#1

Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 05.09.2012 20:03
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Ich habe mich entschieden, doch noch einen Bericht zu Ray Wilson zu schreiben.

Seit ca. April wusste ich, dass Ray Wilson wieder mit seinem Genesis Klassik Programm zu uns kommen wird. Nach dem Dom im letzten Jahr sollte es diesmal am 11.08.12 Open Air sein in der Klosterruine. Ich war ziemlich in der Zwickmühle, spielte doch Karussell am gleichen Tag nur wenige Kilometer von Greifswald entfernt in Jarmen. Der dortige Motorsportclub wurde 40 und das wurde kräftig gefeiert.
Da im Terminkalender von Karussell aber auch noch Heringsdorf eine Woche später stand, konnte ich mich dann doch vollen Herzens für Ray Wilson entscheiden.
Ganz genau heißt es „Ray Wilson & The Berlin Symphony Ensemble Genesis Klassik“, es stehem dort insgesamt 10 Leute auf der Bühne. 3 Geigerinnen, 1 Cellistin und ein Pianist sorgen für den Klassiksound und dann ist da noch die komplette Band von Ray Wilson (Stiltskin). Dort spielt unter anderem auch sein Bruder Steve mit, rein optisch nicht unbedingt als sein Bruder zu erkennen.

Wenn der Wind günstig steht, kann man bei mir manchmal was hören, wenn in Eldena/Wieck etwas los ist. Der Wind stand günstig und so konnte ich am späten Nachmittag schon einige Töne vom Soundcheck hören.
Um 19:30 Uhr sollte das Konzert beginnen, ich hab mich zusammen mit einer Bekannten gegen 18 Uhr auf den Weg gemacht, weit ist es von mir aus nicht, da kann man gut zu Fuß hingehen.
Einlass kein Problem und auf zur Bühne. Ich hab mich gefreut, es war kein Sitzkonzert. Dort hab ich dann eine Facebookfreundin aus Berlin kennengelernt, die schon auf unzähligen Ray Wilson Konzerten war.
So nach und nach füllte sich der Platz und nach einer Ansprache des Veranstalters, bei der er sich bei allen Sponsoren bedankt hat, gings mit „Congo“ auch endlich los. Die genaue Titelliste stell ich mit rein. Es waren viele schöne Genesis-Hits dabei sowohl aus der Peter Gabriel-Ära als auch von Phil Collins. Aber auch einiges aus dem Album „Calling all Stations“ aus der Zeit mit Ray Wilson. Da gefallen mir z.b. „Shipwrecked“ und „Not about us“ seht gut. Auch 2 Titel aus dem aktuellen „Stiltskin“ Album „Unfulfillment“ waren dabei. Das Album kann ich auch nur empfehlen, ich habe mir die Box „Genesis vs Stiltskin“ am Fanshop gekauft, da ist es mit enthalten.
Zwischendurch gabs eine kurze Pause und gegen 22:10 Uhr war das Konzert dann leider zu Ende, aber immerhin schon 10 min über die Zeit, denn 22 Uhr hätte Schluss sein müssen, ist immerhin in einem Wohngebiet.
Wir haben dann gewartet, bis der größte Ansturm vorbei war, dann bin ich hin, hab mir die CD Box signieren lassen und mir auch noch die Solo-CD von Ali Ferguson, dem Gitarristen mitgenommen, natürlich mit Autogramm. Ein Foto mit Ray Wilson gabs natürlich auch noch. Man kann ihn echt nur bewundern, mit welcher Gelassenheit er die ganzen Fotowünsche erfüllt, obwohl er gerade ein langes Konzert hinter sich hat.
Ich freue mich schon auf den 20.09.12, da ist Ray Wilson im Ursprung in Rostock, da allerdings „nur“ mit dem Genesis Quartett. Die Karte wartet schon auf ihren Einsatz.

