#961

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 30.01.2013 18:40
von Günthi54 | 354 Beiträge | 743 Punkte

Heute ist bei mir eine für mich neue Doppel-CD von Omega bei mir eingetroffen. Ich weiss zwar nicht ob sie jeder Omega-Fan aus diesem Forum schon besitzt, aber ich möchte sie euch trotzdem einmal vorstellen.

Diese Doppel-CD trägt den Titel ,, SZIMONIA & RAPSZODIA " . Diese ist bereits am 5.12. 2012 in Ungarn erschienen, aber ich habe sie erst vor drei Tagen bei ,, Ebay " entdeckt, und auch gleich bestellt. Sicherlich ist nicht so vieles Neues darauf enthalten, aber die 2. CD ,, RAPSZODIA " erschien bereits 2010 in Deutschland unter dem Titel ,, OMEGA RHAPSODY " , und darauf sind einige Songs in englischer Sprache gesungen. Bei dieser neuen Edition aus Ungarn sind alle Titel in ungarischer Sprache gesungen. Ist auf jeden Fall was für den absoluten Omega-Fan.



nach oben springen

#962

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 31.01.2013 11:18
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Günther ein wunderschöner Beitrag, für mich sind solche Beiträge immer sehr interessant, weil ich lerne oder sehe mit welcher Musik unsere Mitglieder noch beschäftigen.
Gerade Omega ist für mich Neu - Land. Oft nicht verstanden, warum diese Gruppe in den Himmel gehoben wird.
Nun ist es doch an der Zeit, wie mit Renft sich damit auseinander zu setzen.

Günther vielen herzlichen Dank und ich hoffe doch noch einiges zu lesen von Dir, wir alle sind glaube sehr neugierig, was Du noch berichten kannst und gesammelt hast.

18.01.2013 Good Times


Diese Zeitschrift lese ich seit nun fast über zehn Jahren, einiges hatte nachgelassen die Beiträge waren uninteressant, von nicht interesse abgeschoben im Regal verbracht. Seit einiger Zeit stellte ich nun wieder fest, hola da ist wieder pep drin und auch der Osten, ob nun Puhdys oder Omega, hat einen Stellenwert.
Die schönste Nachricht es werden wieder LP's gepresst.
Analoge LP's mit der Magie und den großen Cover'n, The Beatles Vinyl Box - Teures Gut auf Seite 20. Ich würde zuschlagen und mir diese Box holen, das wären über die hälfte meines Einkomms und entschieden zu viel.
http://www.amazon.de/The-Beatles-Remaste...59626745&sr=8-1

Die Hauptgeschichte in dieser Zeitschrift ist The Sweet. Für uns die in den 70igern gerade mal Teen waren und mit Musik angefangen haben eine schöne Sache.
Die Glam - Rock - Zeit, Hell Raiser gecovert von .......genau Puhdys.



In dem folgenden Bildbeitrag einfach mal lesen, wie oft das Album von den Puhdys vorkommt.

zuletzt bearbeitet 31.01.2013 11:30 | nach oben springen

#963

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 01.02.2013 01:54
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

1991


Was für ein Jahr, ohne Platten und ohne Musik, ich musste wegen einer Wirbelsäulengeschichte ins Krankenhaus, es war mitte August Hochsommer.
Da lag eine Zeitschrift im Zimmer, werde ich nie vergessen, glaube es war der Spiegel mit einem kleinen Heftchen. Von dem Vormarsch der CD hörte ich
und war auch gespannt wie diese aussieht. In dem kleinen Heftchen waren CD's zum bestellen drin, einige Künstler kannte ich von meinen Platten.
Das Interessante an der ganzen Sache war, die Rock'n'Roll Music LP von den Puhdys konnte ich teilweise zusammenstellen.

