#21

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.09.2011 18:10
von Steine-Silke (gelöscht)
avatar

@Berdn (und alle anderen netten Daumendrücker...hat sich
gelohnt...

...gottseidank nichs gebrochen (schwitz)....aber leider...

Außenbandriß...sechs Wochen Schiene (ganz doll heul...!!)

ein Glück, daß es "dein" ...unser Forum gibt

LG an Alle

PS: mit Wiki werde ich mich selbstverständlich beschäftigen...
..habe ja jetzt Zeit genug

nach oben springen

#22

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.09.2011 18:26
von Fränki | 4.924 Beiträge | 9813 Punkte

@ Bernd , wo find ich Wiki ?
Hab schon mal durchgestöbert auf unseren Seiten aber leider nix endeckt. Denn das Thema Maschine und Männer ist
sehr interesant für mich.
Gruß Fränki


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#23

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.09.2011 19:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Marcel, jetzt bist du gefragt. Über M&M hab ich glaube ich jedenfalls, einiges an Artikeln in meinem 2.Ordner (1990-1999). Falls du was findest, bitte hier rein-scannen.
Ich hab nur ein Foto. Damit hab ich mir eine eigene Single mit den 3 Studio-Versionen gemacht.
"Ewig leben" / "Du braver Soldat" / "Zusammenleben".

Angefügte Bilder:
09-Maschine & M.jpg
zuletzt bearbeitet 22.09.2011 19:48 | nach oben springen

#24

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.09.2011 20:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

jo ingo, aber leider wird es erst am wochenende etwas. bin noch on the road ;-)
aber ich werde dann nachsehen und natürlich scannen was das zeug hält. einiges
hatte ich ja schon in deinen und meinen ordnern entdecken können.....also, ein
wenig geduld noch bitte...

@frank
oben wo du die anderen kategorien findest, da steht "wiki"...einfach draufdrücken und
etwas nach unten scrollen. dann findest du eine anleitung wie alles funktioniert!!!

viel erfolg dabei und liebe silke, dir genussreiche und erholsame 6 wochen ;-)

nach oben springen

#25

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.09.2011 20:50
von Fränki | 4.924 Beiträge | 9813 Punkte

Danke Eister Tillmann , ich werds morgen machen, denn gleich ruft der Dienst.
@ die Rätzelfreunde Titel 006 ist noch zu lösen
Tscüßi sagt Euch Fränki


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#26

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 02:56
von Puhdy6 | 5.769 Beiträge | 12501 Punkte

