#1

Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 19.10.2009 16:39
von Bernd (gelöscht)
avatar

Aktuell wird hier berichtet - (c) Quelle BILD-Online 19.10.09 - daß die Stadt Dresden an den Plänen für den Umbau zur Philharmonie festhält. Im November soll dieses von der Stadt beschlossen werden, allerdings bedarf dieses Vorhaben der Zustimmung des Landes Sachsen und hier sollten die Proteste fortgeführt werden !
Zahlreiche Musiker und auch Besucher / Fans sind gegen diese Baupläne. U.a. auch namhafte Musiker wie Reinhard Fißler.
Unterschriften wurden ebenso zahlreich gesammelt.

nach oben springen

#2

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 19.10.2009 20:39
von Mary (gelöscht)
avatar

Na das wissen wir doch, dass die Stadt daran festhält..., genau aus dem Grund bin ich z.Z. am "Werkeln", so dass mir kaum noch Zeit für Berichte bleibt...
Ich schätze ab 27.10. kann ich hier Näheres veröffentlichen, denn ich brauche auch Eure Hilfe.

zuletzt bearbeitet 19.10.2009 20:41 | nach oben springen

#3

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 27.10.2009 10:43
von Mary (gelöscht)
avatar

Es ist soweit!
Hier liebe Freunde seht Ihr, womit ich in letzter Zeit beschäftigt war..., siehe Fotos.

Ich habe mir gedacht, es muss möglich sein, sich noch einmal "aufzubäumen". In Gedanken sah ich Reini vor mir, der schon soviel getan hat, um unseren Kulti zu erhalten. Ich sah Putensen, der bei jedem seiner Programme im Kulti zu dessen Rettung aufruft, ich sah Bernd Aust vor mir, der bei "40 Jahre Electra" und auch bei "Der Kulturpalast rockt" an alle appellierte... (nein, Aust macht das nicht aus eigennützigen Interessen, wie ihm unterstellt wird, sein "Kind" der "Alte Schlachthof" könnte von einem Umbau des Kulti eher profitieren...) und dabei kam mir der Gedanke, einen Aufruf zu starten.
Ich schrieb auch an die Dresdner Politik, die sich gegen den Umbau ausgesprochen hat. Allerdings hielten die mich nicht einmal einer Antwort für würdig. Warum kann ich mir an 5 Fingern abzählen. Ich schrieb ihnen nämlich folgendes:
"Sehr geehrter ...,
ich möchte als Privatperson, die "kleinen Leute" der Stadt mobilisieren, etwas für ihren "Kulti" zu tun.
Dafür habe ich einen Aufruf verfasst, den ich Ende Oktober in der Öffentlichkeit verteilen will.
Darin rufe ich montags 18:00 Uhr zum Treff vor dem Kulturpalast auf,
um zu demonstrieren, dass wir, "das Volk", mit dem Umbau nicht einverstanden sind.
Herr Aust, dem ich meinen Aufruf zugesandt habe, da ich weiß, dass er sich ebenfalls für den Erhalt stark macht,
teilte mir Ihre Kontaktdaten mit.
Allerdings gleich vorab, ich möchte das Ganze nicht politisieren, da ich weiß, die Dresdner sind "Politik-faul",
was man immer wieder an den Wahlen sieht.
Ich möchte diese Art "Montagsdemo", eher als "Aufschrei" der Dresdner Bevölkerung sehen.
Meine "Demo" soll eine rein kulturelle Forderung sein, das vielseitige Angebot zu erhalten.
Was natürlich nicht ausschließt, dass sich öffentliche politische Personen beteiligen.
Die "Verursacher" werden sie aber nicht sein.
Verstehen Sie, was ich meine?
Wenn ich mich auf Parteien festlege, weiß ich von vornherein,
dass ein großer Teil ansonsten Interessierter wegbleibt,
der mich sonst unterstützt hätte.
Hier kurz, wie ich mir das Ganze gedacht habe.
Treff gegen 18:00 Uhr vor dem Kulti, die Kassen schließen zu diesem Zeitpunkt.
Vielleicht Aufbau des Unterschriftenstandes, Transparente, Trillerpfeifen..., nicht schlecht wären Musiker,
die den Erhalt unterstützen wollen und dabei einige Songs spielen.
Zu gegebener Zeit werde ich Anfragen verschicken, an die, von denen ich das weiß.
Wie es sich dann weiter entwickelt, werde ich sehen.
Würden Sie mich, eine Privatperson, bei meinem Vorhaben unterstützen?
Mit freundl. Grüßen ...
P.S. Beginn soll der 1. Montag im November sein."

