleg mit Datumsangabe siehe unten). Ich hab' u.a. mit Quaster am Tisch beim Kaffee über ein mögliches Live-Album "diskutiert", das es damals noch nicht gab. Alles andere und spätere Begegnungen behalte ich gern auch für mich ........

..........denn "Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können." (Hans Pfeiffer zum Schluß des Films "Die Feuerzangenbowle")

So würde ich es für mich auch gern halten, weil manche Momente nur deshalb schön sind, weil sie einem ganz allein gehören!
Angefügte Bilder:
Puhdys.Sturmvogel_800x723.jpg
zuletzt bearbeitet 22.01.2009 21:37 | nach oben springen

#10

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 22.01.2009 23:08
von Kundi (gelöscht)
avatar

Ich bin ja eigentlich viiiieeeeel zu schüchtern, um Musiker zu treffen oder gar mit ihnen zu reden, geschweige denn dann noch Fotos zu machen ....
Aber wie es der Zufall manchmal so will, war letztes Jahr in Kamenz eine mir nicht ganz unbekannte wunderbare Kapelle namens KLARtext Vorband der PUHDYS.Die KLARtext-Familie wollte mir was Gutes tun und tat es auch. Kurz vor dem Ende der PUHDYS-Mugge nahmen sie mich hinter die Bühne mit.Als die PUHDYS ihr Konzert beendet hatten, liefen uns Quaster, Bimbo und Eingehängt direkt vom Auftritt kommend in die Arme.Nach etwas small talk und einigen scherzhaften Bemerkungen hielten wir das Ganze natürlich auch fotografisch fest.
Im November letzten Jahres spielte Bimbo in Berlin als Gast beim Konzert von Dr. Kinski und seinem Salonorchester mit. Zusammen mit einigen userinnen aus diesem Forum waren wir dabei. Das war ganz entspannt dort, man traf sich vor der Mugge schon beim Rauchen und konnte mal ein paar Worte mehr mit Herrn Rasym wechseln. Ein paar Gruppenfotos gab es nach der Mugge auch noch.

Ja, ich habe einzelne PUHDYS-Mitglieder im Laufe der Jahre auch schon in freier Wildbahn getroffen, zum Beispiel Quaster und Bimbo unterwegs an der Kasse einer Autobahn-Tanke(2003 oder 2004) und in Löbau saßen die beiden vor dem Konzert ganz unbehelligt in einem Straßencafe (2007).

Gruß Kundi

nach oben springen

#11

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 23.01.2009 10:36
von auflebenszeit (gelöscht)
avatar
Ja wo fange ich an,
es war einmal im T-Punkt Shop

ich habe am 17.02.2005 mit maschine und Qaster über die nächsten zwei AGK Termine in Erfurt gesprochen.
Für das Foto ist Maschine noch fast Klaus hinterher gerannt, der war schon auf dem weg nach hause. Die Unterschriften habe ich mir dann bei der nächsten AGK Stunde am 01.08.2006 in Erfurt geholt. Da habe ich kurz mir Peter gesprochen und habe Ihm dasselbe Bild (A4 größe) überreicht für die PUHDYS.

mmm… es war ein hammerharter geiler Tag..


2006
Mein schönstes Erlebnis mit den Puhdys war am 01.Juli 2006
Dem ganzen tag könnt ihr bei http://www.puhdys-fanpage-einsamkeit.de/
Unter Bilder & Konzertberichte
(01.07.2006 Bilder und Bericht vom Konzert in Chemnitz-Klaffenbach (Zille)


mmm… es war ein hammerharter geiler Tag..[/style]
Angefügte Bilder:
PICT4491_.jpg
zuletzt bearbeitet 23.01.2009 11:11 | nach oben springen

#12

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 29.01.2009 18:12
von Olaf-MD | 59 Beiträge | 86 Punkte
Ich nehme mal das was mir noch so in Erinnerung ist,1977 sah ich Quaster in der Klötzer Sporthalle vorm Konzert durch die Tür luxen.Ich gleich zu ihm und nach nem Autogramm gefragt,kurze Antwort:Nö,hab jetz keens dabei.Na egal dachte ich.Bei Konzertbesuchen holte ich mir meistens immer ne Unterschrift ab,Florapark in Magdeburg,AGS vorm Marktkauf.Ich bekam mit das die Jungs schon da waren und fragte einen Verantwortlichen vom Marktkauf ob es möglich wäre ein Foto mit den Puhdys zu machen.Kein Problem,mein Sohn und ich mit den Jungs,Spitze!!!Nach dem Konzert der Good bye Tour am Salbker See fuhren wir noch ins AMO,dort trafen sich die Puhdys noch mit den Lords und wir bekamen noch ne Autogrammkarte von den Lords,Gänsehaut pur..2.4.94 zur 25 Jahre Tour im AMO gab es ja ein Fantreffen vor dem Konzert,einsame Spitze,Soundcheck inklusive,hab sogar noch ein Video von dem Ereignis.Die Jungs hautnah erleben zu dürfen war das genialste was ich je erlebt habe.
Angefügte Bilder:
ags floraparkjk.jpg
Konzert in MD25 Jahreeintrittska.JPG
Konzert in MD25 Gratulation.JPG
ags floraparkfeliquasterklaush.jpg

