#1

Rückblicke....

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 21.12.2004 15:23
von Bernd (gelöscht)
avatar

Es ist vollbracht !!!

Die Jubiläums-Tour zum 35. der PUHDYS ist Geschichte.
Ich hatte dieses Jahr das große Glück, an 8 Konzerten der PUHDYS teilzunehmen. Zu guter letzt das für mich wunderschöne Abschlusskonzert in Magdeburg. In Barchfeld , Leipzig, Chemnitz, Kamenz, Berlin- Treptow, Riesa, Freiberg und zuletzt Magdeburg sowie bei Stamping Feet zum Tag der Sachsen in Döbeln.

Immer wieder begeisterte es mich , daß mittlerweile Fans aus 3 Generationen zu den PUHDYS strömen. Und sie kommen aus Frankfurt, Berlin, Rostock, Chemnitz, Dresden, Leipzig, Westfalen und und und.... Immer wieder habe ich die schönen Bilder der Kulisse in Kamenz vor Augen, wenn in abendlicher Dunkelheit sich die Ränge in ein Lichter-Meer von Wunderkerzen und Lichtspielen verwandeln. Fans und Gäste in allen Altersgruppen die Texte der PUHDYS auswendig beherrschen und mitsingen. Ich habe kein Konzert gesehen, wo es den PUHDYS nicht gelang, das Publikum zum Mitsingen, mitklatschen zu bewegen. Herausragend war auch die überwiegende Teilnahme der beiden Bands Bell, Book und Candle sowie Stamping Feet . Ich hoffe, daß ihnen das Tour-Jahr genügend Kraft dafür gegeben hat, im neuen Jahr auch selbstständig bei ihren Touren ein größeres Publikum zu erreichen. Nach 1997 sollten es die "Bell-Books" endlich mal wieder schaffen, einen richtigen Hit in die Charts zu platzieren ! Ich glaube fest daran, daß sie es 2005 schaffen ! Und die Jungs von Stamping Feet haben das Zeug auch dazu, auch in den Charts zu landen. Ein richtiges Video, die richtige TV-Station und ihr werdet endlich auch mehr bekannt. Eure CD "Drum´n Voice" ist schon mal ein Hammer !

Viele fragen immer wieder, ob es nur "Ost-Kult" ist, der die PUHDYS-Fans zu ihren Konzerten strömen läßt. Ich würde mal sagen, nein, ist es nicht. Es ist einfach die Art, der Inhalt, was uns immer wieder an den PUHDYS begeistert. Die Texte sind zeitnah, aktuell und vor allem zu verstehen. Und zu ihren Texten immer wieder die unverkennbare PUHDYS-typische Musik. Die PUHDYS hatten mal zu Werbezwecken einen doch recht inhaltsreichen Titel : "Was gut ist, setzt sich durch" Das sagt eigentlich auch schon mal alles !!! Ein "Kult" lebt von der Zeit, aber niemals 35 Jahre oder länger. Nach der Wende von einigen fast vergessen, besinnen sich wieder immer mehr zu der Musik, die einfach "schön ist...". Vor allem erfreut mich immer wieder der starke Zuwachs von Jugendlichen in unseren Fanreihen. Auch in meinen Mails, Foren usw. lese ich immer wieder von Fans im Alter von 13 Jahren aufwärts. Es rennen zum Glück eben nicht alle zu EMINEM, Sarah Connor oder Robbie Williams oder diversen kaserniert - gecasteten "Super-Stars". PUHDYS, das ist eben die Musik, die ALLE anspricht. Ja, auch wenn in dieser Gruppe schon drei die 60 erreicht haben, sieht man ihnen immer wieder an, daß ihnen Musik machen Spaß macht. Man sieht immer wieder, wie nahe ihnen ihre Fans liegen. Hin und wieder hatten wir auch das Glück, mal mit den PUHDYS-Mitgliedern zu schwätzeln.

