#1

Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 08.02.2011 21:21
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

Hallo zusammen!

Wir sind ja hier alle ziemlich kamera- und konzerterprobt. Aber ich verzweifle langsam an meiner Kamera (Kodak Easy share) bei Konzerten. Ständig verpixelt das Bild und wird so "krisselig", wenn man ranzoomt, gerade bei Konzerten in Hallen. Klar ist die Luft da auch n bisschen "dicker" und die Lichtverhältnisse schwierig. Aber ich hab auch extra eingestellt, dass ich unter schwierigen Lichtverhältnissen fotografiere, mit hohem ISO-Wert und so.
Da wird man manchmal schon echt neidisch, wenn man viele eurer Fotos so sieht ;)

Könnt ihr mir ne gute Kamera nennen? Welche Kameras habt ihr?

Sie sollte ...

-einfach für den Hausgebrauch richtig gute Fotos machen (vergleichbar mit vielen von euren schönen ;)), auch in einer Halle mit schlechten Lichtverhältnissen
-sich auf Sepia und Schwarz/Weiss umstellen lassen
-den Akkustand anzeigen (macht meine z.B. auch nicht)
-trotzdem schön handlich sein
-nach Möglichkeit nicht mehr als 100 € kosten, wenn´s echt ne Super-Kamera ist, bin ich auch bereit 120 auszugeben.


Danke und LG, Maxi

nach oben springen

#2

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 08.02.2011 21:32
von Bernd (gelöscht)
avatar

Achte auf einen höhren optischen Zoom 10x oder 12x - den Digitalzoom generell ausmachen !
Achte auch auf Standardakkus (AA) , die kann man kostengünstig nachkaufen. Andere Akkus kosten ca. 50 Eus.
SONY-Modelle haben den Vorteil, auch dunklere Räume besser auszuleuchten.(Nachteil, keine Standard-Akkus, sondern Eigenmarke und teuer)
Blitz rentiert sich bei Digicam und Konzertaufnahmen nicht, er sollte abschaltbar sein - es sei, Du darfst auf der Bühne fotografieren (bis 3m)
Chipkarten 8 bis 16 GB
Filmaufnahmen in dieser Preisklasse meist ohne Zoom, Probleme mit Ton !
Ab ca. 200 € kommen dann Geräte ins Spiel, da können Dir PM und Mary ihre Modelle mal beschreiben, die auch gute Videos machen !

Auch bei den KODAK - Modellen mal mit verschiedenen Einsltelungen üben. Programm P und dann einige Parameter / Motive mehrfach ausprobieren.

zuletzt bearbeitet 08.02.2011 21:36 | nach oben springen

#3

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 08.02.2011 21:52
von Belinda | 274 Beiträge | 302 Punkte

Mit deinem Budget kannst du dir eine 'Schönwetterkamera' kaufen, aber keine für Konzerte. Unter 250 - 300 Euro geht nichts. Frag auch nach Auslaufmodellen.
PM, Mary und auch Kundi machen ganz gute Fotos mit ihren kleinen Kompakten. Vielleicht können sie dir was empfehlen.

nach oben springen

#4

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 09.02.2011 12:19
von Bimbo (gelöscht)
avatar

@Maxi,

also ich hab seit einigen Monaten eine "Rollei Flexline 250". Ich bin damit sehr zufrieden. Hatte vorher ´ne Sony, aber die kommt lange nicht an die Rollei ran.
Du müßtest vielleicht mal googlen, wo du sie am günstigsten bekommst. Schau auch mal in den/die nächsten Elektromärkte.
Inzwischen bekommst du sie schon ab ca. 50 €. Ich habe vor ein paar Monaten noch 176,-€ bezahlt.

Zur Ausstattung hier ein paar Details:

Bildsensor: CCD, 12 Megapixel
Display 3.0 Farb-LTPS-TFT-LCD
Speicher: 32 MB (intern) + Slot für bis zu 8 GB SD-Speicherkarte
Objektiv/Zoom: Autofokus / 5x Apogon Zoom (was immer das ist ) & 6x digitaler Zoom
Strom: wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku
Maße: 98,7 x 59,7 x 23,4 mm
Gewicht: ca. 128,5 g
Sonstiges: Gesichts-/Lächelerkennung, 20 Szenenmedien (z.B. Landschaft, Portät, Sport, Nacht, Feuerwerk
usw.), Panoramafunktion, Mehrfachbildaufnahme, Batterieanzeige, Videofunktion (sehr gut),
Wiedergabemodus, Bildstabilisator, Aufnahme von Stimmennotizen, Bilderschutz, Benutzung als
PC-Kamera möglich.
Zubehör: z.B. 1 zusätzlicher Akku + Ladeschale, Trageschlaufen (2 Stk. eine lange, eine kurze),
USB-Überspielkabel, Bildbearbeitungssoftware