Mein 1.Puhdys Konzert -1977 in Klötze
zuletzt bearbeitet 29.01.2009 18:17 | nach oben springen

#13

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 29.01.2009 19:54
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Hier wird so ganz nebenbei viel Historisches ausgegraben - eigentlich hätte ich mir gewünscht, dass dies anlässlich des 40. Dienstjubiläums mehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht. Na gut, dann machen wir es eben hier für die vielen interessierten Fans, die das hier lesen.
Dass sich hier mal Zeitzeugen der 1989 ziger Westkonzerte melden würde, hätte ich mir wirklich nicht träumen lassen.
Und sag mal Olaf, was war das denn für ein Fantreffen? Wer hatte es organisiert und kannste nicht mal mehr dazu erzählen?

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 29.01.2009 19:56 | nach oben springen

#14

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 30.01.2009 09:51
von Olaf-MD | 59 Beiträge | 86 Punkte

Zitat von PM
Hier wird so ganz nebenbei viel Historisches ausgegraben - eigentlich hätte ich mir gewünscht, dass dies anlässlich des 40. Dienstjubiläums mehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht. Na gut, dann machen wir es eben hier für die vielen interessierten Fans, die das hier lesen.
Dass sich hier mal Zeitzeugen der 1989 ziger Westkonzerte melden würde, hätte ich mir wirklich nicht träumen lassen.
Und sag mal Olaf, was war das denn für ein Fantreffen? Wer hatte es organisiert und kannste nicht mal mehr dazu erzählen?

Da es ja schon ein paar Jährchen her ist kann ich mich nur noch an ein paar Kleinigkeiten erinnern.Ich bekam davon in der Zeitung was mit das der Fanclub Burg ein Fantreffen organisiert und der Platz ziemlich begrenzt ist.Also hab ich mich gekümmert.Es ging glaub ich mit Kaffee und Kuchen los,irgendwann kamen die 5 Idole und setzten sich dazu,unmittelbar in unsere Nähe,mein Kaffee wurde kalt weil ich nur am glotzen war,ja da waren sie nun.Mir blieb die Spucke weg und ich war froh das meine Frau mit war und mich immer wieder animierte mir doch nun endlich Autogramme zu holen.Ich hielt einiges vom Fantreffen und dem Konzert mit der Videokamera fest.Es wird zur Zeit gerade digital bearbeitet,so fern das überhaupt möglich ist.Aber ich habe Bekannte beim Fernsehen und die wollen sich der Sache mal annehmen.Man hatte auch Zugang zum Soundcheck,also alles Spitze organisiert und total locker.Ich dachte ich hätte auch ein paar Bilder gemacht aber habe sie noch nicht gefunden.Kann sein das sie durch Umzug etc.verloren gegangen sind.


Mein 1.Puhdys Konzert -1977 in Klötze
nach oben springen

#15

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 14.02.2009 19:17
von Rockerfory | 308 Beiträge | 311 Punkte

Hallo Olaf,

deine Berichte sind ja echt super klasse nur und die Fotos erst wow. Sag mal weißt du ob und wo es nochmal so ein Fantreffen mit den Puhdys geben wird?

Danke für die Info

nach oben springen

#16

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 17.02.2009 10:06
von PUHDYSFANS Mansfelder- Land | 446 Beiträge | 446 Punkte

Unser persönliches Treffen mit den Puhdys hatten wir am 22.08.2006 im Paundsdorfcenter vor der Autogrammstunde mit dug .
Es war einfach geial mit den Puhdys zu plaudern . Maschine war der der sich mit uns am längsten unterhalten hat und Quaster und Peter mußten noch sagen er solle sich beeilen weil die Autogrammstunde gleich beginnt . So etwas vergißt man nie wieder . zustandegekommen ist das durch die Bemühungen von Ronny . Bilder sind ja von diesem Treffen auch auf unserer Homepage .


nach oben springen

#17

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 24.10.2009 23:34
von BabyBlue256 | 16 Beiträge | 16 Punkte

Ich werd nie vergessen wie ich im zarten Alter von 16 von Eingehängt zum Essen eingeladen wurde. Es war der absolute Wahnsinn. Wir haben 2 Std. über alles und nichts gesprochen, als ob wir uns schon seit Jahren kannten.

