#1

Die OSSIS deluxe am 12.05.10 beim Grohmann - Siggi in Döbeln

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.05.2010 09:51
von Kundi (gelöscht)
avatar

Die Moderatoren Böttcher & Fischer sind für mich mit ihrer morgendliche Sendung bei Radio R.SA einfach Kult.
Seit Jahren begleiten mich ihre Blödeleien auf dem Weg zur Arbeit. Es ist halt eine etwas andere Radiosendung mit guter Laune und außerdem wird bei ihnen auch die eine oder andere Ostrockperle gespielt. Gestern feierten Sie in Döbeln den ersten Geburtstag von Grohmann - Siggi's Getränkestützpunkt.Den Stammhörern von Böttcher & Fischer sind Siggi und sein Markt sicher ein Begriff, denn bei den BöFi's geht es öfter mal um den Bierstützpunkt und seinem Chef.
Der Geburtstag wurde gestern open air mit einer zünftigen Ostrocknacht gefeiert Wer wäre da besser geeignet für Stimmung zu sorgen, als die verdiente Kapelle des Volkes namens Die Ossis... In der deluxe - Variante mit IC Falkenberg und Michael Barakowski als Gastsänger mischten sie Döbeln ordentlich auf. Für den guten Zweck wurde übrigens auch noch etwas getan. Dazu und zu einem weiteren Gastsänger, der für mich die Profis (fast) in den Schatten stellte, später mehr...

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 001.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 003.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 004.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 005.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 006.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 009.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 010.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 012.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 016.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 019.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 023.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 026.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 027.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 034.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 035.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 036.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 038.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 040.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 041.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 042.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 047.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 048.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 051.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 052.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 053.jpg
zuletzt bearbeitet 13.05.2010 10:10 | nach oben springen

#2

RE: Die OSSIS deluxe am 12.05.10 beim Grohmann - Siggi in Döbeln

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.05.2010 10:32
von Kundi (gelöscht)
avatar

Die OSSIS mit Michael Barakowski

Angefügte Bilder:
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 031.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 054.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 057.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 058.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 059.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 060.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 061.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 064.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 065.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 071.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 075.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 076.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 077.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 078.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 079.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 080.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 081-2.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 083.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 084.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 086.jpg
zuletzt bearbeitet 13.05.2010 10:42 | nach oben springen

#3

RE: Die OSSIS deluxe am 12.05.10 beim Grohmann - Siggi in Döbeln

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.05.2010 11:32
von Kundi (gelöscht)
avatar

Vor der Mittagspause noch schnell die IC Falkenberg - Fotos. "Meiner" hatte richtig Spaß und brachte sogar Böttcher zum Mitsingen;-).

LG Kundi

Angefügte Bilder:
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 093.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 097.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 099.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 101.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 102.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 104.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 108.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 113.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 114.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 119.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 122.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 123.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 125.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 127.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 128.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 132.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 133.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 135.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 136.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 139.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 151.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 163.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 165.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 167.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 169.jpg
zuletzt bearbeitet 13.05.2010 11:52 | nach oben springen

#4

RE: Die OSSIS deluxe am 12.05.10 beim Grohmann - Siggi in Döbeln

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.05.2010 13:36
von Kundi (gelöscht)
avatar

Nachdem Bernd mich ausgebremst hat, geht es jetzt munter weiter mit Bildern hier.
Zugleich entschuldige ich mich hiermit für die Bilderflut, aber ich kann mich nicht für weniger entscheiden

Die besten Schnappschüsse mit dem "heimlichen" Star des Abends kommen dann später. Nein, es ist nicht der Böttcherund ich bin es natürlich auch nicht, aber auf einen der vielen Fotos hier, ist er jetzt schon zu sehen

LG Kundi

Angefügte Bilder:
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 176.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 179.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 181.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 185.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 187.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 188.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 192.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 195.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 198.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 199.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 202.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 204.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 207.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 208.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 209.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 210.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 211.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 213.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 214.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 224.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 225.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 226.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 229.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 231.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 236.jpg
zuletzt bearbeitet 13.05.2010 14:20 | nach oben springen

#5

RE: Die OSSIS deluxe am 12.05.10 beim Grohmann - Siggi in Döbeln

in Konzertberichte Ostrock allgemein 13.05.2010 16:39
von Kundi (gelöscht)
avatar

Manchmal ist es ziemlich einfach, sich für ein bestimmtes Konzert am Abend zu entscheiden und ich gab Lissi diesmal sogar genügend Vorlaufzeit. Am frühen Nachmittag rief ich sie vom Büro aus an und berichtete ihr von meinen Plänen. Bei unseren Überlegungen spielte auch das RENFT – Konzert in Freiberg kurz eine Rolle, aber letztendlich viel die Entscheidung für die OSSIS aus einem ganz simplen Grund: wir hatten die Band einfach schon 11 Monate nicht mehr live erlebt. Das ist einfach zu lange. Die OSSIS zählen für uns neben SPLITT nämlich mit Abstand zu den besten Ostrock-Coverbands des Landes und ihre Muggen waren für uns bisher immer ein Fest.

