#1

Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 07.04.2015 10:31
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Ich such mal technische Hilfe bei euch zu o.a. Gerät:
Ich kann mühelos mit diesem Gerät meine Aufnahmen von Festplatte auf BlueRay und zurück überspielen, wird auch in bester Qualität übertragen. Wie sie aufgenommen wurden.
Sobald ich aber einen DVD 5 oder DVD 9 - Rohling einlege und darauf brenne, werden generell die 16:9 Bilder ins 4:3 gestaucht. Zahlreiche "Rocklegenden"-Kopien auf DVD fanden somit den Weg in den gelben Sack. Ich musste zähneknirschend das ganze am PC erledigen. Die Betriebsanleitungen von Panasonic haben den Ruf, dass sie meist dort enden, wo Probleme beginnen. Ich bin mir sicher, dass ich irgendwo etwas übersehen haben muss. Aber was?
Weiß jemand Rat ?


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 07.04.2015 10:33 | nach oben springen

#2

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 08.04.2015 17:59
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

@Bernd

Hi, hab mir auch einen gekauft. Dem Verkäufer schilderte ich dein Problem, das ich ja auch haben könnte.
Bei Amazon ist er auf folgende Rezension gestoßen (Ausschnitt):

Der Recorder hat leider beim Aufzeichnen des heute gängigen 16:9-Materials auf DVDs einen Bug: Das Material wird als 4:3 markiert, obwohl alles mit Seitenverhältnis von 16:9 encodiert ist. Das Resultat ist dann eine DVD, die beim Abspielen auf einem korrekt eingestellten System das Bild horizontal komprimiert und rechts und links schwarze Balken läßt. Der DMR-BST 735 kaschiert den Fehler überraschenderweise damit, dass er auch 4:3-DVDs im 16:9-Format (also zu breit) wiedergibt. Um das richtigzustellen, muss man lustigerweise die Wiedergabe von 4:3-Videos auf die Einstellung "16:9" setzen. Man könnte also durchaus die Meinung entwickeln, dass hier sowohl die Entwickler der Firmware als auch die Entwickler der Benutzeroberfläche nicht so wirklich wußten, was sie und das Gerät da tun...

Erst durch Nachfrage bei Amazon hat mir ein Kundendienstmitarbeiter den Weg verraten, wie man zu einer ordentlich gemasterten Disc kommen kann:

1. Man muss das aufgenommene Material vor dem Kopieren zunächst in eines der Formate SP oder LP konvertieren. Je nachdem, wie lange der Film ist und welche Kapazität die Disc hat sollte man das Format wählen. Das kann der Recorder auch sozusagen "Off-Line" nach dem abendlichen Fernsehkonsum machen.

2. Dabei entsteht eine zweite Datei, die im Menü der Aufzeichnungen zunächst gar nicht auftaucht. Erst wenn man auf den konvertierten Film geht (um ihn z.B. zu bearbeiten) öffnet sich eine zweite Liste, die die ursprüngliche Aufnahme im DR-Modus sowie die konvertierte Datei (SP oder LP) zeigt.

3. Diese konvertierte Datei kann man jetzt auf DVD brennen, aber auf einen der Minus-Typen (bei den Plus-Typen funktioniert der Trick nicht, weil der DMR-BST 735 diese anders mastert!). Das Brennen selbst dauert dann nur ca. 20 min. für einen 4x Rohling DVD-RW.


Die komplette Rezension kannst du hier nachlesen: http://www.amazon.de/product-reviews/B00DQBCHY2

Vielleicht ist das die Lösung für das Problem?
Der Verkäufer machte mich noch darauf aufmerksam, das gerät zwecks Firmwareupdate ans Internet anzuschließen, auch wenn ichs nicht nutzen sollte. Bugs werden durch Panasonic eigentlich zuverlässig durch Updates beseitigt. Hab ich gemacht. 5 Updates hat das Gerät aus dem Netz geholt. Zum Testen des von dir beschriebenen Fehlers bin ich jedoch noch nicht gekommen.
Die Senderprogrammierung wills einfach nicht vom Fernsehgerät (auch Panasonic) übernehmen... Das bringen andere Hersteller besser.

