#81

RE: TV Aufnahmen für den RBB

in Konzertberichte PUHDYS 29.09.2012 20:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hubert, das gefällt mir. Wenn alles mit dem RBB-Material nicht klappt, fangen wir eben neu an, filmen alles selbst und Bernd bringt das Ganze in die Richtige Form.
Mit selbst filmen, meinte ich nicht mich, sondern jeder nach seinen technischen Möglichkeiten und der Zeit, die eventuell die Puhdys nochmal dafür hätten.
Vielleicht mal Backstage vor oder nach einem Konzert, nochmal am Müggelsee, in Storkow oder in Hoppegarten. Je nachdem. Und die besten Szenen aller Filmer werden zu einer richtig guten Fan-Doku (Made by self) zusammengestellt. Ähnlich was doch damals 1989 oder ? Nur die Aufnahme und- Bearbeitungsqualität wäre heute weit besser. Packen wir´s an.

nach oben springen

#82

RE: TV Aufnahmen für den RBB

in Konzertberichte PUHDYS 29.09.2012 20:52
von Bernd | 4.450 Beiträge | 9418 Punkte

klar, auch da gäbe es Wege und Möglichkeiten. Eine Video-Kamera und bissel Technik steht mir auch zur Verfügung, der PC-Schnitt sowieso. Aber wir einigen uns auf das Format DVD, mit Blue ray usw. fangen wir nicht an.
Auch die Vertriebswege können wir etwas verkürzen und die Projekte online und somit schneller austauschen. Ich bin hierfür schon in der entscheidenden Phase der Vorbereitung. Letzte Tests hierzu laufen zur Zeit mehr als erfolgreich.

@Hubert, klar, wenn Du noch unveröffentlichtes älteres Material hast, stellen wir das zusammen, VOBs lassen sich besser nur auf DVD gebrannt versenden, die fertigen Projekte kannst Du Dir dann auf jedem PC mit Internet abholen. So kann man während der Bearbeitung noch Dinge austauschen und abstimmen. Da kommt die Tage noch was für Dich an internen Infos.



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 29.09.2012 20:52 | nach oben springen

#83

RE: TV Aufnahmen für den RBB

in Konzertberichte PUHDYS 29.09.2012 21:51
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Jungs bin ich froh über Eure Energie und hoffe Bernd Du bleibst dabei fit.
Hubert, Danke in Namen aller Fans, dass Du das Material noch hast.
Marcel und Ingo für Den Club, das Buch, wo ich Mitglied bin mit ganz viel Stolz.
Für Fred und sein Team, Danke für die schönen Seiten im Leben und die Hoffnung auf ein Projekt, das mit den Puhdys zu tun hat.
Viele Idole gehen keine guten Wege, Die Puhdys waren im Liedgut und Musik immer Vorbild, was auch neider auf den Schirm holt.
Sie haben sich nie aufgegeben, Quaster nicht auch wenn Zeitungen berichteten, wie er von der Bühne geholt wurde.
Maschine seine Zecke überstand, schade war es bei Harry.
Habe ein Onkel in der Familie er hört schwer und sieht kaum etwas, er kämpft. Das die Puhdys nach 40 Jahren noch mal ins Studio
gegangen sind, neben Live - Auftritte, ist schon den Respekt wert.
Danke an Alle, wieder ein Ziel und die Hoffnung.
Bernd vielen vielen herzlichen Dank, dass Du doch ein Mensch bist, wie wir alle, der eine sehr gute Seite hat.
In der Bibel steht geschrieben, wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein.
Ich kann diesen Stein leider nicht mal in die Hand nehmen.

nach oben springen

#84

RE: TV Aufnahmen für den RBB

in Konzertberichte PUHDYS 30.09.2012 20:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich gebe noch nicht auf was das Material von den Drehtagen betrifft. Mal sehen was der Redakteur noch antwortet auf meine Mail. Er war es schließlich der uns Anfangs alles zusagte. Also Daumen drücken und ein bisschen Geduld.

nach oben springen

#85

RE: TV Aufnahmen für den RBB

in Konzertberichte PUHDYS 30.09.2012 23:30
von Heppner07 | 249 Beiträge | 511 Punkte

Hallo Marcel und Ingo,

erstmal Glückwunsch, Euch mal im TV gesehen zu haben.Irgendwie witzig die Leute aus dem Forum mal im TV zu sehen und auch ein wenig kennenzulernen.
Fand die Sendung insgesamt sehr interessant.Kann auch die viele Kritik nicht so ganz verstehen, denn wenn wir uns heutige Dokus anschauen, dann laufen sie alle nach ähnlichem Muster ab.Es werden immer mehrere Gruppen in Szene gesetzt und dann wird von einer zur anderen Gruppe gewecheselt um ein wenig "Abwechselung" in den Film zu bringen.Aus eurer Sicht ist es natürlich etwas Schade, aber so wie ich es kenne wird für eine Sendeminute mindestens 30min Rohmaterial gedreht um am Ende eben 1Minute im TV zu haben.Hängt natürlich vom Redakteur bzw Realisator und vom Kameraman ab.(wie gut sie miteinander arbeiten können und wie die Vorstellungen konform gehen)
Mein Tipp was das Rohmaterial angeht, einfach still und leise fragen, dann bekommen und in den eigenen Schrank stellen...Hier im Netz darüber zu reden, ist sicher so eine Sache für den RBB.(Rechte usw)

Wie auch immer, viel Glück bei euren Bemühungen!!

nach oben springen

#86

RE: TV Aufnahmen für den RBB

in Konzertberichte PUHDYS 01.10.2012 08:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke für deine positive Meinung. Was deine letzten Zeilen betrifft, das haben wir natürlich als erstes versucht.

Zitat von Heppner07 im Beitrag #85
Mein Tipp was das Rohmaterial angeht, einfach still und leise fragen, dann bekommen und in den eigenen Schrank stellen...


Uns wurde auch "unter 8 Augen" (Regisseur, Kameramann, Marcel & Ich) alles Material versprochen, am letzten Drehtag ging es plötzlich doch nicht mehr. Schade.
Selbst unter 4 Augen und wenn´s wirklich nur für Zuhause ist, damit man seinem Kind, seinen späteren Enkeln das mal zeigen könnte, selbst da ging nichts.
Bleibt also nur in die Offensive zu gehen, was nicht unbedingt heißt in aller Öffentlichkeit, aber über den offiziellen Weg des Puhdys-Managements.
Vielleicht haben die mehr Einfluß als ein Privatmensch. Ich sag mal wieder : Die Hoffnung stirbt zuletzt

nach oben springen

#87

RE: TV Aufnahmen für den RBB

in Konzertberichte PUHDYS 07.07.2013 17:02
von FRANK VOM HUTBERG (gelöscht)
avatar

Danke für diesen schönen Beitrag. :)
Sehr interessant und unterhaltsam!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9642 Themen und 99651 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0