#1

Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 00:09
von Wodka (gelöscht)
avatar

Ich habe manchen Kratzer abgekriegt,
zu sagen, es war halb so schlimm, es wär' gelogen.
Ich habe längst nicht immer nur gesiegt,
die Pose hat darüber weggetrogen.

Mag sein, er hing mir mal zum Halse raus,
der Wirbel den ich machte.
Doch wenn ich ehrlich bin,
ich ließ nichts aus, wenn es Schlagzeil'n brachte.


Sechzig Jahre und kein bisschen weise,
aus gehabtem Schaden nichts gelernt.
Sechzig Jahre auf dem Weg zum Greise
und doch sechzig Jahr' entfernt.


Mitunter wär' ich gerne abgehau'n,
auf heißen Kohlen hab' ich manches Mal gesessen.
Daß ich dann blieb, das war nicht Selbstvertrau'n,
sondern Angst, man könnte mich vergessen.

Denn dickes Fell, das hatt' ich früher nicht,
ich hab's mir wachsen lassen.
Es wuchs mir wie die Knitter im Gesicht,
und die Sorge was zu verpassen.


Sechzig Jahre und kein bisschen weise,
aus gehabtem Schaden nichts gelernt.
Sechzig Jahre auf dem Weg zum Greise
und doch sechzig Jahr' entfernt.


Und du mein Kind findest das attraktiv,
für dich sind Falten gleichbedeutend mit Erfahrung.
Du liegst bei jungen Männern schief,
und das gibt meiner Eitelkeit noch Nahrung.

Du sagst, du wärst nicht oberflächlich, wie du scheinst,
was soll ich von dir halten?
Doch Reife, Kind, wenn du das wirklich meinst,
hat nichts zu tun mit Falten.


Sechzig Jahre und kein bisschen weise,
aus gehabtem Schaden nichts gelernt.
Sechzig Jahre auf dem Weg zum Greise
und doch sechzig Jahr' entfernt.




Auf dieses Lied stieß ich bei meinen Überlegungen, was man einem schenken könnte, der nun ein „alter Mann“ geworden ist. Und eigentlich wollte ich es ihm heute vorsingen, da im Spritzenhaus, so wie Curt Jürgens es sprach und sang, bei einem Gläschen Dornfelder. Es hat nicht sollen sein!!!

Also habe ich mich Donnerstag abends hingesetzt, ein Gläschen des Dornfelder auf den Tisch gestellt und hier die Maschinen angeschmissen, dann muss es eben auf eine CD oder als File werden. Und wie ich so sitze, das Keyboard quäle und zwitschere:

„Sechzig Jahre und kein bisschen weise,
schüttres Haar und im Kopf nur ...“


da hatte ich auf einmal den Text vergessen! Scheiße!

Also habe ich angefangen zu wühlen, wo ist der Text und als ich ihn endlich gefunden hatte, da war, wirklich im Ernst, mein Bildschirm dunkel, nichts ging mehr. Gut, es ist ein wenig Aufwand hier das Studio anzuschmeißen, aber ich war frohen Sinnes, es war ja für einen lieben Menschen... Aber der PC startete gar nicht erst, die Festplatten rappelten, die eine externe hörte gar nicht mehr auf, ein schlimmes Zeichen, da gab es schon eine Partion mit Namen „Problem“, der Bildschirm aber blieb dunkel, jedenfalls nachdem das BIOS durch war. Also Reparaturoption, Wiederherstellungspunkt, dies und das bis nichts mehr ging ... Ich bin entnervt ins Bett ...

Freitag Abend kam dann Martin und brachte die anderen beiden TFT’s mit, der hat sich wirklich beide unter den Nagel gerissen, den 17 und den 19 Zöller, aber ich war immer noch am Boden, habe nichts mehr gemacht.

