#1

Rockhaus- BLN Postbahnhof am Ostbahnhof - 21.11.09

in Konzertberichte Ostrock allgemein 22.11.2009 16:01
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

Wir haben uns diesen Samstag für "Rockhaus" entschieden.
Aus reiner Neugier zog es uns in die Hauptstadt und am Ostbahnhof angekommen, war es schon
mehr als voll und die Leute liefen in die Richtung O2 World...neben Rockhaus war auch Udo Jürgens in
der Stadt, aber wir bogen schon vorher Links ab und rein ins Postbahnhof.
Viele waren noch nicht da...aber so näher 20 Uhr kam so voller wurde es auch!
Wir (Mike und Icke) waren gespannt was uns da erwartet und waren schon beim ersten Lied
überzeugt, dat wird nen geiler Abend! Tobias Künzel von den Prinzen kam auf die Bühne und
sagte das es diesmal keine Vorbands gibt...haben irgendwie abgesagt und somit gings auch
gleich zur Sache. Mit gerissen von der Juten Musik und was da eigentlich für Chaoten auf der Bühne
stehen...der Hammer! Max Repke kenn ick nur von Club der toten Dichter, ganz ruhig und sitzend und dort
voll das Gegenteil, springt, dreht sich...haut in die Bass-seiten! Das is spielfreude...Klasse! Herrn Petereit kennen
wir ja alle von Silly, ein genialer Gitarrist und auch Song schreiber...rockte auch fleißig mit. Heinz der immer hinten sitz is noch so ein verrückter Typ, Betoven kannte ick vorher nicht, eher der Ruhige in der Band...und zum Schluß Mike Kilian, rennt von A nach B, springt, Tanzt wild auf der Bühne... Einfach ROCKHAUS! Klasse auch die FANS, die das ganze Konzert Textsicher waren, die können Party machen!
Im Publikum waren auch wieder viele Musiker gesichtet worden, sei es Jäcki und Uwe von Silly oder Svennie, Basti und Matze von Stamping Feet... viele auch die ich nur durch Fotos kenne.
Jut dat war dann mal mein kleiner Bericht, hoffe der geht nicht unter zwischen den janzen PUHDYS-Muggen hier! *grins*
Janz viele Bilder auf meiner MySpace Seite!
Liebe Grüße
Sandra

Angefügte Bilder:
PB210026.JPG
PB210113.JPG
PB210114.JPG
PB210142.JPG
PB210147.JPG
PB210148.JPG
PB210160.JPG
PB210161.JPG
PB210165.JPG
PB210169.JPG
PB210195.JPG
PB210043.JPG
PB210201.JPG
PB210205.JPG
PB220215.JPG
PB220217.JPG
PB220219.JPG
PB210051.JPG
PB210067.JPG
PB210068.JPG
PB210085.JPG
PB210103.JPG
PB210109.JPG
PB210111.JPG


*~*~Leben is Rhythmus, Rhythmus is Stamping Feet~*~*

Gib mir Asyl im Paradies

Nächste Muggen:
19.01.13 - Hendrik Käthe in Berlin
24.03.13 - Rockhaus in Berlin
05.05.13 - Bosse in Berlin
17.08.13 - Silly in Berlin
06.09.13 - Silly & Silbermond in Magdeburg


nach oben springen

#2

RE: Rockhaus- BLN Postbahnhof am Ostbahnhof - 21.11.09

in Konzertberichte Ostrock allgemein 22.11.2009 20:51
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ne Sandra, ich hoffe mal, dass dein guter Beitrag hier im Puhdysgetümmel wirklich nicht unter geht, wäre schade drum.
Von Rockhaus haben inzwischen viel Fans begeistert berichtet, ich selbst kann mir nun leider kein Urteil mehr bilden, die Termine liegen zu ungünstig.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Rockhaus- BLN Postbahnhof am Ostbahnhof - 21.11.09

in Konzertberichte Ostrock allgemein 22.11.2009 21:13
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Toller Bericht und noch tollere Fotos. Ich hoffe wirklich, dass die Rockhäuser nicht erst wieder ein paar Jahre warten, bis sie wieder auf Tour gehen.
So ein Konzert von ihnen macht Lust auf mehr, so gehts mir zumindest.

nach oben springen

#4

RE: Rockhaus- BLN Postbahnhof am Ostbahnhof - 21.11.09

in Konzertberichte Ostrock allgemein 24.11.2009 10:07
von toms-daddy | 73 Beiträge | 98 Punkte

