#1

Transit am 01.Mai in Eberswalde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.05.2011 16:58
von capricorn | 57 Beiträge | 59 Punkte

Hallo Transit-Fans,

gerade bin ich aus Eberswalde eingetroffen, da war heute im Rahmen des Maifeiertages eine Transit-Mugge auf dem Marktplatz.
Ich muss jetzt erstmal meine Reise-Nachbereitung machen, denn die Mugge lag auf der Rückfahrt von einem Rügen-Urlaub, und dort hatte ich etliches an Ton-Equipment mit.
Mein ausführlicher Bildbericht folgt dann heute abend.


LG capricorn

nach oben springen

#2

RE: Transit am 01.Mai in Eberswalde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.05.2011 21:31
von capricorn | 57 Beiträge | 59 Punkte

Also, liebe Transit-Fans, hier nun mein Bericht von der Mugge heute mittag.

Wir fuhren gut gelaunt und mit Transitliedern vom Tonbandgerät (ja, sowas gibts noch ...) stilecht "vorgeglüht" von Rügen zurück nach Hause, natürlich mit dem Umweg über Eberswalde. Dort trafen wir gegen 10.30 Uhr ein, hörten Egon Lindes Stimme schon von Weitem über den Marktplatz schallen und dachten, wir hätten den Anfang verpasst.
Aber Egon gab den dort versammelten Mai-Kundgebungsteilnehmern nur den Tip für die 11 Uhr-Mugge.
Wie sich herausstellte, hatte man in Eberswalde so gut wie keine Werbung für Transit gemacht. Als sich weitgereiste Fans durch die Stadt fragten, wusste keiner was von der Veranstaltung. Auch Lutz Krüger war ein wenig erstaunt bis entsetzt, dass man dort keinerlei Peilung hatte.
Vor der Mugge haben wir dann noch ein bisschen mit der Band geplaudert, und in Anbetracht der Situation sagte Egon in weiser Vorahnung: "Was solls, das wird ne Bockwurst-Mugge." Als Profis wissen die Jungs natürlich die Situation einzuschätzen, und die Maidemo-Teilnehmer bissen dann auch in ihre Bratwürste...
Die Zuhörerschaft war meist gesetzteren Alters, und als man um 11 Uhr die Verstärker aufdrehte, wurden es über die Zeit immer weniger.
Nach 1 Stunde und 40 Minuten Nonstop-Rock inclusive einer Zugabe war dann für die Transit-Mannen die Arbeitszeit vorbei. Als Ostrock-Fan steht man dann da und bedauert ein wenig die Jungens. Volles Programm, gute Dröhnung und ausser ein paar wirklich Interessierten verloren sich vor der Bühne viel zu wenig Leute.
Es war für uns Fans eigentlich ein Privatkonzert, gutes Wetter, gutes Licht zum Fotografieren, mittendrin eine Bühne für Rund-Um-Aufnahmen und eine gut gelaunte Band. Natürlich ist Transit professionell genug, um aus der Situation das Beste zu machen und halt für die anwesenden Liebhaber ihrer Songs in gewohnter Qualität zu spielen.
Der Sound war bis auf ein paar kleinere Übersteuerungen des Tons ordentlich, es ist halt live.
Die Musik beinhaltete alte und neue Songs, von "Übers Meer" liefen eigentlich alle Songs, und die alten Sachen wie "Ein Mädchen wie Du", "Schulzeit", "Bernsteinhexe", "Die Insel" usw. werden ja eigentlich immer wieder gespielt.
Nach der Mugge haben wir dann uns noch ein bisschen mit den Transitlern unterhalten. Am Bratwurststand wurde sich gestärkt, und man sprach schon wieder von neuen Titeln usw. Egon scheint ja zu sprühen vor Ideen. Lutz sagte was von schon wieder 5 neuen Liedern, da sagte Egon, "nein eher 10". Seine Inspiration bekommt der Protagonist der Band auf seinem Boot, und als alter Ostsee-Fan kann ich ihn verstehen.
Es scheint also noch lange nicht der Höhepunkt des Comebacks der Band erreicht zu sein, es bleibt interessant.
Zu wünschen wäre eine gute Promotion der Auftritte, die Kulturverantwortlichen der Auftrittsorte haben da keinen Selbstläufer engagiert. Die Band hat sich mit ihrem hochwertigen Rock eine entsprechende Unterstützung verdient.
Wir alle denken, am 14.05. in Biesdorf bei der Mugge im Verein mit Karussell wird auch die Anzahl der Fans wieder stimmen. Die Musik wird es sowieso...