Samstag, nach den Vorbereitungen fürs Mittagessen, es gab nur Schnitzelchen mit Mischgemüse und einem Hausmachersößchen, habe ich mich dann rangemacht. Nichts, BIOS, dann dunkler Bildschirm, jetzt wusste ich auch das fehlende Wort im Text da oben wieder und wiederholte es immer wieder. Gut, nachdem ich die Grafikkarte ausgeschaltet hatte, die interne Grafik nutzte und den kleinen 17 Zöller, die externen Festplatten ausmachte, da fuhr die Kiste wieder hoch, als sei nichts gewesen. Nun schauen, was ist los, na was wohl, einmal hatte sich wieder die Problempartion verabschiedet, und der digitale Anschluss des Monitors geht nicht mehr. Nachdem ich den 22 Zöller analog angeschlossen habe und die Partion neu formatiert lief es wieder, wie gehabt ... Aber zum Singen hatte ich keine Lust mehr! Ich bin zum Mediamarkt und habe eine neue 1 Terabyte interne Festplatte für 69 Euronen geholt, nachher baue ich die ein und hänge das externe Laufwerk, also das eine von den dreien mit der laufend defekten Partion, an den Server und dann ist hoffentlich Ruhe ...


Was wollte ich eigentlich, ach ja, ich wollte einen Nachruf auf unseren Hartmut singen, nun muss ich ihn schreiben ...


„Sechzig Jahre und kein bisschen weise,
aus gehabtem Schaden nichts gelernt.
Sechzig Jahre auf dem Weg zum Greise
und doch sechzig Jahr' entfernt.“


Mein lieber Hartmut, wenn Du dann mit den Verrückten im Spritzenhaus hockst, dann setze Dich kurz einmal alleine hin, trink einen Rotwein, gut ein Bier geht auch, und denk an mich, ich bin bei Dir, mein Stecken und Stab trösten Dich. Du wolltest Zeit als Geschenk, nun dann nimm sie Dir nachher auch für mich ...

Ich denke an Elsterwerda, da in der Nähe vom Spritzenhaus, sind so Häuschen in gedachter Richtung Liebenwerda, da wohnte meine erste große Liebe, war leider zu platonisch und als mich ihre Eltern das erste Mal zu Gesicht bekamen, da verboten die Herrschaften, Lehrer waren sie glaub ich, jeden weiteren Kontakt... Zu „Hoppens“ fuhr ich eines Nachts mit dem Moped des Vaters, während der schlief, war gerade so zurück als er zum Dienst musste in der Früh, nur der Sprit reichte da nicht mehr, er wusste nie warum. Und bei „Hoppens“ lernte ich auch die Tochter des VPKA-Kreischefes kennen, am Markt im Eckhaus da in Deiner Richtung, trieben wir es das erste mal miteinander, ich erinnere mich noch an die großen Möpse ...

Und in Elsterwerda wohnt nun mein bester Freund, ein für mich ganz wertvoller Mensch, ein Bruder im Geiste.

Nehmen wir gemeinsam einen Schluck und erinnern uns weiter ...

Aus Plessa stammt wohl das Bild, welches Du herauskramtest ... Plessa, oh je, da brachte ich mal ein Mädel nach Hause, da war ein Trafohäuschen auf dem Weg zur Hauptstraße, na ja, eigentlich wollten wir nur spielen, aber auf den Stufen ist dann wohl was Anderes abgegangen. Und 2 Jahre später, och war die damals besoffen, aber Spaß hat es gemacht .... Ich zweifle übrigens immer noch, dass ich der auf dem Bild Ruhende wirklich bin ...

Komm lass uns anstoßen auf die alte Zeit, auf unsere Jugend!

Ach ja mein Gutster, ich trinke auf Dich erst nach 18.00 Uhr, ich weiß ja, vorher rückst Du nichts raus ... Nun, auch dieser Tag damals gehört in unser Leben, und es war ein schöner Tag! Leider ist es nicht so geblieben, wie es damals begann, aber so ist es wohl, das Leben! Ein paar der Leute von damals sitzen ja nun auch wieder im Spritzenhaus rum, grüß sie mal schön von mir. Na jedenfalls den Beamten, nein ich habe die goldene Hochzeit seiner Eltern nicht vergessen, aber wie gesagt, mein PC wollte nicht ...

Komm, noch einen Schluck, wer weiß wann wir wieder einmal die Gelegenheit haben ...

Mensch, warum ist mir auf einmal so sentimental zu Mute, ich muss nachher eine Festplatte einbauen, in ein Micro-ATX-Board, die Grafikkarte ist so lang, die versperrt die Sata-Slots ... Da ist Sentimentalität fehl am Platz, da muss rohe Gewalt ran, der Stecker muss ins Loch ...

Vielleicht hilft es, wenn ich jetzt noch ein bisschen Zielwasser trinke, ich hole mal einen „Kräutel“ aus dem Schrank ... Prost mein Freund und weg damit ....

