#1

Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 09.08.2009 13:30
von wir 2 (gelöscht)
avatar

Gestern machte ich mich zusammen mit Mary auf den Weg nach Prießnitz in Thüringen.
Ca 16Uhr kamen wir schon in dem kleinen Örtchen an, leider hingen für das Event nirgends Plakate aus und die älteren Leute im Ort konnten uns auch nicht weiter helfen, bis wir dann endlich ein paar jüngere Leute fanden, die uns vergewisserten, das hier an dem Abend nirgends was los ist und wir vielleicht im falschen Prießnitz sind? Also erkundigten wir uns nach der Richtigen Adresse und das Prießnitz wo wir hin wollten, lag nicht in Thüringen sondern in Sachsen, also wieder 90 Kilometer Richtung Heimat fahren... kurz vor 18 Uhr waren wir da, pünktlich zum Beginn von T.D.R.H.. Von der Band hab ich leider nicht so viel mit bekommen, erstmal mussten alle begrüßt werden.
Dann kamen Pünktlich 20 Uhr MONOKEL auf die Bühne, zusammen mit Texas Mike an der Gitarre. Leider wird Pitti noch länger am Bass ausfallen, also übernimt Bernd "Kühle" Kühnert den Bass und an der Gitarre steht neben Michael "Lefty" Linke, Mike Seeber von Texas Mike.
Mike hab ich vor ein paas Wochen in Spremberg kennen gelernt, da hat er sich bei dem Auftritt von Monokel einfach seine Gitarre genommen und hat sich mit auf die Bühne gestellt.
Gestern hatte er sozusagen seine Generalprobe die er super bestanden hat.
Als nächstes kamen Kirsche und Co auf die Bühne, leider nicht so mein Geschmack und da es auch schon spät geworden ist, machten wir uns auch auf den doch nicht so weiten weg nach Hause

LG Tina

Fotos von Monokel

zuletzt bearbeitet 09.08.2009 14:09 | nach oben springen

#2

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 09.08.2009 13:58
von Leseratte | 105 Beiträge | 121 Punkte

Schön, dass ihr dort wart.
Wollte eigentlich diese Konzertansage hier reinstellen, aber ich kann erst ab heute wieder meinen Kopf so bewegen, dass ich am Compi arbeiten kann. Da hätte ich euch glattweg vorgewarnt, damit ihr auch im richtigen Prießnietz landet. Ich stamme ja von dort. Zum Konzi war ich aber leider nicht mit. Jörg mag diese Art von Musik absolut nicht, und öffentliche Verkehrsmittel fahren am Wochenende nicht. So haben wir mit Nachbars gerostert, das war auch schön. Falls die nächsten Tage hier in der Zeitung was dazu steht, stellen wir es noch ein. Aber nichtsdestotrotz hätte ich Monokel mal gern erlebt. besonders Kundi hat mich mit seinen Beiträgen darauf neugierig gemacht. @Kundi:Danke dafür!

nach oben springen

#3

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 09.08.2009 17:13
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Leider kann man sich ja nicht teilen und ich hab auch nicht gewusst, wer alles in Prießnitz spielt. Dafür hättet ihr mit mir das rechte Prießnitz gefunden . Texas Mike hab ich gerade in Aschersleben gesehen.
Tina, mit Kirsche und Co ist es mir 100% wie dir gegangen. Er hat wohl die Eigenschaft immer zu nachtschlafender Zeit zu spielen und hatte mir in Lüttewitz nicht so gefallen -war mehr auf Rio Reiser Cover bei ihm aus. Nur dann hatte ich mir zufällig seine CD gekauft - unglaublich gute Sachen, es ist inzwischen eine meiner Lieblings CDs. Er erschließt sich nicht beim ersten Hören aber inzwischen möchte ich ihn unbedingt mal wieder sehen.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#4

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 09.08.2009 17:24
von Bernd (gelöscht)
avatar

Das kommt sicher leider vor, daß es mehrere Orte mit gleichem Namen gibt. Beispiel wäre auch : Seifersdorf
Hilfreich wäre dann als nächstes, die PLZ herauszufinden, um es einzuengen.