Angefügte Bilder:
P1170014.JPG
P1170015.JPG
P1170016.JPG
P1170017.JPG
P1170018.JPG
P1170019.JPG
P1170022.JPG
P1170023.JPG
P1170025.JPG
P1170033.JPG
P1170037.JPG
P1170040.JPG
P1170041.JPG
P1170042.JPG
P11700461.jpg
P1170084.JPG
P1170088.JPG
P1170089.JPG
P1170093.JPG
P1170095.JPG
P1170096.JPG
P1170097.JPG
P1170098.JPG
P1170099.JPG
P1170102.JPG
P1170104.JPG
P1170105.JPG
P1170106.JPG
P1170109.JPG
P1170110.JPG
P1170111.JPG
P1170113.JPG
P1170114.JPG
P1170115.JPG
P1170116.JPG
P1170117.JPG
P1170118.JPG
P1170119.JPG
P1170128.JPG
P1170129.JPG
P1170130.JPG
P1170131.JPG
P1170132.JPG
P1170137.JPG
P1170138.JPG
P1170139.JPG
P1170141.jpg
P1170151.jpg
P1170157.jpg
P1170159.jpg
P1170172.jpg
P1170177.jpg
P1170185.jpg

LG capricorn

nach oben springen

#3

RE: Transit am 01.Mai in Eberswalde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.05.2011 22:49
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Mensch, Capri, mir dir haben wir hier wirklich einen Fang gemacht. Kannst schön und unterhaltsam erzählen und von Transit interessiert mich sowieso jede Neuigkeit. Glaube mal, die Fans von hier haben dieses WE fast die ganze Bandbreite des Ostrocks abgedeckt: Berluc, Transit, City, Karussell... was will man mehr.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#4

RE: Transit am 01.Mai in Eberswalde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.05.2011 23:55
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke auch von mir für diesen klasse Bericht und schönen Bildern. Ein Wochenende voller Action liegt hinter vielen, umfangreiche Programme in Sachen "unserer" Musik. Ja, und Transit, darauf warte ich auch noch ein wenig, da hab ich leider noch keine gesehen. Jetzt kommt erst mal RENFT an die Reihe (14.05. - Medingen)

nach oben springen

#5

RE: Transit am 01.Mai in Eberswalde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.05.2011 08:31
von axel (gelöscht)
avatar

aber sag mal, 6 zuschauer.....sehe ich das richtig? das sieht dann doch eher wie eine bezahlte probe aus. oder standen die anderen hunderte weiter hinten?

macht mich dann doch etwas stutzig. sind die deutschen ostrockmüde? wenn ich den tourplan so mancher bands ansehe, werde ich nachdenklich.
hab gestern z.b. mal bei stern meissen reingeschaut, oh gott ! und die vielen ausgefallenen puhdysmuggen..........


wir sehn uns, freunde !


14.5. RENFT gasthof medingen.......gleich neben der LPG :-)

nach oben springen

#6

RE: Transit am 01.Mai in Eberswalde

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.05.2011 19:35
von capricorn | 57 Beiträge | 59 Punkte

Um auf die Frage der Anzahl der Fans einzugehen: Ja es war eine bezahlte Probe mit vielleicht zehn wirklich Interessierten. Als Egon von der "Bockwurst-Mugge" sprach, waren dort noch ein paar Dutzend Kundgebungsteilnehmer. Die verdünnisierten sich sich zusehends, und nach einer Stunde standen wir nur noch fast allein da. Ein Typ mit einigen Bar auf dem Kessel vom Bier sagte: "Was ist denn das für eine Sch...musik, die sollen mal Rosamunde spielen."
Da wisst Ihr, was dort ablief. Wie gesagt, ich hoffe die Jungs stecken das weg und stehen da drüber...Das letzte Bild spiegelt die traurige Situation wider.
Als Nachtrag noch Bilder vom hoffnungsvollen Nachwuchs (nicht meiner, der ist 20 Jahre älter und rockt auch ganz gut an seinen Gitarren), aber wenn die auf Muggen gehen, ist Siggi über 80 und Egon auch schon an die 75.
Ganz zum Schluss unser Stilleben zum Thema "Transit" vor der FeWo auf Rügen einen Tag vorher. Vom Band liefen alte und neue Transitsongs, aber z.B. auch beide Sachsendreier-Alben. Der Spass war es uns wert, wir hatten erstaunte Zuschauer und für solche Sachen ausserhalb des Mainstreams bin ich immer zu haben.

PS. Bevor ich es vergesse, Lutz Krüger hatte prima T-Shirts mit in schwarz oder weiss mit Transit drauf. Meine Frau hat mir meines zuhause gleich abgenommen. So viel ich am Sonntagabend gesehen habe, gibts die noch nicht im Shop bei www.gruppe-transit.de zu kaufen. Also werdet Ihr wohl oder übel auf die Muggen gehen müssen, wenn Ihr sowas haben möchtet.

Angefügte Bilder:
P1160568.JPG
P1160588.JPG
P1170063.JPG
P1170068.JPG
P1170073.JPG

LG capricorn

zuletzt bearbeitet 03.05.2011 19:46 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9554 Themen und 99094 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0