Brrrrrrrrrrr ... Na ja, eigentlich wollte ich einen Nachruf verfassen, immerhin:

„Sechzig Jahre und kein bisschen weise,
aus gehabtem Schaden nichts gelernt.
Sechzig Jahre auf dem Weg zum Greise
und doch sechzig Jahr' entfernt.“


Ich frage mich gerade, warum habe ich damals im Teichhaus eigentlich die „Kläutel“ auf Kundis Zettel notieren lassen, nicht auf Deinen? Ach ja, der Herr musikalische Finanzrat hatte seinen Zettel ja unter „Bewachung“, Kundi seiner lag so rum ... Aber mit das Jürgen haste fein geredet!

Noch heute glaube ich, Du hast das Hundel negativ beeinflusst, kann doch nicht sein, dass ich bis zum Entenfang gebraucht habe, damit sie dann doch einmal zu mir gekommen ist. Gut, Deine Strafe haste ja weg, wir lagen in unserer Ecke nur auf den Schafsmurmeln, Dich wollten sie früh besuchen ....

Prost!

Ach wir hatten auch schwere Tage zusammen! Ja wir standen beieinander, damals als ich den „kleinen Schwarzen“ trug und wir Cäsar auf seinem letzten Weg begleiteten. Gut, ich hatte es einfacher, ich hatte ein Fläschchen Dornfelder bei ...

Dornfelder, ein Stichwort, ich trinke mal noch einen Schluck ... Prost!

Und trotzdem bin ich ein bisschen traurig, wir sitzen nicht zusammen und trinken einen gemeinsam! Schluchz ....

Ach mein Hartmut, bevor es noch schlimmer kommt, ich mache Schluss! Tut mir leid, ich habe keinen richtigen „Nachruf“ zusammenbekommen! Langsam verschwimmen hier auch die Tasten, also mein PC hat noch mehr Muggen ...

Also habe dann einen schönen Tag, so wie Du es wolltest, Deinen Tag! Grüß die Leute, auch die zukünftigen Schwiegereltern der Tochter, sie sehen mich ja nicht, keine Gefahr!


Hans,
den sie Wodka nennen,
und der jetzt noch einen trinkt, jetzt ganz auf Dich!

nach oben springen

#2

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 00:18
von Bernd (gelöscht)
avatar

Happy Birthday , lieber Hartmut !
Nun ist es erreicht, die 60 ! Heute werden viele Freunde und Bekannte in Deinem und dem Kreise Deiner Familie weilen und gemeinsam mit Dir den Geburtstag feiern. Auch wir wollten dabei sein. Leider hat es mal wieder bei mir - wie schon zu oft in diesem Jahre - krankheitsbedingt einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht.
Somit wünschen wir 2 Dir eine wunderschöne Feier, Deinen Gästen viel Spaß und angenehme Unterhaltung !
Deine Freunde Angela und Bernd

Angefügte Bilder:
100_2620.jpg
100_2615.jpg
100_0890.jpg
100_1293.JPG
100_1318.JPG
zuletzt bearbeitet 27.09.2009 00:33 | nach oben springen

#3

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 06:19
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Die allerbesten Wünsche zu Deinem Geburtstag sendet Dir Sonny.
Liebe Geburtstagsgrüße auch von Frank.

Als ich die 60 auf die Geburtstagstorte bekommen sollte und mich nicht so recht mit der Zahl anfreunden konnte, sagte mir eine Freundin:"Hauptsache, ich bin`s geworden."

Dichten liegt mir weniger. Deshalb ein anderes Spiel: Wenn Du die Sternzeichenbilder herunterlädtst und dann abwechselnd anguckst, kannst Du Dich auf Deiner Waage schaukeln. Viel Spaß!

Angefügte Bilder:
karte60.jpg
zusammen 60.jpg
60ten.jpg
Geschafft!.jpg
Waage1.jpg
Waage2.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#4

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 13:05
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Wenn alle immer so schön dichten, dann wollen wir uns mal anschließen:

Schau, schau - war das von der 60 nicht schlau?
Mit dem nötigen Know How schlug sie die 59 um Längen
und konnte sie so verdrängen.

Nun sitzt sie in dem warmen Nest - da hilft dir kein Protest.
Sie hat Quartier bezogen - die 50er sind verflogen.

