#1

Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder (mit neuem Rätsel)

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 15:41
von Puhdy6 | 5.449 Beiträge | 11772 Punkte

Die Puhdys in Kamenz, Geschichte, Berichte, Bilder, Videos,

Mir ist aufgefallen, dass von einigen Veranstaltungsorten wie Berlin, Paderborn, Villingen-Schwenningen und anderen, mit oder ohne Kultstatus, hier schon eigene Threads existieren.

Gerade jetzt, 10 Tage vor dem nächsten Kamenzkonzert habe ich bemerkt, dass es kein übergeordnetes Thema dazu gibt.
Was für mich noch fehlt und unbedingt dazu gehört ist die Geschichte und viele schöne Erinnerungen in Wort und Bild von der Veranstaltung am Hutberg.

Zum Beispiel, wer war schon vor der Wende, in den Siebzigern und Achtzigern dort und kann darüber berichten?
Oder, wann und aus welchem Grund habt Ihr nach der Wende wieder den Hutberg erklommen?
Oder aber auch, was ist das Besondere an dieser Veranstaltung, dass auch soviele aus den alten Bundesländern sich auf den Weg machen?

Ich weiß zum Beispiel von Fans aus dem Saarland (Heidrun und EGI), dass sie seit `Generationen` jedes Jahr die weite Fahrt auf sich nehmen, oder Eckart und Rita vom Fanclub Ostwestfalen.
Ich selbst habe wahrscheinlich den Nachteil, nur ganz selten dort gewesen zu sein, das letztemal in den Neunzigern. Dazu aber mehr in einem der folgenden Beiträge.
Ich weiß aber von Reno, Stephan, Günthi, Silke, Ingo und vielen anderen, die noch nicht solange dabei waren, dass sie diesen Termin unbedingt immer wahrnehmen wollen.
Ganz zu schweigen von den Sachsen, allen voran unserem Bernd und seiner Truppe, oder Claudia, die ja ein Heimspiel hat.

Ich denke, jeder von Euch, die dorthin pilgern, kann dazu etwas sagen oder beisteuern. Besondere Ereignisse, spezielle Songs, ausgefallene Stimmungen, Regen, Sonne und vieles mehr.
Zum Start des Threads habe ich mal 2 Videos von 1976 hier eingestellt, die vor dem Rathaus in Kamenz aufgenommen wurden.
Viel Spaß beim Anschauen,Gruß, Hubert!

`Video Do you wanna Dance?`:



Video `Donna`:


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 04.06.2017 16:09 | nach oben springen

#2

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 16:10
von Kleiner Trommler | 3.125 Beiträge | 6425 Punkte

Hubert das is auch wieder ein richtig tolles Thema.Ich kannte ja vorher nur die videos und dann hat es im vorrigem Jahr endlich geklappt dabei zu sein und jetzt muss es jedes jahr sein.meine Eltern hats auch begeistert so das sie sagten da müssen wir wieder hin.Das tolle is alleine schon die Atmosphäre die größe und die vielen Fans und natürlich auch die Pyroshow.Die Puhdys und ihre Crew lassen sich auch immer wieder jedes Jahr eine neue Lichtshow einfallen und die Bühne ist immer wieder anders gestaltet.Interessant wäre auch mal zu wissen seit wann sie auf der Hutbergbühne spielen?
hier ein Bild von 2012 als ich gerade runter zur bühne gegangen bin.

Angefügte Bilder:
001.jpg

I love Puhdys und Doro Pesch for ever \m/



https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
zuletzt bearbeitet 05.05.2013 16:11 | nach oben springen

#3

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 17:00
von Puhdy6 | 5.449 Beiträge | 11772 Punkte

Kamenz 1995

Nachdem wir schon soviel von Kamenz und dem Hutberg gehört hatten, haben Annelie und ich uns aufgerafft, diese Veranstaltung auch mal live zu erleben.

