#1

Jazziges zum Träumen

in Off-Topic 07.05.2010 22:13
von kkMEI (gelöscht)
avatar

Der Tagestipp in der Sächs. Zeitung lenkte meinen Weg am 06.05.2010 in die St. Afra Kirche in Meißen.
Angekündigt wurde folgendes:

„KONZERT„OUR FAVOURITE THINGS" Die klassisch ausgebildete Flötistin Katharina Hilpert und der Vollblutjazzer Günter Baby Sommer formieren ein intimes Duo, in dem behutsam das musikalische Material atmet. Wunderschöne, träumerische Weisen erklingen. Hilpert und Sommer verfügen über eine Vielfalt an ethnischen und zeitgenössischen Spielpraktiken. Manches mutet wie Mittelalterliches und Orientalisches an. Der melodische Schlagzeuger Günter Baby Sommer hat mit der einfühlsamen Flötistin Katharina Hilpert eine faszinierende Ergänzung gefunden.“

Nun habe ich Baby Sommer in den verschiedensten Formationen musizieren hören, jedoch dieses Duo kannte ich noch nicht.

Es war ein überraschend kleines Set an Instrumenten von Baby Sommer bereitgestellt worden – ein kleines Drumset, dafür eine riesige Holzschlitztrommel, ein Hang - dieses linsenförmige Instrument wird so manchem nicht bekannt sein, deshalb hier der Link zu Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Hang_%28Musikinstrument%29
die Maultrommel war zu diesem Zeitpunkt gar nicht zu sehen.

Die Musik schweifte u.a. zu den „Wurzeln“ seines Tuns – wie er dem Publikum erklärte, zurück bis ins Mittelalter, jedoch ein wenig anders verpackt als man es gelegentlich auf solcherlei Märkten zu hören bekommt.
Die Musik lud zum Mitschwingen ein, so dass mir nach 2 Stücken das Sitzen schwerfiel.
Glücklicherweise hatte niemand etwas dagegen, dass ich und einige andere Zuhörer den Konzertverlauf stehend weiter verfolgten und die Baby Sommer auch wirklich agieren sehen konnten, denn seine Gestik und Mimik ist immer sehenswert.

Katharina Hilpert spielte neben der klassische Queflöte auf einer hölzernen Schalmei und einem Flautophon – eine Metallflöte mir Saxophonmundstück, deren Klang an eine Klarinette erinnert.

Wir hörten Musik zum Träumen im zeitgenössischem, jazzigen Gewand, besonders durch die Flöten jedoch auf den Ursprung der Musik verweisend.

Eine kleine Fotostrecke zum Konzert findet Ihr über
http://www.kojaeg-service.de/7.html

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9553 Themen und 99093 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0