Wir wissen du hast ein dickes Fell,
nimmst einem übel nicht so schnell.
Sollst dir auch in den 60er Jahren
deinen heiteren Sinn bewahren.

Du imponierst mit stattlicher Statur -
gewinnst die Herzen durch deine Frohnatur.
Lässt dich nicht leicht ins Boxhorn jagen -
wirst dich all Zeit tapfer schlagen.

Uns um dich nicht bange ist,
sicher wirst du nach kurzer Frist -
dich mit den 60er arrangieren -
auch die werden dir parieren.

Das Ruder hältst du stets fest im Griff -
hältst sicher auf Kurs dein Lebensschiff.
Voller Kraft und Feuer -
bleibst du bei jedem Seegang am Steuer.

Nie sollst du die Orientierung verlieren -
Gesundheit behalten für alle Zeit.
Wir wollen dir heut gratulieren
und wünschen Glück und Zufriedenheit.


Alles Liebe und Gute zum 60-zigsten, aus dem Norden von Kerstin & Ulf(i)


Geburtstag GB Pics

zuletzt bearbeitet 27.09.2009 13:10 | nach oben springen

#5

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 13:57
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Auch von mir die besten Wünsche zum 60. Geburtstag.

Geburtstag GB Pics

zuletzt bearbeitet 27.09.2009 13:58 | nach oben springen

#6

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 18:57
von jolina (gelöscht)
avatar

Hallo Hartmut,

alles, alles Liebe und Gute zu deinem heutigen Geburtstag. Viel Gesundheit, Glück, Lebensfreude und was du dir selber so wünscht.

Lass dir deinen Sinn für gute Musik nicht nehmen, damit wir hier immer interessante Berichte von dir lesen können.

Für heute wünsche ich eine tolle Feier, lasst es krachen.

Liebe Grüße
joli

nach oben springen

#7

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 19:05
von Mary (gelöscht)
avatar

Lieber Hartmut,
ich habe es nicht geschafft, hier vor unserer "Begegnung" einen Eintrag zu verfassen. Ich hatte zwei Nächte nur ein Minimum an Schlaf... und trotzdem "blühte die Wunderblume" heute nicht auf... Das ärgert mich maßlos!
Aber ich freue mich, dass Du Deinen "Orden" heute so tapfer getragen hast..., ach was schreibe ich denn hier. Ich wollte Dir sagen, es war genau richtig, wie Du Deinen Tag begangen hast. Nicht wir Gäste waren die "Hauptpersonen", sondern DU! Deine Nachfrage, ob es gefallen hat, ehrt Dich, aber es ist zweitrangig! Es war Dein Tag!
Ich habe mich wohl gefühlt, gefreut, dass sich Eure allerliebste Hundedame auch von mir Streicheleinheiten abholte, dass ich viele liebe Menschen traf, auch wenn einige Dir und mir sehr liebe fehlten.
Meine Wünsche habe ich Dir heute persönlich überbracht, ein paar "seltsame" Worte in das "Goldene Buch" geschrieben..., hier nun wünsche ich Dir noch, dass Dein Tag "entspannt" ausklingt und Du in den folgenden Tagen Muse findest, Deine Eindrücke zu verarbeiten und Deinen Emotionen Raum zu geben.
Bleib gesund HH, der nun die Bezeichnung "alter Sack" ehrenvoll tragen darf... (für nicht Eingeweihte, das ist nicht böse gemeint...)
60!!! ... na und...!
lichst die Mary
P.S. Ich weiß, Fotos hier sind nicht unbedingt Dein Ding, aber ich riskiere es trotzdem, ein paar "unbedenkliche" einzustellen, vor allem für Angela, Bernd und Hans...

Angefügte Bilder:
hh1.jpg
hh2.jpg
hh3.jpg
hh4.jpg
hh5.jpg
hh6.jpg
zuletzt bearbeitet 27.09.2009 21:07 | nach oben springen

