#1

Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 07:58
von Mattze | 1.032 Beiträge | 1752 Punkte

Ich habe mich in den letzten paar Tagen oft gefragt ob die Puhdys eigentlich nur noch akkustisch spielen wollen?!

Wenn man mal die letzten Monate und die bevorstehenden Monate im Jahr 2011 anschaut, dann merkt man sofort, sie spielen wirklich fast gar kein "normales" Rockkonzert mehr! Bis eben auf Kamenz und den 2.Tag in Freiberg dieses Jahres gab es kaum noch Rockkonzerte. Selbst wenn die neue CD im Frühjahr oder Sommer erscheint, so sind bereits jetzt Konzerte weit danach festgelegt die ebenfalls nur akkutisch sind. Entweder man wird die neuen Lieder von der neuen CD dann auch nur im Akkustikklang spielen oder man schiebt noch ein paar Rockkonzerte dazwischen.

Ich habe ja nichts gegen die Akktusiktour, gehe ja morgen wenn vom Wetter her soweit alles klappt nach Gera auf Akkustikkonzert der Puhdys. Doch danach würde ich sie auch gerne mal wieder mehr rockkiger hören und sehen...! Das mal 1-2 Jahre dabei sind wo sie akkustisch spielen ist ja ok, aber es sollte doch nur mal eine Art "Special" sein was die Puhdys da machen. Am Ende ist die neue CD nächstes Jahr ein komplettes Studio-Akkustikalbum. Auch wenn beispielsweise "Weiter weiter" eher als Rockversion zu dienen scheint, was man ja in Freiberg am 2.Tag auch gespielt hatte, so könnte man am Ende sich tatsächlich überlegt haben neben dem Live Akkustikalbum nun ein Akkustikstudioalbum zu machen.

Selbst wenn es heißt das neue Album soll angeblich wieder rockiger werden, so könnte dies ja auch nur erst einmal ein Gerücht sein. Ein Doppel-Album nächstes Jahr wo einmal die neuen Lieder in der Rockfassung und einmal auf der 2.CD in der Akkustikfassung drauf ist würde mir gefallen, aber nur akkustisch wäre mir auf Dauer doch etwas eintönig.

Wie steht ihr zum neuen akkustisch/unplugged Stil der Puhdys? Soll das so weitergehen oder fordert ihr auch endlich mal wieder reine Rockkonzerte wie noch 2009 zum 40 Jährigen?!


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen

#2

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 08:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mich als Schichtarbeiter stört an den akustik-Konzerten, dass es dort nur Sitzplätze gibt und diese weit im voraus gekauft werden müssen. Das ist bei mir nicht möglich.
Einfach mal spontan zu einem Konzert fahren geht also nicht, wenn man keine Karte hat. Dadurch wird das kommende Jahr ein nicht so Puhdys-reiches wie die vergangenen beiden Jahre. Schade.
Positiv ist wiederum, dass dort Titel gespielt werden, die seit Jahrzehnten nicht mehr zu hören waren. Melanie, TV-Show, Erinnerung usw.

nach oben springen

#3

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 11:59
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

Naja, dank Akustikkonzert habe ich mich in die Puhdys "verliebt", von daher find ichs toll.
Sie merken wahrscheinlich, dass sie damit eine breitere Masse erreichen, so nach dem Motto "Mensch, wenn man da sitzen kann und das nich so laut is, gucken wir uns das auch mal an..."

Und - die Jungs werden ja auch nicht jünger. Ist für die Puhdys ja sicher auch entspannter.


Lg Maxi

nach oben springen

#4

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 12:36
von Peg (gelöscht)
avatar

Ich mag die Akustik-Konzerte auch sehr. Das Sitzen ist dabei aber eine echte Qual! Bin heilfroh, dass es am 29.12. im Steintor Varieté Halle auch Stehplätze gibt!!!

Besonders gefällt mir bei den Akustik-Auftritten - da kann ich mich Ingo anschließen -, dass da Lieder gespielt werden, die man auf den herkömmlichen Konzerten kaum oder gar nicht zu hören bekommt. Und, so manche Version wird akustisch zum echten Erlebnis!

Für die kalte, eher dunkle Jahreshälfte sind die Akustik-Konzerte meiner Meinung nach wirklich passend!
Für Open-Air-Muggen kann ich es mir hingegen nur schwer vorstellen; es sei denn, der Auftritts-Ort gibt die richtige Atmosphäre dafür her.
Ansonsten mag ich es im Sommer auf jeden Fall auch wieder richtig rockig haben wollen.

