#81

RE: 16.12.1989 Paderborn Puhdys Good Bye Konzert

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 21.01.2012 20:33
von Bert Kubik | 127 Beiträge | 242 Punkte

Es gibt sicherlich viele Bilder Überall zu diesem unvergessenen 16.12.1989 ... -

Ein paar aus dem eigenen Archiv arbeite ich in den nächsten Tagen mal auf, um hier auch selbst Einiges beisteuern zu können ...

Generell gilt hier bei diesem Bild schon: "Bilder sagen Mehr als 1000 Worte" - Denn die kommen ja von Hubert, der das Alles damals und hier wieder arrangiert


Beste Grüße zum WE aus Berlin - Der BERT - www.bertkubik.de

Angefügte Bilder:
A-31-2-8WEB.jpg
nach oben springen

#82

RE: 16.12.1989 Paderborn Puhdys Good Bye Konzert

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 21.01.2012 20:40
von Fränki | 4.815 Beiträge | 9594 Punkte

Bert , super Foto und man merkt eben doch das man da was versäumt hat. Naja ich tröste mich mit den Gedanken :
> Hurra die PUHDYS leben noch und spielen bis zur Rockerrente 1 2 3 4 <

Angefügte Bilder:
PUHDYS - Raritäten 02.jpg

MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
zuletzt bearbeitet 21.01.2012 20:42 | nach oben springen

#83

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.01.2012 00:07
von Sigi Schulze | 346 Beiträge | 570 Punkte

Ich sehe es genauso wie unser Admin. und kann es ur wiederholen, für Fanspätzünder sind diese Stories in Wort, Bild und Ton eine Reise in die Vergangenheit.
Einfach klasse. Ich hoffe auf mehr .

LG Siggi


---------- Nächste Konzerte: Puhdys in Weinböhla am 26.12.2012 ----------

www.grey-neighbours.com
nach oben springen

#84

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.01.2012 10:49
von Egi | 139 Beiträge | 282 Punkte

Also, jetzt wird es mal Zeit für die Saarländer, auch ein paar Gedanken loszuwerden, da das Foto mit Hansi in Siersburg in der Niedtalhalle gemacht wurde. Ich bin mir nicht sicher, ob es anlässlich unseres Konzerts am 8.12.89 gemacht wurde. Aber vielleicht kann Ralf es ja genau datieren. (Es kursierte in jener Zeit übrigens der Spruch bei den Konzerten: Du kannst hinkommen, wann du willst - Ralf Fitzner ist schon da! Oft lag er in Geräteräumen oder Kabinen und schlief.)
Es war damals unser erstes Konzert, das wir organisiert haben, weil ein Ersatz für Bruchsal gefunden werden sollte. Hubert hat es schon einmal in einem anderen Thread erwähnt. Mit Huberts Hilfe, Harrys Plakaten, der Unterstützung meiner Volleyballmannschaft bzw. unserer Tanzgruppe vom TV Siersburg und nicht zuletzt mit Jörg Rösler haben wir ein erfolgreiches Konzert "durchgezogen".

LG Egbert

Eine interessante Episode mit dem Verkäufer Detlev(f) kann Heidrun noch beisteuern, für die ich jetzt hier Platz mache:

(Eine gute Frau ist dankbar für die Vorschläge ihres Mannes und erfüllt sie am besten gleich):
Der Devotionalienverkäufer Detlev(f) fragte mich zunächst, ob ich glaube "jetzt käme die Wende" (es war der 8.12.1989). Außerdem verlieh er seinem Wunsch Ausdruck: "Ich würde EIN MAL gerne nach Frankreich," räumte aber gleich ein, er habe keinen Pass dabei.
Nun ist die Grenze zu Frankreich nur wenige Kilometer von Siersburg entfernt, trotzdem hatte ich sie bis dahin mit dem Auto noch nicht als Fahrer überquert.Außerdem hatte meine Mutter mich immer davor gewarnt, mit einem Mann alleine im Auto zu fahren. Ich sprang also über meinen Schatten und fuhr mit Detlev(f) kurz über die Grenze bis zu einer französischen Bushaltestelle, wo ich gut drehen konnte. Das genügte ihm ..........und mir auch.