Super Arbeit haben natürlich auch die Technik geleistet. Dafür auch mal an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ! "Diak", Dir natürlich alles Gute für Deine neuen Aufgaben 2005. Auch die Damen am Fanstand waren immer wieder freundlich.

Im letzten Monat der Tour überschattete uns alle natürlich die traurige Nachricht vom Ableben Herbert Dreilichs von KARAT. Wir werden ihn alle nicht vergessen. Er war ein großer Wegbegleiter für uns Fans des Ostrocks. Unvergessen die wunderschönen Lieder "Der blaue Planet" , "Jede Stunde", "Über 7 Brücken"....

Wir freuen uns sehr auf das Tour-Jahr 2005 mit den PUHDYS. Auch soll ja im kommenden Frühsommer die lang ersehnte neue CD erscheinen und 2 DVDs mit älteren Material.

Jetzt erst mal eine ruhige und gesunde Winterpause und friedliche , besinnliche Festtage den PUHDYS, ihren Familien und allen Fans und Freunden !!!


IST ES ZU LAUT, DANN BIST DU ZU ALT !!!

Ist es nicht schön wenn die Vermieterin mit dem Besen klopft, weil die Musik so laut ist? Also für mich ist das immer ein Zeichen das die Lautstärke passt und die Message rüber kommt :)


zuletzt bearbeitet 22.12.2004 00:57 | nach oben springen

#2

RE:Rückblicke....

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 27.12.2004 15:00
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

also mein Rückblick...wow...

Habe dieses Jahr auch 8 Konzerte mit erleben dürfen...

Januar bis März - war ja nischt!
In April gings dann los...da bin ich mit noch vier Freunden nach Ahlbeck gefahren, nur um die Puhdys zu sehen...das war des Fest was sie gefeiert haben wo Polen in die EU eingetretten ist!
Weiter gings im Mai in Eberswalde...super tolles Konzert...Im Juni gabs gleich zei Konzerte das in Treptow (trotz regen, ein geniales Konzert) und dann noch das in der Wuhlheide (beide Berlin)...das in der Wuhlheide war der Sound bissel mist! Im Juli bin ich mit meinem Onkel extra nach Fürstenberg...
Im August das gleich Spiel *fg*...wir hatten beide noch Urlaub und ab ins Auto nach Greifswald, waren aber davor noch woanders (Flomarkt, Strand, Museeum)...fand eines der besten Konzerten die ich dieses Jahr besucht habe!
Im September war mal wieder was in unsere nähe...in Königs Wusterhausen...geniales Konzert...nur die Bühne war viel zu Hoch. Im Oktober war mal eine ruhe Pause...
Im November dann gleich zwei Autogrammstunden...die waren richtig super...Bilder gibs bald zusehen...muss sie nur noch einscannen. Ja und dann war ja noch das super scheene Konzert im Velodrom (Berlin)...wunderschön...das war das i düpfelchen des Jahres...

noch was zu Stamping Feet...hab sie dieses Jahr das erste mal in treptow gesehen ... und konnte sie dann dieses jahr noch 4 mal sehen...mensch...die Jungs sind super!

Ein großes Danke Schön geht an die ganze Crew von den Puhdys...ohne sie wär des gar nicht möglich diese ganzen Konzerte zu geben...*Danke Schön*

Tja auch ich gehöre wohl zu dieser Generation (19) ...die die Ost-Rock Musik neu entdeckt haben. Ich war vorher großer Moffatts Fan...das hat aber nich lange angehalten...und bin froh bei den Puhdys hängen geblieben zusein.

Dann der Schlag um Herbert Dreilich der Sänger von Karat und 2 Wochen vorher der Schlagzeuger von Pankow... ...

ich freue mich schon riesig auf das neue Jahr mit der neuen Tour 2005...
also sag ich mal einfach auf ins 36igste Puhdysjahr!

Einen juten rutsch ins neue Jahr 2005...eure Bastell


Was gut ist, setzt sich durch!!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8993 Themen und 95737 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0