Welche Partei beteiligt sich schon an öffentlichen Demos, wenn sie nicht mit ihrem Banner werben darf???
Die Worte "nicht politisieren", "rein kulturelle Forderung" haben für mich, wie ich vermute, die Türen der Dresdner Politik geschlossen.

Trotzdem stehe ich zu diesen Zeilen!
Ich hoffe und wünsche, dass viele mit mir aufsteh'n!!!
Ich weiß, ich habe mich weit aus dem Fenster gelehnt und kann durchaus fallen, was soviel heißt wie, mit meinem Aufruf "baden gehen".
Aber wenn das passiert, kann ich mit ruhigem Gewissen sagen, ich habe es versucht, ich habe mich stark gemacht!
Könnt Ihr das auch?
Bitte helft mir, lasst mich nicht allein!

Seht Euch die Fotos genau an,
das vertraute Bild des Dresdner Kulturpalastes mit den wundervollen Scheiben, in denen sich die Sonne spiegelt, wird es bald nicht mehr geben, seht Euch die zwei Kämpfer für den Kulti an, Reini und Pute..., lassen wir sie nicht allein!

P.S. zu spät entdeckt, der Hinterseer wurde bei mir zum Hinterseher... - na ja...

Angefügte Bilder:
Aufruf01.jpg
Aufruf02.jpg
Kulti01.jpg
ZWEI KÄMPFER FÜR DEN KULTI DRESDEN.jpg
zuletzt bearbeitet 27.10.2009 14:00 | nach oben springen

#4

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 27.10.2009 11:01
von Bernd (gelöscht)
avatar

Genau dieses ist es, was ich ebenso unterstütze! Keine Politisierung, keine Parteienreklame. Es geht um die Sache Kultur - welche für alle da ist. Keine Partei hat den Anspruch, sich damit zu schmücken.
Der Kulturpalast ist für alle da und so soll es auch bleiben ! Es geht um Musik - die uns verbindet. Nicht mehr, nicht weniger. Für Philharmonische Projekte gibt es allein in Sachsen genug Objekte (z.B. Leipzig-Gewandhaus, Dresden-Semperoper)
Gerade in Dresden sind zahlreiche Bands bekannt geworden, im einstigen Tal der Ahnungslosen waren es LIFT, ELECTRA, Stern Combo Meissen und alle haben sie auch auf den Brettern des Kulturpalastes gespielt. Aber auch die anderen Bands und Solisten des Ostrocks wie PUHDYS, KARAT, Pankow, RENFT usw. waren zu Gast in diesem Kulturpalast. Diese Veranstaltungen waren meist ausverkauft. Somit auch wirtschaftlicher Nutzen für den Kulti-Betreiber, welcher garantiert war. Auch an die Kinder wird gedacht, z.B. zur Vorweihnachtszeit.
Wenn die Pläne verwirklicht werden, wird der Kulturpalast ein Treffpunkt der "oberen 1000" werden, die Volksnähe wird völlig verloren gehen. Diese Pläne gilt es zu stoppen.
Für Dresden, für die Musiker, für die Fans !

Update:
In der Linkleiste unter dem Button "Aufruf!" kann man Marys Artikel ab sofort auch als Webseite anklicken und lesen.

zuletzt bearbeitet 27.10.2009 11:50 | nach oben springen

#5

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 27.10.2009 14:49
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Eigentlich wollte ich mich nicht mehr äußern, aber eigentlich muss man einfach die Klappe aufmachen, sonst glauben die ja wirklich noch den Blödsinn, den sie da verzapfen.