Und Quaster gab kurz vor dem Auftritt an, er müsse sich unbedingt noch die Fingernägel kürzen, hätte aber keinen Nagelklipser dabei. Als ich anbot, schnell nach Hause zu fahren und einen zu holen, gab er zu, einen Witz gemacht zu haben.
Gruß Heidrun Elisabeth

Angefügte Bilder:
Kopie von Nach unserem ersten Konzert.JPG
img040 1989 in Siersburg.jpg
nach oben springen

#85

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.01.2012 01:52
von Puhdy6 | 5.764 Beiträge | 12491 Punkte

Hallo Heidrun und Egbert und Fans, der Devotionalienverkäufer war bei der 89er Tour unser Freund Detlef Seidel, früher und heute Manager bei Stern Meißen, 1990 auch bei Maschine und Männer. Auch über ihn gibt es einen kleinen Clip in der `Remember 89`, nämlich `Der Angstverkäufer Jack` . Ich müsste ihn mal fragen, ob er was dagegen hat, wenn ich den mal hier herein stelle.

Eine ähnliche Geschichte wie Heidrun haben wir auch erlebt. Ende September 89 waren wir zum Konzert in Dortmund, abends war großes Fantreffen vom Fanclub `Erinnerung` bei Horst und Monika Kunkel, sowie Uschi und dem leider schon früh verstorbenem Thomas Reiher. Musiker und Techniker waren auch dabei und am nächsten Tag fuhren wir direkt weiter nach Elsenborn, wo abends das nächste Konzert war. Nun liegt Elsenborn in Belgien und die meisten, oder auch alle Techniker waren noch nie im westlichen Ausland.
Was passierte also? Der Grenzübergang war auf einer normalen Straße mitten im Wald, es war ein hochgezogener Schlagbaum und eine kleine Hütte da und sonst niemand. Unsere Jungs holten ihre Reisedokument heraus, hielten an und warteten, aber es kamen keine Grenzer. Erst als später dann nochmal ein PKW kam und einfach durchfuhr, trauten sie sich das auch.
Beim Abendessen, da wurde uns auch die weiter oben gezeigte Mondlandung vorgeführt, lachten wir dann gemeinsam über diese Geschichte.

Ihr seht, es braucht nur einen kleinen Anstoß und schon fällt einem wieder eine Story ein.
Eigentlich könnte ich auch mal was von diesem Siersburg Konzert hier hochladen lassen, zum Beispiel die Verleihung des silbernen Puhdy an Euch oder einen ausgefallenen Song vom Konzert, wo ich zum erstenmal die Getränke in den Kanistern gesehen habe.
Überleg ich mir mal, Gruß,Hubert!


PS.: Ihr habt sicher alle bemerkt, dass wir die beiden 1989er Threads zusammengefasst haben. Wird einfacher, falls ich doch noch mal ein Buch schreibe.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 24.01.2012 01:55 | nach oben springen

#86

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.01.2012 09:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Hubert,was heißt hier,falls Du noch ein Buch schreibst!
Zu erzählen haste doch genug,das reicht doch für ein Buch!
Jemand hier im Forum hats ja schon vorgemacht und das ist ihm gut gelungen finde ich!
Also überlegs Dir nochmal!

nach oben springen

#87

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.01.2012 18:16
von uninvited94 | 29 Beiträge | 55 Punkte

Zitat von Egi
Also, jetzt wird es mal Zeit für die Saarländer, auch ein paar Gedanken loszuwerden, da das Foto mit Hansi in Siersburg in der Niedtalhalle gemacht wurde. Ich bin mir nicht sicher, ob es anlässlich unseres Konzerts am 8.12.89 gemacht wurde. Aber vielleicht kann Ralf es ja genau datieren. (Es kursierte in jener Zeit übrigens der Spruch bei den Konzerten: Du kannst hinkommen, wann du willst - Ralf Fitzner ist schon da! Oft lag er in Geräteräumen oder Kabinen und schlief.)
Es war damals unser erstes Konzert, das wir organisiert haben, weil ein Ersatz für Bruchsal gefunden werden sollte. Hubert hat es schon einmal in einem anderen Thread erwähnt. Mit Huberts Hilfe, Harrys Plakaten, der Unterstützung meiner Volleyballmannschaft bzw. unserer Tanzgruppe vom TV Siersburg und nicht zuletzt mit Jörg Rösler haben wir ein erfolgreiches Konzert "durchgezogen".

