#1

Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 29.08.2010 19:08
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Nun kann man schon sagen, es ist Tradition.
Das dritte Hans- die- Geige- Fantreffen fand wieder am letzten Augustwochenende in Rehfelde statt. Ich weiß nicht, ob es die Rehfelder auch so sehen, aber sie sind privilegiert. Die Dörfer, die ihre alten Gasthofsäle erhalten haben, sind in der Minderzahl.
Aber Rehfelde hat noch so einen Dorfgasthof mit relativ großer Bühne und das Beste, es ist noch Leben drin und ein sehr freundlicher Wirt hat ein Herz für Kultur und hält die Fäden in der Hand.
Das Geigenwochenende erstreckte sich über 3 Tage und die Härtesten haben diese geschafft. Das waren von uns Sonny und Frank sowie Ulf und Kerstin. Leider konnten wir erst Sonnabend fahren.
Das jährliche Treffen der Geigerfans war ein willkommener Anlass, das neuste Baby aus dem Hause Wintoch zu begrüßen.
Von vielen sehnsüchtig erwartet, erblickte am 20.08.10 die neue Scheibe "Hans die Geige - Acoustic Strings Connection" das Licht der Welt.
Von diesem Projekt mit den 16 Saiten gab es schon erfolgreiche Live- Konzerte und nun wurde es Zeit, dies mal auf einer CD zu verewigen.
Solistisch tätige Geiger in der Branche der Unterhaltungsmusik sind eigentlich in keiner beneidenswerten Lage. Ein Gitarrist hängt sich sein Instrument um und klimpert los und wenn er noch dazu singen kann, ist er fein raus. Ein Rockgeiger braucht entweder eine Steckdose um sich eine Musikkonserve als Unterstützung aufzumachen oder er braucht Mitspieler. Seit einiger Zeit beschreitet Hans die Geige wieder beide Wege erfolgreich und das zur Freude der Fans.
In Rehfelde gab es 3 Titel von der Akustik Scheibe zu hören, für mich ganz neu war "Wind trägt alle Worte fort“, als wunderschöne Hommage an Franz Bartsch von dem der Titel stammt. Vom Gefühl her hat mich lange kein Titel so erreicht, wie diese Cover Variante mit dem abwechselnden Gesang von Hans und Udo.
Dabei waren die letzten drei Tage für das Akustik Trio mehr als aufregend. Der dritte im Bunde, Basti Baur von Knorkator, wurde von einem Missgeschick außer Gefecht gesetzt. Die Record Release am 27.8.10 in Berlin stand an - und was nun?
Ganze 2 Tage hatten Wilfried Borchert (einer der Gründer von Monokel) Zeit, die Akustik Stücke einzustudieren. Was half es, Udo Krause machte sich am Donnerstag von Dresden auf den Weg nach Berlin und man übte die Sachen gemeinsam ein. Er wird zukünftig mit von der Partie sein und mit seiner schönen blonden Rockermähne hat er sich schon mal dafür qualifiziert. Aber nicht nur optisch passt es, er spielt die Sachen wunderbar.




Fortsetzung folgt - muss ich diesmal leider sagen - meine Kinder machen mir gerade schlechtes Gewissen und wünschen Essen zu gehen.


Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 30.08.2010 21:54 | nach oben springen

#2

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 29.08.2010 19:55
von Kundi (gelöscht)
avatar

Diesmal war es bei uns leider mit dem FT nicht zu machen. Einer der Gründe heißt Akim...
Deshalb DANKE für diesen ersten Bericht.

LG Kundi

nach oben springen

#3

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 29.08.2010 22:59
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hier Teil zwei dieses Fortsetzungsromans:

Meine Neuerwerbung von Rehfelde wurde sofort nach dem Konzi im Auto von der nervigen Folienhülle befreit, und wir waren gespannt, was noch den Weg auf den Rundling genommen hat. Genau dieser spannende Moment wurde uns vermiest. Ein Schutzmann stand da mit Kelle.
Er meinte, mein Mann hätte rote Augen und diagnostizierte Alkohol. Dabei hatte ich doch das Bier getrunken. Jedenfalls ergab der Test natürlich nix.
Aber wollen wir mal nicht abschweifen. In Rehfelde in der Alten Linde wartete manche musikalische Überraschung auf uns.
Den Opener machte eine Band mit dem schönen deutschen Namen „Fein“ und englischsprachigen Titel. Die jungen Kollegen kommen aus Schwarzheide und beschäftigen sich mit rockigem Elektropop.
http://www.fein-music.de/Titel_menue.html
Und dann kam so eine Inszenierung, wie sie die Fans lieben. Zur Erklärung muss man wissen, dass genau an dem Tag 200 Meter weiter ein deutsch- polnisches Biker Treffen stattfand.
Ein so keiner Ort wie Rehfelde mit zwei Events, das kann, aber muss nicht schief gehen.
Das Rockgeigerteam ist dafür bekannt, gern Kontakte zu knüpfen und wurde sich mit den Organisatoren einig, sich gegenseitig zu besuchen.
Hans ist nun sicher der einzige Geiger der Welt, der sich mit einer Schwalbe zur Bühne fahren ließ und wenn ihr denkt, zu einer open Air Bühne liegt ihr falsch.
Er brachte es doch tatsächlich fertig, mit einer Schwalbe zu erscheinen ( nein, nicht Bordsteinschwalbe) sondern echte, knatternde Simmels, die auf den Saal gefahren kamen. Der Geruch nach Sprit ließ im Saal sofort Jugenderinnerungen wach werden. Kaum einer aus unserer Generation, der nicht so ein Gefährt gehabt hätte. Ich war auch Mopedfahrer, aber keine Schwalbe, sondern genau so ein SR 50 , wie er dort angeknattert kam. Auf so was muss man erst mal kommen – und das Ganze dann auch noch in Kostüm.



Zum Gegenbesuch bei den Bikern fuhren Hans und Dani dann mit einem Trike vor:



Und bei den Bikern wurde nicht lange gefackelt, man erklomm die Bühne, gab einige Regieanweisungen und legte völlig ungeprobt los. Spätestens da werden Udo und Wilfried begriffen haben, auf was sie sich eingelassen haben, wenn sie mit Hans zusammen arbeiten. Sie erfuhren erst in dem Moment, dass dort akustisch gespielt wird. Die deutsch polnischen Motoradfreaks quittierten den Ostrock mit viel Jubel, aber richtig gestaunt haben sie erst, als Hans die "Jungendliebe" gemeinsam mit der dort spielenden Band Windstar ( in Rehfelde die Lokalmatadoren) geigte. Für mich ist das ein Titel, den ich eigentlich nicht mehr hören kann. Aber Hans hatte eine starke Frontfrau an seiner Seite und die machte das so glaubhaft, dass sogar mir die Jugendliebe wieder nahe gebracht wurde. Für so eine Aktion gehört viel Humor von Seiten der Gastgeberband dazu, haben sie alle toll auf die Reihe gebracht, sind eben alles Musiker mit Herz. Die Frontfrau ist übrigens im wahren Leben Hebamme und man sieht, dass sie sich nicht mal von Hans die Butter vom Brot nehmen lässt. Die Band ist unter www.windstar-rockt.de zu erreichen.
Hier mal ein Clip von dieser Spontanaktion.


Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 30.08.2010 20:47 | nach oben springen

#4

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 06:12
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hier die Akustik Strings Connection ( Hans, Udo Krause, Wilfried Borchert) mit "Wind trägt alle Worte fort"



Dazu muss man nicht viel sagen - einfach genial.

Als Gäste hatte Hans noch die Hurensöhne und Profty eingeladen.
Die Ilsenburger machten mit einem schönen Gag mal ihrem Namen alle Ehre. Sie übereichten ihren Kollegen von der Akustik Strings Connection schon mal vorbeugend eine goldene Schallplatte - man weiß ja nie, wies im Leben noch kommt.
Hier der Udo mit dem fein getürkten Teil:



Wie im Vorjahr, gab es auch was für die mehr klassisch orientierten Fans. Hans spielte mit seiner ehemaligen Schülerin Susanne Marz einige schöne Stückchen. Susanne ist ansonsten mit der Band Limerick unterwegs und spielt Irish Folk.