Na, dann will ich auch mal paar Infos beisteuern. Die Idee für eine neue Band entstand schon Ende 1989, als das Good Bye der Puhdys feststand. Tour-Manager war damals Detlef Seidel von Stern Meißen, wo er meines Wissens nach auch heute noch tätig ist. So kam auch die Besetzung zustande, die folgendermaßen aussah:
Gesang und Gitarre: Dieter Birr, davor bei einer Gruppe namens Puhdys
Drums: Klaus Scharfschwerdt, davor ebenfalls bei besagten Puhdys und bei Prinzip
Lead-Gitarre: Michael Lehrmann, Stern Meißen
Bass: Axel Schäfer, Stern Meißen
Keyboards: Andre Kuntze, früher Chicoree, später auch als Produzent bei einigen Alben und Singles der Puhdys tätig.
Ab Frühjahr 1990 fanden einige Konzerte in und um Berlin statt, überwiegend in Diskotheken, kleinen Clubs oder auch mal auf einem Volksfest. In diesen Lokalitäten konnte der Ansturm, der mäßig bis sehr mäßig war, leicht bewältigt werden. Fairerweise muss man dazu sagen, dass dies gerade die Zeit war, wo die Fans aus dem Osten sich auf die Westmusik stürzten und von den einheimischen Künstlern erst mal nichts mehr wissen wollten. Ich bin sicher, dass es mit den Puhdys im Osten ohne Good Bye auch nicht viel anders gelaufen wäre. Die Testkonzerte wurden ja überwiegend im Westen veranstaltet und die waren gut besucht wie immer, das Come Back im Osten kam eigentlich erst ab 1992 mit der neuen LP. Es gab auch den ein oder anderen Fernsehauftritt, unter anderem bei Lippi und Glück muss man haben. Ein Konzert gab es in einem Fußballstadion in Prag, in der damaligen CSSR. Da waren so erzählt man, nur 2 Fans da, nämlich unser hier schon oft erwähnter Ralf Fitzner mit seiner damaligen Frau und der Eisverkäufer aus Tschechien. Das einzige Konzert im Westen hatten wir im September 1990 in der Schutzenhalle in Paderborn. Es war wohl der am besten besuchte Auftritt in der Bandgeschichte. Wir hatten nur ca 150 bis 200 Leute aktiviert und das trotz intensiver Werbung, auch mit dem Zusatz Ex-Puhdy. Im Vorprogramm hatten wir Rosalili und die lokale Gruppe Schamlos, die natürlich auch einige Fans hatte. Wenn man bedenkt, dass wir 9 Monate vorher beim Good Bye der Puhdys ca 3000 in derselben Halle hatten, dann waren wir schon etwas enttäuscht. Aber trotz allem, die genannten Zuschauerzahlen waren nicht der Grund für die Auflösung der Band, das war ein ganz anderer, nämlich das Come Back der Puhdys, worüber in diesem September schon gesprochen wurde. 3 Monate später, beim ersten Puhdys-Testkonzert in Villingen-Schwenningen hatten wir wieder 2000 Zuschauer in der Messehalle B.
Zurück zum Paderborn-Konzert. Das Programm (Setlist) beinhaltete unter anderem diverse Puhdystitel wie Neue Helden, Hey John, An den Ufern der Nacht, Schlaf mit mir und Maschine brachte in einem Soloteil, nur mit der Akustikgitarre, ein Medley der Oldies wie Lebenszeit, Geh zu Ihr, Wenn ein Mensch lebt, Alt wie ein Baum und einige mehr.
Außerdem war Intim von seiner Solo-LP im Programm und einige der damals schon fertigen M u. M Titel wie Wieder von vorn, Braver Soldat, Unsichtbare Augen und natürlich die 2 Versionen von Zusammen leben. Einmal die produzierte, die als Video weiter oben gezeigt wurde, aber auch die im griechischen Sound mit Bouzouki und Sirtaki-mäßig. Hier erkennt man natürlich klar, dass das Ganze von Mikis Theodorakis stammt. Es wurde im Original übrigens nicht von Nana Mouskouri gesungen, sondern von Milva.
Ich bin nochmal tief ins Archiv eingestiegen und habe noch etwas für Euch gefunden. Allerdings weiß ich nicht mehr, wem ich damals meine Kamera zum Aufnehmen gegeben habe, er hat entweder was falsch eingestellt oder das Licht war zu schlecht oder er war nicht mehr nüchtern (wahrscheinlich wegen der vielen Zuschauer). Ich selbst war es jedenfalls nicht. Ich habe jetzt mal 2 Videoclips an Bernd gegeben und er soll mal entscheiden, ob man diese Qualität ins Netz stellen soll. Es handelt sich bei den Clips um das Intro mit Wieder von vorn und die unsichtbaren Augen. Falls es noch geht, können wir das eine oder andere noch nachladen.
Also, schaut im Laufe des Tages ab und zu mal rein, ob Videos geladen worden sind.
@Marcel, das waren jetzt auch die Infos über diese Gruppe, die ich Dir vor einiger Zeit schon mal versprochen hatte.
Gruß an alle Hubert B.!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 23.09.2011 03:01 | nach oben springen

#27

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 07:31
von Paiste2002 | 19 Beiträge | 28 Punkte

Hallo!
Ich war bisher noch nicht aktiv hier im Forum und werde mich demnächst auch mal voestellen, habe aber Eure Beiträge sehr interessiert gelesen. Das Forum ist echt klasse.
Maschine und Männer fand ich damals echt gut.
Beim Konzert damals war ich dabei, es war spitze! Hat da nicht gleich zum Anfang Maschines Gitarre eine kapitale Bruchlandung hingelegt?
Schade das nicht mehr Lieder von der Formation konserviert worden sind.
Viele Grüße an alle! Hajo

nach oben springen

#28

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 08:56
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke Hubert und auch Hajo, Willkommen bei uns im Forum !
Klar interessieren wir uns dafür, wie Du die Konzerte damals in Berlin live erlebt hast. Es gab ja leider zu wenige Augenzeugen....

Interessant auch für mich (@Hubert), daß D.Seidel das ganze gemanagt hat. Vielleicht haben wir mal am Rande eines SCM-Konzertes (wo ja auch Bimbo schon den Baß zupfte) Gelegenheit, im Gespräch mit Detlef Seidel darüber mehr zu erfahren.

PS: Videos erwarte ich heute, werde sie natürlich sofort bearbeiten !

PS2: Wer jetzt denkt, das sind die Eisbären, Irrtum... (Siehe mp3 im Anhang)


Dateianlage:
zuletzt bearbeitet 23.09.2011 09:06 | nach oben springen

#29

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 11:36
von Rosalie | 2.760 Beiträge | 5211 Punkte

Das ist ja ne geniale Aufnahme.... einfach klasse!

nach oben springen

#30

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 12:23
von Bernd (gelöscht)
avatar

Da wird sich nicht nur Paiste2002 darauf freuen. Das Gitarren-Mißgeschick mit Maschine geschah im September 1990 in Paderborn und Hubert hatte es eingefangen....
Die Videos kommen im Laufe des Tages... alles in Arbeit !

nach oben springen

#31

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 12:47
von Bernd (gelöscht)
avatar

Los geht es:
Video 1 - Der (mißglückte) Gitarrenwurf - "Unsichtbare Augen" Paderborn Sept. 1990


Offenbar hat sich auch A.Kuntze mit seinen Haaren im Keyboard verheddert...

zuletzt bearbeitet 23.09.2011 12:51 | nach oben springen

#32

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 13:02
von Bernd (gelöscht)
avatar

Nun das angekündigte 2. Video von Hubert vom Septemberkonzert in Paderborn 1990.
Ansage Maschine und Männer, "Wieder von vorne"

Viel Spaß und THX an Hubert !

