#81

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 17.09.2013 18:52
von Steine-Silke (gelöscht)
avatar

Marcus...

du bist doch momentan auch ein Mensch. mit hunderttausend Plänen

siehe z. B. berufliche Ideen/Pläne, die du hast

sie einzulösen fehlte mir der Mut

wenn du nicht in deine Wunschrichtung gehst (du weißt, was ich meine)

Von den Träumen blieb mir nur die Sehnsucht

das passiert, wenn man 20 Jahre einen ungeliebten Job ausübt..die Sehnsucht bleibt

Und schon lag die Asche auf der Glut

Dann starrst du in den Kamin...Asche liegt auf der (nie verglommenen Glut), und du
fragst dich...war das Alles?

Da traf ich Einen, der war jung geblieben

Ja..weil dieser Jemand liebt was er tut...also...gehe deinen Weg

zuletzt bearbeitet 17.09.2013 19:52 | nach oben springen

#82

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 17.09.2013 19:40
von Marcus-S | 1.463 Beiträge | 2896 Punkte

Ohhh mir wird Vieles klar. Ich danke dir Silke

zuletzt bearbeitet 17.09.2013 19:52 | nach oben springen

#83

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 02.02.2015 22:30
von Rockefeller | 126 Beiträge | 256 Punkte

Der Threat ist schon älter. Aber ich muss es loswerden, hatte ich doch als noch junges Foren- Mitglied bislang keine Gelegenheit dazu!

Huberts Aussagen hier im Threat haben mich schon teilweise überrascht. Ich wusste garnicht (und hatte mich bislang auch nicht ernsthaft damit beschäftigt), dass "Frei wie die Geier" das erfolgreichste Album nach der Wende war.
Ich find "Wie ein Engel" gut, ebenso "Zeiten ändern sich" und die Geier-CD tatsächlich noch etwas besser. Der Oberhammer war für mich dann aber "Wilder Frieden". Mich hatte damals hoch erfreut, dass sich vom zuvor veröffentlichten Musikstil ein wenig verabschiedet wurde. "Wilder Frieden" ist mit nahezu ausnahmslos sehr anspruchsvoller Musik bestückt, die gleichzeitig durchweg gut klingt (Und das beste Album seit "Das Buch"). Der Sound harmoniert mit den Texten. Das Album klingt rockig und modern. Das war auf den Voralben (nach der Wende) meiner Meinung nach etwas anders, wo 3-4 richtig gute Lieder bei waren, der Rest aber eher belangloses Beiwerk.
Deswegen hätte ich vermutet, dass "Wilder Frieden" am Erfolgreichsten nach der Wende war. Diesen Rang hätte ich auch noch "Zufrieden" zugetraut, da auch diese Scheibe wieder einen völlig neuen und modernen Sound hatte. Wenngleich "Zufrieden" für mich persönlich das mit Abstand schlechteste Album der Puhdys ist. Ich hab schon Mühe mich überhaupt daran zu erinnern, da kein Lied darauf so wirklich hervorsticht und irgendwelche Emotionen in mir weckt.
Ich mag im Übrigen auch einige Lieder mit "belanglosen" Texten. Diese müssen dann aber dafür richtig gut klingen. Das haben die Puhdys meines Erachtens auf den letzten Alben durchweg wieder besser hinbekommen, als Anfang der 90er und bei "Zufrieden".
Soviel zu meinen persönlichen Eindrücken. Nun wisst ihr wenigstens mit wem ihr es (bezüglich des Musikgeschmacks) zu tun habt.

Ich hoffe mein Beitrag hier in diesem Threat geht so in Ordnung und verstößt nicht gegen Regeln.

EDIT: Ich war übrigens 1994 (mit 13 Jahren) das erste Mal auf einem Puhdys Konzert (Seit dem etwa hundet Mal). Hören tuh ich die Musik seit ich 3 bin. "Das Buch" und "TV Show" musste meine Mutter mir schon ständig auflegen, da war ich gerade mal etwa 3-4 Jahre alt. Ich finde es schade nie einem Puhdy hautnah begegnet zu sein.

zuletzt bearbeitet 02.02.2015 22:52 | nach oben springen

#84

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 02.02.2015 22:58
von Puhdy6 | 4.863 Beiträge | 10387 Punkte

Klar kannst Du auch in älteren Threads schreiben,Du wirst sicher noch viele interessante Sachen hier finden,wenn Du mal das Archiv durchforstet.