Den Rest des Abends bestritten die Hurensöhne und Frank Proft. Profty brachte das, was ich am liebsten von ihm höre, seine eigenen Titel von der CD "Schrei nach dir". Der Rockgeiger nennt ihn übrigens immer "Mister Proft".
Die Hurensöhne und Profty gaben wieder ein Wunschkonzert. Auf Zuruf wurde Ostrock vom Feinsten gespielt. Sie sind mit keinem Titel in Verlegenheit zu bringen, ihr Repertoire ist schier unerschöpflich.
Wie man hörte, gehts auch im nächsten Jahr gemeinsam auf Tour.
Aber noch war der Abend nicht zu Ende. Es gab eine Session der teilnehmenden Bands und Udos Wunsch war "Nackig vor dem Himmelstor". Aber dazu war noch ein Schlagzeuger gefragt. Hans hatte einen speziellen Gast, es war Ulli, von einer der ersten Bands, in der Hans als ganz junger Spund gespielt hatte ( ich glaube club 69 aus querfurth) Der musste mehr oder weniger auf die Bühne gezerrt werden, denn er hatte 12 Jahre nicht mehr Schlagzeug gespielt, aber dann trommelte er wie der Teufel.



Das Fantreffen klang mit einem Brunch mit Freunden, Fans und den Kindern von Hans in der Gaststätte zur Alten Linde aus. Man fragte nach Plänen und besprach neue Vorhaben und ich wähnte mich gut im Bilde. Aber als ich heute auf die Rockgeigerseite guckte, traf mich fast der Schlag. Hans spielt am 18.09.10 in Magdeburg als Special Guest der Gruppe "Magdeburg" , man, da warte ich doch lange drauf .


Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 30.08.2010 19:03 | nach oben springen

#5

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 12:35
von Mary (gelöscht)
avatar

Danke Petra...,
schön, dass alles wieder gelungen ist und Spaß gemacht hat.
Ich habe ja schon vorher geahnt, dass ich was verpasse...

nach oben springen

#6

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 15:17
von Bimbo (gelöscht)
avatar

So, wir sind auch wieder in heimatlichen Gefilden gestrandet .
Inzwischen sind die Gedanken geordnet, die Bilder gesichtet und sortiert worden.
Jetzt kann ich euch auch berichten, wie das WE war. Ich teil das mal in drei Tage ein .

Freitag, 27.08.2010
Wir sind ja schon am Freitagnachmittag nach Rehfelde gedüst, um am Abend im Berliner Neu-Helgoland dabei zu sein.
Mittags waren alle Sachen im Auto verstaut, Ulf mußte nur noch von der Arbeit kommen.
Gegen 14.30 Uhr machten wir uns auf den Weg. Wir kamen ganz gut voran, nur in Höhe Joachimsthal (A11) stoppte uns ein 4 Kilometer langer Stau und warf uns 40 Minuten aus dem Zeitplan. Egal, Sonny steckte auf der anderen Seite der Republik, durch einen Unfall, ebenfalls im Stau fest. Also rechneten wir uns aus, das wir vielleicht zur gleichen Zeit in der Pension ankommen!? Weit gefehlt, als wir gegen 17.30 Uhr dort ankamen, von Sonny und Frank keine Spur.
Was machten wir; als erstes: dass Auto auf den Parkplatz abgestellt, unsere Schlüssel in Empfang und das Zimmer in Beschlag genommen. Dann alles auspacken, ´ne Kleinigkeit gegessen, noch ein bisschen auf´s Bett gelegt und auf den Rest gewartet. Ungefähr ´ne Stunde später trafen dann auch Sonny & Frank, ziemlich geschafft, ein. Sie machten jetzt erstmal das, was wir schon ´ne Stunde hinter uns hatten. In der Zwischenzeit hatten wir uns schon ein wenig erfrischt und umgezogen. Dann trafen auch noch Hans seine Kinder (Claudi & Jan) ein. Wir beschlossen gemeinsam nach Berlin zu fahren. Gegen 19:00 Uhr machten wir uns dann auf den Weg nach Müggelheim. Dort trafen wir dann auf Hans, Dani, Paco, Udo und Wilfried Borchert.
Belegten unsere Plätze mit einem besten Blick zur Bühne (Danke an Sonny für die Platzauswahl, im Vorfeld) und warteten darauf, was der Abend mit sich bringt. Wilfried wurde als Ersatzman(n) für Basti Baur, welcher sich ein Bein gebrochen hat, eingewechselt. Er hatte nur 48 Stunden Zeit, sich die Texte und Melodien für diesen Abend beizubringen und konnte (wollte) am Donnerstag beim üben keine Gitarre mehr seh´n (seine Worte). Trotz des kurzfristigen Einsatzes, wurde es ein wunderschönes Event. Schade das so wenig Leute, den Weg ins Neu-Helgoland gefunden haben. Unserer und der Musikerstimmung tat dies aber kein Abbruch. Wir amüsierten uns prächtig und freuten uns schon auf die beiden, anderen Tage.
Die Acoustic Strings Connection spielte 3 Sets, 2 davon mit Hans, das Mittlere meisterte Hans ganz allein. Da zwischen waren Pausen zum quatschen, relaxen oder auch zum Pfeiffchen anstecken. Als dann gegen 23:00 Uhr der musikalische Abend vorbei war, blieben wir trotzdem um uns mit den Musikern noch auszutauschen. Gegen 1:00 Uhr waren wir dann wieder in unserer Pension. Uns blieb nicht viel von der Nacht, aber das störte keinem, denn schließlich lag ein neuer Tag vor uns.