Nun habe ich dir einiges verraten, aber es gibt mit dieser Digi-Cam ´ne Menge zu erleben. Falls du dich für eine solche entscheidest, wirst du es selber merken, das man selbst nach Wochen noch nicht alles ausprobiert hat. Ich bin sowohl mit der Bildqualität (auch bei Dunkelheit und schlechten Lichtverhältnissen auf der Bühne, als auch beim Filmen voll auf zufrieden. Was ich bemerkt habe, die Sony hatte ein Plastikgehäuse und die Rollei ein Metallgehäuse (liegt trotzdem leicht und gut ein der Hand). Mir wurde erklärt das der Ton bei Metallgehäusen bei der Wiedergabe besser wieder gegeben wird. Aber auch hier einziges Manko, der Zoom muß beim Filmen vorab eingestellt werden. Während des Filmen´s ist ein Verändern nicht mehr möglich. Mit dieser Kamera macht das "knipsen" wirklich ´ne Menge Spass. Ich möchte sie auf den Konzerten nicht mehr missen. Selbst nach Stunden des halten´s, merkt man garnicht, das man ´ne Kamera in den Händen hat.
Der Akku hält meistens bei Vollaufladung über die ganze Konzertlänge, obwohl ich nicht gerade zimperlich bin, mit Foto´s und Video´s. Trotzdem habe ich immer den zweiten Akku dabei, man weiß ja nie was noch kommt .
Wenn du noch mehr Infos braucht, schreib mir ´ne PN. Ich setze mich dann mit dir in Verbindung.
Egal wie du dich entscheidest, viel Glück und ein Händchen für den richtigen Griff ins Regal .

Angefügte Bilder:
kamera.jpg
zuletzt bearbeitet 10.02.2011 11:31 | nach oben springen

#5

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 09.02.2011 20:13
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Eine eierlegende Wollmilchsau wird man nicht finden. Mit meiner Panasonic Lumix TZ 7 bin ich von den Fotos her nicht zufrieden, aber die filmt gut. Alles Gute ist leider nie zusammen. Worauf ich Wert legen würde, wäre Zoom mindestens 10x und einen Kompaktakku. (hat die Lumix und die No Name Akkus sind erschwinglich) Wer schon mal während eines Konzertes in der Finsternis 4 Batterien wechseln musste, wovon 2 runter gefallen sind und dem man dann noch auf die Pfoten getreten ist, der weiß, wovon ich rede.
Bin im Moment auch auf der Suche nach einer Alternative - lichtstark muss sie sein und einen guten Ton hinkriegen und ruckelfrei und lautos zoomen und sehr klein soll sie auch noch sein. Hab noch nichts gefunden, wo alles perfekt wäre.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#6

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 09.02.2011 20:50
von schattenreiter | 500 Beiträge | 925 Punkte

Ich muss Petra recht geben. eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht. Ich habe eine Fuji Finepix s5600. Die hat auch einen 10-fach optischen zoom, den man auch beim filmen einsetzen kann. Allerdings nicht während der Aufnahme. Meiner Meinung nach sollte man die Pixelzahl nicht überbewerten. Ich hab von meinem vorigen Kameramodell mit 3 MP Bilder in A4 Grösse ausgedruckt und hab keinen Unterschied zu einer 10 MP-Kamera feststellen können. Selbst bei der Projektion mit dem Beamer sind da kaum Unterschiede. Kommt natürlich auch auf die Aufnahmen selbst an. Für Otto-Normalverbraucher reicht sicherlich auch ein 10-fach optischer Zoom. Die Gefahr beim Einsatz einer grossen Brennweite (also grossen Zoomfaktor) ist ja immer das Verwackeln, wenn nicht genügend Licht da ist und die Kamera dann eine lange Belichtungszeit wählt. Man sollte also immer versuchen die Kamera ruhig wie möglich zu halten, bzw. irgendwo an- oder aufzulegen. In Freiberger Tivoli zB. das Geländer der Galerie dafür hervorragend geeignet. Und wenn dann im Moment des Auslösens auch noch gutes Licht herrscht sollte nichts schief gehen.
Als einen Vorteil bei meinem Modell empfinde ich auch, dass das Objektiv in dem Tubus geschützt ist. Die Zoombewegung also von aussen nicht irgendwie beeinflusst werden kann. Der Sucher mit individuell einstellbarer Dioptrienzahl (je nach grad der Fehlsichtigkeit) Kommt mir auch sehr gelegen.
Allerdings ist es nicht wirklich eine sehr handliche Kamera.
Es ist also nicht wirklich einfach, hier konkrete Kaufempfehlungen zu geben.
Gruss
Schattenreiter


am Schädel graue Haare und Rock´n roll im Bauch
nach oben springen

#7

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 09.02.2011 21:59
von Kundi (gelöscht)
avatar

Ich hab eine Canon PowerShot, welche zum damaligen Zeitpunkt um etwa 50 Euros preislich reduziert wurde. Sie hat dann noch knapp 200 Eurotaler gekostet. Gewählt hatte ich sie unter anderem wegen der Bedienfreundlichkeit, wegen dem 10-fach optischen Zoom und weil sie auch bei schwachen Lichtverhältnissen oft noch verwertbare Bilder macht.
Bin im Großen und Ganzen damit zufrieden. Nur etwas langsam ist das gute Stück manchmal.

