#1

Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 15:42
von Bernd | 4.443 Beiträge | 9404 Punkte

Dynamo Moskau (Fussball)



Nächste Konzerte: ...
nach oben springen

#2

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 15:53
von Dieter | 999 Beiträge | 2012 Punkte

Geschmack ist ja relativ verschieden, aber für mich ist es nichts.
Dieter

nach oben springen

#3

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 16:02
von Bernd | 4.443 Beiträge | 9404 Punkte

Für mich übrigens auch nicht



Nächste Konzerte: ...
nach oben springen

#4

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 16:50
von Lars HRO | 103 Beiträge | 212 Punkte

die Gitarrenriffs klingen nach Rammstein, aber ansonsten auch nicht mein Fall.
Bernd Danke fürs zeigen trotzdem

Gruß
Lars


... und wenn das Meer dann unsere Geschichte erzählt... (Puhdys Unser Schiff)
nach oben springen

#5

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 20:55
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

Das is aber ein dünnes stimmchen. Mir kamen fast die tränen.

lg julius

nach oben springen

#6

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 21:22
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

Hi, Hi! Coool, Eisbärn auf rusisch, leider total daneben. Ich glaub ne chinesische Version für die Eisbärendressur des Staatszirkus würde besser klingen, obwohl die Stimmchen noch dünner wären. Leider treten dort nur Artisten auf, so dass dieser Vergleich hinkt.
Trotzdem ist für mich die Frage interessant, auf wieviel Sprachen der Titel gesungen wird. Wurde die schon einmal beantwortet?

nach oben springen

#7

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 21:49
von torgelow | 792 Beiträge | 1677 Punkte

Viel mehr ist doch die Frage interessant, verdienen die Puhdys an solchen Sachen!


https://www.facebook.com/maschinefanclub
http://www.dieter-maschine-birr-fanclub.de/

nach oben springen

#8

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 08.07.2014 22:24
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

Natürlich verdienen die puhdys an der geklauten russennummer nix. DIE Puhdys sowieso nicht. Tantiemen kriegt nur der texter und der komponist.

nach oben springen

#9

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 08:09
von Micha | 105 Beiträge | 221 Punkte

"Geklaute Russennummer ..." - eine sehr gewagte Behauptung! Wie wärs denn damit? Dynamo Moskau hat offiziell bei den Puhdys angefragt und die haben extra einen neuen Text für den Fußballverein geschrieben. Kann ja gar nicht sein, denn der Russe klaut sowieso? Und die armen beklauten Puhdys verdienen keinen Cent daran.
Peter Meyer ist da anderer Meinung. Nachzulesen u.a. in einem Interview mit der "Main Post" vom 4.11.2013.

nach oben springen

#10

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 09:51
von Bernd | 4.443 Beiträge | 9404 Punkte

Interessant dürfte auf alle Fälle heute und vielleicht auch am Sonntag diese Nummer werden:

Das ist die Niederlande, vor der EM 2008 in AUT/SUI...
Da steckt auf alle Fälle mehr Begeisterung drin, als der "WM-Song" von Dschungel-Melanie...



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 09.07.2014 09:58 | nach oben springen

#11

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 10:19
von Dieter | 999 Beiträge | 2012 Punkte

Die Puhdys verdienen nichts daran???
Und wer hat den Titel geschrieben??
Dieter

nach oben springen

#12

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 11:03
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

Nein . DIE Puhdys, das mehrfach ausgezeichnete kollektiv der volkstümlichen rockmusikanten verdient in dem fall nichts. Es verdient der texter und der komponist , dieter birr. Der allerdings ist ein mitglied des o.a. ensemble. Vielleicht hat er ja auch an seine kollegen ein paar scheine weitergereicht vor lauter dankbarkeit oder rührung . Und macht das immer noch. Wer weiß?

Ob die kapelle oder der schöpfer dieses grandiosen werkes ( das ist ernst gemeint, keine ironie), was an dieser russennummer verdienen, kann uns ja eigentlich auch egal sein . Wir sind ja fans und keine nachlaßverwalter.

lg julius

zuletzt bearbeitet 09.07.2014 11:04 | nach oben springen

#13

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 11:13
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

Zitat von Micha im Beitrag #9
"Geklaute Russennummer ..." - eine sehr gewagte Behauptung! Wie wärs denn damit? Dynamo Moskau hat offiziell bei den Puhdys angefragt und die haben extra einen neuen Text für den Fußballverein geschrieben. Kann ja gar nicht sein, denn der Russe klaut sowieso? Und die armen beklauten Puhdys verdienen keinen Cent daran.
Peter Meyer ist da anderer Meinung. Nachzulesen u.a. in einem Interview mit der "Main Post" vom 4.11.2013.