Zunächst wählen wir in aller Regel unsere Volksvertreter nicht direkt, sind wir auch zu doof für, sondern ein Teil von uns, Wahlbeteiligung zwischen 60% bis 70%, darf sich eine Partei aussuchen. Die wiederum setzen dann die Pappfiguren hin, die sich Vertreter des Volkes nennen dürfen. Das ist auch schnell mal jemand, dem ansonsten kein Normalbürger die Hand reichen möchte oder gewählt hätte. Ist gerade erst genau so geschehen, siehe Thüringen.

Dahinter stehen dann die Lobbyisten, also die Interessenten und Geldgeber der Bauwirtschaft und anderer ausgewählter Industriezweigen. Die Kunst hat übrigens nur selten eine Lobby!

Es gibt auch Volks-Eintreter, die meinen, das was sie machen, wäre ein Job oder ein Beruf mit Arbeitsplatzgarantie. Das erklärt dann auch, warum die keinen Bock mehr haben, für ihr Geld auch wirklich mal was zu tun, sprich, sich für unsere Belange einzusetzen. Das wäre unbequem und würde Reibungsflächen zur Partei oder Lobby schaffen. Wer will das schon, jedenfalls kaum einer der Volksvertreter.

Logisch, dass die sich nicht wirklich für das interessieren, was wir sinnvoll und interessant finden. Logisch auch, dass wir keine Entscheidung in unserem Sinne erwarten können. Logisch erst recht, dass die locker am Volk vorbei regieren können, ohne dass sie dafür zur Rechenschaft gezogen würden. Weder von der Justiz (siehe Steuerschwarzbuch) und erst recht nicht vom Volke (siehe Wahlbeteiligung).

Freiheit heißt auch, Du darfst alles sagen, alles denken und alles mögliche tun. Nur ändern oder verhindern, das wird von der Staatsmacht verhindert.
Ich mag nicht resignieren, ich glaube auch nicht an die Macht der Demokratie und erst recht nicht, dass Parteien und deren Vertreter das Recht auf ihrer Seite haben, mit den Füßen auf dem Boden stehen und die Köpfe im Volk haben. Nein, das glaube ich nicht!

Wenn mir also jemand eine Idee bringt oder einen Weg zeigt, wie wir realistisch diesem Wahnsinn ein Ende bereiten könnten, dann bin ich dabei. Dieser kleine „Montagsaufstand“ ist eine ehrliche Idee und ringt mir Hochachtung ab!

Ich werde dafür extra nach Dresden kommen und mich gemeinsam mit Euch vor den Kulti stellen, auch wenn ich kein Dresdener bin:
„Revolution ist das Morgen schon im Heute, ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufried’ner Leute.“
„Manchmal sagte Otto, Leben ist wie Lotto und die Kreuze macht da oben wer!“
(Klaus Renft Combo)

nach oben springen

#6

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 27.10.2009 16:58
von Bernd (gelöscht)
avatar

Ich habe noch einiges für die Lesbarkeit der Seite unter "Aufruf!" in Absprache mit Mary verändert. Müßte somit besser lesbar sein ( Besonders der 2-seitige Aufruf )

nach oben springen

#7

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 27.10.2009 18:35
von Mary (gelöscht)
avatar

Bernd, ich weiß nicht, ob das nur bei mir so ist, ich kann im "Aufruf" nur bist "Wortlaut des Aufrufs:" lesen, danach ist Schluss. Drunter steht Seite 1, aber es geht nicht weiter...

nach oben springen

#8

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 27.10.2009 19:23
von Bernd (gelöscht)
avatar

Das kommt davon, wenn man ohne Microsofts IE arbeitet (das sollten alle machen ), OPERA und mein heissgeliebter Firefox zeigten alles korrekt an.
Danke für den Hinweis, war echt dumm gelaufen mit der Seite, müßte aber jetzt gehen...

zuletzt bearbeitet 27.10.2009 19:24 | nach oben springen

#9

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 27.10.2009 19:25
von Mary (gelöscht)
avatar

Danke Bernd, ja, es zeigt jetzt alles an...

nach oben springen

#10

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 28.10.2009 17:42
von Mary (gelöscht)
avatar

P.S.
Nur zur Info..., ich melde diese "Demo" bzw. "Mahnwache" offiziell an!
Das Ordnungsamt hat mir auf meine Anfrage heute ein Formular gesandt..., danke HH für den Tipp...
Was wär die Welt ohne Freunde wie Dich!