zuletzt bearbeitet 03.09.2010 11:48 | nach oben springen

#7

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 15:23
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Samstag, 28.08.2010
Da am Samstag erstmal relaxen angesagt war, nutzen wir diese Chance 20 Kilometer weiter zu fahren und Verwandtschaftsbesuche zu machen, schließlich brauchten wir erst um 18:30 Uhr in der "Linde" sein. Zum Kaffee wollten wir aber wieder zurück sein, denn Sonny hatte lecker Kuchen mitgebracht . So gab es gegen 16:00 Uhr dann eine Zwischenmahlzeit.
Pünktlich um 18:30 Uhr rückten wir im Gasthaus "Zur alten Linde", in Rehfelde an. Wir mußten wegen dem Bikertreffen uns erstmal einen Parkplatz organisieren. Fanden diesen dann auch ´ne Strasse weiter .
Schon an der Einlasstür trafen wir auf Profty.
Als wir in den Saal kamen, stellten wir fest, das wir den gleichen Tisch erwischt hatten, wie im letzten Jahr und schon gingen die Begrüßungen weiter. Da waren Hans, Dani, Ina & die Hurensöhne. Später kamen dann noch Margit, Petra und Mathias dazu.
Gegen 20.00 Uhr trat dann, für ´ne gute Stunde, die Band "Fein" auf. Die Stimmung war recht verhalten, die rund 100 Freunde des Fantreffens konnten sich nicht so recht für diese Form der Musik erwärmen. Dann im Anschluß gab es, wie schon von Petra beschrieben, eine recht gut gelungene Überraschung. Udo hatte sich als Henker verkleidet und Hans kam als Phantom der Oper auf einer Schwalbe angefahren. Udo übergab Hans seine Geige und dieser eröffnete mit selbiger den gemütlichen Teil des Abends.
So durften Winne & Udo mit Hans, gemeinsam auch Acoustic Strings Connection genannt, einige Stücke, von der neuen CD darbieten.
Im Anschluß übergab André, von den Hurensöhnen, den dreien jeweils eine goldene Schallplatte. Denn das unwahrscheinlichste ist innerhalb von nur 10 Tagen passiert. Die neue CD hatte Goldstatus, bei Buschfunk, erreicht (He, das Ganze war/ist als Gag zu werten). Aber, um das zu erreichen benötigt man in Deutschland rund 150.000 verkaufte Platten/Downloads. Das sind in 10 Tagen täglich 15000 verkaufte Scheiben. Gab es in der Vorzeit überhaupt schon mal jemanden, in Deutschland, der sowas geschafft hat!? Daumen drücken und fleißig die neue Scheibe kaufen, soll dabei helfen.
Wir jedenfalls haben dazu beigetragen, das die Gemeinschaft weiter wächst, denn auch in unserem Archiv gibt es, jetzt, das neue Stück, natürlich von den Künstlern signiert.
Nach der Auszeichnung spielte Hans mit seiner ehemaligen Geigenschülerin Susanne, welche auch schon im letzten Jahr dabei war, ihr Lieblingslied "The Rose". Dann war es an der Zeit, beim Bikertreffen vorbei zu schauen. Auch dort durfte "Die Geige" nicht fehlen und seine Musik vorführen. Als Gegenleistung durfte er mit Dani, bis zur Linde, Trike fahren.
Als wieder alle in der Linde eingetroffen waren, führten Hans, mal mit Profty, mal mit den Hurensöhnen, weiter musikalisch durch den Abend. Aber es gab auch Soloeinlagen von den Herren und Hurensöhne feat. Proft. Leider viel kürzer, als angekündigt .
Als Abschluß gab es dann Open End mit der Gruppe "Fein", welche schon den Auftakt zum Fantreffen gab.
Obwohl der größte Teil des Publikums sich von dannen machte, blieben wir bis zum bitteren Ende. Erst gegen 2:30 Uhr fanden auch wir den Weg zurück in die Betten.
So, gleich findet ihr noch den dritten und letzten Teil.