Dazu kam auch, dass wir zu dieser Zeit voll puhdysaktiv waren.
1994 hatten wir unsere erste CD (Zeiten ändern sich) veröffentlicht, dann gab noch am Ende der Fußballsaison das FC Hansa Lied mit Video dazu und den Auftritt der Puhdys mit Rod Steward im alten Ostseestadion in Rostock.
Die FC Hansa Geschichte wird hier sicherlich auch nochmal einen eigenen Thread geben, natürlich mit dem Making of des Videos, spätesten wenn Hansa wieder im bezahlten Fußball spielt.

Nun aber zurück zu Kamenz 1995.
Die Strecke kam uns für einen Freitagmittag sehr lange und riskant vor, deshalb entschieden wir uns nachts zu fahren. Wir sind so 1 – 2 Uhr aufgebrochen, ich kann mich noch erinnern, dass wir unterwegs eine CD von `PUR` gehört haben, denn kurz vorher war ein neues Produkt auf den Markt gekommen.
Auch die Nachtfahrt dauerte doch länger, so dass wir erst morgens gegen 7 Uhr zum Frühstück ankamen und somit war der Tag für mich fast schon gelaufen.

Am Vormittag standen schon einige Termine wie Stadtbummel mit den Musikern an, denn es sollten Aufnahmen für eine Puhdysdokumentation gemacht werden.
Es war das gleiche Videoteam, welches auch schon in Rostock gefilmt hatte und hier in Kamenz sollten nun paar Eindrücke von dem Ort und dem Konzert aufgenommen werden.
Daraus entstanden dann Aufnahmen für die Viedeoproduktion `Puhdys – Die Kultband aus dem Osten`.

Nachmittags fuhren wir dann hinter Peter her zum Hutberg. Damals fuhr ich ein sehr tiefliegendes Auto und als wir in den Bühnenparkplatz einfuhren gab es einen lauten Schlag und der Wagen hatte aufgesetzt.
Letztendlich war er aber so stabil, dass nichts größeres passiert ist und man konnte sich auf die Veranstaltung einstellen.

Ich wollte unbedingt mal durch die Massen marschieren und auch testen, wie die Bratwürste in Sachsen schmecken, aber ich wäre fast nicht mehr durchgekommen, so voll war es da schon.

Es waren letztendlich abends 12.000 Besucher beim Konzert!!!

Von der Stimmung und den Platzverhältnissen her war die Waldbühne da nichts dagegen.

Im Backstagebereich hätte ich fast noch ein Tötungsdelikt begangen. Die Damen saßen auf einer Couch und ich wollte mich, vom Marsch durch die Fans ganz schön kaputt, auch darauf fallen lassen. So was von panischen Schreien hatte ich noch nie gehört, sodass ich mühevoll meine Abwärtsbewegung stoppen musste. Da, wo ich mich hatte hinfallen lassen wollte, lag ein kleines Wollknäuel. Es war der Minihund von Harry und Erma und ich hätte ihn mit meinem damaligen Gewicht ganz sicher zerquetscht.
Wenn wir uns später mal wieder trafen, hat Erma immer erst den Hund vor mir in Sicherheit gebracht.

Ja, und nun das Konzert:
Im Vorprogramm spielte Lucilectric und dann ging es los.
Eine unbeschreibliche Atmosphäre, tausende von Wunderkerzen als es dann dunkel war und natürlich neben den alten Klassikern auch etliche Songs von der `Zeiten ändern sich`.

Wir hatten kurz vorher die `Ewig Leben` als Maxi-CD mit 3 verschiedenen Versionen auf den Markt gebracht und dieser Titel wurde komplett als Video aufgenommen.
Ihr könnt es im Anhang sehen.

Alles in allem war es ein unbeschreibliches Konzerterlebnis und wir haben nicht bereut, den ganzen Stress auf uns genommen zu haben.
Nach dem Konzert saßen wir noch mit einigen Fans im Hotel zusammen, und es wurde wieder eine lange Nacht.
Im Anhang seht Ihr aus dem Dokufilm mal die Videos `Kühle Lady`und `Ewig Leben`.
Gruß,Hubert!