Fats Domino - I'm Walkin' irgendwan mal als Kind im Radio gehört, später in den 90igern der Song für Aral - Tankstellen
Jerry Lee Lewis - Great Balls of Fire und High School Confidential bekannt durch Maschine
Ritchie Valens - Donna
Buddy Holly für mich der TV Held aus der Werbung in den 70igern, was hätte ich gegeben für eine LP von Ihm. Die Titel kann ich gar nicht aufzählen, die sind so stark und haben bis heute noch eine Magie des alten Rock'n'Roll's Raven on, It's so Easy der Hit überhaupt Oh Boy und viele mehr I'm Gonna Love You Too
Der gute alte Chuck Berry, Quaster macht heute glaube noch den alten Herr'n auf der Bühne, Wahnsinn, Roll Over Beethoven, Rock'n'Roll Music auch von den Beatles gecovert und auf der Puhdys LP zu finden.
Little Richard - Tutti Frutti, Good Golly Misss Molly wunderbare starke Stücke unverkennbar das Raue in der Stimme.
The Everly Brothers ob sie Bye Bye Love oder Wake up Little Susie singen, Crying in the Rain auch von A - Ha gecovert, es ist eine sehr schöne Zeit mit den Brüdern diese Musik zu hören.
Carl Perkins - hat mit der Puhdys LP zwar nicht viel zu tun aber er hat verdienste mit Herrn Cash und Elvis, Jerry Lee Lewis und dem Blue Suede Shoes.
Bill Haley, der Urvater Rock Around The Clock, See You Later Alligator, ich liebe seine Songs, lange schon nicht mehr gehört aber das ist heut kein Problem mehr.
Gene Vincent - Be Bop A Lula bildet den Abschluss dieser CD - Reihe, die meine ersten CD's als Bundesbürger waren und sin



Die anderen CD's sind bekannte Soundtracks, finde diese nicht schlecht, eine schöne Zusammenstellung und sehr schöne Oldies.

zuletzt bearbeitet 01.02.2013 01:58 | nach oben springen

#964

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 01.02.2013 12:45
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Die Geschichte geht weiter, nun hatte ich die ersten CD's in meiner Hand.....


Da ich zu Hause mit meinen Schätzen nicht groß auftreten konnte, meine Ex - Frau es nicht gern gesehen hat, dass das Geld in eine Musiksammlung angelegt wird. Musste ich mir Gedanken machen, wie und wo lagere ich und wann kann ich mir das mal anhören. Zum Glück meine Ex - Frau war am Wochenende meist bei ihren Eltern und ich pendelte hin und her, sie mit unserem Trabi und ich hatte eine MZ 250, Beeskow und dem Wohnort meiner Ex - Schwiegereltern sind es nur 12 Kilometer, keine große Sache. Aktiv auch noch in der Freiwilligen Feuerwehr verantwortlich für die musikalische Unterhaltung, hatte ich eine Anlage mit einem
CD - Player und so die Möglichkeit mal rein zu hören in meine CD's.

Von Anfang 10 bis 20 CD's blieb es bei mir nicht, die Sucht war wieder da und meine Überlegungen jetzt könnte ich wieder anfangen LP's zu sammeln.
Heimlich lag in Plastiktüten verhüllt eine Puhdys LP, die Rock'n'Roll Musik, noch im Keller. Wie jeder Ehemann, der nicht den Abend nur vor dem Fernseher verbringen möchte und seine Frau auch nicht bewegt bekommt etwas zu unternehmen. Hatte ich mir eine kleine Werkstatt im Keller eingerichtet.

Wie es nun mal war in einem DDR Plattenbau, mein Keller der Treffpunkt von der Hausnummer 6, a 6 Wohnungen.
Mit Kohle und Holz wurde der Ofen geheitzt und automatisch gab es Verabredungen, es war ein Zusammenhalt von jung und alt, eine schöne Zeit vor und nach der Wende. Die eine Familie zog aus, neue Leute ein, bis hin das sich jeder Mieter nach Eigentum oder anderen Möglichkeiten umsah, es war alles möglich.

In dieser Zeit bekam ich von irgendwo her mal ein Katalog von Fun Records, http://www.funrecords.de/
An Internet oder PC, wer war den da schon so weit, Michael Mozdzan hatte mir die Tür zu den Puhdys wieder geöffnet.
Zu DM Zeiten konnte ich für mich ein wenig Geld zurück legen, das andere ist klar macht ein braver Ehe - Mann gibt es auf's Konto und ist für die Familie da.
Da ich kein Kneipengänger, wie andere oder jeder Woche meine Kiste brauchte und rauchen eher angefangen wieder aufgehört habe, hatte ich Taschengeld.
Hier und da bei Bekannten geholfen Häuser zu bauen, mit schärfen von Sensen und dem 13 Monatsgehalt, war für mich die Welt in Ordnung.

Um bei den Oldies zu bleiben hier von Thomas Gottschalk einige CD's aus den ersten Jahren.
Glaube in irgend einer Sendung hatte er die Keep On Running CD's Serie vorgestellt.
Für mich eine wunderschöne Zusammenstellung und immer wieder der Bringer für einen Musikabend bei der Feuerwehr.





nach oben springen

#965

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 01.02.2013 13:14
von Jenny | 186 Beiträge | 387 Punkte

Sag mal Reno, wieviele Schallplatten hast du eigentlich?
Ich verfolge das hier immer, was du so vorstellst... das muss ja eine unglaubliche Anzahl sein.