Die wilde Frieden CD war sicher für die Fans,die es etwas härter lieben,eine sehr gute CD,aber das sind nicht alle.
Die meistverkaufte nach der Wende war `20 Hits aus 30 Jahren`, dafür gab es sogar 2013 noch Gold und zwar nach den alten Regeln,die bis zum Jahr 2000 galten.
Das waren 250.000 verkaufte Stück, heute gibt es schon bei 100.000 Gold.
Vielleicht schafft das mit etwas Glück im Laufe der Jahre noch die `Es war schön`, die Geier und der wilde Frieden werden es nicht mehr schaffen,denn dafür gelten noch die alten Regeln.
Und was in den 2000er kam ist noch sehr weit davon entfernt,wie ich mal gehört habe.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 02.02.2015 22:59 | nach oben springen

#85

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 02.02.2015 23:31
von Steine-Silke (gelöscht)
avatar

Schön Steffen, daß du die Sprache auf diese Scheiben bringst..

die Nachwende-Platten Zeiten ändern sich und Wie ein Engel erreichten mich erst vor ca. zwei Jahren,
die anderen alle, vorher.

Die freien Geier und der wilde Frieden waren für mich schon irgendwie Meilensteine...wie du sagst, auch
textlich.

Normales Leben...ist heute aktueller denn je..und dann diese eingängige Melodie, was den Inhalt
völlig absurd klingen läßt...so ist die Welt auch heute wieder..leider.

Wer sich die Mühe macht, hinter die Melodie zu schauen...dem wird bei dem Text Angst und Bange.

zuletzt bearbeitet 02.02.2015 23:41 | nach oben springen

#86

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 03.02.2015 10:25
von anhi1962 | 2.060 Beiträge | 4401 Punkte

Sicher meinst Du "Normales Glück", @Steine-Silke , vom Meilenstein WILDER FRIEDEN, da sehe auch ich diese Scheibe.
Andreas

nach oben springen

#87

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 03.02.2015 11:52
von Sandra Große | 16 Beiträge | 33 Punkte

Hallo ,

Ich bin zwar noch relativ jung und kann im Grunde genommen gar nicht so mit reden. Aber ich glaube , wenn ich mir alle Platten und CDs so anschaue , dann stellt man fest , das die Songs und Titel wo Komposition : D.Birr / P. Meyer steht , in der PUHDYS - Geschichte am erfolgreichsten sind und waren .

Also kurz gesagt , es sind auch die erfolgreichsten Platten bzw. CD - Alben .

LG Sandra


nach oben springen

#88

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 03.02.2015 18:18
von Steine-Silke (gelöscht)
avatar

Natürlich meinte ich "Normales Glück" , danke Andreas, bei mir setzt wohl langsam
Altersverwirrtheit ein

nach oben springen

#89

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 04.02.2015 16:43
von Fränki | 4.416 Beiträge | 8748 Punkte

Ich mag den kraftvollen Sound vom > Sturmvogel < und
natürlich auch den gefühlvollen Titel wie > He John <
Beide haben was , jeder Titel ist eigendlich was besonderes
man sollte nur auf Text achten und später dann auf die Musik
und zum guten Schluß das Gesamtwerk . So mach ich das immer
bei neuen Titeln .

*********************************************************************************


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#90

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 10.02.2015 12:18
von Puhdy6 | 4.863 Beiträge | 10387 Punkte

Hier haben wir ein gutes Beispiel für eine komplette Fremdkomposition mit Fremdtext.
Und auch noch komplett aus dem Westen (ich glaube,das war das erste mal,dass es sowas gab).

Link Steh auf und lauf, Youtube,Teiber1960:


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#91

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 10.02.2015 17:29
von Der_Außenseiter | 189 Beiträge | 382 Punkte

Zitat von Fränki im Beitrag #89
Ich mag den kraftvollen Sound vom > Sturmvogel < und
natürlich auch den gefühlvollen Titel wie > He John <

*********************************************************************************

Oh man, ich könnte mich gar nicht auf 2, 3 Songs beschränken! Mich spricht wahrlich die Vielfäligkeit an! Es gibt für mich durchaus Alben, die im Gesamtkontext (Diskographie) nicht zünden: So wirkt die gesamte "Ohne Schminke"-Platte zwischen "Buch" und "Neue Helden" äußerst schwach, ich find aber, in sich ist sie recht geschlossen und zerfällt nicht so wie "Wilder Frieden" << letztere gehört aber auch für mich zu den Favoriten, was sicherlich daran liegt, dass ich mir das Album gekauft habe, als die PUHDYS mich gerade voll eroberten und keine andere Band an ihren Sockel herankamen. Wobei dies fast noch mehr für "Zufrieden" für mich gilt. Naja - so hat jeder seine Favos oder kann (fast) allem was abgewinnen.....
Welches Album ich, in Sachen "in sich geschlossen und abgerundet" auch klasse finde, ist "Perlenfischer" ..... nun gut, ich könnte jetzt hier ne DIN A4-Seite vollschreiben .... ich belass es mal damit.