#8

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 19:47
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Vor lauter Feiern bin ich überhaupt noch nicht dazu gekommen, hier auf unserer Heim und Hofplattform unserem Hartmut die herzlichsten Wünsche zu übermitteln. Mary hatte ja schon etwas Vorsprung und hat die wunderschöne Feier objektiv gewürdigt.
Ja, war ein ganz besonderer Tag für die Gäste und das Geburtstagskind. Wie es sich für einen Kulturwissenschaftler gehört, gab es neben vielen praktischen Geschenken auch kulturelle Sahnebonbons, die von verschiedensten Seiten überreicht wurden.
Ganz großartig, was sich die Kinder von Hartmut einfallen lassen haben - es gab einen Film des Lebens mit unzähligen Laiendarstellern, die ihre Sache klasse gemacht haben. Hut ab vor den Kindern und ganz besonders auch vor Evi, die im Hintergrund diese Feier klasse organisiert haben.
Allen kulturell Mitwirkenden ein großes Kompliment, das da geht an die zwei älteren Damen, die eine Einlage gespielt haben, wie ich sie im Leben noch nicht gesehen habe - unglaublich diese Performance, das kann man gar nicht erklären. Wie gesagt, ein Highlight war der Film des Sohnes von Hartmut mit bestimmt 30 Mitwirkenden. Danke auch an Mary, die sich ganz viel Mühe mit den Glückwünschen von uns gegeben hat und auch an Matti, der seine Gitarre mit hatte und dem Geburtstagskind ein Ständchen gespielt hat.
War ganz toll in Elsterwerda - Danke an Alle, die diesen Nachmittag zu einem unvergesslichen Ereignis werden ließen.




Klick mal druff hier:

nach oben springen

#9

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 20:07
von ApfeltraumMatti | 85 Beiträge | 92 Punkte

Ja, das war doch mal ein richtig schöner Tag!!!
Nach ca. zwei Stunden Fahrt, kamen Bärbel und ich kurz nach zwölf am Ort des Geschehens an.
Auf dem Platz vor dem Eingang standen schon die ersten Weggefährten. Nach der herzlichen Begrüßung folgten wir den vielen, verstreuten Schallplatten zur "Warenannahme" des Geburtstagskindes.
Oh, mein Gott, hat der sich gefreut uns zu sehen, zu umarmen und zu wissen; die werden mit mir feiern!!
Nach einem kleinen Imbiss, yeah, yeah, yeah war das lecker tauchten plötzlich zwei ältere Damen aus dem Nachbardorf auf und machten die Feiergemeinde zunächst etwas unsicher aber dann rockten sie die Hütte.
Zu jeder von Hartmuts Lebensstationen fielen ihnen "zeitgemäße" Lieder ein. Sei es das Bummi - oder Pionierlied, bis hin zu "Bau, auf, bau, auf" und dem Soldatenlied, Ihr wisst schon: "... sie schützen unsre Heimat, zu Land, zu Luft und auf der See - juchee". Als dann noch die Bauchtanznummer kam, blieb kein Auge trocken - vor Lachen.
Dann kam ein sehr bewegender Moment: Hartmuts Sohn schenkte ihm einen etwa halbstündigen Film über Hartmuts Wirken und Leben. Ich fand dieses Werk sehr rührend und mit mir andere auch. KLASSE !!!
Petra und Mary waren die nächsten "Kondolanten" . Zunächst wurde unser Hartmut in den Klub der alten Säcke feierlich, mit Orden, aufgenommen. Neben Ihren Geschenk, ich glaube,es waren Konzertkarten, überreichten sie ihm einen Topf, mit einer angeblich schnell wachsenden Pflanze, den Hartmut auch noch als Gärtner verkleidet giessen musste. Von dem Ergebnis soll er uns selbst berichten.
Irgendwann trat dann noch ein sächsischer Provinzkünstler auf, der es aber nicht wert ist hier namentlich erwähnt zu werden.

Lieber Harmut, jetzt hast Du die Rockerrente erreicht und sei bitte die nächsten Jahre kein bischen leiser!
Ich, für mich, nehme diesen wunderschönen Tag als Zeitkorn in mich auf und lasse es wachsen und werde es immer bei mir tragen.

In Anhang alle Bilder, die was geworden sind.