Offensichtlich bereitet der Fotoserver unseres Forum zur Zeit massive Probleme. Einerseits lassen sich gerade keine Bilder mehr hochladen, bzw. die hochgeladenen werden nicht in voller Größe angezeigt (Fehlermeldung). Habe es bereits dem Support gemeldet, hoffe, daß bald Abhilfe geschaffen wird.

Update: Fehler behoben (10.8.09)

zuletzt bearbeitet 10.08.2009 18:53 | nach oben springen

#5

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 09.08.2009 22:35
von Mary (gelöscht)
avatar

Seit längerer Zeit habe ich den Besuch des Open Air in Prießnitz geplant. Die Frage war nur, wie komme ich hin, wenn sich mein lieber Kundi, der sonst jeden Monokeltermin wahr nimmt, der greifbar ist, für Bautzen entschieden hat? Tina war sofort bereit, mich einzusammeln, fuhr dafür sogar einen Umweg über Dresden. Danke meine Kleene!
Ich war sozusagen der erste Fahrgast in ihrem neuen Boogiemobil. Wer Tina kennt, weiß, was ich meine.
Sorgen machten wir uns keine, den Veranstaltungsort zu finden. Es gibt ja die Erfindung „Navi“. Wir entschlossen uns, beizeiten zu starten, damit wir vor Beginn der Veranstaltung noch genug Zeit zum Schwatzen und Umschauen haben. Habe also den Dienst bewältigt, wie immer samstags und dann stand dem Start nach Prießnitz nichts mehr im Wege.
Pünktlich 14:00 Uhr starteten wir vom Dresdner Hauptbahnhof, die Straßen waren frei, Monokelmusik aus dem Player stimmte uns ein auf den bevorstehenden Abend.
Es war heiß. Wir schmorten förmlich im eigenen Saft, aber unsere Vorfreude konnte nichts trüben. An einer Tankstelle erkundigte sich Tina sicherheitshalber noch mal nach dem Weg und kam kopfschüttelnd zurück, die meinten dort doch tatsächlich, wir seien falsch. Aber das Navi kann nicht lügen!
Ich glaube, es war gegen 16:00 Uhr als uns das Navi anzeigte, wir sind angelangt, Prießnitz. Seltsam, nirgends hingen Plakate. Man bekam den Mund zum Sprechen geschenkt, also fragen. Ältere Damen meinten, nein, ein Waldbad gibt es hier nicht, schickten uns zur „Kiesgrube“. Aber wir wollten nicht baden! Wir wollten ein Open Air erleben mit Monokel, Big Joe Stolle u.a.
Leicht verzweifelt hockten wir uns an den Straßenrand und dann kam bei mir die „Postangestellte“ durch, wurde denn eine Postleitzahl verlangt bei der Eingabe im Navi. Tina verneinte das. Moderne Menschen haben die Möglichkeit mit dem Handy ins Internet zu gehen, was Tina tat. Die Daten für das Open Air abgefragt, auch die Postleitzahl... Lange Rede kurzer Sinn, wir waren falsch, ganz falsch! Hockten in Prießnitz in Thüringen und mussten doch eigentlich nach Prießnitz in Sachsen. Es darf gelacht werden!