LG Egbert

Eine interessante Episode mit dem Verkäufer Detlev(f) kann Heidrun noch beisteuern, für die ich jetzt hier Platz mache:

(Eine gute Frau ist dankbar für die Vorschläge ihres Mannes und erfüllt sie am besten gleich):
Der Devotionalienverkäufer Detlev(f) fragte mich zunächst, ob ich glaube "jetzt käme die Wende" (es war der 8.12.1989). Außerdem verlieh er seinem Wunsch Ausdruck: "Ich würde EIN MAL gerne nach Frankreich," räumte aber gleich ein, er habe keinen Pass dabei.
Nun ist die Grenze zu Frankreich nur wenige Kilometer von Siersburg entfernt, trotzdem hatte ich sie bis dahin mit dem Auto noch nicht als Fahrer überquert.Außerdem hatte meine Mutter mich immer davor gewarnt, mit einem Mann alleine im Auto zu fahren. Ich sprang also über meinen Schatten und fuhr mit Detlev(f) kurz über die Grenze bis zu einer französischen Bushaltestelle, wo ich gut drehen konnte. Das genügte ihm ..........und mir auch.

Und Quaster gab kurz vor dem Auftritt an, er müsse sich unbedingt noch die Fingernägel kürzen, hätte aber keinen Nagelklipser dabei. Als ich anbot, schnell nach Hause zu fahren und einen zu holen, gab er zu, einen Witz gemacht zu haben.
Gruß Heidrun Elisabeth





Derweil der Sohn des Hauses bei Nachbarn übernachten durfte, weil daheim alles mit (immerhin westdeutschen - noch!!) Fans zugeklatscht war, er erinnert sich zumindest, nach dem folgenden Schultag, einem Samstag, in einem der zwei - es waren die Achtziger - Dillinger Plattenläden die (eigentlich unbenannte, der Form halber nennen wir sie:) "Led Zeppelin IV" gekauft zu haben, weil er unbedingt, so ist man mit pickligen Zwölf eben noch drauf, "Stairway To Heaven" auf CD besitzen wollte und das bestens erhaltene Vinyl, das noch im Haus rum stand oder lag, noch nicht in sein Eigentum übergegangen war, der frühere Besitzer dürfte sich mittlerweile kaum noch dagegen wehren, dass die Platte bei mir in Neunkirchen steht. Mit "Menschen mit Getränken in Kanistern" beginnt meiner Erinnerung nach auch der Videomitschnitt, der ausgefallenste Song war "Skinny Minnie" als finale Zugabe (reden wir von "ausgefallen", dann reden wir lieber von "Cigarettes & Whiskey" als Rausschmeißer in Wadern 1991), Maschine hatte sein Lords-Shirt an und Jörg Rössler schrieb man damals noch mit Doppel-S.


["I've got an unrelenting desire to fall apart." (Cold Specks)]
nach oben springen

#88

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.01.2012 18:24
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Fällt mir auch gleich ein Titelvorschlag ein, für Hubert - nein, das ist eingentlich nicht mir eingefallen, sondern dem Hessen: "Ich war mal ein Indianer..."
Und hier kommt aber auch wirklich alles raus, dass Detlef Seidel mal was mit den Puhdys zu tun hatte, war mir nicht geläufig.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#89

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.01.2012 18:50
von Fränki | 4.815 Beiträge | 9594 Punkte

Mensch Petra weißte nich das Detlef in Klaus und Quasters Nähe wohnt , der eine hat Hausnummer xxx und der andere yyy
und der Dritte wohnt in der zzz und alle haben die gleiche Straße in Ra***dorf. War ja vor Jahren mal dort noch mit " PUHDYS -
Fanclub Ohne Schminke " oh verdmmt lang ist es her.


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
zuletzt bearbeitet 24.01.2012 23:00 | nach oben springen

#90

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.01.2012 23:40
von Heidrun Elisabeth Jochum † | 82 Beiträge | 177 Punkte

Hubert, Du gibst mir das Stichwort: "Überreichung des silbernen Puhdy".
Anlässlich dieses Ansteckers habe ich mir eine Weste gestrickt aus lauter einzelen Mustern, verziert mit Pailletten, Spiegelpalletten, Spitzen, Knöpfen, Schnallen .........in Rot, Grau und Schwarz.
Der Anstecker steckt oben links, das Kleidungsstück ist total verrückt und ich könnte nie eine Arbeitsanleitung davon machen. Was soll ich sagen: Die Weste ist 22 Jahre alt und natürlich habe ich sie noch und selbstredend wird sei morgen fotografiert
( weil ihr jetzt alle platzt vor Neugierde). Gruß Heidrun

nach oben springen

#91

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 25.01.2012 17:40
von Puhdy6 | 5.764 Beiträge | 12491 Punkte