Warum bestimmte Alben nicht bei der breiten Masse zünden, liegt sicher auch daran, dass, wenn ne Band erstmal länger exisiert und für einen (ihren) Stil bekannt ist, dass Scheiben, die davon abweichen, es schwer haben, sich zu behaupten ... und dann kommt ja noch die Geschichte der letzten mindestens 26 Jahre dazu ....
Wobei ich es gar nicht so schlimm finde, wenn ne Band nicht unangefochtene Nummer 1 in den Charts ist (ums mal so überspitzt auszudrücken). Ich denke, gewisse musikalische Experimente kann man eher wagen, wenn da kein zu exremer Erwartungsdruck (von welcher Seite auch immer) da ist ....
womit ich nicht sage, dass die Menge an PUHDYS-Fans diesen nicht erbringen kann ... aber dieser ist im Verhältnis zu dem, was die Beatles oder ABBA oder anderen global wahrgenommenen Bands, sicher geringer

So, nun höre ich mal auf, der rote Faden erscheint mir grade etwas zu verblassen (im Gesamtkontext )


"Music was my first love and it will be my last" (John Miles)
nach oben springen

#92

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 10.02.2015 23:31
von Rockefeller | 126 Beiträge | 256 Punkte

Dann geb ich mal auch noch meine Meinung zum Besten

Für mich liegen die Alben "Das Buch" , "Wilder Frieden" und "Abenteuer" ganz vorn. Herausragend gute Lieder gab es auf (fast) jeder Platte. Diese 3 Alben enthalten aus meiner Sicht aber am wenigsten Beiwerk. Oder anders gesagt: Auf vielen Platten befinden sich etwa 3-5 herausragende Titel. Der Rest sind da spürbar nur "Auffüller". Die 3 genannten Scheiben klingen jedoch von vorn bis hinten stimmig. Und allenfalls sind es 1-2 Lieder die qualitativ geringfügig zurückbleiben. Deshalb sind diese meine Favoriten (dicht gefolgt von "Komputerkarriere").

zuletzt bearbeitet 10.02.2015 23:39 | nach oben springen

#93

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 15.03.2015 11:14
von Mattze | 978 Beiträge | 1642 Punkte

Für mich ist die beste CD nach wie vor "Alles hat seine Zeit". War so ziehmlich einer der ersten Alben die ich mir gekauft habe von den Puhdys. Kaufte zugegebener Maßen alle neueren Alben zuerst. Dann später doch noch die alten Alben, die es damals ja auch als Doppel Amiga Alben in einer Hülle gab. Inzwischen habe ich alle Alben usw.
Die älteren Alben waren anfangs für mich nicht so gut. Zu alt klangen sie, die Texte zu unverständlich. Nach und nach aber wo ich ja nun auch bereits lange im "Erwachsenenleben" stehe, sehe ich die alten Songs sogar besser an als Alben wie "Abenteuer", "Es war schön" oder teils "Wilder Frieden". Hier gab es teils Hard-Rock Titel oder fast ein wenig richtigen Rock´n Roll.
"Alles hat seine Zeit" ist nun aber trotz alle dem mein Lieblingsalbum. Vom ersten bis zum letzten Titel glasklarer Gitarrensound, Texte die einen unter die Haut gehen und teils sogar kritisch wirken (Der König). Maschine textete ein komplett durchgängiges Album und die Unterstützung von Jana von Bell Book & Candle war auch eine gute Wahl. Gerade "Der Traum" bekommt, wenn man ihn mit Kopfhörern anhört erst seine gefühlvolle "Pracht". ;)
Ich wünschte mir seit diesem Album immer wieder Anschluss daran, aber als der Wechsel dann zu neuen Produzenten kam, man auch das Label wechselte begann die Hoffnung zu schwinden. "Abenteuer" und "Es war schön" sind gute Alben, aber nicht zumindest für mich durchweg "einheitlich" im Klang oder bilden kein gesamtes Konzept von den Texten her. Zu viel Unterschiedliche Musikrichtungen kommen vor. Vom fast "Schlager" bis hin zu "Folkrocktiteln" gibt es halt zu viel verschiedene Richtungen. Schlecht sind sie nicht aber eben nicht rockig genug, was die Puhdys meines Erachtens ausmacht!


