#1

Renft am 08.10.09 in Dresden / Hauptstraße

in RENFT 09.10.2009 00:33
von Mary (gelöscht)
avatar

Hier ganz fix die ersten Fotos hochgeladen... und dann fix in die Falle, 2 Stunden Schlaf hab ich noch...

Angefügte Bilder:
DSCF3352.jpg
DSCF3354.jpg
DSCF3355.jpg
DSCF3358.jpg
DSCF3359.jpg
DSCF3360.jpg
DSCF3361.jpg
DSCF3362.jpg
DSCF3364.jpg
DSCF3365.jpg
DSCF3366.jpg
DSCF3367.jpg
DSCF3368.jpg
DSCF3370.jpg
DSCF3371.jpg
DSCF3372.jpg
DSCF3373.jpg
DSCF3374.jpg
DSCF3375.jpg
DSCF3376.jpg
DSCF3377.jpg
DSCF3378.jpg
DSCF3379.jpg
DSCF3380.jpg
zuletzt bearbeitet 09.10.2009 01:03 | nach oben springen

#2

RE: Renft am 08.10.09 in Dresden / Hauptstraße

in RENFT 09.10.2009 10:52
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke liebe Mary für die ersten Eindrücke ! Da bin ich ja gespannt, was Ihr noch zu berichten habt.

nach oben springen

#3

RE: Renft am 08.10.09 in Dresden / Hauptstraße

in RENFT 09.10.2009 18:56
von jolina (gelöscht)
avatar

Was war denn da los Mary? Nur Männer unter den Fans? Haben die ihrer Frau alle eine Kinokarte gekauft, oder hast du die Frauen vertrieben?

nach oben springen

#4

RE: Renft am 08.10.09 in Dresden / Hauptstraße

in RENFT 24.10.2009 23:29
von Mary (gelöscht)
avatar

Mühselig arbeite ich meine Konzertberichte ab...

Im Oktober 2009 jährte sich zum 20. Mal die Friedliche Revolution. Am 8.Oktober 1989 zeichnete sich in Dresden der Durchbruch zum friedlichen Dialog zwischen Demonstranten und DDR-Obrigkeit ab.
Unter dem Titel “Dresden ‘89 - Aufbruch zur Demokratie” erinnerte die Stadt Dresden an dieses Jubiläum.
Ein vielseitiges Programm wurde dazu geboten.
Am 08.10.09 traten auf der Hauptbühne auf der Prager Straße „Eiszeitklub“ und „Renft“ auf.
Wegen „Renft“ machte ich mich in den doch kühlen Abendstunden auf den Weg ins Stadtzentrum, wobei der Beginn des Auftritts 22:10 Uhr für mich wieder eher ungeeignet war.
Als ich die Hauptbühne erreichte, spielte dort noch die Band „Eiszeitklub“. Junge Menschen aus der Dresdner Neustadt haben sich unter diesem Bandnamen vereinigt und spielen die einschlägige Musik für junge Leute von heute – erfreulich, sie bekennen sich zu ihrer Herkunft, singen in deutscher Sprache.
Bekannte Gesichter, eher wenige, Tina, Axel… und Bruno (Electra) sah ich, als die Zeit für den Renft-Auftritt heran war. Schlecht für mich, sie begannen später.
Auf einer riesigen Videowand wurden in der Zwischenzeit Episoden des Oktober 1989 eingespielt und wieder einmal fröstelte ich, nein, nicht nur wegen der kühl wehenden Brise. Ich fragte mich, wie schon so oft, was wäre geschehen, wenn die Wende nicht so friedlich verlaufen wäre?!
Doch Zeit für lang anhaltend trübe Gedanken war nicht.
Die Stimmung auf dem Platz vor der Bühne war ausgelassen und als die Band auf der Bühne stand, wurde sie gebührend begrüßt.
Monster bedankte sich bei den Dresdnern für ihre Besonnenheit und ihren Mut im Jahr 1989.
Und dann schallten sie in den späten Abend, die altbekannten Renft-Titel und wurden von „Gänselieschen“ bis „Wandersmann“ lautstark von den Besuchern mitgesungen.
Schade, durch den späten Beginn und die Vorgabe, 23:00 Uhr hat „die Musik zu schweigen“, fiel der Auftritt etwas kurz aus. Renft hatte schon fast 15 Minuten überzogen und war in Sorge auch in Dresden die Ordnungshüter zu verärgern. Monster tröstete alle, sie wären ja am 10.10. wieder in Dresden bei "Der Kulturpalast rockt".
Nach einigen Plauderminuten radelte ich, Renftmelodien summend und fröstelnd nach Hause.
Der Herbst hatte Einzug gehalten und machte deutlich klar, die Open Air Zeit war vorbei.

Hier noch ein paar Fotos der Band "Eiszeitklub":

Angefügte Bilder:
Eiszeitklub01.jpg
Eiszeitklub02.jpg
Eiszeitklub03.jpg
Eiszeitklub04.jpg
Eiszeitklub05.jpg
zuletzt bearbeitet 25.10.2009 00:54 | nach oben springen

#5

RE: Renft am 08.10.09 in Dresden / Hauptstraße

in RENFT 25.10.2009 17:42
von ConnyCity (gelöscht)
avatar

Auch diese Konzerteindrücke von dir, liebe Mary, habe ich besonders gern gelesen. Danke dafür. RENFT ist immer etwas Besonderes und an manchen Tagen des Jahres mehr als je zuvor. Wir haben RENFT in diesem Jahr am 6. September unter dem Motto "Nazis aus dem Takt bringen" in unserem Stadion in der Alten Försterei in Köpenick erleben dürfen. Wie geschrieben, RENFT positioniert sich exakt in vielen Projekten, die Sinne machen.
Du hast ein Gefühl beschrieben, was wohl viele von uns verbindet, obwohl vieles im Nachhinein Fragen über Fragen aufwirft. Es ist dir ehrlichen Herzens zu wünschen, dass manche Konzerte doch früher anfangen, denn ein wenig Schlaf brauchst du ja wohl auch. Bewundernswert, wie du es schaffst, wenig Zeit zu haben, aber diese mit tollen Konzerten zu verbinden!!! Liebe Grüße aus Berlin!
Conny u. Co.

zuletzt bearbeitet 25.10.2009 18:27 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9529 Themen und 98951 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0