Video `Kühle Lady`:




Video `Ewig Leben`:


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 04.06.2017 17:45 | nach oben springen

#4

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 17:04
von Steine-Silke (gelöscht)
avatar

Stephan..mir geht es wie dir...tolles Thema von Hubert...

ja Hubert...ich pilgere dort solange hin, wie dort gespielt wird...ist schon einzigartig

...grins...wir waren 2012 wohl die Ersten, die dort einen Sonnenbrand bekamen

..so sieht die Meute am Hutberg aus, die auf Einlaß wartet

..und so..wenn sie vor der Bühne wartet

nach oben springen

#5

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 17:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

So hier mal Fotos,als es 2012 noch ruhig aufm Hutberg war:





nach oben springen

#6

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 17:26
von Marcus-S | 1.464 Beiträge | 2898 Punkte

Hubert, eine wunderbare Idee dieses Thema!

Mir erging es mit Kamenz genauso wie mit Stephan. Habe schon öfter davon gehört. Auch dass Puhdys selber in Interviews Kamenz immer als ein Highlight des Jahres vom Hutbergkonzert erzählten. Das sei ein einmaliges Ambiete, große Bühne, 10.000 Leute finden platz, auf einen Berg pilgern...
Naja alles schön und gut. Ich dachte mir trotzdem immer, naja... Puhdys-Konzert eben. Da brauche ich nicht so weit zu fahren, die könnten doch demnächst schon wieder in meiner Nähe spielen. Doch der Tag X sollte doch mal kommen. Wenn so viele davon schwärmen, muss ich mir das dochmal angucken dort. Übrigens mit Tivoli Freiberg war es genau das Selbe bei mir. Warum so weit fahren? Na einmal muss man es doch erlebt haben, wenn es so "grandios anders" als andere Konzerte sein soll.
Gesagt, getan, ich machte mich auf nach Kamenz (bzw im November nach Freiberg).

In Kamenz angekommen, war ich dermaßen überwältigt von den dem Ambiente, dass man doch von Hörsagen schon 100 mal um die Ohren geworfen bekommen hat, und nun doch Live dabei ist.
Also ich war wirklich mehr als überrascht und überwältigt von der großen Bühne, den Pyro-Einsatz, Feuerwerk, die Song-Auswahl speziell mit Akustik-Part im Lautkonzert.
Das war im letzten Jahr für mein Empfinden, wie ein Puhdys-Jubiläumskonzert zum Geburtstag der Band in der O2 World, nur dass eben die gratulierenden Gäste ausblieben. Also Kamenz, wirklich aller erste Sahne, ein Highlightkonzert, dass ich nun auch nicht mehr missen möchte, solange die Puhdys noch spielen. Kamenz bleibt jetzt mein Pflichtprogramm!
Die zahlreichen Informanten über dieses Konzerthighlight haben von Anfang an recht behalten, ich habe sie nur zu lange belächelt, ohne zu handeln.

Ganz genauso sieht übrigens auch Freiberg bei mir aus. Im Januar 2011, als die Puhdys auf dem Alexanderplatz zusammen beim Videodreh mit Jürgen Drews waren, habe ich mich mit einem Fan unterhalten, der war völlig entsetzt, dass ich noch NIE in Freiberg war. "Aber dieses Jahr kommste doch oder?!"
Ja ja habe ich gesagt, ich war dann doch nicht dabei. Viel Schlimmes gehört, die Türen vom Tivoli sind zu eng, großes Gedrängel, einer hat sich schonmal den Arm gebrochen beim Einlass dort und das große Todgerenne nach den besten Plätzen vor der Bühne und bla bla bla...
Da sagte ich mir: "Um Gottes Willen, wie beknackt muss ich sein, mir soetwas an zutun." Also 2011 fand auch ohne mich statt.
Aber 2012: Wer Kamenz überlebt hat, ist fit für Freiberg!
Auch besonders interessant zu verfolgen wie einer der neuen Titel der Band beim Publikum des harten Kernes an Fans ankommt, hat mich interessiert.

Vielleicht proben heute unsere Puhdys schon dafür, dass wir 2013 wieder ein wunderschönes Highlight bekommen. Ich bete zum Wettergott und freue mich schon auf ganz großes Kino!