Gruß Kundi

zuletzt bearbeitet 09.02.2011 21:59 | nach oben springen

#8

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 09.02.2011 22:10
von Bernd (gelöscht)
avatar

Unsere 3 Muggenblitzer:
Kodak Easy Share: gute Farben, 3,5 fach optisch, Film mit sehr schlechten Ton, der knallt nur - SD /SDHC - Special-Akkus - trotz HD-Ausführung schlechtes Mikrofon, für das schnelle Bild zwischendurch geeignet....
Canon SX 120 Power Shot - 10 x optisch - gute Bilder auch im dunkleren Bereich - siehe Kundis Ausführung - 2 Standard-Akkus SD / SDHC - Card
und Angelas "Geheimwaffe" : Olympus SP 510UZ mit 10 x optisch - sehr gute Bildqualität, Sucherkamera (Display somit abschaltbar) 4 AA-Standard-Akkus, Filme auf xd-Card (1 GB) mäßige Qualität

Naja und das bessere Geschick zum Fotografieren liegt bei uns beiden eindeutig in den Händen von Angela. Ich bin dann mehr für den PC zuständig...

Auf Digitalzoom gehe ich bei allen 3 nicht ein, den schalteten wir bereits als erstes nach dem Kauf gänzlich ab. Der kommt nicht zum Einsatz.
Auf unseren PICASA-Seiten haben wir die Referenzdaten eingestellt, man kann unter Bildinformationen sich Informationen zur Kameraeinstellung abrufen.

Die "eierlegende Wollmichsau" haben somit auch wir nicht.

Direkter Vergleich zw. CANON SP 120 und dem Olympus-Modell: http://www.digitalkamera.de/Kamera/Canon...ympus/SP-510_UZ

zuletzt bearbeitet 09.02.2011 22:27 | nach oben springen

#9

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 09.02.2011 22:54
von Rosalie | 2.738 Beiträge | 5162 Punkte

Ich habe ne Panasonic DMC-FX 66 , bin recht zufrieden damit. Fotos in großer Auflösung sind nicht so der Knaller, die schnellste ist die Kamera auch nicht. Man kann jedoch eine "schnelle Serie" einstellen (habe ich aber noch nicht probiert). Videos machen die Panasonics recht gute, zumindest die Tonqualität ist um einiges besser als von anderen Herstellern. Sepia und s/w kann man bei allen Panasonicgeräten einstellen. Der Originalakku ist sehr gut , als Ersatzakku habe ich einen von Hama. Da merkt man schon einen Unterschied zum Originalakku von der Leistung her, aber als Zweitakku ist der völlig ausreichend und der Preis ist deutlich unter dem der Originalteile von Panasonic. Mit 100 Euro kommst Du aber nicht weit. Wenn man eine bessere Kamera möchte, sollte man lieber etwas mehr investieren (vielleicht zum nächsten Geburtstag entsprechende Wünsche in Form von Geld oder Gutschein von MM/Saturn o.ä. äußern ?). Auslaufmodelle sind auch eine gute Alternative. Vorher vielleicht mal googeln, in entsprechenden Foren gibt es Kundenbewertungen. Das ist gerade bei Auslaufmodellen interessant, da diese ja schon im Handel sind.
Ich habe meine derzeitige Kamera z.B. bei einem Herrn erstanden, der Fotoapparate repariert (ja,so etwas gibt es noch,wenn auch nicht gerade oft).
Dieser kuckt sich die Geräte an, macht einen Kostenvoranschlag. Bei meiner Vorgängerkamera wäre die Reparatur aber zu teuer geworden. Der Herr nimmt dann solche Kameras zum "Ausschlachten" als Ersatzteilgewinner. Im Gegenzug kaufte ich ein Nachfolgemodell meiner damaligen Kamera, zu dem meine Akkus passten ( die ich ja noch hatte) für günstiges Geld.

zuletzt bearbeitet 09.02.2011 23:07 | nach oben springen

#10

RE: Könnt ihr ne gute Digicam empfehlen?

in Off-Topic 10.02.2011 13:36
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. :o)
Ich werd mir die Modelle mal direkt im Laden bzw. via Internet angucken.
@Bimbo: Ich meld mich bei dir nochmal via PN ;o)

@Bernd: Die Olympus die du genannt hast + deren Nachfolgemodelle gefallen mir ziemlich gut. ;)

LG Maxi

zuletzt bearbeitet 10.02.2011 13:44 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9537 Themen und 99002 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0