#41

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 06.01.2012 16:56
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Siehste Ingo, deshalb stelle ich Fragen oder versuche Sachdienliche Hinweise zu bekommen.
Weil zu einem 1980 in der Lehre zur Tischlerausbildung, andere Dinge im Kopf hatte, wie Mädchen.
Zum anderen 1983 schon verheiratet und meine Frau (sie hat dem Ost - Rock nicht's abgewinnen können, weil sie Disco mit Ilja Richter und Hitparaden Fan war)
es nicht oft zugelassen hat, wenn ich mir eine Platte zulegte. Der Streit ging manchmal so weit, das es eben kein Spaß machte, zu Sammeln.
Ist und war so, es ging so weit das ich kurz vorm Mauerfall oder Grenzöffnung meine Sammlung verkauft habe.
Gera Stereo Kassetten Gerät,
Schallplattenspieler DDR RFT Ziphona Türkis 524
Radio RFT Proxima 401 mit Quadroeffekt

Nach 1992 nicht mehr ausgehalten habe ohne Musik zu leben wieder angefangen habe Platten zu sammeln.
Im Keller heimlich hinter der Kohlenschütte mir ein Fach gemacht habe, wo ich mein Gold lagerte.
Erst die Puhdys und dann kam immer mehr dazu.

Meine Frau und ich sind nun seit ein paar Jahren geschieden und ich konnte mir mein Gold in die Regale stellen.

So erklärt sich auch mein Wissen. Warum Holger Biege in den Westen ging, welche Gruppen es alles gab zu DDR - Zeiten null Ahnung.
Erklären kann ich es auch noch, in meinem Elternhaus waren die Antennen nach Westberlin gerichtet, als Schüler und später als FDJ - ler
zwar den Sozialismus mit einer Jugendweihe beglückt, mehr war aber nicht zu erwarten.
Rockpalast, Disco oder Filme da kannste mich fragen aber sonst weiß ich nicht ob es Bücher gab, außer Melodie und Rhytmus, über Musik.

zuletzt bearbeitet 06.01.2012 16:56 | nach oben springen

#42

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 01:31
von Fred | 747 Beiträge | 1652 Punkte

Was ich so aus dem Stehgreif weiß ist, dass Holger Biege seit Ewigkeiten solistisch unterwegs ist. Die letzte Band in der er sang, die mir bekannt ist, war die Hallenser Schubert Formation (kann damals auch Combo oder so geheißen haben). Da gab es einen Hit (dessen Name ich suchen müsste), nachdem Biege dann ausstieg. Nach seinem Ausstieg änderte sich der Stil der Band und Sängerin wurde kurz danach Katrin Lindner, die mit Sieghart Schubert verheiratet war.
Ich erinnere mich an einen Auftritt Bieges bei rund in Uniform, aber sonst ... ? Sonst weiß ich noch, dass Gerd Christian und Holger Biege seit langen keine guten mehr Freunde sind. Warum, weiß ich nicht. Reine Spekulation dass das was mit Bieges Ausreise zu tuen hat.
Es ist glaub ich mehr als nur ein Gerücht, dass Holger Biege auch im Westen als exzelenter Musiker sehr geschätzt wurde und für große Labels hinter den Kuslissen arbeitete.
Legendär ist sein völlig verunglückter Auftritt bei Riverboot mit x Ostrockgrößen. Noch heute sind die Ursachen dieses Katastrophengiggs "leicht umstritten".
Holger Biege ist ein echter Vollblutkünstler und Perfektionist. Das macht den Umgang mit ihm und sein Verhältnis zu seiner Umwelt nicht immer einfach. Das führte auch dazu, dass es sehr lange dauerte bis Biege für ein Interview bei Mugge zu gewinnen war.


