#1

TOXIC SMILE feat. Larry B. am 17. Februar 2011 in Dresden !

in Konzertplanung Ostrock / Allgemein 18.01.2011 18:11
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

TOXIC SMILE am 17. Februar 2011 in der GrooveStation, Dresden

Rockmusik deutschen Ursprungs hatte es international manchmal leichter, ehe die Medien und damit Käuferscharen im Heimatland Deutschland begriffen, was da passiert war. Solche Beispiele hießen Tangerine Dream oder auch Kraftwerk. Doch die Liste ist länger und manchmal läuft einem auch noch heute so ein Beispiel über den Weg und kaum einer weiß es.
TOXIC SMILE wurden schon Anfang 1996 in Leipzig gegründet und mit MAREK ARNOLD an den Tasten und Saxophon ist auch heute noch einer der beiden Gründer aktiv dabei. Das erste Album „Madness And Despair“ wurde, nachdem es einige Personalwechsel gab, 2000 veröffentlicht und die Band kam bei BMG (Korea) unter Vertrag, wo die Scheibe nochmals als „M.A.D.“ leicht verändert in die Läden kam. In Deutschland blieb das nahezu unbemerkt.

Erst 2004 erschien bei einem neuen kleineren Lable die CD „Retro Tox Forte“ und so langsam wurde über die Ausnahmeband, die sich selbst irgendwo im weiten Feld von Art- und Progmetal sieht, auch hier gesprochen. In der Musik fließen die großen epischen Strukturen in eingängige Melodien ein, verspielte und filigrane Instrumentalpassagen wechseln mit ausgesprochen intensiven Solo-Parts und das alles verpackt in einem druckvoll kompakten Soundgeflecht. Im England der 70er Jahre wären TOXIC SMILE eine mögliche Alternative zu YES oder CARAVAN gewesen.

Heute stehen neben MAREK ARNOLD (keyb, sax) außerdem ROBERT BRENNER (bass) und LARRY B. (voc) auf der Bühne, die auch zu einem nicht unwesentlichen Teil die STERN COMBO MEISSEN repräsentieren. Komplettiert wird die Band von UWE REINHOLZ (guit) und ROBERT EISFELD (drums).

Mit „I’m Your Sarviour“ (2010) gibt es jetzt eine nagelneue Scheibe mit genau dieser extravagant fesselnden Mischung, die einen nicht mehr los läßt, wenn man sie gehört hat. Diese Musik live zu erleben, schien in Anbetracht der Umstände ein Traum bleiben zu müssen. Doch manchmal geschehen kleine Wunder und so kommt es, dass TOXIC SMILE am

17. Februar 2011 in der Groovestation, Dresden und am
18. Februar im Red Circuit, in Rüsselsheim auf der Bühne stehen werden.


Wer einen dieser beiden Auftritte verpasst, der wird wohl Anfang April nach Birmingham in England reisen müssen, um TOXIC SMILE dort auf einer Festival-Bühne vor tausenden Zuschauern zu erleben. Was sind wir da „privilegiert“, die Band in Dresden hautnah und auf einer Club-Bühne erleben zu können. Dort werden wir uns treffen, wenn ihr wollt, um bei einem Konzert der ganz besonderen Art das „Giftige Lächeln“ erleben zu können. Ich freue mich darauf und auf jeden von Euch, der sich das nicht entgehen lassen möchte.

www.toxic-smile.de
www.groovestation.de

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
zuletzt bearbeitet 18.01.2011 19:48 | nach oben springen

#2

RE: TOXIC SMILE feat. Larry B. am 17. Februar 2011 in Dresden !

in Konzertplanung Ostrock / Allgemein 09.02.2011 19:31
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Heute habe ich endlich aus Süd-Korea die Originalversion von "M.A.D." bekommen - das Konzert kann also kommen. Ich freue mich auf nächste Woche Donnerstag, den 17. Februar - ein Abend mit TOXIC SMILE. Bin neugierig, wer sich das noch antun wird.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9569 Themen und 99149 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0