Ja,Petra,der Indianer kommt mit in die Verlosung, wenn es denn mal soweit kommen sollte. Vorher übe ich noch etwas im Forum. Es reicht ja,wenn ich damit fertig bin,wenn die Jungs nicht mehr spielen. Wir hatten eh schon mal überlegt (das war aber Spaß), dass ich mit Peter auf Tour gehe, meine Filme und Videos zeige und er aus unseren Büchern vorliest, zum Beispiel in solchen Locations wie bei Kirsche in Wolgast, da funktioniert das ja auch. Gäbe in 5 - 10 Jahren sicher ein lustiges Bild. Na,dann schau`n mer mal.
Heidrun, wo bleibt die selbstgestrickte Weste mit dem silbernen Puhdy?
Oliver, der von Dir benannte ausgefallene Siersburg Song (Skinnie Minny) ist in diesem Thread unter dem Eintrag #53, 1989er Mix, ab Minute 5.00 schon zu sehen.Das ist der, wo Quaster den Harry schnappt und gewaltsam mit an den Bühnenrand zu den Fans zerrt und der Harry sich verzweifelt dagegen wehrt.
Von Wadern kannst Du schon etwas im Thread `Die Puhdys 1990 - 1992, Zwischen Good-Bye und Come Back`,sehen.
So, jetzt schau ich mal,was man von Siersburg noch zeiegen kann, Gruß,Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#92

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2012 09:20
von Heidrun Elisabeth Jochum † | 82 Beiträge | 177 Punkte

Hallo, Hubert, mach doch mal keinen Druck hier! Schlaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaf doch mal lieber dann, wenn andere Leute schlafen!
Gruß Heidrun P.S. Ich lade jetzt die Weste hoch, der silberne Puhdy (mit Flügeln) ist im Detailbild rechts auf dem Ausschnitt zu sehen, das 2. Bild zeigt die Weste von vorne!

Angefügte Bilder:
IMG_5350.JPG
IMG_5351.JPG
nach oben springen

#93

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2012 09:30
von Heidrun Elisabeth Jochum † | 82 Beiträge | 177 Punkte

Puhdys in Siersburg (Goodbye-Tour) und das kam so:
Ein Konzert im Südwesten Deutschlands war eigentlich in Bruchsal geplant. Dort war es schon 2 Mal zuvor und dort lernten wir Ralf Fitzner kennen und erhielten fortan eine Info von ihm, bis Hubert diese Aufgabe professionell übernahm.

Am 1.11. 1989 rief abends Hubert an und informierte mich, dass das Konzert in Bruchsal ausfiele und man eine Ersatzhalle/Termin suche. Dann fragte er:"Habt Ihr denn bei Euch keine Halle?" Das konnte ich ebenso bejahen wie die Frage nach möglichen Helfern....................Egberts Volleyballern des Turnvereins Siersburg.
Was soll ich sagen: Und schon ging es los. Vorlaufzeit 5 Wochen, bis am 8.12.1989 bei uns in der Sporthalle das erste von 3 Puhdyskonzerten stattfand. Hubert unterstützte das Projekt auf sagenhafte Weise und diverse andere helfende Hände im Ort auch.
Denn, o, Schreck, die Crew war schon da, als man merkte, die Stromzufuhr musste verstärkt ausgelegt werden.............Aber dann ging es abends los mit "Neue Helden" und ich stand positiv fassungslos davor.............unvergessen! Heidrun

nach oben springen

#94

RE: Puhdys 1989 - Good-Bye-Tour und mehr

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2012 12:41
von uninvited94 | 29 Beiträge | 55 Punkte

Zitat von Puhdy6

Oliver, der von Dir benannte ausgefallene Siersburg Song (Skinnie Minny) ist in diesem Thread unter dem Eintrag #53, 1989er Mix, ab Minute 5.00 schon zu sehen.Das ist der, wo Quaster den Harry schnappt und gewaltsam mit an den Bühnenrand zu den Fans zerrt und der Harry sich verzweifelt dagegen wehrt.
Von Wadern kannst Du schon etwas im Thread `Die Puhdys 1990 - 1992, Zwischen Good-Bye und Come Back`,sehen.