Nun ja , micha . Hab mir das jetzt mal durchgelesen. Ich werfe mich deinem insiderwissen zu füßen! Vielleicht hast du recht. Nehme also die " geklaute russennummer" zurück und behaupte ab sofort das gegenteil. Obwohl- ich hab das auch schon anders gelesen und gehört. Jetzt nicht spezielle die russennummer. Sondern, das da ne ganze menge versionen rumgeistern- unlizensiert.

lg julius

zuletzt bearbeitet 09.07.2014 13:46 | nach oben springen

#14

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 12:26
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Zitat von julius van anderbach im Beitrag #12
Ob die kapelle oder der schöpfer dieses grandiosen werkes ( das ist ernst gemeint, keine ironie), was an dieser russennummer verdienen, kann uns ja eigentlich auch egal sein .

Mag sein, aber wer von den Jungs sooo gut russisch kann, würde mich schon interessieren:

Zitat von Micha im Beitrag #9
Dynamo Moskau hat offiziell bei den Puhdys angefragt und die haben extra einen neuen Text für den Fußballverein geschrieben.

@Bernd: Danke fürs Einstellen! Und was die Oranje-Version betrifft: Ausgerechnet Sonntag müsste nicht es nun nicht unbedingt sein...

nach oben springen

#15

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 15:13
von Puhdy6 | 5.769 Beiträge | 12501 Punkte

Ja Uwe,das ist eine gute Frage,wer von den Jungs so gut russisch kann?

Ich tippe mal auf den Trommler Klaus,er ist ja der jüngste und deshalb dürften bei ihm
die Russisch Schulkenntnisse noch am frischesten sein.

Aber da das auch sehr vage ist sage ich mal,das sind alles schwarze Lizenzen, die ohne Erlaubnis produziert und vertrieben wurden
und auch, ohne dass ein Russe oder Holländer und noch viele andere da etwas dafür bezahlt hätten.
Aber das könnte man ja heute noch ändern. Gruß Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#16

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 17:21
von anhi1962 | 2.764 Beiträge | 5963 Punkte

Hier im Forum wurde bereits in 2006 über die Coverversionen niederländisch/russisch diskutiert,
unter anderem fand ich dort einen Übersetzungversuch der moskauer Variante (Beitrag #16).
Der Link zu dem Thread (da sind bereits mehrere Themen zusammengefasst worden):
Eisbären coversong "De Dikdakkers - Schreeuw Voor De Oranje Leeuw"
Andreas


Andreas
zuletzt bearbeitet 09.07.2014 17:22 | nach oben springen

#17

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 09.07.2014 20:55
von Puhdy6 | 5.769 Beiträge | 12501 Punkte

Danke Andreas,
ich finde das sehr interessant und aufschlussreich, wie damals schon hier über dieses Thema diskutiert wurde.
Und ein Wahnsinn, was für ein Archiv wir heute schon hier haben.
In Zukunft werden wir immer erstmal im Forum nachforschen,wenn mal ausgefallenen Fragen auftauchen,die wir nicht direkt beantworten können.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#18

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 11.07.2014 13:50
von Bernd | 4.443 Beiträge | 9404 Punkte

Stimmt, die Diskussion hatten wir damals schon, auch Maschine war damals involviert, als er zu einem Konzert sagte, dass es viele "Eisbären"-Versionen gibt, auch von einer finnischen (auch Eishockey?) war damals noch die Rede und eben die russischen und niederländische Fassungen. Und die deutsche Fassung selbst entsprang ja musikalisch bissel dem "Unsichtbare Augen", was er damals für sein Projekt "Maschine und Männer" schrieb.



Nächste Konzerte: ...
nach oben springen

#19

RE: Die Eisbären auf russisch

in PUHDYS 11.07.2014 14:02
von luki | 371 Beiträge | 760 Punkte

Jedes " Ding " hat zwei Seiten !
Aber,wenn die Puhdys angefragt wurden und die Version Puhdys-russisch getextet ist, sollte man nicht mäkeln !
Dass die Puhdys-Maschine-Version einige Klassen höher spielt, spricht doch nur für die Größe unserer Helden
meint luki




Unser Lied ist ein Dynamo-Schrei

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9637 Themen und 99608 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0