Fazit: Kamenz und Freiberg, das ballert!

Hubert eine Sache wäre noch interessant fürs Thema:
Seit wann spielen die Puhdys in Kamenz, wie kam es zur ersten Mugge hier und warum hat sich diese Tradition fortgesetzt speziell zu Pfingsten?

zuletzt bearbeitet 05.05.2013 17:43 | nach oben springen

#7

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 17:47
von Puhdy6 | 5.449 Beiträge | 11772 Punkte

Genau das will ich hier auch erfahren Marcus und Stephan,seit wann spielen sie in Kamenz?
ich will jetzt niemanden von den Musikern fragen,vielleicht kriegen wir das auch so raus.
Ich werde das auch mal in der FB Puhdys(Fangruppe) zur Sprache bringen,


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#8

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 17:50
von Claudia KM | 1.332 Beiträge | 2727 Punkte

Ja Marcus wer Kamenz überlebt ist fit für Freiberg
Tolles Thema Hubert
ja die Kamenzer Konzerte sind schon was besonders vorallen die Stimung und das Ambiente
ich kann mich noch sehr gut an mein erstes Kamenzer Konzert erinern als wäre gestern gewesen was auch immer schön zu sehen ist ist die hamonie zwischen der Band und dem Publikum immer wieder ist wann sie das erste mal in kamenz waren kann ich nicht genau sagen aber das müßten andere gut wissen aber ich glaube das müßte 84 das erste mal gewesen sein aber genau kann ich es nicht sagen


Alles was zuende ist kann auch anfang sein.
Was bleibt sind freunde im leben .
nach oben springen

#9

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 17:54
von Bernd | 4.256 Beiträge | 9016 Punkte

Unter anderen wurde ja auch das Video "Ewig leben" in Kamenz produziert. Das war 1994 und ich war da auch dabei.
Das war das "historische" Konzert im 25. Bestehensjahr, in das nicht alle Fans hinein passten. Feinstes Sommerwetter und Massen (man sprach damals von ca. 12.000 im Areal) und draussen warteten noch über 1.000 und bekamen keine Karten mehr und mussten unverrichteter Dinge gehen. . Das war für mich die größte Zuschauerzahl´, die ich je in Kamenz erlebt hatte. Teilweise stand man in Viererreihen auf und vor den damals noch vorhandenen Holzbankreihen. Oft brachen die Bänke dem Druck zufolge ein, die armen Sanitäter vom DRK hatten leider auch einiges zu tun.
Im "Multi-Art"-VHS-Kauf-Video "Die PUHDYS kommen - Eine Kultband aus dem Osten" (1995 veröffentlicht) waren einige Szenen vom Kamenz-Konzert dabei u.a. auch das angesprochene Video "Ewig leben".
Vom Stimmungsbild zu heute unvergleichlich, damals gab es weder Digicams, noch Handys.....

Ob sie vor der Wende regelmäßig in Kamenz gespielt haben, weiß ich nicht. Ich selber erinnere mich seit 1993 an das erste Pfingstkonzert.

Fakt ist aber, dass die PUHDYS für diesen jährlichen Höhepunkt immer Vollgas geben und das Publikum es dankend aufnimmt. Schon dieses Lichtermeer während der Lieder ist für die Band ein Glückssegen. Man sieht es den 5 auch jedes Jahr immer wieder an, wie sie strahlen.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
zuletzt bearbeitet 05.05.2013 18:01 | nach oben springen

#10

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 18:02
von Kleiner Trommler | 3.125 Beiträge | 6425 Punkte

Ich hab mal gelesen das Silbermond auch mal als Vorband in Kamenz dabei waren und somit das erste mal vor größerem Publikum gespielt haben.Da standen sie noch am Anfang ihrer karriere.