Fred

nach oben springen

#43

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 12:03
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Na das ist doch mal was, ich wusste nur das Holger Biege nach dem anderen Deutschland ausgereist ist.
Das Gerd Christian sein Bruder und ich die beiden LP's gut fand.
Schade finde ich, warum Musiker manchmal Zicken sind.
Zicken sind wir zwar alle, nur wir lernen nicht aus und sollten doch einwenig Menschlichkeit uns bewahren.
Vielen herzlichen Dank Fred

nach oben springen

#44

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 12:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Soweit ich weiß haben sich die beiden Brüder Ende der 90er mit Hilfe der "Super-Illu" wieder zusammen gefunden.
Aber kann auch sein, dass dieses Treffen ein einmaliges war und seitdem wieder Funkstille, denn man hört nichts mehr von beiden.

nach oben springen

#45

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 13:59
von Fällsäge (gelöscht)
avatar

Mich hat sein Auftritt damals im Riverboot auch mehr als irritiert, mir taten nur die andreren leid...

Live fand ich es merkwürdig bei den ORK-Konzerten, für seinen Vierzeiler - Gesang,das er jedesmal vom Zettel ablessen mußte. Perfektionist?
Stattdessen er für die Werbung seiner neuen CD mehere Minuten benötigte, stattdessen hätte er lieber einen seiner Kult- Songs spielen sollen.
Na er scheint schon eine Muse zu sein

nach oben springen

#46

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 20:45
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Danke auch Dir Ulli, finde ich schon Klasse was Ihr alles so wisst.

Heute habe ich eine Band da gab es für mich nur diese Single und ein Hit, sagen meine Tanten.

Den Link noch dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Scirocco_%28Band%29

Wer Sachdienliche Hinweise geben kann, bin ich sehr danbar.
...in meiner Schulzeit war Smokie groß angesagt und diese Single bekam eigentlich nicht die Anerkennung.
...Scirocco haben aber die Titel auf der Single so gut nachgesungen, das ich dieses Single auch nicht hergeben möchte.

Angefügte Bilder:
456 380.jpg
zuletzt bearbeitet 07.01.2012 20:53 | nach oben springen

#47

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 21:38
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Damit keiner denkt ich spinne, Herbeth Roth und seine von Amiga rausgebrachten Schallplatten


Herbert Roth, Waltraut Schulz mit Instrumentalgruppe produziert von Karl Heinz Ocasek 1970 aber 1986 rausgekommen Rennsteig Lied
Grüße Vom Rennsteig von 1975 Musikregie Karl Heinz Ocasek
Herbert Roth Erfolge von 1976 1 und 14 Titel Aufnahmen Rundfunk der DDR
So klingt's in den Bergen 1979
Herbert Roth Melodien 1980 Redaktion Volkmar Andrä
Wandern durch den Winterwald 1981 Produktion Hans - Ulrich Brandt Tonregie Walter Müller
Von der Warburg bis zur Saale 1982
Das Porträt Herbert Roth 1986

Leute Ihr wert es nicht glauben unter den Schallplatten von Herbert Roth

Die schönsten Russischen Volkslieder mit der Original Wolga Kosaken Chor

Kalinka
Wolgaschlepper
Moskauer Nächte

bei Florett in Hamburg erschienen leider kein Erscheinungsdatum

Davon haben sich die Puhdys bestimmt beeinflußen lassen und Ihren Säbeltanz danach arr.

nach oben springen

#48

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 22:20
von Fred | 747 Beiträge | 1652 Punkte

Ich erhielt da heut eine mail, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Mittlerweile ging das Thema zwar schon etwas weiter, aber dennoch eine Info zu Holger Biege

Zitat von HH aus EE


Ergänzend zur Diskussion um Holger Biege: Biege war bis 1980 Sänger der Schubert-Band, die mit ihm als Sänger einen Hit in den Wertungssendungen des Rundfunks hatten und der hieß "Sommer ade". Danach war Biege von 1980 bis 1982 mit eigener Biege-Band unterwegs, bei der u.a. Viktor Heyse und Bernd Bangel (beide git & voc) spielten, die beide vorher bei Peter Holten und Babylon waren. Nach Biege waren sie in der Begleitband von Gaby Rückert namens Yo-Yo.