Uns war nicht zum Lachen zumute, aber entmutigen lassen sich Fans nicht, da kann es noch so dicke kommen! Mit der althergebrachten Landkarte auf den Knien, leichter Navi-Unterstützung landeten wir dann kurz vor 18:00 Uhr, dem Beginn des Open Air im Festgelände, am Waldbad Prießnitz. Na was glaubt ihr, warum wir so früh gestartet sind?
Dünn gesäht war das Publikum zu diesem Zeitpunkt, wenige bekannte Gesichter, darunter Matthias aus Berlin. Die Vorband T.D.R.H., was heißen soll The Devils Right Hand, begann zu spielen. Eine undankbare Aufgabe solch ein Open Air zu eröffnen, das weit in den neuen Tag gehen soll. Die meisten Besucher erscheinen später. Deshalb mühten sich die Jungs von T.D.R.H. vor vielen unbesetzten Bänken. Doch sie mühten sich redlich.
Lustig, kleine "Knirpse" mit Spielzeuggitarren zeigten, was sie sich von den "Großen" abgeguckt hatten. Ein kleiner Junge hatte einen Palettenstapel als Bühne auserkoren und zupfte dort eifrig seine Saiten, vergaß nicht mal, dass man die Gitarre auch stimmen muss.
Monokel traf leicht verspätet ein, auch sie hatten sich verfahren. Gut, nicht ganz so schlimm wie wir… . Heute sollte Mike von Texas Mike mit seiner Gitarre, Monokel verstärken, da Kuhle vorübergehend den Bass übernommen hat. Großartiges Proben war vorher nicht möglich. Wenn die Monokler aufgeregt waren, überspielten sie das sehr gut. Kurzer, eigentlich ganz kurzer Soundcheck und kurz nach 20:00 Uhr marschierten Lefty, Dicki, Kuhle und Mike zur „Berliner Luft“ auf die Bühne. Das Gelände hatte sich gut gefüllt, auch Tamara und Achim waren gekommen, als Monokel Kraftblues mit „Berlin“ den Auftritt begann. Die, die hier vor der Bühne standen, sangen später lauthals mit: „…ich bin immer noch da…“ und viele meinten, was sie sangen. Ich sah einige vor mir der Bluesfreaks, Tramps und Hippies, von denen in dem Buch „Bye Bye Lübben City“ geschrieben wird, teilweise langhaarig und wild wie damals. Titel reihte sich an Titel, „Schweine nach vorn“, natürlich „Kindertraum“, mit ausgebreiteten Armen sangen wir lauthals mit: „…konnten fliegen, fliegen jede Nacht…“. Mit „Bye Bye Lübben City“, dem Titel, der besagtem Buch den Namen gab, verabschiedete sich Monokel Kraftblues. Mike und Lefty fielen sich in die Arme, es hatte alles geklappt.
Nach einer kurzen Umbaupause begann Big Joe Stolle unterstützt von Uwe Fischer, Robert Gläser und Micha Merkert mit dem „Müllmannblues“ seinen Auftritt. Sein Repertoire reichte von „Walking by Myself“, „The Road Jack“ über “Black Magic Woman” bis hin zu “Whisky”, bei dem er mit kurzen Worten an Cäsar erinnerte. Bis 23:30 heizte Big Joe, den ich im Januar in Leipzig "für mich entdeckt" habe, den Besuchern ein, kaum einer vermochte still zu steh’n. Zum Ende ließen es Big Joe Stolle und Begleitmusiker noch mal richtig krachen mit Rory Gallaghers „Bullfrog Blues“. Erfreulich bei derartigen Events, an die Setlist zu gelangen ist kein Problem...