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 09:10 | nach oben springen

#8

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 16:20
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Sonntag, 29.08.2010
Dritter und letzter Teil der Wochenendsaga :

Für gestern Morgen war dann ein gemeinsamer Brunch, in der Linde, angesagt.
Wir rüsteten so gegen 9:00 Uhr, nachdem erst die Augen nicht so wie wir wollten. Schließlich sollte es um 10:00 Uhr was für die Zähne zu tun geben.
Also Sachen ins Auto verstaut, noch den einen oder anderen Plausch gemacht und auf ging´s von Rehfelde-Dorf nach Rehfelde.
Dort erwarteten uns schon ein gut gelaunter Hans (für diese Uhrzeit eher ungewöhnlich ), eine noch besser gelaunte Dani, mit Mama, eine reichlich gedeckte Frühstückstafel und jede Menge Spass und Unterhaltung. Da wir die Ersten waren, konnten wir über die letzten Tage labern und den Gefühlen mal freien Lauf lassen. In den vergangen Tagen ist wirklich viel passiert, was jetzt erstmal Ruhe braucht.
Hans bekam von uns und später auch von anderen, in Tradition, ein (Dankeschön)Geschenk überreicht. Inzwischen waren fast alle eingetroffen und es durfte gefrühstückt werden. Auch wenn noch nicht alle ausgeschlafen wirkten, war die Stimmung, fast wie am Vorabend, zurück. Es wurde ganz viel geschnattert und noch mehr gelacht. Hans lief unruhig umher, wollte jedem gerecht werden, denn bald hieß es nur "na dann, bis zum nächsten Jahr". Je nach Entfernung zum Heimatort, brachen schon die Ersten frühzeitig auf. Jeder Abschied viel Hans schwer , eigentlich, wollte er keinen gehen lassen. Schließlich sind gerade in den letzten Jahren tiefere Freundschaften entstanden. Wir haben das Glück ihn bereits, in vier Wochen, zu seinem Geburtstag wieder zusehen. Das tröstet ein wenig über den Abschiedsschmerz hinweg, denn auch für uns hieß es am Nachmittag, ab Richtung Norden.
So trafen wir gegen 16:00 Uhr wieder in HGW ein, schafften Ordnung, gönnten uns ´ne Tasse Kaffee und werteten das WE aus.
Nun freuen wir uns auf´s nächste Jahr und lassen uns überraschen, was uns dann wieder schönes erwartet.
Ich hoffe doch, das Mary nicht die Einzige hier bliebt, die es im Nachhinein bereut, nicht dabei gewesen zu sein.

Abschließend einen ganz lieben Gruß und ein Riesen Dankeschön für das vergangen WE an:
Hans, den "Technikdamen" Dani & Ina, Winne, Udo, den Hurensöhne(n) Enrico & André, Frank Proft(y), der Gruppe "Fein", der Pension "Märkischer Hof", dem netten Wirt & seiner Frau vom Gasthaus "Zur alten Linde", sowie an alle Fans.