Schönen Gruß in's Puhdys-Forum!

HH



In der Nachricht ist allerdings vermutlich ein Fehler. Denn 1980 war Biege ganz sicher nicht mehr bei Schubert. Mitte der 70 ger kam Katrin Lindner in die Bnad und da war er halt schon weg. Man kann das an der einzigen Schubert LP von AMIGA festmachen. Die kam wohl 81 raus und ist ein Rundfunksampler mit Titelen ab 76, die alle von Katrin Lindner gesungen werden. Wer weiss, warum sich der Schreibfehler eingeschlichen hat.
Ob wie bei wiki steht 1976 richtig ist - man könnte ja mal Katrin Lindner fragen. Hab ich bestimmt sogar - also ggf. bei Katrin Lindner auf Deutsche Mugge nachschauen.


@ fällsäge

ja Biege ist perfektionist. Er hat ein ungeheuer gutes Musikalisches Gehör und ist ansonsten gelegentlich eine Diva. Der kleinste falsche Ton oder eine schlechte Anlage werfen ihn aus der Bahn oder machen ihn ungeniesbar. Bevor er in die Tasten greift, muss alles stimmen.
Seine Moderatorischen Fähigkieten gelten allgemein als begrenzt. Andere sagen, es ist nicht immer leicht seinen ausführungen zu folgen.
Mag alles sein.
Ich hab bei Fisslers Geburtstag neben ihm und Hans Wintoch gesessen und da war er völlig relaxed. Der Auftritt war großartig und er gab sich mit einer durchschnittlichen Anlage zufrieden, nachdem aus der im Soundcheck nicht mehr rausholbar war. Wärend dieser Zeit und als er am Piano saß, war er allerdings reiner Künstler und für nichts mehr ansprechbar.

Das Ganze haben auch ein paar Leute aus dem Forum erleben können, die auch auf der Party waren.

Fred und Artikater


Fred

zuletzt bearbeitet 07.01.2012 22:45 | nach oben springen

#49

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 07.01.2012 22:36
von Rosalie | 2.759 Beiträge | 5209 Punkte

Ich habe Holger Biege noch nie live erlebt. Ich kenne seinen Auftritt vom ORK und besagte "Riverboat"sendung. Bei beiden Auftritten konnte mich Holger Biege nicht überzeugen,auch wenn ich einige seiner Lieder mag,aber eben nur aus der Konserve.
Beim ORK fand ich seinen Gesang mehr als merkwürdig, er traf die Töne kaum....
Gerd Christian gilt zwar eher als "Schlagerfuzzi",aber bei seinem "Sag ihr auch" bekomm ich regelmässig "Augenpipi"
Scirocco sah ich auch nie live,aber ihr Lied "Sagen meine Tanten" ist schon seit Jahren ein Klassiker für mich und ich hab ihn sogar auf meinem MP 3 player.

nach oben springen

#50

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 08.01.2012 09:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich hab auch gerade mal zum Thema Holger Biege recherchiert und dazu 2 Artikel gefunden:
1. Begleittext zur AMIGA-Box-CD mit der Schubert-Band
2. Rocklexikon der DDR (2.Auflage, 2000)
Aus beiden geht hervor, dass Holger Biege nach dem ersten Hit der damaligen Schubert-Formation die Band verließ (Herbst 1976).
Ich hoffe die Fotos sind zu lesen, scannen geht zur Zeit nicht.
LG Ingo
P.S. und nochmal im Rocklexikon gefunden. 1999 schrieb Holger Biege mehrere Titel für seinen Bruder Gerd Christian und zusammen sangen sie im Duett "Catrin".
...

Angefügte Bilder:
P1180702 [1024x768].JPG
P1180703 [1024x768].JPG
zuletzt bearbeitet 08.01.2012 09:17 | nach oben springen

#51

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 08.01.2012 11:03
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Einen wunderschönen Guten Morgen,
auch wenn das Wetter trüb und nass,
ich hab meinen Spaß.