Als "Akustikwahn" seitens der PUHDYS würde ich das allerdings nicht betrachten. Denke, sie haben nach wie vor auch ihre Freude an den normalen Konzerten und da wird's im Lauf der Zeit bestimmt weitere Termine geben.

nach oben springen

#5

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 13:01
von Bernd (gelöscht)
avatar

Wir werden gar nichts fordern können, können froh sein, daß sie überhaupt noch spielen.
Gut, akustisch geht zur Zeit sehr viel, bringt offensichtlich auch genug in die Kassen, so lang das alle noch bezahlen können, wollen oder wie auch immer, und die Hallen voll sind, geht das Konzept auch wirtschaftlich auf.
Andererseits sehe ich auch das Angebot der Titel im Akustik als willkommene Abwechslung.zum Open Air bzw. "Laut"-Konzert. Problem ist - wie auch bei Ingo - die Planbarkeit bei Sitzplätzen. Andere Gründe als bei Ingo hindern mich z.B. lang im Voraus planen zu können, zu einer Mugge zu gehen oder nicht. Und auf dem letzten Drücker hat man dann die sogenannten "A****karten"... Gornsdorf war supi, sie haben eine Stehplatzgruppe eingerichtet, auch in Halle soll das funktionieren. Also schon mal etwas. Akustikkonzerte könnte man auch hier und da mal nur als Stehkonzert planen, Locations wie in Strausberg böten sich da gut an.

nach oben springen

#6

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 20:30
von Puhdysforever | 565 Beiträge | 1005 Punkte

Ich finde die Akustikkonzerte sehr schön, da dort wie Ingo schon schrieb Lieder gespielt werden, die man sonst selten live hört. Da es meine Arbeit und Gesundheit zu lässt, die Karten weit im Voraus zu kaufen, habe ich die Möglichkeit bessere Karten zu kaufen. Das Akustik oft im Sitzen ist stört mich weniger, da ich ja hier in Halle auf jeden Fall eine Stehkarte habe und mit hoher Wahrscheinlichkeit in der ersten Reihe das Konzert genießen werde. Voriges Jahr war ich auch in Halle live dabei und dort war die Stimmung super. Ich freue mich schon riesig. Und dann Neujahr in Berlin genieße ich ja auch aus der ersten Reihe (direkt vor Quaster). Da diesmal dort auch meine Nichte mitkommt (sie ist 4 und das Berlinkonzert ist ihr allerestes Konzert), finde ich Akustik gut, es ist leiser und im Sitzen...also perfekt fürs erste Konzert. Da sie ja ziemlich klein ist, kann sie sich hinstellen ohne das sich der hinter ihr Sitzende beschweren muss. Das habe ich ja ziemlich oft gehabt, wenn ich stand, dann gabs böse Worte von hinten. Ach ja wenn es ihr dann dort gefällt, bin ja ziemlich sicher das es so sein wird, dann gehen wir gemeinsam nach Landsberg (familienfreudliches Konzert mit Kinderkarten).
Da ich ja nicht jedes Konzert der Puhdys besuchen kann (lange Fahrtwege - ohne Auto, Zugtickets oft ziemlich unerschwinglich, durch Arbeit nur Wochenendkonzerte möglich (Ausnahme ist Freiberg - da habe ich den Freitag extra Urlaub genommen) bin ich froh das sie noch so oft in meiner Nähe spielen. Ich darf sie nächstes Jahr mindesten 2x Akustisch (Berlin, Freiberg) und 2x rockiger (Landsberg, Freiberg) erleben. Da ja noch nicht alle Konzerttermine feststehen, werden sicher noch welche hinzu kommen. Ich hoffe das ein Weihnachtskonzert dabei ist. Wie Bernd schon schrieb, können wir froh sein das sie noch spielen. Vor allem so oft spielen, so das viele Fans sie sehen können. Andere Stars geben manchmal max. 10 Konzerte im Jahr und unsere Jungs geben fast jedes Wochenende Konzerte. Sogar am 2 Weihnachtsfeiertag treten sie für uns Fans auf, welcher andere Star macht das schon. Die Idee von Bernd finde ich gut, mehr Akustikkonzerte im Stehen anzubieten, hier in Halle ist es möglich, da die Sitze rausnehmbar sind. Ich weiß leider nicht ob es den anderen Konzertveranstaltungsorten das auch möglich ist.

nach oben springen

#7

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 20:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

ick finde die sitzkonzerte auch super, denn da kann ich bei manchen schönen balladen mal ganz entspannt
sein und einfach nur augen zu machen und hören, träumen und mitsummen ;o)

am 01.01. bin ick oooch wieda dabei im friedrichstadtpalast und sitze so wie letztes jahr wieder inne erste
reihe, so beim einghängt unjefähr. ick bin froh das die herren noch spielen und daher ist es mir eigentlich
auch ganz egal, ob rock- oder akustischkonzert. hauptsache sie spielen und ihnen geht es gut. beachte man
das "hohe" alter und die häufigkeit ihrer auftritte....

nach oben springen

#8

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 25.12.2010 22:48
von Peg (gelöscht)
avatar

Zitat von Tillmann
denn da kann ich bei manchen schönen balladen mal ganz entspannt
sein und einfach nur augen zu machen und hören, träumen und mitsummen ;o)



Dafür brauch ich keinen Stuhl unter dem Hinterteil - Augen zu, hören, träumen und mitsummen funktioniert auch im Stehen wunderbar!

nach oben springen

#9

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 26.12.2010 01:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich fand das Akustikkonzert hier in Bremen auch wunderschön!
Aber die ganze Zeit hat es den Fans auch nicht in den Stühlen gehalten und es ging die "Post" ab!
Irgendwie kommt man sich doch komisch vor,auch bei so einem Konzert nur zu sitzen!
Bei Klassikkonzerten,Opern verstehe ich das ja,wenn man sitzen bleibt!

nach oben springen

#10

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 26.12.2010 13:45
von Hassel | 20 Beiträge | 24 Punkte

@Mattze und alle anderen die es interessiert:

Die Puhdys haben 2010 34 Akustik-Konzerte gespielt, 31 "laute" Konzerte und 7 ORK-Auftritte. Von Akustik-Wahn kann also nicht die Rede sein.