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 09:09 | nach oben springen

#9

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 16:23
von puhdysfan | 138 Beiträge | 138 Punkte

Hier kommen die Bilder vom Wochenende, Teil 1, Berlin, 27.08.2010, Neu-Helgoland:

Angefügte Bilder:
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (3).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (5).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (7).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (12).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (17).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (19).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (22).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (30).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (31).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (38).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (41).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (48).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (52).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (50).JPG
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (49).JPG

Puhdysfan - auf Lebenszeit

zuletzt bearbeitet 30.08.2010 16:51 | nach oben springen

#10

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 16:50
von puhdysfan | 138 Beiträge | 138 Punkte

Bilder Teil 2, Rehfelde, 28.08.2010, Gasthaus "Zur alten Linde"

Angefügte Bilder:
3. Fantreffen HdG, 27.08.2010 Bln. Neu-Helgoland (54).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (15).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (16).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (18).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (19).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (24).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (33).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (37).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (38).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (41).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (44).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde`.JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (52).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (57).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (58).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (59).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (62).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (63).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (67).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (69).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (72).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (73).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (1).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (78).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (80).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (83).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (86).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (85).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (88).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (90).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (91).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (94).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (3).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (93).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (92).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (6).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (9).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (7).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (12).JPG
3. Fantreffen HdG, 28.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde` (13).JPG

Puhdysfan - auf Lebenszeit

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 10:52 | nach oben springen

#11

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 16:54
von puhdysfan | 138 Beiträge | 138 Punkte

Bilder Teil 3, Rehfelde, 29.08.2010, Gasthaus "Zur alten Linde" (Brunch):

Angefügte Bilder:
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch.JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (12).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (13).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (14).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (15).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (16).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (1).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (2).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (3).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (4).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (6).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (9).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (10).JPG
3. Fantreffen HdG, 29.08.2010 Rehfelde, Gasthaus  `Zur alten Linde´- Brunch (11).JPG

Puhdysfan - auf Lebenszeit

nach oben springen

#12

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 18:32
von Loewin17491 | 210 Beiträge | 278 Punkte

Klasse Bericht(e) und wie immer schöne Fotos ... vielleicht können wir ja im nächsten Jahr auch dabei sein ... mal schauen


"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht."
Konrad Adenauer

nach oben springen

#13

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 18:59
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Durch die Berichte ist man ja ein wenig wie dabei. Find ich gut. Naja, und wie Ines schon schrieb, vielleicht ist es uns ja nächstes Jahr vergönnt, dabei zu sein.

nach oben springen

#14

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 19:34
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke für Eure supi Berichterstattung und optischen Eindrücken. Auch wir waren leider nicht dabei und trotzdem doch Dank Euch irgendwie "mittendrin".
Damit ist ja auch das dritte Fantreffen mehr als nur gelungen!
Auch "unsere Zeit" kommt wieder und auch wir werden irgendwann mal endlich dabei sein. War dieses mal aber leider nicht mehr zu schaffen für Angela und mich.

nach oben springen

#15

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.08.2010 20:01
von jolina (gelöscht)
avatar

DANKESCHÖN für die interessanten Berichte und tollen Bilder. Ich wußte es, dass das Fantreffen wieder ganz großes Kino wird und das mir da was entgeht....
Ich hoffe dann auch mal auf nächstes Jahr.

nach oben springen

#16

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 31.08.2010 11:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Da hab ich ja ganz schön was verpasst. Leider hat´s bei mir dieses Jahr auch nicht geklappt.
DANKE an alle für die tollen Wort- und Bildbeiträge. So hat man im nachhinein auch noch was davon (und ärgert sich noch mehr nicht dort gewesen zu sein). Vielleicht im nächsten Jahr.
LG Ingo

nach oben springen

#17

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.09.2010 11:50
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Hier habt ihr nochmal einen musikalischen Nachschlag vom Samstagabend, in der Linde:

http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseac...lease=108190783

http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseac...deoid=106410216

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 11:55 | nach oben springen

#18

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.09.2010 15:55
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Für das letzte Wochenende im August hatte Frank Urlaub beantragt, weil wir unbedingt dabei sein wollten.
Das Hans-die-Geige-Fantreffen ist eins der Abenteuer, auf die wir uns das ganze Jahr über freuen.
Die Berichte von Petra und den Küstenmäusen wollen wir ergänzen.
Die Anreise begann doch tatsächlich mit Stau auf der Autobahn. Für das Konzert war unser Eintreffen noch rechtzeitig.
"Neuhelgoland" müssen wir ja nicht wieder haben, aber von "ASC" sind wir immer wieder begeistert. Wir erlebten das Konzert in Basdorf mit Basti Baur und nun mehrere Titel mit Wilfried "Wille" Borchert. Genial, diese Gitarrenparts. Udo und Wille ergänzen sich einzigartig. D.h., artig sind sie eigentlich nicht dabei, eher temperamentvoll, komödiantisch, sich gegenseitig anheizend. Und dann heizten sie Hans ein mit ihrem Tempo, der schließlich lachend meinte, sie sollen bedenken, dass er auch noch dazu singen muss. "Unsre Zeit" war dennoch ein wenig beschleunigt. Um das "D-Schirt"-Lied zu singen, käme eigentlich nur er in Frage, verkündete Udo, weil das ja außer ihm niemand so richtig aussprechen kann. Hans gibt das Lied mit Freude ab und hält sich sogar aus der instrumentalen Begleitung raus. Den andren macht dieser rockig umarrangierte Titel großen Spaß.
Die angekündigte Pause füllte Hans mit einer Kostprobe aus dem Programm "Rocking Symphonie" aus. Dieses Programm wächst noch, wird ausprobiert und immer wieder weiter entwickelt. Hans meinte, sie seien vielleicht die einzige Band, die ihre Pause selbst gestaltet.
Musikalisch hat uns dieser Abend bestens gefallen.
Am Sonnabend waren wir gespannt auf die vielen Überraschungen, von denen Dani aber auch gar nichts vorher verriet und nur geheimnisvoll lächelte.
Vertraute Gesichter vom Vorabend waren wieder zu sehen und natürlich auch alle, die erst am Sonnabend dabei sein konnten.
Zu der Gruppe "Fein" hat Hans familiäre Bande. Die jungen Männer machen eigentlich gute Musik. Uns verdossen die englischen Texte ein wenig und wir wollten ja Hans erleben. Aber, wenn es ihm wichtig ist, dass die Gruppe auftritt, dann ist es Fanehre, dass wir geduldig sind. Zum Schluss des Abends hat mir der Auftritt viel besser gefallen. Vor allem der andere Sänger und die Session mit Udo, Enrico und dem Schlagzeuger von einst - also "Knockin on heavens door".
Die "Hurensöhne" hatten den ganzen Abend für Ton und Licht gesorgt, immer wieder gerichtet und geregelt. Ina liebt den Nebel und die bunten Strahlen und zauberte schöne Effekte hervor. Hans äußerte sich während seiner Darbietungen, dass es wohl einmalig, zumindest selten sei, dass zwei Frauen die Technik bedienen und bedankte sich dafür, dass alles so gut klappt. Leider war die Konzertzeit für die "Hurensöhne" dann doch recht knapp. Die Bikershow und andere Programmteile waren zeitintensiv. Dennoch möchten wir keinen missen. "Die Hurensöhne & Frank Proft" erfüllten als Wunschtitel auch "Als ich fortging". Dani brachte schnell die Geige und den Bogen zur Bühne vor, Hans gesellte sich dazu und sie spielten wie in Ilsenburg diesen Titel mit drei Saiteninstrumenten und diesesmal auch mit Keyboard. Ganz große Gänschen liefen über den Rücken und die Arme. Wie zuvor bei "Wind trägt alle Worte fort" oder auch "Das alles bin ich" mit Profty und Hans gemeinsam. Frank Proft covert diesen Titel von Harry, und Hans singt ihn als Geschenk von Harry. Selten, dass solche Vorlieben zusammentreffen und sich vereinen. Es war einfach nur herzerwärmend, vielleicht auch mehr für den einen oder andren. Die Stimme von Hans ist für manche Titel so eindruckssvoll, dass sie immer wieder als Ohrwurm wirken. Die Textzeilen graben sich ein und ihre Wirkung gewinnt an Bedeutung.
Die neue CD "Acoustic Strings Connection" macht die Endlosschleife beim Anhören möglich und verdient meiner Meinung nach tatsächlich große Beachtung und großen Zuspruch. Ob das eines Tages zum richtigen Goldstatus reicht? Das entscheiden die Fans.
Beim Brunch sprach Hans von neuen CD-Plänen. Mit solchen Mitstreitern wie Udo und Wille entwickeln sich immer neue Ideen und wohl auch mehr Spaß an der Sache. Eine Idee ist leider erstmal in der Warteschleife: Die Weihnachts-CD mit den beiden Versionen vom "Ave Maria". Eine CD, die in die Klassik gehören wird und ganz bestimmt Liebhaber findet.
Am Sonnabend gab es am Fanstand neue Artikel: weiße T-Shirts mit silberner Geige auf dem Rücken und ohne Jahreszahl, Tassen, Schlüsselbänder in verschiedenen Farben, Autoaufkleber. Natürlich auch CDs, DVDs, Autogrammkarten, Veranstaltungsflyer.
Autogramme holten wir uns am Sonntag nach dem Brunch. Auch von Susanne, die Flyer von ihrer Gruppe "Limerick" mitgebracht hatte.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 15:58 | nach oben springen