Danke an Alle lieben Forumsmitglieder, für die sachliche Aufklärung.
Ganz besonders hat mich gefreut, das Hartmut uns geschrieben hat.
Muss ganz ehrlich schreiben, Hartmut fehlt im Forum und es wäre schön,
wenn er den Weg zurück finden würde. Ein Hartmut mit dem Wissen und auch
der Erfahrung ist unversichtbar.

Ingo, Fred und auch Du Silke, ich kannte Holger Biege nur aus der Sendung DT64
und von Amiga LP's, jetzt erst durch die Aktion im Platten - Regal, kommen die Erinnerungen.
Finde es richtig Super was Ihr alles an Wissen habt.

zuletzt bearbeitet 08.01.2012 11:04 | nach oben springen

#52

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 08.01.2012 11:51
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Gestern Cäsar Geburtstag war, in Erinnerung zwei Singles
Bei der Gruppe Wir, hatte ich mal eine LP
Bei 4 PS keine Infos, genau so bei der Gruppe Express
Logomotiv GT keine Infos dazu, wäre schön mal etwas zu erfahren

Angefügte Bilder:
Eingescannt mit 08.01.2012 11-18 (2).jpg
Eingescannt mit 08.01.2012 11-18 (3).jpg
Eingescannt mit 08.01.2012 11-18 (5).jpg
Eingescannt mit 08.01.2012 11-18 (6).jpg
Eingescannt mit 08.01.2012 11-18 (7).jpg
Eingescannt mit 08.01.2012 11-18 (8).jpg
Eingescannt mit 08.01.2012 11-18.jpg
nach oben springen

#53

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 08.01.2012 12:09
von Fred | 747 Beiträge | 1652 Punkte

Zitat von Schuhladen63
.....
Muss ganz ehrlich schreiben, Hartmut fehlt im Forum und es wäre schön,
wenn er den Weg zurück finden würde. Ein Hartmut mit dem Wissen und auch
der Erfahrung ist unversichtbar......




Danke für die Blumen und zum oben stehenden Thema - HH liest ja schon mal *ggg* und wenn wir brav sind und uns nicht zerfleischen, dafür so tolle Sachen wie die letzten Rätsel auf die Beine bringen, oder auch sowas wie die obige Geschichte zu Biege, dann kann ich mir vorstellen, dass es irgendwann mal wieder ne Neuanmeldung gibt *ggg*


Fred

zuletzt bearbeitet 08.01.2012 12:10 | nach oben springen

#54

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 08.01.2012 12:59
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Lieber Fred
ich bin sehr erstaunt über Dein Wissen
und den Umgang mit dem Thema Musik.

Lernen, Lernen und nochmals Lernen sprach Lenin
Für mich war das immer zu viel Theorie, musste mit den Händen was schaffen.
Seit dem ich aber ein Instrument lernen möchte, merke ganz deutlich ohne die Theorie
und dem Wissen, ist man schlecht.

Gute und angebrachte Kritik sollte jeder auch aushalten, weg rennen oder sich verschließen
ist einer der schlechtesten Lösungen, in jeder Beziehung.
Musik ist eine Beziehung, über Musik zu reden und auch sich mitteilen, einer der schönsten Dinge im Leben.

Fred ich merke immer mehr, was mir all die Jahre im Gemäuer gefehlt hat,
ein Ingo das Buch mir die Ehre erweist Zeit mit mir zu verbringen, wir über das Thema Musik reden können.
Andere Forumsmitglieder voller Ideen sind, das ist doch eine wirklich Gute Sache, eben eine Gemeindschaft.

nach oben springen

#55

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 08.01.2012 14:25
von Fred | 747 Beiträge | 1652 Punkte

Schuhladen, das sind feine Singles. Ich will nicht unken, aber soo viel von Locomotiv GT gibt es glaub ich garnicht. Ich kenne nur eine ungarische LP aber deutschsprachige Aufnahmen? Im Rundfunkarchiv muss es zum beispiel noch eine deutsche version von "Fiu" (Junge) geben. Die ungarische Originalfassung war unlängst mal wieder zu hören, aber diese deutsche Fassung ..... Spurlos verschollen scheint mir.

