#1

Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 08.10.2012 22:10
von Kleiner Trommler | 3.158 Beiträge | 6491 Punkte

Das is jetzt vielleicht ne komische Frage von mir aber seit Längerem geht mir die frage durch den Kopf woher das Wort Ostrock eigentlich kommt.Ich habe mal gehört das in DDR zeiten die Leute immer Zonenrock gesagt haben und das eigentlich abwertend gemeint hatten und daraus is dann das Wort Ostrock entstanden.Und heute ist es zu einer eigenen erfolgreichen Marke geworden.


PUHDYS - DORO - JUDAS PRIEST - SABATON - BEYOND THE BLACK - STONES - NIGHTWISH - ARCH ENEMY
That's the Band's i love and more \m/

Konzerte2022/2023
30.7.2022 Judas Priest - Halle
3.8.2022 Rolling Stones - Berlin
20.8.2022 Stahlzeit - Weißenfels
13.12.2022 Nightwish - Leipzig
5.5.2023 Sabaton - Berlin noch nicht sicher
6.5.2023 Sabaton - Leipzig


https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
nach oben springen

#2

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 08.10.2012 22:48
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Das ist ein Kunstwort der Plattenindustrie. Die sortieren gern ihre Produkte in verschiedene Genres. Und Deutschrock grenzte die Kulturszene Ost wohl nicht genug ab, und es wurde das Wort "Ostrock" erfunden. Im Gegenzug heißt es aber nicht "Westrock". Ich weiß auch nicht wieso

nach oben springen

#3

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 08.10.2012 23:30
von Fällsäge (gelöscht)
avatar

Ich finde das Wort " Ostrock " ist auch eine Schublade, die den Musikern mehr gehindert hat , als geholfen, um in ganz Deutschland Fuß zu fassen.

nach oben springen

#4

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 08.10.2012 23:33
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Zitat von Fällsäge im Beitrag #3
Ich finde das Wort " Ostrock " ist auch eine Schublade, die den Musikern mehr gehindert hat , als geholfen, um in ganz Deutschland Fuß zu fassen.



Ein oder der Grund, weshalb inzwischen viele Bands den Begriff Ostrock nicht mehr mögen bzw. noch nie mochten.

nach oben springen

#5

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 09.10.2012 05:10
von Fred | 748 Beiträge | 1654 Punkte

Was die Zugehörigkeit und Zuordnung, das Mögen und Nichtmögen angeht, da hat sich einiges verändert. Einige die es vor jahr und Tag noch kathegorsch ablehnten zum Ostrock gezählt zu werden, verwenden den Begriff mitlerweile, andere sagen das war einmal und verschließen sich lieber vor dieser Schublade. Wobei heuet damit zwar weniger eine Musikrichtung gemeint ist, als vielmehr die Regionalzugehörigkeit. Und hier kanns dann auch wieder zu den beschriebenen und bekannten Ausgrenzungen kommen.


Fred

nach oben springen

#6

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 09.10.2012 06:39
von Bernd | 4.443 Beiträge | 9404 Punkte

Ich hätte auch eher an die Version von Christian gedacht, um eine "gewisse Ordnung" in den Regalen herzustellen. Und die Ostversion ist nach wie vor in den "5 neuen Bundesländern" ( dieser Begriff fällt immer noch nach 22 Jahren !!!) zu Hause.
Aber ist dieser Begriff "Ostrock" nicht schon vor dem Mauerfall im Wortschatz gewesen ? Ich kann mich nicht entsinnen, dass dazu generell "DDR-Titel" gesagt wurde. Da hiess es doch hierzulande wie bei den Diskothekern 60/40 bzw."Ostmusik"/"Westmusik"
Unter "Deutschrock" bürgerte sich ja mehr die Schiene NDW und solche Sachen wie BAP, Maffay, Grönemeyer aber auch Panikrock a la Udo Lindenberg usw. ein



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 09.10.2012 06:41 | nach oben springen

#7

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 09.10.2012 10:00
von zaak | 332 Beiträge | 678 Punkte

Für mich ist "Ostrock" eine Marke und zwar eine sehr Wertkonservative.

nach oben springen

#8

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 09.10.2012 11:12
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Ost - Rock, ist nicht West - Rock, die Jungs von den Bänd's sind doch jetzt mit dem Begriff unterwegs.
Haben zwei DVD's rausgebracht mit den Filmorchester.
Für mich ist es Amiga bis hin zur heutigen Box von den Gruppen. Okay sage zwar nicht West - Rock, das ist wieder Deutscher - Rock.

Ost - Rock ist ein Produkt eine Marke, die für mich die Qualität dieser Gruppen darstellt.
Zu Silbermond sagen wir zwar nicht Ost - Rock auch nicht zu Tokio Hotel, wo ist diese Band eigentlich?, da sagen wir Deutsche Rock Gruppe.

Ost - Rock ist Vergangenheit und Zukunft, Deutschsprachige Rockmusik, von Qualität die wir kennen aus den Tagen als da noch ein Land war,
Heute vereinigt ist.

zuletzt bearbeitet 09.10.2012 11:13 | nach oben springen

#9

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 09.10.2012 13:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich mag das Wort zwar auch nicht, aber "DDR-Rock" klingt irgendwie nicht so toll.
Außerdem gäbe es dann noch "Bulgarien-Rock", "Polen-Rock", "CSSR-Rock", "UdSSR-Rock" usw. Im "Ostrock" sind diese alle dabei.

Und mittlerweile ist es ja "Ostrock" ein ähnlich beliebter Markenname wie "Made in Germany".
Das wurde übrigens von den Engländern erfunden, um deutsche (natürlich schlechtere) Ware von guten britischen zu unterscheiden.
Später wurde daraus genau das Gegenteil. Ein Begriff für Qualitätsprodukte.
Und genauso sehe ich das hier.
Meine persönliche Meinung. Was gut ist, setzt sich durch.

nach oben springen

#10

RE: Wie ist eigentlich der Name Ostrock zustande gekommen?

in Off-Topic 09.10.2012 18:02
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

genau Bier ist immer gut, Danke Ingo
noch ein paar Tage und dann kommt der Ost - Rock wieder zu neuen ehren
am 23. ist es so weit, ich stehe schon immer an und drück mir die Nase platt.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9636 Themen und 99602 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0