I love Puhdys und Doro Pesch for ever \m/



https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
nach oben springen

#11

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 18:06
von Bernd | 4.256 Beiträge | 9016 Punkte

Richtig, unter dem Namen "JASK" traten sie damals auf. Auch "Hans die Geige" und ein gewisser Frank Proft hat vor den PUHDYS bereits dort gespielt. Ebenso natürlich Bell, Book & Candle, da sangen wir schon '"Rescue Me" mit, da gab es noch keine Gedanken darüber, dass sie einmal die Single Charts damit stürmen werden....


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
nach oben springen

#12

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 18:13
von Marcus-S | 1.464 Beiträge | 2898 Punkte

Zitat von Claudia KM im Beitrag #8
wer Kamenz überlebt ist fit für Freiberg



War doch mal ne Meldung, wa?

Also in der Seefahrt würde ich sagen: Äquatortaufe! Jetzt bin ich ein Fan, der sich auch Fan nennen darf

nach oben springen

#13

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 18:17
von Claudia KM | 1.332 Beiträge | 2727 Punkte

also ich hab mal bei meinen Zeitungberichte über die Kamenzer Konzerte nach geschaut
und dort hab ich gelesen das die Puhdys voriges jahr zum 27 mal in Kamenz waren
also wenn ich mich nicht ganz verrechnet habt waren sie das erste mal in kamenz in jahr 1985 in Kamenz gewesen bei der andern frage muß ich leider passen


Alles was zuende ist kann auch anfang sein.
Was bleibt sind freunde im leben .
zuletzt bearbeitet 05.05.2013 18:18 | nach oben springen

#14

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 18:18
von *MIRKO* | 211 Beiträge | 239 Punkte

sie hießen "Jast" lieber Bernd :-) schönen Sonntag noch


www.Soundbase-Radio.de [Sonntags 20 - 22 Uhr Ostrockzeit (mit Chat) ]
www.Ostrock-Charts.de Deine Hits von Damals und Heute
nach oben springen

#15

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 18:50
von Puhdy6 | 5.449 Beiträge | 11772 Punkte

Genau Mirko, sie hießen Jast, genau wie bei den Puhdys die Anfangsbuchstaben der Vornamen.
Und dann ging der silberne Mond auf!

Hier hab`ich mal paar alte Presseberichte von Hutbergkonzerten in den frühen Neunzigern in Kamenz,Gruß,Hubert!

Angefügte Bilder:
018.JPG
019.JPG
020.JPG

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#16

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 05.05.2013 19:08
von Bernd | 4.256 Beiträge | 9016 Punkte

Danke Mirko, stimmt, war mir nicht mehr sicher.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
nach oben springen

#17

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 07.05.2013 00:38
von Puhdy6 | 5.449 Beiträge | 11772 Punkte

Und hier noch ein kleiner Eindruck vom Hutberg-Fieber!

Video:


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 04.06.2017 18:03 | nach oben springen

#18

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 07.05.2013 08:54
von Bernd | 4.256 Beiträge | 9016 Punkte

Stimmt, die Multiart-Videoaufnahmen waren doch 1995. Ich war zu sehr auf 1994 fixiert. Sorry.
Aber ich war auch bei diesem Konzert dabei, wie im Video "Ewig leben" zu sehen ist.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
nach oben springen

#19

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 07.05.2013 17:02
von Puhdy6 | 5.449 Beiträge | 11772 Punkte

Bernd,jetzt gibst Du uns ein schönes Rätsel auf.

Wer findet unseren Bernd im Video `Ewig Leben` hier im Beitrag #3?

Bitte die Minuten/ Sekundenzahl angeben,
der Preis für den schnellsten Entdecker ist eine DVD mit einigen Raritäten.

Bernd ist natürlich von der Teilnahme ausgeschlossen
Gruß,Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 07.05.2013 17:02 | nach oben springen

#20

RE: Die Puhdys in Kamenz - Geschichte-Berichte-Videos-Bilder

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 07.05.2013 17:09
von Bernd | 4.256 Beiträge | 9016 Punkte

Das wird sicher schwer, war die Zeit, wo ich noch dünnes Fell auf dem Kopf hatte


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kay1008
Forum Statistiken
Das Forum hat 9209 Themen und 97135 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0