Zu LGT sei gesagt:
Locomotiv GT zählt zu den "Riesen" aus Ungarn. Dort etablierten sich früh gute Rockbands. Eben auch LGT. LGT ist eine frühe Abspaltung von Omega. Stilistisch waren sie ähnlich Omega, wenngleich wohl etwas weicher. Die tragenden Säule ist sicher Gabor Presser, mit einer ganz markanten Stimme gewesen. Mit ihm gründete Joseph Laux die Band, die sich jedoch oft umbesetzte. Die Band spielte früh (Anfang der 70ger), viel und sehr erfolgreich im Westen.
Aktuell gibt es immermal wieder Gerüchte, LGT könnte mal wieder ein paar Konzerte in Deutschland spielen. Lassen wir uns überraschen.

Ich weiss nicht genau wann und was, aber für diesen oder nächsten Monat ist bei Deutsche Mugge - die Radio Show auf rockradio.de Ungarn der Themenschwerpunkt. Und wenn da nicht auch LGT bei ist, verstehe ich die Welt nicht mehr *ggg*



Wo ich mich ein wenig besser auskenne, das ist bei 4 PS

Eigentlich war 4 PS die Begleitband von Vroni. Mit Bartzsch, Biebl, Ehle, Hille und Recnizek war sie musikalisch exzelent besetzt und darf wohl als musikalische Keimzelle von Pankow gelten, die, nachdem Vroni 81ging, aus 4 PS hervorgingen. Die Band war durchaus ohne Vroni erfolgreich. Kein Wunder bei den Kompositionen von Bartszsch / Biebl und Texten von Demmler in Verbindung mit brillantem Satzgesang. Eines meiner Lieblingslieder aus dem Ostrock ist "Vor unsrem Haus" (Text allerdings von Gerts). Es gib ne Sampler CD von 4 PS, die wie ich finde in keiner gut sortierten Sammlung fehlen sollte.


Fred

zuletzt bearbeitet 08.01.2012 14:52 | nach oben springen

#56

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 08.01.2012 19:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

LGT war zwar etwas "vor meiner Zeit", aber für einen guten Freund von mir darf ich ab und zu mal CD-Cover für seine Aufnahmen machen.
Er stellt sich immer Titel zusammen, die bisher nicht auf CD erschienen oder nur im Rundfunk existierten.
Auch LGT waren schonmal dabei. Und hier ist die Liste der deutschsprachigen Songs :

01. GEH NIE WIEDER 3:10 1973
( Tamas Barta - Anna Adamis / dt. Hans Thal )
02. HILF MIR EINZUSCHLAFEN 3:25 1973
( Gabor Presser - Anna Adamis / dt. Kurt Demmler )
03. ICH WART AUF DICH IRGENDWO 5:05 1973
( Gabor Presser - Gabor Presser / dt. Kurt Demmler )
04. EINE KUCKUCKSARMBANDUHR 2:00 1973
( Tamas Barta - Anna Adamis / dt. Kurt Demmler )
05. EIN LIED FÜR DIE, DIE NICHT HIER SIND 4:28 1973
( Gabor Presser - Anna Adamis / dt. Kurt Demmler )
06. ROCK´N` ROLLER 3:00 1975 Gesang: Kati Kovacs
( Gabor Presser - Anna Adamis / dt. Fred Gertz )
07. MALE MIR SONNE 3:12 1975 Gesang: Kati Kovacs
( Tamas Barta - Anna Adamis / dt. Fred Gertz )
08. HEJ, FINGER WEG 2:13 1975 Gesang: Kati Kovacs
( Tamas Barta - Anna Adamis / dt. Fred Gertz )
09. ES REGNET IMMERZU 3:49 1976 Gesang: Kati Kovacs
( Tamas Barta - Anna Adamis / dt. Fred Gertz )
10. EIN LIED 4:26 1976 Gesang: Kati Kovacs
( Tamas Somlo - Anna Adamis / dt. Jo Schulz )

nach oben springen

#57

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 09.01.2012 10:01
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Kati Kovacs,
man glaub es kaum steht im Regal.
die LP ist 1974