Ja, Wadern war sehr speziell. Spezielle Setlist, von der Ära halt auch so eine Art "Niemandsland", die Halle war voll...hast Du von Villingen-Schwenningen eine gute Version auf Video, die nicht mit ständigen Aussetzern und halben Stücken glänzt? Ich könnte schwören, sie haben dort "Baba O´Riley" von den Who gespielt (auf der Jubiläumsplatte unter "Teenage Wasteland" geführt), ich habe bloß keinen Videobeweis, aber noch des seligen Thomas´ Wertung ebendieser Performance im Ohr.


["I've got an unrelenting desire to fall apart." (Cold Specks)]
nach oben springen

#95

Good Bye Tour 1989, vom August-Bebel-Platz in Berlin bis zum Good-Bye Konzert in Paderborn

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2012 12:59
von Fred | 740 Beiträge | 1638 Punkte

Das hört sich alles einfach und fast selbstverständlich an, ist es aber ganz gewiss nicht gewesen.
Zum einen ist es per se nicht ohne, ein Konzert für mehrere 1000 Leute zu organisieren. Dann war das ne Ostband im Westen und das war selbst 1989 nicht ganz alltäglich.
Das was die Vorbereitungen dann sicher am meisten beeinflusst hat, ist der 09.11., denn von dem Tag an gab es eine neue Zeitrechnung und es war einiges spannender als ein Konzert. Zudem kann ich mir vorstellen, dass es durchaus ein paar Fragezeichen gab, was denn aus den geplanten Terminen würde.
Das in der Zeit gestemmt zu haben, ist sicher ganz außergewöhnlich.


Fred

zuletzt bearbeitet 26.01.2012 23:35 | nach oben springen

#96

RE: Good Bye Tour 1989, vom August-Bebel-Platz in Berlin bis zum Good-Bye Konzert in Paderborn

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 28.01.2012 20:21
von Puhdy6 | 5.764 Beiträge | 12491 Punkte

Hallo Oliver und Fans,meine Villingen-Schwenningen-Aufzeichnungen auf DVD sind eigentlich ohne Aussetzer,wahrscheinlich hast Du eine alte VHS-Cassette.

Aber jetzt zu Deiner Frage: An Teenage Wasteland (The Who) live kann ich mich wirklich nicht erinnern, 1989 beim Good Bye war es nicht dabei, es könnte dann nur 1990 gewesen sein. Das heißt,wir müssen das alles mal durchschauen. Ich selbst kann mich nur an eine Veranstaltung erinnern, wo englische Cover-Songs von der 89er Jubiläumsplatte gespielt wurden und das war am 27. Oktober 1989 im Ostberliner Ahornblatt beim offiziellen Abschied der Puhdys in der DDR. Du findest die Songs `Who`ll stops the Rain`und `Dead of a Clown` ,ebenso `Wenn Träume sterben` von Rosalili weiter oben in diesem Thread, #44 und #46.

Auch im umfangreichen Thread `Die Puhdys in Villingen--Schwenningen` sind viele Videos von mir. Müsste ich aber auch erstmal alle durchschauen.
Teenage Wasteland suchen wir mal, vielleicht kann Maschine sich erinnern, denn das wäre ja noch mal eine richtige Rarität, genau wie die hier beschriebenen englischen Coversongs.
The Who waren in meiner Jugend mal eine Lieblingsband von mir. An die Puhdys und Teenage Wasteland muss ich immer denken, wenn Angelika mal CSI New York schaut. Da ist es nämlich der Titelsong. Anfangs hat sie schon etwas gezweifelt, ob das wirklich die Puhdys sind, als ich versuchte ihr das mit der Jubiläumsplatte 1989 glaubhaft zu machen. Natürlich sind sie es in dem Fall nicht. Gruß, Hubert


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 28.01.2012 21:30 | nach oben springen

#97

RE: Good Bye Tour 1989, vom August-Bebel-Platz in Berlin bis zum Good-Bye Konzert in Paderborn

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 29.01.2012 15:21
von uninvited94 | 29 Beiträge | 55 Punkte

Zitat von Puhdy6
Hallo Oliver und Fans,meine Villingen-Schwenningen-Aufzeichnungen auf DVD sind eigentlich ohne Aussetzer,wahrscheinlich hast Du eine alte VHS-Cassette.

