#1

Club der toten Dichter

in Ostrock allgemein 31.05.2010 10:08
von Mary (gelöscht)
avatar

Vor ein paar Tagen bekam ich folgende E-Mail, die sicher für Freunde des Projekts "Club der toten Dichter" interessant ist:

"Es ist so weit!
Stück für Stück lüften wir das Geheimnis.
Mit absoluter Instinktsicherheit sind dem Clubgründer, Komponisten, Gitarristen und Sänger Reinhardt Repke erneute Glücksgriffe bei der Sänger- & Musikerwahl gelungen:


Mit KATHARINA FRANCK – solistisch bekannt als rein englischsprachige Singer/Songwriterin sowie als unverwechselbare Stimme und Kopf der Band RAINBIRDS – nimmt zum ersten mal seit bestehen vom CdtD ein Frau an Repkes Seite Platz und teilt sich mit ihm die Gesangs- & Gitarrenparts.
Zweites Novum: Auch erstmalig kehrt einer der bisherigen Mitmusiker zurück. Der begnadete, viel als Studioschlagzeuger gebuchte und - von ihm selbst gewollt - wenig live aktive Tim Lorenz, der sowohl Mitte der 90iger bei Katharinas RAINBIRDS trommelte und bereits beim CdtD-Buschprogramm brillierte, gibt auch beim neuen Rilkeprogramm rhythmisch wieder den Takt vor.
Zudem macht Keimzeit 2011 wieder eine Pause, sodass der 2. Sympathieträger der Band, Andreas „Spatz“ Sperling, die Tasteninstrumente beim CdtD übernehmen kann.
Erst ganz zum Schluss (vor 1 Woche) „fanden“ wir den passenden Bassisten Markus Runzheimer, der (man glaubt es kaum) 2 Jahre lang mit Bushidos in dessen Live- Band tourte.
Zu Pfingsten fand ein Fotoshooting sowie ein Videodreh statt. Ein erstes Ergebnis (Foto) anbei, das Video wird ca. Mitte Juni auf den CdtD-Seiten im Internet zu sehen sein.
Die Studioarbeiten bis zur Fertigstellungen der CD-Aufnahmen werden noch den gesamten Juni andauern, anschließend wird gemischt, gemastert und gepresst.
Als besonderes Schmäckerchen wird es am 10. Juni 2010, im Rahmen der Großen Berliner Büchernacht im Maschinenhaus der Kulturbrauerei / Berlin Prenzlauer Berg, ab 19.30 h ein CdtD-Spezial geben. Reinhardt Repke präsentiert in einer Akustikversion live Auszüge aus allen bisherigen Programmen (H. Heine und W. Busch) sowie dem neuen Programm (R.M. Rilke).
Dazu begrüßt er auf der Bühne Norbert Leisegang (Gesang, Gitarre) + Katharina Franck (Gesang, Gitarre) + Jörg Mischke (Piano, Gesang). Anschließend, gegen 20.45 h signieren die Musiker auf dem Hof der Kulturbrauerei, am Stand 4 (BuchZeiten) ihre CDs/DVD.
Mehr Infos dazu unter: http://www.berlinerbuechernacht.de"

nach oben springen

#2

RE: Club der toten Dichter

in Ostrock allgemein 30.12.2011 21:28
von Rosalie | 2.738 Beiträge | 5162 Punkte

Seit diesem Monat steht übrigens der neue Dichter für Repkes CdtD fest :
Friedrich Schiller ! Keine schlechte Wahl nach H.Heine und W.Busch ... Mal sehen,wer unter den "Auserwählten" sprich Musikern dabei ist , welche sich um R.Repke scharen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9537 Themen und 99002 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0