Gestern kam im Fernsehen eine Reportage über Schallplatten. Ganze 5 Firmen stellen noch welche her. Man kann sich sogar seine Wunsch-LP pressen lassen. Ist schon interessant, wie das funktioniert. Ist aber nicht ganz billig der Spaß UND die Schalplattenverkaufszahlen gehen wieder nach oben. Ich werde meine paar also noch behalten.

nach oben springen

#966

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 01.02.2013 17:04
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Hallo Jenny glaube ich habe schon mal berichtet und mein Regal abgebildet.

zuletzt bearbeitet 01.02.2013 17:18 | nach oben springen

#967

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 01.02.2013 23:38
von Jenny | 186 Beiträge | 387 Punkte

Stimmt, habe ich auf Seite drei gefunden. Alle Achtung!

nach oben springen

#968

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 00:15
von Fränki | 4.924 Beiträge | 9813 Punkte

Unser Reno ist der Herr des " Schwarzen Goldes " und ich glaub da gibt es nur einen der ihn übertreffen kann.
Reno , ich glaub Du weißt wen ich hier meine


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#969

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 10:21
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Schuhladen63 seine kleine heile Welt


Lieber Frank und Jenny hatte gestern einiges mehr geschrieben und auch an Bildern gezeigt aber wieder gelöscht, weil auf den Fotos etwas drauf war, was hier nicht her passt.
Selbst bin ich zu der Erkenntnis gekommen, Wahnsinn und das in ca. 22 Jahren, ca. 36 Jahre wäre es ingesamt gewesen mit meiner ersten Sammlung.

Das Wahre war es nun auch nicht die Sammlung im Keller zu lagern, es wurde immer mehr und im Winter war es kalt.
Musste meine Ex - Frau überzeugen, eine kleine Ecke im Wohnzimmer für mich frei zu machen, erst war es ein kleiner Schrank, vom Tischler in der Familie gebaut, mir fehlten die Werkzeuge dazu, daraus wurde ein Regal mit vier Einlegeböden.

Ohne Anlage macht die Musik halb so viel Spaß, die Suche bekann. Liebe Freunde jetzt müsst Ihr denken, der stand aber unter den Pantoffel.
Teilweise gebe ich es gern zu, Liebe von meiner Seite aus, ich dachte in meiner Unerfahrenheit damit zeige ich wie sehr ich meine Frau liebe.
Ich war jung und voller Elan, geheiratet mit 20 Jahren und wollte immer Familienleben, meine wilden Jahre hatte ich hinter mir.
Muss leider aus heutiger Sicht sagen, Fehler über Fehler die ich gemacht habe, ist leider nicht mehr zu ändern aber die Erinnerungen bleiben.
Auch die Suche nach der passenden Anlage für meine kleine heile Welt, wird immer in Erinnerung sein.

Cottbus 40 Kilometer von Beeskow ab in ein privates Tonstudio, da wurden Boxen ausprobiert. Player und Verstärker zusammengestellt, alles im allem war ich in mitten von vielen Möglichkeiten. Zu dem probier Tag LP's in der Tasche Dire Straits und die Puhdys, die LP DAS BUCH hat ein Klangbild in den Höhen und in den Bässen besser es nicht sein kann.
Die Überlegung stand Onkyo oder Technics, Bang & Olufsen oder Harman & Kardon und vieles mehr, in so einem Studio mit Beratung lernt der Unerfahrrende so viel, dass es nicht mehr zu Toppen ist und die Entscheidung war für Technics.
Das Paar Boxen, war das eine Qual, Bose oder Teufel eine Auswahl groß oder klein Stand oder kleine Quadrate von Bose.
Magnat drei Wege Regal - Boxen fast ca. 16 Jahre alt und machen ein Sound in meiner Welt, der nicht besser sein kann.
Es gibt Schallabweiser und Schallschlucker, teilweise unter den Boxen Schwingungsfänger, meine Macke kennt keine Grenzen.

Meine Anlage lebt sehr gut mit mir und sie ist mein ganzer Stolz, der Verstärker von Technics war zu der Zeit in der Audio - Zeitschrift als ein sehr guter Verstärker beschrieben worden. Glaube habe die Audio - Zeitschrift über sechs Jahre gelesen, CD's Tipps und wunderbare Berichte auch von Bands.
Leider musssten wir uns trennen, wegen Preiserhöhungen.