Auch gestern wurde der Abend großartig, aber der Reihe nach:
Das open air - Gelände am HENWI – Markt in Döbeln fanden wir auf Anhieb. Auch Grohmann – Siggi’s Getränkestützpunkt sahen wir im Vorbeigehen. Leider war ich schon wieder so auf Livemugge fokussiert, dass ich total vergessen habe von diesem Shop ein Foto zu machen ;-). Am Einlass gab es die erste positive Überraschung, denn der Eintritt an der Abendkasse kostete nur 10 Euronen pro Nase. Das Festgelände war ziemlich groß, aber übersichtlich. Ein paar Versorgungsstände, Toilettenwagen, die Bühne und die ersten Leute waren zu sehen. Mit etwas Abstand waren vor der Bühne ein paar Biertischgarnituren aufgebaut. An der ersten sahen wir Fred von http://www.deutsche-mugge.de im Gespräch mit Carsten Mohren. Wem der Name C.M. gar nichts sagt, das ist der unter dem Pseudonym Beathoven bekannte Keyboarder von Rockhaus und den OSSIS. Wer Fred kennt, der weiß, dass wir außer einem ersten Hallo keine Chance hatten in das Gespräch irgendwie einzugreifen *g*;-). Also gingen wir dann erstmal weiter und ließen uns dann bei Simone und IC zu einem Plausch nieder. Später kamen auch Aki und Bert von den OSSIS auf einen kurzen Talk vorbei. Wir hatten uns ja lange nicht gesehen(und doch wieder erkannt*g*).

Die Veranstaltung selbst lief ja unter dem Namen 1. Döbelner Ostrocknacht und sie wurde in der letzten Zeit auch sehr aktiv bei Radio R.SA beworben. Deshalb war die Mugge dann auch sehr gut besucht. Eröffnet wurde der Abend dann von den beiden kultigen Radiomoderatoren Böttcher & Fischer von R.SA. Sie hatten sich ja unter anderem auch groß auf ihre Fahnen geschrieben den kleinen Emil und seine Familie kräftig zu unterstützen. Der kleine Junge kam leider schwerstbehindert auf die Welt und benötigte unter anderem ein sehr teures Spezialbett. Nach den ersten Planungen sollte ja hier eine Tombola zugunsten des kleinen Emil’s veranstaltet werden und der Erlös mit zum Kauf des Bettes beitragen. Aber durch die Radiosendung wurde der Fall des kleinen Jungen sogar im Erzgebirge bekannt und eine Klinik wollte nach Umbauarbeiten im eigenen Haus ein gebrauchtes Bett spenden. Die Tombola wurde natürlich trotzdem von den BöFi’s durchgezogen und der Erlös von über 600 Euro wurde noch am selben Abend der Mutter von Emil ausgehändigt. Das Bett wurde übrigens gestern auch noch aufgestellt. So eine tolle und hilfreiche Aktion unterstützen wir natürlich auch gerne und so kauften Lissi und ich auch ein paar Tombolalose zum Preis von 3 Euro das Stück.

Als die beiden Moderatoren witzig und charmant wie immer ihrem Job nachgingen, kamen sie auch an den Tisch von Fred, Matthias und Sebastian Ziegert an dem ich inzwischen auch Platz genommen hatte. Also fragten die Herren mit den Mikrofonen gleich mal, was hier denn so für Leute sitzen. Die Antwort kam von Fred, dass sie von http://www.deutsche-mugge.de wären. Soweit – so gut, plötzlich wollten sie aber auch testen, ob Fred und Co. wissen, was Mugge denn ausgesprochen heißt und dann kam es, der liebenswerte und sonst auch immer wortgewaltige Fred hatte einen Aussetzer und so durfte ich dann live ins Mikro erklären, was MUGGE ausgesprochen heißt(musikalisches Gelegenheitsgeschäft gegen geringes Entgelt). Dann stellten die Moderatoren Grohmann – Siggi vor, der vielen Sachsen aus der Radiosendung ein Begriff ist. Der Mann mit seinem Schnauzer und seinen langen Haaren hat ja mittlerweile selbst schon einen gewissen Kultstatus.

