#1

Puhdys am 1.2.2013 in Halle/Westfalen

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 18.01.2013 15:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Puhdys spielen am 1.2.2013 um 19.00 Uhr in Halle/Westfalen!
Quelle:Paderzeitung.de


http://www.paderzeitung.de/index.php?opt...1829&Itemid=235

nach oben springen

#2

RE: Puhdys am 1.2.2013 in Halle/Westfalen

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 22.01.2013 13:52
von anhi1962 | 2.387 Beiträge | 5118 Punkte

Die Gerry-Weber-Arena [Quelle] hat ein interessantes Interview mit Peter "über die abenteuerliche Vergangenheit und fliegende Zahnspangen und das
neue Album >Es war schön<" veröffentlicht:

http://www.gerryweber-world.de/aktuell/n...r=2013&monat=01

Wer kommt eigentlich noch zum Konzert
Liebe Grüße
Andreas
(°|##|`

nach oben springen

#3

RE: Puhdys am 1.2.2013 in Halle/Westfalen

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 22.01.2013 14:04
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Die Lieder der ostdeutschen Rockband erzählen
Geschichten. So wie das 37. Album in der seit 43-jährigen Karriere – und eines der
persönlichsten dazu. Denn >Es war schön< spiegelt die schönsten Augenblicke im Leben
wieder: Liebe, Erfolg, Karriere, Zukunftswünsche. Es beschäftigt sich aber auch mit Themen
wie Vergänglichkeit und Tod.

Was versteckt sich hinter so einem vielsagenden Albumtitel? Es sei eine Liebesgeschichte,
wie Frontmann Dieter „Maschine“ Birr meint. Und Puhdys-Urgestein Peter „Eingehängt“
Meyer erklärt, wenn man nicht mehr der Jüngste und so viele Jahre zusammen sei, könne die
Band nicht mehr in Dekaden planen: „Es geht nur von Album zu Album, von Jahr zu Jahr.
Nun ist aber die neue CD da. Wir haben viel Freude, die neuen Lieder zu spielen!“ Meyer ist
der Senior der Band und feierte am 05. Januar seinen 73. Geburtstag. Im Vorfeld der >Best
of-Akustisch<-Tournee, die am 01. Februar (Freitag) 2013, ab 19.00 Uhr im GERRY
WEBER Event Center in HalleWestfalen zu erleben ist, gab der „Ostrock-Dino“ ein
Interview. Dabei sprach der ehemalige Musiklehrer, der bei den Puhdys als
Organisationstalent gilt und verantwortlich für Keyboards und manchmal Saxophon ist, über
die abenteuerliche Band-Vergangenheit, fliegende Zahnspangen und das neue Album.

Peter Meyer: „Wir, die Puhdys, unterscheiden uns vor allem von anderen Bands dadurch,
dass wir keine langen Tourneen planen nach Beendigung der Albumaufnahmen. Die meisten
Bands unternehmen im Anschluss einer neuen Platte eine dreimonatige Tournee, manche
touren auch über Jahre hindurch. Und bei uns ist es so, dass wir das ganze Jahr über auf der
Bühne stehen und spielen. Das heißt meistens an den Wochenenden, so kann man sich von
Montag bis Donnerstag ausruhen und dann voller Energie am Wochenende Vollgas geben.
Das ist der wesentliche Unterschied zu anderen Bands. Ob ein Unterschied zu westdeutschen
Rockbands besteht kann ich nicht genau sagen, da jede Band individuell und einzigartig ist.“

Habe mal diese Zitate von der Gerry Weber Wold raus genommen damit unsere Mitglieder oder Gäste
etwas schnelle und das ganz große Wichtige an INFOS erhalten.

Vielen herzlichen Dank !!! Für mich ein Zeichen von der Band, das sie immer noch auf dem Boden der Tatsachen sich befinden und auch für neues offen sind.
Denke doch da kommt noch einiges an Neuem, wenn wir uns nur in geduld fassen.
Ich kenne keine andere Band außer Status Quo die Touren und trotzdem in Studio gehen.

Wir brauchen keine Stars aus Amerika....

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rambo1965
Forum Statistiken
Das Forum hat 9128 Themen und 96554 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0