Ich verschiebe diesen Thread mal in den Geschichtsthemen - Bereich der PUHDYS (mit Benachrichtigung aller Beteiligten + Abonennten)

zuletzt bearbeitet 23.09.2011 13:08 | nach oben springen

#33

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 14:00
von Maschine 1978 (gelöscht)
avatar

Danke @ Bernd fürs reistellen und @Hubert fürs zur verfügung stellen hier richtig interressant was mann über Maschin&Männer hier liest und sieht an video material ..... die Mugge von Maschine & Männer das wäre doch mal was auch was mit in die Ost Rocksendung bei Onkel Mirko wäre das solche songs von der zeit , auch mit ein gebracht werden ich kenne nur die lieder die auf Puhdys CD neu verarbeitet wurden , andere nicht aus der zeit wo Maschine& Männer gespielt haben und bzw hatte da ich in der zeit in eine andere Musik richtig gegangenwar ...-

LG Dennis ( Maschine )

nach oben springen

#34

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 17:31
von Rosalie | 2.760 Beiträge | 5211 Punkte

...manchmal auch etwas Köpfchen,Bernd.... LOL ,aber Füße eigentlich weniger.
Gute Besserung an meine Namensvetterin!

nach oben springen

#35

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 18:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@hubert
ich hatte es schon aufgegeben zu diesem thema zu fragen, umso mehr freut es mich von dir zu lesen.

nach oben springen

#36

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 23.09.2011 18:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke Hubert,
die Titel kannte ich ja schon vom Audio, aber die bewegten Bilder von M&M sind mir neu. Klasse.

nach oben springen

#37

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.09.2011 09:47
von Mayniac91 | 306 Beiträge | 557 Punkte

So viele Details... das ist der absolute Wahnsinn! Der Wunsch nach einer kompletten Aufnahme eins Konzertes aus dieser Puhdys-Ära ist ungebrochen. Erst recht nach diesen zwei tollen Ausschnitten, die Bernd online gestellt hat.

Ein wenig scheint es mir jedoch, dass Maschine versucht hat die Puhdys auf sein neues Projekt zu übertragen. Der (missglückte) Gitarrenwurf und auch der Sound sowie das Songwriting sind für mich perfekte Beispiele.


"Music is joy to me and living in it, is sometimes the only save place to be."
- Brian May ´92 -

nach oben springen

#38

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.09.2011 17:36
von Bernd (gelöscht)
avatar

ja, es ist nicht zu verkennen, daß Maschine hier und da seinen PUHDYS-Stempel aufdrückte, ebenso verrückt setzte er einige in der MuM-Zeit entstandene Songs in der 2.PUHDYS-Zeit wieder um.

(Wieder-) Vereint wie inzwischen auch Deutschland kehrten die PUHDYS in bekanter Besetzung bereits 1991 zurück. Wann fand denn nun das erste inoffizielle Comeback-Konzert der PUHDYS überhaupt statt? Gemunkelt wird, daß es auf dem Flughafen Schönefeld (Berlin), in Paderborn (NRW) oder in Wadern (Saarland) stattfand.
Paderborn war erst 1992 - könnte somit eines der ersten offiziellen Konzerte gewesen sein, Siersburg wurde mit dem 2.5.1992 angegeben. Wadern am 11.5.1991, und Berlin - Schönefeld am 8.4.1992. Dazwischen steht mit Sicherheit noch eine Mugge in Villingen Schwenningen.
Das Siersburg-Konzert wird als ersten offizielles "Comeback" bezeichnet.

nach oben springen

#39

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.09.2011 17:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@ Bernd, mit diesen Daten kennt sich nur einer aus. Hubert.
Das erste "offizielle" war am 18.04.1992 in Berlin-Schönefeld. Ich und mein Kassetten-Rekorder waren dabei.
Die Aufnahmen sind zwar nicht doll geworden, aber, wenn´s gewünscht wird, könnte ich mal eine Setliste erstellen.
LG Ingo

nach oben springen

#40

RE: Dieter Birr Projekt "Maschine und Männer"

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 24.09.2011 17:48
von Bernd (gelöscht)
avatar

.. ach Du warst das mit dem Kassettenrekorder? Genial ... die Welt ist so klein. Kommt mir bekannt vor...

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9637 Themen und 99608 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1