Maschine traff ich einmal bei Mercedes in Fürstenwalde. Wollte eigentlich nur nachfragen, ob ich das Plakat von Undercover haben,wenn sie es nicht mehr brauchen. Der nette Mitarbeiter sagte leider nur, dass das nicht geht, aber da drüben sitzt Maschine und ich sollte ihn doch mal fragen, ob er da nicht was für mich tun kann.
Ich ging also langsam Richtung Beratungsraum und blieb einige Sekunden davor stehen. Mir rutschte das Herz in die Hose, so aufgeregt war ich.
Aber durch Maschines' Coolness legte sich meine Aufregung ganz schnell und wir führten noch eine nette Unterhaltung.

Mit dem Plakat hat leider trotzdem nicht geklappt.


Es ist alles nur eine Frage der Ansicht,
der eine sieht's gar nicht
und der andere sieht's so.

nach oben springen

#18

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 25.10.2009 17:58
von puhdysfan | 138 Beiträge | 138 Punkte

Wir haben die Puhdys auch schon mehrfach persönlich gesprochen.
Nach den Konzerten - früher mehr als heute - hatte man(n) immer die Möglichkeit
ein paar Worte zu tauschen.
So trafen wir 2002 Maschine nach einer Autogrammstunde in Neubrandenburg,
in der Tiefgarage wieder.
Natürlich waren wir nicht ganz unschuldig .
Als Fan weiß man meistens wo die Jungs ihre Autos lassen. An diesem Tage natürlich in der Tiefgarage des Einkaufszentrums, wo die AGS stattfinden sollte. Also was macht man(n)? Einfach auch reinfahren und mal Ausschau nach den Autos halten. So ergab es sich das unser Auto "zufällig" neben Maschine seinem schwarzem geparkt wurde.
Durch, die damals, schon auffällige Heckpromotion, war es nicht zu übersehen.
Nach der AGS machten wir es uns mit einem Käffchen im Auto gemütlich und warteten auf Maschine. Als er dann endlich kam, konnten wir ausführlich miteinander quatschen, weil er sich mal sehr viel mehr Zeit nahm, als nach den Konzerten. Dort möchten die Fünf ja doch immer sehr schnell weg.
Ansonsten machen sich zum persönlichen Zusammensein, die Einladungen zum den Fantreffen sehr gut. Dort kann man die Jungs dann auch mal von ihrer privaten Seite kennenlernen.


Puhdysfan - auf Lebenszeit

nach oben springen

#19

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 05.11.2009 21:53
von rubytuesday (gelöscht)
avatar

Ich durfte mal an einem Sommerabend Bimbo's Hand schütteln, denn sein Onkel ist mein Nachbar,
der ihm dann auch noch erzählt hat das ich Fan bin... zum reden war ich viel zu aufgeregt

nach oben springen

#20

RE: Wer hat die Puhdys schon mal persönlich erlebt oder getroffen?

in Umfragenbereich 06.11.2009 21:02
von Perlenfischer | 143 Beiträge | 152 Punkte

Ohja, die Puhdys persönlich sprechen. das war das erste mal 1983. Wenn auch nur 5 Min.
Von Dichten gesehen quasie oft zwischen `83 und `89 etliche male.
Anfangs wegen Ordnungsgruppe (ZOV). Richtige Unterhaltung später bei Treffen von den Fanclubs " Lebenszeit" und "Ohnen Schminke"denen ich zu der Zeit angehörte.Höhepunkte waren aber `89 beim Start der "Good Bye" Toure in Magdeburg.Ganzen Tag mit Puhdys. Bert Kubik (damals Haus und Hof Fotograf )und den "Lord".
Und natürlich die "Abschiedsfeier" im Berliner "Ahornblatt" auf der Fischerinsel.
Nach der Wende nur mal kurz Hallo ect, bei AGS.Als das Album "Zeiten ändern sich" in Berlin prämiere hatte.
Vor dem Konzert in Quickborn für 2 Min, mit Eingehängt gequatscht.
Ja, "Puhdysfan" hat es schon richtig gesagt-dmals war es noch etwas anders. Aber ok,

LG Lothar

PS:wenn von Euch noch jemand bei den genannten events `89 dabei war-bitte melden.Hab da ne menge Fotos gemacht.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: buecki
Forum Statistiken
Das Forum hat 9010 Themen und 95850 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0