2011 wird es ähnlich aussehen.

zuletzt bearbeitet 26.12.2010 13:47 | nach oben springen

#11

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 26.12.2010 13:58
von Micha aus DD (gelöscht)
avatar

trotzdem wär ne weihnachtstour mal wieder cool, hoffen wirs mal

zuletzt bearbeitet 26.12.2010 14:00 | nach oben springen

#12

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 26.12.2010 14:11
von pucky (gelöscht)
avatar

@Hassel
Wow, verdammt Viele Konzis!
DANKE für die VIELEN AUFTRITTE!

Fehlt nur noch der Fanartikel - Umsatz in der Jahresbilanz???

nach oben springen

#13

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 26.12.2010 23:39
von pucky (gelöscht)
avatar

Und das oben geschriebene ist nun, bis auf den letzten Satz, wirklich ernst gemeint!!!

zuletzt bearbeitet 26.12.2010 23:40 | nach oben springen

#14

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 28.12.2010 18:53
von billyidol | 29 Beiträge | 30 Punkte

aber lustig!

nach oben springen

#15

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 01.01.2011 17:32
von Olaf | 9 Beiträge | 15 Punkte

Es allen Fans recht zu machen, ist eine Kunst, die kein Musiker oder anderer Künstler beherrscht. Die Akkustikkonzerte sind im Winterhalbjahr eine gelungene Abwechslung zu den
rockigeren Varianten. Die Stitzplätze gehen in Ordnung. So muß man nicht zig Stunden vorher erscheinen, vorallem wenn man einen weiteren Anfahrtsweg hat. Der Sitzplatz ist so
sicher. Die Puhdys haben mit den Akkustikversionen den Nerv der Zuhörer getroffen. Ist vorallem besser als die übertriebenen Hardrockversionen, die sie in vorherigen Alben ver-
öffentlichten. Ich hoffe, dass man eingesehen hat, dass die Pudys keine(!) Hardrockband sind. Sie sind eine Rockband und eine sehr gute dazu! Aber zurück zum Thema.
Ich denke, 2011 wird es wieder eine Weihnachtstour geben, da ja ein solches Album in Aussicht gestellt wurde. Lassen wir uns überraschen.
Es stimmt, dass bei Akkustik viele Titel gespielt werden können, die man bei normalen Konzerten nicht spielen kann (wieso eigentlich). Bei einer band, die so viele gute Titel hat,
ist es immer schwer, die richtigen zu spielen. Die Qual der Wahl.

nach oben springen

#16

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 02.01.2011 13:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@ olaf

ich schließ mich wie auch schon vorher voll deiner meinung an. über die wintermonate ist es genial, die
herren in einer solch gewählten akustik-show auftreten zu lassen. ich selber war jetzt 4 mal bei einem
akutsik konzert von ihnen und mir hat es mega gefallen.

was für eine weihnachtstour soll 2011 starten? so wie ich weiß wird es wohl kein weihnachtsalbum geben.
jedenfalls nicht 2011.

nach oben springen

#17

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 02.01.2011 19:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Soweit ich weiß, ist das ganze auf Grund des Plattenfirmen-Wechsels zu Universum und dem neuen Studio-Album weit nach hinten verschoben worden. Noch ein Album 2011 wird es nicht geben.
Und damit wohl auch keine Weihnachts-Tour.

zuletzt bearbeitet 02.01.2011 19:20 | nach oben springen

#18

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 04.01.2011 19:39
von Olaf | 9 Beiträge | 15 Punkte

Habe es auch nur in einem der vielen Interviews gehört, dass ein eventuelles "Dezember...." Album in Arbeit sei oder es einzelne Titel oder Entwürfe hierzu geben soll. Ein kongreter
Termin wurde nicht genannt. Es war nur eine Schlußfolgerung von mir, dass es eben KÖNNTE, Betonung liegt auf KÖNNTE. Will hier auf keinen Fall Gerüchte in die Welt setzen.
Es war nur eine persönliche Schlußfolgerung, mehr nicht. Leider.

nach oben springen

#19

RE: Puhdys im Akkustik-Wahn?!

in PUHDYS 04.01.2011 19:40
von Bernd (gelöscht)
avatar

Es war kein Gerücht, lt. Buschfunk wurde es sogar mal laut angedacht. Aber es ist nachträglich verworfen worden von den Puhdys, Olaf.

zuletzt bearbeitet 04.01.2011 19:41 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9554 Themen und 99094 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1