Nun noch kurz zur Erklärung in einem Werkzeugkoffer passen ca. 90 CD's, im Regal sind viele CD's verteilt und in einem Schubfach die MC.

nach oben springen

#970

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 11:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wow Reno,da haste ja auch ordentlich was zu bieten!
Na und wenn es dir dann irgendwie mal möglich ist,dann fährste mal zu Günther!
Da haste aber auch ganz schon was zu gucken,ich war jedenfalls baff!

nach oben springen

#971

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 11:10
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Danke Netti !!!!!
Diese Welt nenne ich gern mein Lebenswerk, warum ?
Weil die Musik alles ausdrückt ob bei AC&DC oder ZZ TOP, es macht frei und freude zugleich.
Ob leise oder laut, Die Beatles haben es All You Need Is Love genannt und Elvis In Ghetto und Love Me Tender.

nach oben springen

#972

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 13:33
von Kleiner Trommler | 3.158 Beiträge | 6491 Punkte

Wahnsinn RenoDu besitzt ja einen ganzen Plattenladen.Echt geil!!!


PUHDYS - DORO - JUDAS PRIEST - SABATON - BEYOND THE BLACK - STONES - NIGHTWISH - ARCH ENEMY
That's the Band's i love and more \m/

Konzerte2022/2023
30.7.2022 Judas Priest - Halle
3.8.2022 Rolling Stones - Berlin
20.8.2022 Stahlzeit - Weißenfels
13.12.2022 Nightwish - Leipzig
5.5.2023 Sabaton - Berlin noch nicht sicher
6.5.2023 Sabaton - Leipzig


https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
nach oben springen

#973

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 17:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

In dem "Plattenladen" (nicht Schuhladen) war ich auch schon ein paar Mal.
Immer wieder ein Erlebnis.
Danke Reno !

nach oben springen

#974

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 18:52
von Jenny | 186 Beiträge | 387 Punkte

Das ist toll, Reno, echt irre.
Danke, dass du uns einen Blick in dein Reich erlaubt hast.

Ich glaube übrigens nicht, dass du >unterm Pantoffel< standest. Man versucht in einer Beziehung doch immer aufeinander zuzugehen. Wenns klappt, findet man einen gemeinsamen Nenner , wenn nicht, dann...

nach oben springen

#975

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 02.02.2013 22:24
von Günthi54 | 354 Beiträge | 743 Punkte

Auch hier muß ich sagen : Wahnsinn.. . Reno, Deine gemütliche Plattenecke ist einfach schön anzusehen. Ich wünschte, ich könnte das mit meiner
kleinen bescheidenen Sammlung genauso gestalten. Leider ist das in dieser beengten Wohnung nicht möglich. Seit sechs Jahren habe ich diese kleine Wohnung,
und meine ,, schwarzen Schätze " lagern noch heute in den Umzugskartons. Allerdings nur die LP`s und die Maxi-Singles. Nur 11 Kartons befinden sich in der Wohnung, und der Rest von 10 Kartons steht im Keller. Die Singles konnte ich alle in einem Schrank unterbringen und die CD`s und DVD`s belagern das halbe Wohnzimmer.
Auch das war mal anders. Im Reihenhaus hatte ich für die Vinyl-Sammlung zwei Regalwände zur Verfügung. Die eine war 4 Meter lang und 2,20 Meter hoch.Die andere Wand war mit rund drei Meter Länge und ebenfalls 2,20 Meter Höhe etwas kleiner, da dort nur die Singles untergebracht waren.Diese schönen Regale mußte ich leider zurücklassen, da ich diese auch nicht abbauen konnte. Denn auch die Plattensammlung von meiner Ex-Frau lagerten in diesen Regalen.
In dieser Wohnung steht dieses Platzangebot leider nicht zur Verfügung.Es ist auch ein finanzielles Problem, denn für das große Regal hatte ich locker 1000 DM für das Holz ausgegeben. Anfangs hatte ich nur Regalbretter aus Pressspan, und die trugen nicht das Gewicht der LP`s . Erst die 28 mm starke Tischlerplatte bog nicht mehr durch. Es ist schon ein Jammer, das ich das hier nicht mehr in dieser Form aufbauen kann, und nur wenig Zugriff auf diese Schätze habe.