Hier noch eine knapp 20 minütige Zusammenfassung des Konzertes.
http://www.youtube.com/watch?v=QAnUz0gPwmk

Angefügte Bilder:
P1020764.JPG
P1020765.JPG
P1020769.JPG
P1020771.JPG
P1020774.JPG
P1020776.JPG
P1020778.JPG
P1020780.JPG
P1020781.JPG
P1020784.JPG
P1020786.JPG
P1020827.jpg
P1020839.jpg
P1020843.jpg
P1020850.JPG
P1020865.JPG
P1020901.JPG
P1020954.JPG
P1020961.JPG
P1030641.JPG
setliste.jpg
nach oben springen

#2

RE: Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 05.09.2012 21:20
von Puhdysforever | 565 Beiträge | 1005 Punkte

Danke Anke ;o) für Bericht und Fotos. Dank Facebook komme ich ja öfters in den Genuss etwas von Ray zu hören oder/und zu sehen. Live habe ich ihn leider noch nicht erleben dürfen, was ich aber gerne mal möchte. Es freut mich nun auch mal einen Bericht von einem Konzert zu lesen zu können und dann noch so einen spannenden, fesselnden Bericht. Da hier in meiner Nähe nüscht mit Ray ist, wo ich hätte dabei sein können, fahre ich halt mal nach ;o) Greifswald, falls er da mal wieder auftritt.

nach oben springen

#3

RE: Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 05.09.2012 22:38
von Mary (gelöscht)
avatar

Ich kann Deine Freude verstehen, stand ich doch in Dresden selbst in der Reihe der "Foto-Wunsch-Wartenden"...
Sagenhaft, die Geduld, die Ruhe, der Witz... bei all den Fotos und Autogrammwünschen, Ray ist nicht aus der Ruhe zu bringen.

nach oben springen

#4

RE: Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 05.09.2012 22:52
von Fred | 749 Beiträge | 1656 Punkte

Nicht dass ihr mich jetzt wieder prügelt - zum Managment von Ray Wilson gibt es sowas wie einen Draht. Sicher ist das grenzwertig. Aber wer nicht wagt der nichtgewinnt. Ok, ok - das ist keine tragfähige basis, weiß ich auch. Und ich werde in Zukunft auch wieder löschen, wenn ich zu große bauchschmerzen habe, aber ich verspreche - ich informiere. Lieber wären mir aber andere und vor allem elegantere Lösungen.


Fred

nach oben springen

#5

RE: Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 06.09.2012 07:11
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Ja, Daniela, ich hoffe sehr, dass er nächstes Jahr wieder herkommt und dann sag ich dir gerne Bescheid .
Aber du bist doch auch gerne und oft in Berlin, vielleicht findest du ja auch da mal nen Termin, er ist ja viel in Deutschland unterwegs.
Ich freu mich schon sehr auf den 20.09., wenn er dann im Ursprung in Rostock ist. Das wird wesentlich kleiner und intimer, bin schon sehr gespannt drauf. Aber vorher hab jetzt am Wochenende erstmal 2 mal Haase Solo auf dem Programm.

nach oben springen

#6

RE: Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 06.09.2012 08:35
von Anke68 (gelöscht)
avatar

@Fred, es wäre übrigens nett gewesen, wenn du zum Bericht selbst auch das eine oder andere Wort verloren hättest. Zum anderen sag ich nichts mehr, solange in anderen Threads offenbar gegoogelte Fotos erlaubt oder zumindest geduldet sind.

nach oben springen

#7

RE: Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 06.09.2012 23:13
von Loewin17491 | 210 Beiträge | 278 Punkte

Ich hatte den Konzertbericht ja schon aus erster Hand -- und finde den geschriebenen auch sehr gut. Am 20.09. werd ich Ray Wilson dann ja auch mal Live erleben, da freu ich mich drauf


"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht."
Konrad Adenauer

nach oben springen

#8

RE: Ray Wilson in der Klosterruine Greifswald 11.08.12

in Off-Topic 07.09.2012 07:37
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Danke Anke! Wenn ich was zu Ende lese, von dem ich keine Ahnung habe und was mich eigentlich musikalisch nicht interessiert, dann hat der Schreiber zu fesseln verstanden.


Klick mal druff hier:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9644 Themen und 99655 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0