Die Umbaupause nutzten wir, um endlich nach etwas Essbarem zu suchen, Bratwurst gab es noch alles andere war „aus“. Langsam machte sich bemerkbar, dass ich seit 3:00 Uhr auf den Beinen war. Gegen Mitternacht begann der Auftritt von Kirsche & Co. Meine Aufmerksamkeit hatte zu der Zeit schon etwas nachgelassen, ich kann nicht wirklich viel dazu berichten. Fast ein wenig dankbar nahm ich gegen 0:30 Uhr Tinas Vorschlag aufzubrechen an. Unsere Heimfahrt war definitiv kürzer als die Hinfahrt. Tina setzte mich gegen meine Proteste genau vor der Haustür ab und meldete 3:38 Uhr, auch sie sei zu Hause gelandet.
Alles in allem ein erlebnisreiches „Unternehmen“ und meine Erkenntnis des Abends, diese Blueser sind ein eigenes, aber sehr nettes Völkchen. Ich weiß, wenn es terminlich passt, begegne ich ihnen wieder.

Angefügte Bilder:
DSCF0455.jpg
DSCF0458.jpg
DSCF0470.jpg
DSCF0471.jpg
DSCF0474.jpg
DSCF0475.jpg
DSCF0483.jpg
DSCF0486.jpg
DSCF0493.jpg
DSCF0508.jpg
DSCF0509.jpg
DSCF0524.jpg
DSCF0527.jpg
DSCF0553.jpg
DSCF0556.jpg
DSCF0585.jpg
DSCF0591.jpg
DSCF0600.jpg
DSCF0603.jpg
DSCF0615.jpg
DSCF0618.jpg
DSCF0622.jpg
DSCF0623.jpg
DSCF0656.jpg
DSCF0658.jpg
DSCF0662.jpg
DSCF0677.jpg
DSCF0680.jpg
DSCF0692.jpg
DSCF0703.jpg
DSCF0713.jpg
DSCF0755.jpg
DSCF0761.jpg
DSCF0762.jpg
DSCF0769.jpg
setlist big joe stolle.jpg
setlist monokel.jpg
zuletzt bearbeitet 10.08.2009 09:35 | nach oben springen

#6

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 10.08.2009 10:26
von Mary (gelöscht)
avatar

Wenn auch in mäßiger Qualität, da nur mit "Digicam" aufgenommen, ein kleiner Einblick zu Monokel mit Mike von "Texas Mike":
"Schwarze Marie": http: http://www.youtube.com/user/Marylu1908#p...l/1/Hyx1YZzEnR0
"Bye Bye Lübben City": http://www.youtube.com/user/Marylu1908#p...l/0/Fi0VF8QkxBw

nach oben springen

#7

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 10.08.2009 18:43
von wir 2 (gelöscht)
avatar

jetzt kommen auch von mir ein paar Fotos

Angefügte Bilder:
DSCF1627.JPG
DSCF1630.JPG
DSCF1632.JPG
DSCF1635.JPG
DSCF1642.JPG
DSCF1669.JPG
DSCF1676.JPG
DSCF1715.JPG
DSCF1718.JPG
DSCF1740.JPG
DSCF1745.JPG
DSCF1765.JPG
DSCF1782.JPG
DSCF1787.JPG
DSCF1798.JPG
DSCF1799.JPG
DSCF1829.JPG
DSCF1838.JPG
DSCF1868.JPG
DSCF1879.JPG
zuletzt bearbeitet 10.08.2009 19:02 | nach oben springen

#8

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 10.08.2009 19:06
von wir 2 (gelöscht)
avatar

noch ein paar Fotos von Big Joe Stolle und Kirsche & Co

Angefügte Bilder:
DSCF1897.JPG
SL270662.JPG
SL270663.JPG
SL270671.JPG
SL270684.JPG
SL270689.JPG
SL270720.JPG
SL270746.JPG
SL270747.JPG
zuletzt bearbeitet 10.08.2009 19:11 | nach oben springen

#9

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 12.08.2009 21:44
von Kundi (gelöscht)
avatar


Interessiert hätte mich dieser Abend ja eigentlich auch. Doch ich kann mich halt nicht zerteilen.
DANKE für eure Berichterstattung.

LG Kundi

nach oben springen

#10

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 12.08.2009 22:51
von Mary (gelöscht)
avatar

Habe soeben einen Pressebericht erhalten:
Quelle: LVZ 10.08.09

Angefügte Bilder:
presse10.08.[1].jpg
zuletzt bearbeitet 12.08.2009 22:52 | nach oben springen

#11

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 13.08.2009 14:33
von Leseratte | 105 Beiträge | 121 Punkte

Ja, da war die liebe Mary mal wieder schneller. Jörg hatte soeben für mich den Zeitungsausschnitt eingespeichert, ich wollte gerade schreiben und da sahen wir den LVZ-Artikel von dir.
Aber die positive Resonanz des Frohburger Veranstalter lässt hoffen, dass es auch nächstes Jahr sicher das eine oder andere Highlight in Prießnitz geben wird. Zumindest habt ihr dann ja schon (die richtige)Streckenkenntnis. Vielleicht habt ihr auch Lust eher hinzufahren, Prießnitz ist auch so eine Reise wert. Gibt allerhand zu sehen dort, falls es jemanden interessiert.
LG Kathrin

nach oben springen

#12

RE: Prießnitz Open Air am 8.8.09

in Off-Topic 13.08.2009 15:57
von Mary (gelöscht)
avatar

Tut mir leid..., dass ich Euren Eifer "ausgebremst" habe. Dachte nicht wirklich, dass da jemand anders an einen Artikel denken würde.
So habe ich kurzerhand Mario (Letscho) Irmer vom Rockclub Frohburg darum gebeten und damit gleich wieder eine Spur zum Forum gelegt...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9529 Themen und 98951 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0