Ja, Reno ich weiß das Du gerne mehr von meinem ,, schwarzen Gold " sehen möchtest, und ich werde sicher noch einiges davon vorstellen. Ich hatte auch den Ehrgeiz wenigstens eine Band zu Ende zu bringen. Leider hatte das nicht geklappt, und bis heute habe ich die noch fehlenden Singles nicht wieder gefunden. Diese vermute ich im Keller, denn die Kartons in der Wohnung habe ich alle durchsucht, und nichts gefunden. Deswegen kann ich die letzten Singles der ,, Stones " erst einmal nicht ablichten. Auch die LP`s und Maxi-Singles lagern fast alle im Keller, und deshalb kann ich bestenfalls mit der CD-Sammlung die ,, Stones " weiterführen. Ich hoffe, das ich das dann in Kürze endlich in Angriff nehmen kann.

nach oben springen

#976

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 04.02.2013 15:42
von Fränki | 4.924 Beiträge | 9813 Punkte

Hallo Freunde der schwarzen Rille , ich hab heut meine Sammlung erweitert mit diesen ( siehe Anhang )
Technik die begeistert , Läßt mich kein Bild hochladen
Also es handelt sich um Withesnake , Silly und KARAT


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
zuletzt bearbeitet 04.02.2013 20:23 | nach oben springen

#977

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 04.02.2013 20:29
von Fränki | 4.924 Beiträge | 9813 Punkte

Na ich versuchs nochmal mit den anderen zwei

Angefügte Bilder:
KARAT Fünfte Jahreszeit.jpg
Silly  Bataillion D'Amour.jpg

MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#978

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 06.02.2013 13:16
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Nach dem ich ein paar Tage Pause eingelegt habe, bin ich wieder da und habe Euch was mitgebracht,
Tino......


Amiga 1989 bringt eine LP auf den Musikmarkt mit dem schlichten Namen Tino....
Wer ist den dieser Musiker, habe ich gestern Nachmittag im Plattenladen bei uns in Beeskow gedacht, oh nimmst Du diese LP mit oder lässte diese LP stehen.
http://www.eisbrenner.de/ der Link müsste passen, wie gesagt hatte ich keine Ahnung und auch nicht die Kenntnis über den Musiker, Deutsche Mugge hat wiedermal alles bestens dazu zusammen getragen http://www.deutsche-mugge.de/

Was mir gleich aufgefallen ist, der Song: Aus der Ferne von City von Herrn GOGOW kompomiert, Text Toni Krahl.
Jetzt sollte ich die LP doch mal auflegen, die LP war in unserem Plattenladen für 1€ erhältlich.




Ralf Bursy - Wind Im Gesicht


Diese LP ebenfalls für 1€ erhältlich und glaube die erste SOLO - LP von dem Sänger aus der Gruppe Prinzip von 1982 bis 1986.
http://www.deutsche-mugge.de/ hat auch zu diesem Sänger alles was ein Musik - Fan zu diesem Sänger wissen muss bestens zusammengetragen.

Für mein Geschmack auch 1987 als die LP in der DDR veröffentlicht worden war, zu schnulzig etwas mehr für Frauen geeignet.
Himbeermund und Schläfst Du schon, oh was war das unter der Haut der Härte, fand Wind im Gesicht nicht schlecht und jetzt muss ich erstmal die Zeit Revue passsieren lassen und durch die Ohren erlauschen seinem Gesang.

zuletzt bearbeitet 06.02.2013 13:18 | nach oben springen

#979

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 06.02.2013 13:54
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar



Diese LP steht nun doppelt im Regal, wusste gestern nicht ob ich diese schon habe, Ochse lass nach.
Am Sonntag dieser Welt, Tanz im Fieber der Nacht und Rock'n'Roll Show unter Mitwirkung von den Puhdys, Harry Jeske und Dieter Birr & Peter Meyer

Stefan Schirrmacher bei der Band Smokings
Dieter Birr (g) Titel 6
Uwe Haßenbecker (g) und Peter Rasym (bg) Titel 10 und 11



Interesannte LP mit Neumis Rock Circus, Petra Zieger mit Rock'n'Roll am FKK, Kurschatten Thomas Lück (Dieter Birr & Peter Meyer) mit Gruppe BMO,
Urlaub auf dem Meeresgrund Tina und Gruppe A-Z (Hary Jeske) uvm.



die Box hatte ich mitgenommen wegen den zusätzlichen Bildern



wer kennt Eberhard Cohrs und Heinz Kunert nicht der Link http://www.youtube.com/watch?v=bxyHMtdHMQs

zuletzt bearbeitet 06.02.2013 14:07 | nach oben springen

#980

RE: Inventur am Regal 2011

in Ostrock allgemein 06.02.2013 19:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja,Reno,das glaube,das Ralf Bursy nichts für euch Männer war!
Jedenfalls,mir gefielen seine Lieder immer sehr!
Ich bin auch froh,von ihm diese LP ,die du abgebildest hast,zu haben!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9642 Themen und 99651 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0