#19

RE: Das dritte Hans die Geige Fantreffen in Rehfelde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.09.2010 22:03
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Wenig Licht und viel Nebel ist für die Fotos immer wieder eine erschwerende Situation. Ich stelle trotzdem einige ein.
Außer Aufnahmen von den Aktivitäten auf der Bühne zeigen sie z.B. auch die Arbeit der Technikerinnen, den Spaß beim Autogrammeschreiben, die Dekoration in den Lokalen, Petra am Boden, Geschenke für HdG, die Pension, ... Das Bild mit der geige gibt es immer noch.
DDU heißt Dresden_Udo. Eine Wortschöpfung von Hans.
Die Bühne in Rehfelde "Zur alten Linde" erinnerte mich sofort an das 35-Jahre-Konzert im Berliner Kesselhaus. Viele Instrumente auf kleinem Raum.

Angefügte Bilder:
IMGP3616Rockgeigerfans.jpg
IMGP3617Sonny,HdG.jpg
IMGP3618FD,HdG.jpg
IMGP3619Intro.jpg
IMGP3621ASC.jpg
IMGP3622ASC.jpg
IMGP3633Pause.jpg
IMGP3647Info_Wand.jpg
IMGP3647.1Hdg_Info.jpg
IMGP3649Wille,Sonny.jpg
DSCI1067Dani,FD.jpg
DSCI1068Wille,FD.jpg
DSCI1069Casy,FD,DDU.jpg
DSCI1070Peter,Casy,FD,DDU.jpg
IMGP3658Pension.jpg
IMGP3661Pension_Innenhof.jpg
IMGP3662Pension_Treppe.jpg
IMGP3660Bild_mit_Geige.jpg
IMGP3665Plakatierung.jpg
IMGP3666Bühne.jpg
DSCI1071.2Gitarre_gruen.jpg
IMGP3669Andrè,Dani.jpg
IMGP3670.1neues_Shirt.jpg
IMGP3671Sonny,HdG.jpg
IMGP3673Zeitplan.jpg
IMGP3681Gruppe_Fein.jpg
IMGP3688.jpg
IMGP3689.jpg
IMGP3695HdG.jpg
IMGP3706DDU,Wille.jpg
IMGP3708Susanne,HdG.jpg
IMGP3711.jpg
IMGP3714.1.jpg
IMGP3715Petra_am_Boden.jpg
IMGP3717.jpg
IMGP3721.jpg
IMGP3723.jpg
IMGP3724.jpg
IMGP3725.jpg
IMGP3727.jpg
IMGP3728.1HdG,Profty.jpg
IMGP3731Hurensöhne&Proft.jpg
IMGP3732.jpg
IMGP3745.1Wilfrie_Borchert.jpg
IMGP3748DDU,Gruppe_Fein.jpg
IMGP3749DDU,Gruppe_Fein,Ulli.jpg
IMGP3750DDU,Fein;Ulli.jpg
IMGP3752Enrico,DDU,Fein;.jpg
IMGP3754Gruppe_Fein,Ulli.jpg
IMGP3755Ina,Dani,Hdg.jpg
IMGP3756.1Dani,Hdg.jpg
IMGP3757Ina,Dani.jpg
IMGP3759Ina,Sonny,Dani.jpg
IMGP3765Geschenk_für_HdG.jpg
IMGP3769Geschenk_für_HdG.jpg
IMGP3770.1Autogramme.jpg
IMGP3771.1Autogramme.jpg
IMGP3772Autogramme.jpg
IMGP3777Autogramme.jpg
IMGP3779Autogramme.jpg
IMGP3786.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 22:31 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 16 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9529 Themen und 98951 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1