#1

Was Kundi und Petra noch sagen wollen

in Anregungen, Tipps, Kritik, Lob zum Forum 25.12.2011 11:41
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Alles was zu Ende ist, kann auch Anfang sein…

Wir haben hier immer "mit offenen Karten" gespielt und wollen das auch mit dieser Erklärung tun, weil wir denken, ihr habt ein Recht darauf.
Vor vielen Jahren hat uns unsere Neugier im Web mal in dieses Forum getrieben, wir sind hier gestrandet, haben uns eingerichtet und Freunde kennen gelernt, die wir dann auch live vor vielen Bühnen dieses Landes getroffen haben. Ganz nebenbei haben wir angefangen, unsere Erlebnisse zu schildern, andere daran teilhaben zu lassen und lernten, wie man eine Knipskiste bedient. Wir haben uns dabei ständig weiterentwickelt.

Es war bis vor etwa einem Jahr eine tolle Zeit und viele Ideen wurden verwirklicht. Wer sich erinnert, weiß sicher noch, dass die Probleme mit dem Ausschluss jeglicher zeitbezogenen Themen begannen. Es gab dazu eine Entscheidung im Moderatorenteam, die wir mit getragen haben, weil wir uns einer Mehrheitsmeinung unter ordnen mussten.
Dass sich ab diesem Zeitpunkt einige aktive User
zurückgezogen haben bzw. merklich zurückhielten, war und ist für uns Ausdruck dessen.


Den Kapitän hier haben wir als guten Web Master kennen gelernt, der sein Handwerk versteht und ständig an Neuem tüftelte. Das trotz seiner schweren Krankheit, die ihn dann ereilte. Natürlich hat es sich der Administrator Bernd nie leicht gemacht und das Wohl des Forums war ihm, wie auch uns. Herzensangelegenheit. Wir sagen gerne: Respekt und Dank für das, was Bernd hier über 7 Jahre auf die Beine gestellt hat – ohne ihn hätten wir nie so viel erlebt und so viele Freunde kennen gelernt.

Was wir Zwei vielleicht nicht richtig gemacht haben,
ohne Rücksicht auf Freundschaften hätten wir bei Entgleisungen einiger User sagen müssen: Bis hier hin und nicht weiter. Wir waren uns da leider im Team nicht einig.

Wir sind aber der Meinung, dass sich Musik und Politik nicht trennen lassen. Die Musikwelt findet nicht unter einer Käseglocke statt. Weder unsere Musiker noch ihre Lieder sind unpolitisch. Das gehört für uns zur Wahrheit und das wurde vor wenigen Wochen zum Knackpunkt.

Dass dieses Forum geschlossen wird, wissen wir nicht erst seit gestern und es war uns klar, dass dies unabänderlich ist.

95 Prozent der Schreiber hier sind ganz tolle Menschen, die viel Zeit investiert haben um die Kommunikation über unser Thema voran zu bringen. Auf diese User und die geleistete Arbeit hier sind wir unheimlich stolz. Dieses Forum war ein wichtiger Teil unseres Lebens und wir haben hier freiwillig und gern mitgearbeitet.

Dass diese vielen schönen Beiträge jetzt sang - und klanglos im Nirvana verschwinden, tut uns jetzt am meisten weh. Wir möchten gar nicht wissen, wie viele Stunden Arbeit und Herzblut unsere Mitglieder, aber auch unser Admin, hier investiert haben.

Und die übergroße Mehrzahl war nie auf Krawall aus, waren keine Selbstdarsteller waren sehr tolerant und bis vor einiger Zeit wurden viele verschiedene Meinungen, aber auch die Lebenswege, die dahinter standen, akzeptiert. Der Großteil hier war sehr sachlich und konnte auch andere Meinungen und Vorstellungen aushalten.

Zu diesen Fans wollen wir auch weiter Kontakt halten und ich wette, man sieht sich vor dieser oder jener Bühne, wir Beide wären froh, wenn man da nicht grußlos aneinander vorbei läuft.

Wir möchten diese Tür ganz leise zumachen – Schuldzuweisungen bringen uns hier nicht weiter.

Tschüss sagen PM und Kundi

PS: Wir sind technisch und auch zeitlich nicht in der Lage, das hier weiter zu führen und wir rechnen es Bernd hoch an, dass er uns trotzdem gefragt hat.

Sollten sich irgendwo tolerante, weltoffene Leute zusammen finden, ein Musikforum aus der Taufe heben, wo es keine Tabuthemen gibt, dann kann man mal Bescheid geben. Grundvoraussetzung ist für uns auch, dass
man akzeptiert, dass es verschiedenen Musikgeschmack gibt, jeder andere Bands liebt und es nicht so weit gehen muss, den Musikern vorzuschrieben, was sie zu tun oder zu lassen haben.
Wir werden den Kopf aber jetzt nicht in den Sand stecken, sondern in irgendeiner Weise mit unserem Hobby weitermachen. Ob das auf dieser Plattform und/oder anderen Anlaufstellen im Netz sein wird, ist auch davon abhängig wer dieses Forum übernimmt und welche Ausrichtung, dann ggfs. dieses Forum erhält.

Dies soll keine Diskussionen entfachen – Bernd, mach bitte ein Schloss davor.


Klick mal druff hier:

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9636 Themen und 99602 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0