Ich hoffe, wir sehen uns bald alle und gesund wieder

Angefügte Bilder:
DSCN5455.JPG
DSCN5465.JPG
DSCN5466.JPG
DSCN5468.JPG
DSCN5469.JPG
DSCN5470.JPG
DSCN5471.JPG
DSCN5472.JPG
DSCN5473.JPG
DSCN5475.JPG
DSCN5476.JPG
DSCN5456.JPG
DSCN5477.JPG
DSCN5480.JPG
DSCN5481.JPG
DSCN5482.JPG
DSCN5483.JPG
DSCN5484.JPG
DSCN5485.JPG
DSCN5486.JPG
DSCN5487.JPG
DSCN5491.JPG
DSCN5457.JPG
DSCN5492.JPG
DSCN5493.JPG
DSCN5494.JPG
DSCN5495.JPG
DSCN5496.JPG
DSCN5497.JPG
DSCN5498.JPG
DSCN5499.JPG
DSCN5458.JPG
DSCN5460.JPG
DSCN5461.JPG
DSCN5462.JPG
DSCN5463.JPG
DSCN5464.JPG

Drei Akkorde sind einer zuviel !!!

zuletzt bearbeitet 27.09.2009 20:27 | nach oben springen

#10

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 20:19
von ConnyCity (gelöscht)
avatar

Eine der City-Truppe ähnlich große Rockband sang einst: "Wer kommt ohne Schminke aus, wer, wer, wer... usw."! Heute wollen wir mal eine Antwort darauf finden!! Ein Nicht-Grenzenloser aber uns sehr verbundener Freund feiert heute einen runden Geburtstag! Schminke hat er nicht nötig, jut sieht er aus, unser Hartmut aus Elsterwerda!!! Wir gratulieren alle von ganzem Herzen, hoffen, wir behalten Dich und Deine Evi als Freunde noch ewig und danken Dir für viele Erinnerungen, hilfreiche Tipps und eins versprechen wir Dir noch. Wir werden Deine Erfahrungen weiterhin gnadenlos abschöpfen!! In diesem Sinne!!! Im Namen aller verbundenen Leute vom Fanclub GRENZENLOS, noch ein schönes Fest!! Conny, Heike und Susi!!!

Angefügte Bilder:
heike+wodka+conny+kundi+bernd.jpg
zuletzt bearbeitet 27.09.2009 20:22 | nach oben springen

#11

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 20:22
von wir 2 (gelöscht)
avatar

HAPPY BIRTHDAY Hartmut,

auch wir 2 wünschen dir alles alles liebe zu deinem 60. Gaburtstag!!!


LG Melli und Tina

nach oben springen

#12

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 20:41
von Peg (gelöscht)
avatar

Lieber Hartmut!
Auch wir - das Ellchen und ich - möchten es keinesfalls versäumen, Dir zum Geburtstag auf das Allerherzlichste zu gratulieren! Bleib wie Du bist, genieße jeden Augenblick un - das ist das WICHTIGSTE - BLEIB STETS GESUND!!! Alles Liebe für die kommenden Jahre bis zum 100sten!!!!! Mögen Dich Sonnenschein, Optimismus, Zufriedenheit, Lebensfreude, Glük und vieles mehr auf allen Wegen begleiten.
Sei immer von vielen, lieben, netten Menschen umgeben, die auch weiterhin durch Dick und Dünn mit Dir gehen, die es ehrlich mit Dir meinen, Dir zuhören und mit Dir reden und viele, unvergessliche Momente mit Dir teilen!
Lass' DEINEN EHRENTAG fröhlich ausklingen!
Herzliche Grüße an Dich + Evi und dem Hundefräulein eine extra Streicheleinheit!
PS: Petra, Mary und Matti, Euch vielen Dank für die geschilderten Eindrücke der sicher unvergesslichen Feier!

nach oben springen

#13

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 27.09.2009 22:42
von axel (gelöscht)
avatar

dann erzähl mir mal demnäxt, wie es ist. denn ich habe auch bald das vergnügen, naja, älter werden ein vergnügen? ok, ich glaubs mal . die fotos sagen es zumindest aus.
alles liebe und gute, wir trinken irgendwann mal ein bierchen auf dein wohl!

nach oben springen

#14

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 28.09.2009 11:05
von Kundi (gelöscht)
avatar

Auch Lissi und mir ging es die letzten Stunden/Tage so, dass wir vor lauter Feierei(3 Feiern in 3 Tagen) kaum zum Luftholen kamen. Deshalb kommt eine schriftliche Gratulation erst heute.Wir sind trotz allen Stresses gestern sehr gerne nach EE gekommen und es war für uns alle ein sehr schöner Tag. Das Wichtigste ist, dass Dir dieser Tag gefallen hat und ich bin mir sicher, dass es so war, denn das konnte man deutlich an Deinem Gesicht ablesen;-)

Lieber Hartmut,

ein Sprichwort sagt:
"Alt machen nicht die Jahre und auch nicht die grauen Haare. Du bist erst alt, wenn Du den Mut verlierst und Dich für nichts mehr interessierst."