So, das war nun also das lang erwartete Konzert ...
Angekündigt waren Rockhaus, durch das Programm sollte Tobias Künzel von den Prinzen führen, als special guest war Anja Krabbe avisiert.
Feine Kombination - doch es sollte anders kommen. Die Band ließ uns geschlagene 30 Minuten warten, wir hörten drei mal nacheinander die gleiche Background-CD, der Unmut wuchs und wurde lautstark geäußert - unverständlich und unverzeihlich !
Endlich erschien Herr Künzel, verkündete die krankheitsbedingte Abwesenheit von Anja und ward während es gesamten Programms nur noch hinten am Mischpult sitzend gesehen - verschenkte Möglichkeit des sonst so witzigen Miteinanders von Mikel & Tobias wie bei Final Step... ( und irgendwie konnte ich mir nach dem Konzert auch nicht vorstellen, an welcher Stelle Anja hätte spielen sollen.)
Sei's drum - was folgte, entschädigte vollends. Rockhaus ist wieder eine richtig gut funktionierende Band, die es im positiven Sinne des Wortes richtig krachen lässt ! Mikel singt sich die Seele und die Kehle aus'm Hals ( habt ihr die Halsadern gesehen ?? ), jeder Musiker bekommt die Möglichkeit, zu brillieren.
Ganz ganz sparsame Moderation ( neue Stücke / alte Stücke - grins ! ), Mike Kilian benutzt wesentlich mehr Worte, um den Beitrag der Kollegen am Zustandekommen des neuen Albums und der Tour zu würdigen.
Das Publikum frisst Mikel aus der Hand und ist sowohl bei den alten als auch bei den neuen Stücken ziemlich textsicher - das ganze Programm wirkt wie aus einem Guss, hervorragend !!!
Beinahe alle meiner persönlichen Lieblingssongs wurden gespielt, es ist unglaublich, wie textlich aktuell viele der älteren Songs sind. Vom neuen Album faszinieren mich besonders "Mit jeder Träne", "In deinen Augen", die "Seeelenverwandten" und "Wo warst du" - nur mit Akustik-Gitarren ( höllisch verzwickte Griffe, hier konnte ich gut auf den Fingersatz schauen - Konzerte sind Lehrstunden, wenn man so dicht an die Bühne darf ).
Im Saal habe ich etliche Musikantenkollegen gesehen und konnte mit einigen kurz quasseln: Jäckie von Silly - ja, das neue Album gibts VOR der Tour, wir können in Dresden also schon mitsingen; Andre Herzberg denkt über eine Pankow-Tour 2011 nach; Hasbe stand vor mir, Inka tobte ausgelassen wie ein kleines Kind hinter mir, Sängerin und Gesangsdozentin Anke Lautenbach war da und und und - danke auch an Falco für's freudige Wiedererkennen von einem der dienstältesten Kilian-Fans ;-)))
Zum Sound: naja, es war eine Rock-Club-Mugge, vorn an der Bühne wars laut allein von dem, was die Gitarrenboxen oben ablieferten, hinten war es ein wenig schwammig, aber es hat im Gegensatz zu anderen Bands weder schrill gebrüllt noch zu bass-drum-lastig die Verdauung angeregt ...
Für mich war es die erwartete Dröhnung an wirklich positiver Rockmusik ( wat'n Wortspiel zur neuen CD ), solides Handwerk und begeisternde Darbietung - vielen Dank, meine Herren & das hätte ich gern mal wieder - lasst uns nicht so lange warten !
Jens * http://www.tomsdaddy.de
@Sandra: klar hab ich dich gesehen, aber ich bin ja sooo schüchtern, ich war mir nicht sicher ...

nach oben springen

#5

RE: Rockhaus- BLN Postbahnhof am Ostbahnhof - 21.11.09

in Konzertberichte Ostrock allgemein 24.11.2009 15:06
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

@Sandra: klar hab ich dich gesehen, aber ich bin ja sooo schüchtern, ich war mir nicht sicher ...

Schüchtern? *grins*
Also eigentlich bin ick hier bekannt als ne janz Nette und Liebe, Beisse nicht ...
beim nächsten mal bitte anquatschen! Und danke für dein Bericht, der is echt klasse!



*~*~Leben is Rhythmus, Rhythmus is Stamping Feet~*~*

Gib mir Asyl im Paradies

Nächste Muggen:
19.01.13 - Hendrik Käthe in Berlin
24.03.13 - Rockhaus in Berlin
05.05.13 - Bosse in Berlin
17.08.13 - Silly in Berlin
06.09.13 - Silly & Silbermond in Magdeburg


nach oben springen

#6

RE: Rockhaus- BLN Postbahnhof am Ostbahnhof - 21.11.09

in Konzertberichte Ostrock allgemein 24.11.2009 18:59
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ich bezeuge es hiermit Jens, die Sandra ist wirklich eine nette ..


Klick mal druff hier:

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9518 Themen und 98887 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1