Dann hatten erstmal die OSSIS auf der Bühne das Sagen und das taten sie auf ihre Weise mit „Hallo Erde, hier ist Alpha“ von BERLUC. Anfangs war der Freiraum vor der Bühne noch recht leer. Nur ein paar emsige Knipser und Fotografen tummelten sich da. Das änderte sich im Laufe des Geschehens aber noch ziemlich heftig. Acki Noack, Bert Eulitz, Beathoven, Michael „Heinz“ Haberstroh und Henryk „Henne“ Körbs überrollten Döbeln mit einem traumhaften Ostrockgewitter. Was mir als erstes auffiel, die Jungs hatten diesmal keine DDR-Uniformen an und auch Utensilien wie das City-Tuch und die Harry Jeske – Gedächtnis-Perücke kamen in Döbeln nicht zum Einsatz. Das machte aber gar nichts, denn die spielfreudigen Musiker und die größten Ostrock-Hits alleine sind schon die Reise wert.
Das Publikum kam auch endlich etwas in Fahrt und wir hatten Spaß ohne Ende. Der erste Gastsänger war dann „Mister Zeit, die nie vergeht“ Michael Barakowski, der zunächst wieder seine aktuelleren Lieder präsentierte. Wir kannten das ja schon von der letztjährigen Mugge in Plauen. Es ging auf der Bühne munter weiter mit den Hits von SILLY, CITY und Co. und Acki ging auch mehrmals singend auf die Reise durch das Publikum. Das kommt ja immer besonders gut bei den OSSIS. Das Bühnenlicht hatte für meinen Geschmack etwas zu viel rot, aber das stört uns eigentlich ja nur wegen der Knipserei.

Irgendwann machten die OSSIS eine Pause und die Gewinner der Tombola wurden, von Böttcher moderiert, gezogen und ich „betete“ die ganze Zeit, dass ich / wir den Hauptpreis nicht gewinnen und wir hatten Glück, das große Lederbett ging an jemand anderes.

Dann nahmen die OSSIS wieder das Zepter in die Hand und der nächste Sänger hieß IC Falkenberg und der spielte zu DDR – Zeiten schon bei der Stern Combo Meißen und er war damals als Solokünstler zusätzlich der Schwarm junger Mädchen von Rostock bis Suhl. Nur ich mochte ihn damals absolut nicht. Wie die Stammleser ja wissen, hat sich das in den letzten Jahren bei mir total geändert. Mit einer starken Band im Rücken ist IC ja immer besonders motiviert. Da er da kein Instrument spielen braucht, kann er auch von der Bewegung her aus sich herausgehen. Das sieht gut aus und mit seinen Hits erreicht er die Leute sowieso. Diese Lieder kennen sie und sie können sich auch mitsingen. Als Verstärkung für IC muss kurzfristig sogar der Böttcher ran, da kennt der Herr Falkenberg nix *g*;-). Der Freiraum vor der Bühne war mittlerweile auch keiner mehr. Dicht gedrängt standen die Leute und es wurde kräftig mitgemacht.

Den nächsten Teil bestritten die OSSIS allein. Und es ging weiter Hit auf Hit. Egal, ob „Blauer Planet“ von der 3K-Band oder SILLY’s „Die wilde Mathilde“ die beste Ostrock-Coverband des Landes macht aus jedem Song ein Erlebnis. Da agieren Vollprofi’s, die schon vor langer Zeit in Bands wie Rockhaus oder Scirocco ihr Handwerk gelernt bzw. verfeinert haben und sie spielen mit Herz sowie dem gewissen Augenzwinkern. Erinnerungen an die Musik ihrer eigenen Jugend haben die Leute in unserem Alterwerden sicher bei jedem von den OSSIS gespielten Lied, denn sie spielen wirklich die absoluten Gassenhauer aus dem Arbeiter- und Bauern – Staat.

Dann holte Acki einen kleinen Jungen auf die Bühne. Es handelt sich dabei um Marcel. Da ich zufällig vor dem Konzert mit seiner Mutti und ihm gesprochen hatte, wusste ich, dass er PUHDYS – Fan ist und sehr viele alte Ostrock-Bands auch mag. Auf der Bühne passierte Folgendes, Marcel sang absolut textsicher(war glaube ich das Keimzeit - „Kling Klang“) und er bewegte sich mit dem Mikro wie ein abgezockter Vollprofi und klaute den Herren Vollprofis die Show, was diese aber durchaus lächelnd zur Kenntnis nahmen. Der Junge hatte mit der Band einen Reisenspass und da war nicht die Spur von Lampenfieber oder so was. Der Junge hat mir Hoffnung gemacht, dass unsere Musik auch nach uns noch gehört wird.

Zum Ende hin kam dann auch Micha Barakowski noch mal auf die Bühne und unter anderem gab es jetzt auch sein „Zeit, die nie vergeht“. Nach mehreren Zugaben war dann irgendwann wirklich Feierabend. Wir machten uns nach ein paar Gesprächen beschwingt und heiter auf dem Heimweg. 11 Monate lang werden wir die OSSIS sicher nicht mehr warten lassen…


Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 237.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 239.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 241.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 246.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 247.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 248.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 252.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 253.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 254.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 255.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 265.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 268.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 270.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 271.jpg
Die Ossis deluxe 12.05.10 Döbeln 272.jpg
zuletzt bearbeitet 20.05.2010 21:19 | nach oben springen

#6

RE: Die OSSIS deluxe am 12.05.10 beim Grohmann - Siggi in Döbeln

in Konzertberichte Ostrock allgemein 19.05.2010 18:27
von Kundi (gelöscht)
zuletzt bearbeitet 19.05.2010 18:33 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9537 Themen und 99002 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0