zuletzt bearbeitet 28.10.2009 17:44 | nach oben springen

#11

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 28.10.2009 19:41
von Bernd (gelöscht)
avatar

Das ist gut, da sinkt wenigstens schon mal die Wahrscheinlichkeit, von gewissen Ordnungshütern naß gespritzt zu werden....

nach oben springen

#12

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 29.10.2009 14:36
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Mary, ich will auch, dass dieser Kulturpalast erhalten bleibt. Nach DD kommen kann ich nicht. Vielleicht gibt es noch andre Möglichkeiten. Ich mach mal 2, die ich kenne und die in DD wohnen, aufmerksam. Vielleicht nützt es was.
Wer kämpft, kann gewinnen.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#13

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 31.10.2009 10:02
von Mary (gelöscht)
avatar

Gestern in Leipzig an der "BrühlArkade" entdeckt...
Ich finde passend zu diesem Beitrag!

Angefügte Bilder:
volk.jpg
zuletzt bearbeitet 31.10.2009 10:03 | nach oben springen

#14

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 31.10.2009 11:42
von Mary (gelöscht)
avatar

Hier ein Plakat, "gespendet" von Deutsche Mugge...

Angefügte Bilder:
kulti_plakatjpg.jpg
zuletzt bearbeitet 31.10.2009 11:43 | nach oben springen

#15

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 31.10.2009 12:19
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Verlink das bitte mal bei myspace.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#16

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 31.10.2009 13:16
von Mary (gelöscht)
avatar

Ach Petra, was meinst Du, was ich den ganzen Morgen probiere...???!!! Link setzen funktioniert bei mir heute nicht, warum auch immer...
Kannst nur den Fotocode in Deine Seite kopieren... oder Foto speichen und selbst hochladen. Grünes Licht von Christian (mugge) hab ich.

nach oben springen

#17

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 31.10.2009 13:36
von Bernd (gelöscht)
avatar

Da geb ich Euch mal den Fotocode mit Link zum Aufruf komplett für Eure MySpace-Seite:

1
2
3

[URL=http://www.puhdys-forum.de/page-5nach12.html][IMG]http://files.homepagemodules.de/b10960/f33t4140p7952309n4.jpg[/IMG][/URL]



Zeile 2 Kopieren, Einfügen in Myspace und fertig. Das Foto ist so groß wie in Marys Sig und der Link führt zum Aufruf hier im Forum.

zuletzt bearbeitet 31.10.2009 13:36 | nach oben springen

#18

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 31.10.2009 16:12
von Mary (gelöscht)
avatar

Kai Niemann bringt es auf den Punkt... - die Maxi kauf ich morgen noch und spiel sie volle Düse bei unserer "Mahnwache" ab...

zuletzt bearbeitet 01.11.2009 20:53 | nach oben springen

#19

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 01.11.2009 17:49
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Mary, ich drück dir die Daumen, dass diese Sache ein Erfolg wird. Es wäre schon viel gekonnt, wenn ihr damit ein Achtungszeichen setzen könntet - um zu zeigen, hier sind noch Fans, die nicht alles mit sich machen lassen und dieser gigantischen Steuergeldverschwendung nicht tatenlos zusehen.
Zeigt ihnen - die Fans der sogannten "heiteren Muse" sind nicht einfach so zu vertreiben. Kulti soll multikulti bleiben und für alle Richtungen was bieten. Setzt notfalls da Fledermäuse rein.
Ich bin leider drei Tage zum Lehrgang und kann nicht mal verfolgen, was aus der Sache wird.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#20

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 01.11.2009 20:57
von Mary (gelöscht)
avatar

Danke Petra!!!
Weißt Du was "Muffensausen" ist... - na ich könnte es Dir seit heute ziemlich genau erläutern.
Bammel vor der eigenen Courage stellt sich ein...
Ich hoffe, die lieben Freunde, die zugesagt haben (dank MySpace einige) kommen auch, dann steh ich schon mal nicht allein da... grins.
Was solls, wer A sagt muss auch B sagen.
Ich bin bereit!

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9569 Themen und 99149 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1