Aber jetzt zu Deiner Frage: An Teenage Wasteland (The Who) live kann ich mich wirklich nicht erinnern, 1989 beim Good Bye war es nicht dabei, es könnte dann nur 1990 gewesen sein. Das heißt,wir müssen das alles mal durchschauen. Ich selbst kann mich nur an eine Veranstaltung erinnern, wo englische Cover-Songs von der 89er Jubiläumsplatte gespielt wurden und das war am 27. Oktober 1989 im Ostberliner Ahornblatt beim offiziellen Abschied der Puhdys in der DDR. Du findest die Songs `Who`ll stops the Rain`und `Dead of a Clown` ,ebenso `Wenn Träume sterben` von Rosalili weiter oben in diesem Thread, #44 und #46.

Auch im umfangreichen Thread `Die Puhdys in Villingen--Schwenningen` sind viele Videos von mir. Müsste ich aber auch erstmal alle durchschauen.
Teenage Wasteland suchen wir mal, vielleicht kann Maschine sich erinnern, denn das wäre ja noch mal eine richtige Rarität, genau wie die hier beschriebenen englischen Coversongs.
The Who waren in meiner Jugend mal eine Lieblingsband von mir. An die Puhdys und Teenage Wasteland muss ich immer denken, wenn Angelika mal CSI New York schaut. Da ist es nämlich der Titelsong. Anfangs hat sie schon etwas gezweifelt, ob das wirklich die Puhdys sind, als ich versuchte ihr das mit der Jubiläumsplatte 1989 glaubhaft zu machen. Natürlich sind sie es in dem Fall nicht. Gruß, Hubert



Ja, ich meinte tatsächlich VS 1990, so sehr irren tu ich mich normalerweise eigentlich nicht. "A Whiter Shade Of Pale" und "Paint It Black" sind mir von der Cover-Platte am positivsten in Erinnerung, vor allem Quasters sahnige, dennoch maskulin-fordernde Vocals bei ersterem.


["I've got an unrelenting desire to fall apart." (Cold Specks)]
nach oben springen

#98

RE: Good Bye Tour 1989, vom August-Bebel-Platz in Berlin bis zum Good-Bye Konzert in Paderborn

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 29.01.2012 15:32
von Puhdy6 | 5.764 Beiträge | 12491 Punkte

Na Olli,dann suchen wir mal. Ich werde heute noch etwas von Siersburg 89 hier einstellen, da mein Videobearbeiter (Bernd) Gott sei Dank, wieder fit ist. Gruß,Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#99

RE: Good Bye Tour 1989, vom August-Bebel-Platz in Berlin bis zum Good-Bye Konzert in Paderborn

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 29.01.2012 15:43
von uninvited94 | 29 Beiträge | 55 Punkte

Zitat von Puhdy6
Na Olli,dann suchen wir mal. Ich werde heute noch etwas von Siersburg 89 hier einstellen, da mein Videobearbeiter (Bernd) Gott sei Dank, wieder fit ist. Gruß,Hubert!



Super. Kriegst Du es hin, mir schwarze Balken auf die Augen zu photoshoppen, wenn ich im Bild sein sollte? Selbst für eine häßliche, dickliche zwölfjährige Pickelfresse war ich schon ausgesprochen häßlich, dicklich und pickelig und möchte eher nicht erkannt werden.


["I've got an unrelenting desire to fall apart." (Cold Specks)]
nach oben springen

#100

RE: Good Bye Tour 1989, vom August-Bebel-Platz in Berlin bis zum Good-Bye Konzert in Paderborn

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 29.01.2012 16:43
von Puhdy6 | 5.764 Beiträge | 12491 Punkte

So,machen wir mal mit dem Verkaufsstand bei der Good-Bye Tour weiter. Die Crew hatten wir ja schon.Wie Petra schrieb, wußten auch nicht viele,dass Detlef Seidel damals der Verkäufer war. Ich habe mittlerweile mit Detlef gesprochen und er hat nichts dagegen, seine Bilder hier zu sehen.
Also jetzt erstmal ein paar Einblicke in die Tour 1989 und den Devotionalienverkauf. Gruß,Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9568 Themen und 99145 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0