Ich stelle amtlich fest, dass DU in diesem Sinne noch lange nicht alt bist.;-). Ich wünsche Dir nochmal alles, alles Liebe zum runden Geburtstag.

Liebe Grüße

Kundi

Angefügte Bilder:
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 029.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 053.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 058.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 106.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 111.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 039.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 055.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 085.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 086.jpg
HH aus EE 60.Geb.27.09.09 089.jpg
zuletzt bearbeitet 28.09.2009 11:22 | nach oben springen

#15

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 28.09.2009 14:57
von Leseratte | 105 Beiträge | 121 Punkte

Hallo Hartmut, DER Gedichteschreiber ist also jetzt 60! Herzlichen Glückwunsch dazu und alles alles Gute fürs neue Lebensjahr. Gesundheit und Frohsinn für jeden Tag und möge dir nie die Inspiration für neue Verse und deine so herrlich bildhaften Beiträge ausgehen! Das macht dich -wohl nicht nur hier im Forum - zu einem ganz besonderen Menschen.
LG Kathrin

nach oben springen

#16

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 28.09.2009 16:01
von KUO | 11 Beiträge | 11 Punkte

Lieber Hartmut!

Man(n) muss auch mit 60 noch etwas bewegen... ...so habe ich Dich verstanden. Neben der Gelegenheit, Dich als Jubilar und weitere nette Menschen gestern in EE umarmen zu können, habe ich in Erinnerung, was Du mir ans Herz gelegt hast. Ich nehme also Deinen runden Geburtstag zum Anlass, mich hier im Forum anzumelden. Unsere Grüße und Wünsche haben wir ja gestern persönlich überbracht, aber ich bekunde gern auch hier "offiziell", dass wir uns zwar erst einige wenige Jahre kennen, Du aber in der kurzen Zeit zu einem meiner liebsten Zeitgenossen geworden bist. Bleib also gesund, bleib NICHT, wie Du bist, sondern steigere Dich weiter wie bisher bei jedem Deiner immer sehr tiefgründigen Beiträge


Grüße vom KUO

zuletzt bearbeitet 28.09.2009 16:01 | nach oben springen

#17

RE: Ein weiser, bald leicht besoffener, Herr Hartmut Helms

in Gesucht, Gefunden, Tausche, Verkaufe ... 28.09.2009 17:47
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Zuerst wollte ich diesen Tag nicht haben, dann hab’ ich mich mit der Idee angefreundet und schließlich gemeint, ich werde ihn mal vorbereiten. Wie man(n) sich doch täuschen kann!

Natürlich habe ich versucht, meinem Tag eine Form zu verpassen, aber geprägt und gestaltet haben ihn, ohne daß ich etwas gemerkt hätte, meine Familie und viele liebe Freunde.

Letztlich hab’ ich mich auf das Ereignis gefreut wie ein kleines Kind und ich hatte ziemlichen Respekt vor den Momenten, die vielleicht zu emotional sein könnten.

Meine „schlimmsten Befürchtungen“ sind, besonders auch DANK meines Sohnes Michael, weit übertroffen worden und so mancher emotionaler Augenblick hat mich förmlich aus dem Nichts überrannt, hat mich getroffen bis in’s Mark und mein Herz erbeben lassen. Ganz gleich wie die „Planung“ vorher aussah, in solchen Momenten ist man nackt!

Ganz lieben DANK Euch allen, die ihr an mich gedacht habt oder Teil dieser Stunden ward. Man kann wohl nichts schöneres erleben, als ausgelebte Freundschaft sowie ehrliche und herzliche Umarmungen. Sich mehr zu wünschen, wäre vermessen. Ihr alle, anwesend oder nicht, habt mich sehr glücklich gemacht und auch so erlebt.

Das nächste Mal lassen wir’s bei 64 krachen, denn noch immer bin ich der „5. Beatle“ neben John, Paul, George und Ringo, wie mir gestern glaubhaft und sehr überraschend versichert wurde – na dann bis „When I’m 64“.

Euer „5. Beatle“


Angefügte Bilder:
60 mit 40_575_800.jpg
Hartmut 60.055_800_532.jpg
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9527 Themen und 98942 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0