Angefügte Bilder:
47831125.jpg
zuletzt bearbeitet 09.01.2012 10:02 | nach oben springen

#58

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 09.01.2012 20:29
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Grüß Euch,
schön von Euch das Interesse an den alten Schallplatten, habe heute einige Amiga LP's rausgesucht von den folgenden Ost - Rock Gruppen und Solisten
Den Anfang macht Vaclav Neckar mit sein Krokodil Theophil
Die großen Erfolge '77 (1977)
A Seite) Weißes Boot - Rote Gitarren, Oh Lady - Frank Schöbel Gruppe etc., Jeder Tag war ein Lied - Sandra Mo Jan Gregor, Tini verzeih mir doch - Muck,
Kleiner Vogel - Monika Herz, Das war ein Meisterschuß - Monika Hauff und Klaus Dieter Henkler, Schallala Schallali - Jürgen Walter, Märchenzeit - Karat


B Seite) Sommernachtsball - Veronika Fischer, Als der Regen niederging - Holger Biege, Am Fenster - City, Wenn Träume sterben - Puhdys,
Ticke Tom - Gjon Delhusa,
Zweigroschenlied - 4 PS

Bei dieser LP der Song Ticke Tom - Gjon Delhusa, kennt einer von unsern Forummitgliedrn den Hit nocht?

Drupi mit den Hit's Piccola E Fragile, Provincia, Come Va
Gerry Wolff - Porträt in Noten, ich kannte Gerry Wolff nur als Schauspieler und Darsteller im Film oder in Fernsehproduktionen
Veronika Fischer und Band - Aufstehn das ist meine Lieblings Platte, etwas Aktueller die CD >Tief im Sommer<
Die Gitarreros Live in Concert - It's Only Rock'n'Roll
Pankow - Kille Kille

Angefügte Bilder:
!Bpcjy,w!2k~$(KGrHqEH-EMEu(6ZPKb,BLrdiyEHig~~_35.JPG
196427_2.jpg
199978.jpg
2010.283.jpg
275_2.jpeg
4021934911824.jpg
DSC00279.JPG
DSC00280.JPG
DSC00281.JPG
LP 10 010911.JPG
Wolffkl.jpg
various-die_gitarreros_its_only_rockn_roll_(live_in_co.jpg
zuletzt bearbeitet 09.01.2012 20:35 | nach oben springen

#59

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 09.01.2012 20:41
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Ach ich habe vergessen zu schreiben, alle Cover ziehe ich aus dem Internet, die Gruppe, Solist und dahinter Amiga, Google unter Bilder.
Weil Cover zu Fotografieren ist immer schlecht wegen dem Blitzlicht, kann aber versichern alle LP's, die ich unter der Inventur im Schallplatten Regal 2011
als Beitrag bringe befinden sich in meinem Besitz.
Zur Probe mal ein kleines Rätsel
Das ich bei Ingo das Buch rein setzen möchte.

nach oben springen

#60

RE: Inventur im Schallplatten Regal 2011

in Ostrock allgemein 09.01.2012 22:36
von Fred | 747 Beiträge | 1652 Punkte

Die Gitarreros Maxi ist hier vermutlich das Highlight. Musikalisch betrachtet wäre der Vaclav mein Favorit, allerdings mit Nautilus, das ich vor ein paar wochen das erste mal seit x Jahren wieder vernommen habe.

Jetzt geh ich Rätseln *ggg*


Fred

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9631 Themen und 99563 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0