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen

#94

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 15.03.2015 12:29
von Kleiner Trommler | 3.089 Beiträge | 6348 Punkte

Jo Alles hat seine Zeit is auch mein Lieblingsalbum.Schon gleich der Opener Segelboot geht voll ab.

Dann gefällt mir das cover auch besonders.Is auch für mich von allen Plattencovern irgendwie das beste.Man sieht zwar nur Maschine von vorn aber irgendwie hat das was besonderes.


I love Puhdys und Doro Pesch for ever \m/

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
Mit dabei Deep Purple Leipzig 9.6./ DORO 1.12. Leipzig
nach oben springen

#95

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 15.03.2015 13:50
von Mattze | 978 Beiträge | 1642 Punkte

Auf den ersten Hinblick ist es etwas ironisch aber da man hier Maschine nur sieht, könnte man meinen "Alles hat seine Zeit", denn Maschine macht danach alleine weiter. ;) Natürlich macht Quaster nun auch solistisch weiter, aber trotzdem hat das irgendwie was. :p


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen

#96

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 07.09.2015 19:46
von Wisconsin-fan92 | 12 Beiträge | 29 Punkte

Frei wie die Geier ist doch mein Lieblingsalbum, vor oder nach die Wende, aber es ist mir ein total Ueberraschung, dass es so erfolgreich war! Es scheint mir nicht so berühmt aus, hier oder am wikipedia, und ich hätte gedact, dass seiner Politische Botschaft zu Links für normale Leuten war- aber dass ist weil ich liebe der Alben so. Ich freue mich von seiner Erfolg zu lernen, aber ich habe noch ein Problem- ich will der Titeltrack spielen lernen, aber ich kann keine Tabs für sie finden! Wußte jemand, wo ich kann die Chords für "FWDG" lernen?

Vielen dank

Elise

P.S.- ich bin noch Amerikanerin, bitte entschuldigen mein schlimmes Deutsch

nach oben springen

#97

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 07.09.2015 20:09
von Puhdy6 | 4.863 Beiträge | 10387 Punkte

Na ja Elise,
offiziell wird es da nichts geben, aber da es aus bestimmten Gründen auch eines meiner Lieblingsalben ist
und ich auch bei der Produktion dabei war, werde ich mal sehen,ob ich da was finde.
Suchst Du jetzt für den Song `Frei wie die Geier` oder andere Songs vom Album?
Gruß
Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#98

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 09.09.2015 19:35
von Wisconsin-fan92 | 12 Beiträge | 29 Punkte

Vielen dank, Hubert! Ja, ich suche für die Tab (Gitarre oder Bass) für das Lied "Frei wie Die Geier" selbst, so ich sie spielen lernen kann.

Gestern Abend habe ich "Doch die Gitter Schweigend" gelernt mit meine Bass- es war super schoen!

nach oben springen

#99

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 12.09.2015 22:16
von Puhdy6 | 4.863 Beiträge | 10387 Punkte

Hallo Elise,
ja,es hat geklappt.
Peter Meyer schickt mir in den nächsten Tagen die Noten von `Frei wie die Geier`, ich muss sie dann nur noch einscannen und an Dich weiterleiten.
Am besten als Anhang in der Email.
Vielleicht kannst Du mir mal per PN die entsprechende Emailadresse schicken.
Viel Grüße nach Wisconsin, Hubert.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#100

RE: PUHDYS Texte und Produktionen

in PUHDYS 18.09.2015 19:48
von Puhdy6 | 4.863 Beiträge | 10387 Punkte

Dear Elise,
I think, the Eagle with the Geier-Chords today landed in Wisconsin.
Please have a Look in your mailbox.
Auf Deutsch, sehr frei nach mir,: Der Adler mit den Geier-Akkorden ist gelandet.

Viel Spaß und viele Grüße,
Hubert und Eingehängt!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hannes Weidner
Forum Statistiken
Das Forum hat 8787 Themen und 94281 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1