Insgesamt hat der Verkäufer mich super beraten, obwohl sich schon Schlangen bildeten. Er meinte, dass es auch BlueRay-Recorder von LG u.a. Hersteller gibt. Keine wären aber so komfortabel wie die von Panasonic: direktes Brennen von Festplatte, Scartein(!)gang - Digitalisieren von Videos einfacher als am PC usw.

LG

zuletzt bearbeitet 08.04.2015 18:00 | nach oben springen

#3

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 09.04.2015 08:33
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Das ist ja mal eine richtig umfrangreiche Antwort von Dir, Uwe ! Danke Dir ! Hatte gestern während der Dialyse diese mal studiert. Damit kann ich was anfangen! Auch der Querverweis zur Rezension auf amazon - großartig.

Bleibt mal zu hoffen, dass sie softwareseitig noch paar Aktualisierungen vornehmen, um auch das in den Griff zu bekommen. Müßte ja per Fw.-Update machbar sein. Primär werde ich auch in Zukunft die BlueRay bevorzugen. DVD nur als Ausnahme, wenn engere Freunde keine Alternative haben. Da mache ich eben weiterhin den Umweg über den Rechner. Eine BlueRay kann man auch finalisieren und somit auf einen PC exportieren. Auch eine wiederbeschreibbare.
Offenbar hattest Du auch einen sehr guten Fachmann an der Seite gehabt. War bei uns an diesem Tag nicht so. Vieles extra von SAMSUNG war vor Ort, aber Pana eben leider nicht. Insgesamt ist und bleibt es aber ein Teil, was wirklich recht gut abschneidet.
Die Bildquali - phänomenal. Und via Handy oder Tablet zuhause noch in die Aufnahme eingreifen zu können bzw. eine neue hinzufügen.
Feine Sache, gerade , wenn man z.B. zu einem Konzert ist und vor Ort erfährt, dass "heute abend z.B. im Sachsenspiegel" etwas davon berichtet wird. Da wird das per Handy eingegeben und gut ist.

Da kommen wir zum nächsten. Es gab mal eine Zeit, in der sehr wenige Player "Minus" - Rohlinge abspielten. Ist das heute auch noch so? Gut, ich hab 2 Programme aus guten "alten Zeiten" auf meinem Rechner, die auch hier mal schnell einen Minus auf einen Plus kopieren. Kein Ding.


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 09.04.2015 10:03 | nach oben springen

#4

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 09.04.2015 17:20
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

Hallo Bernd,

bis jetzt hatte ich mit DVD +/- R/RW überhaupt keine Probleme. Den Playern, Brennern und Recordern ist es immer egal gewesen, welche Rohlinge ich reinlege. Nur von einem Bekannten kam immer der Wunsch, auf + zu brennen.
Zum Kopieren nutze ich mein "Schreibschaf" CloneCD und CloneDVD - super komfortabel mit AnyDVD, natürlich nur für die private Nutzung - alles von SlySoft.
Mein Brennprogramm ist schon immer der CDBurnerXP (Der Name ist verwirrend, funktioniert auch mit win97 und 8 und ist nicht nur für CDs geeignet, nur mit BDs hab ichs noch nicht getestet. Es kommen immer regelmäßige Updates mit Neuerungen.). Sehr schlank, übersichtlich und kostenlos.

LG

nach oben springen

#5

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 18.04.2015 11:01
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Nur mal auch hier der kurze Stand, dass wir die Probleme lösen konnten.
Der Recorder nimmt auf DVD-R / RW komplett richtig auf, auf DVD+R /RW gibt es diese 4:3 Problematik. So kann man später z.B. am PC DVD-R/ RW auf DVD+R /RW umkopieren, was dann auch problemlos funktioniert mit bestimmter Software. Und zwar auch 1:1 und im richtigen Bildformat.

Wiederbeschreibbare Dual-Layer Rohlinge (+/-RW 8,4 GB) gibt es gar keine auf dem Markt und DVD-R DL (einmal beschreibbar, 8,4 GB) gibt es sehr selten und sehr teuer. Während es die Plus - Pendanten reichlich und vielseitig zu kaufen gibt.

Ulf (Ove) hat mich wesentlich weiter gebracht. Später auch im privaten Austausch. Danke Dir dafür!


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 18.04.2015 11:04 | nach oben springen

#6

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 19.04.2015 18:21
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

@Bernd

Danke für die Zusammenfassung.

Ich habe es bisher nicht geschafft, die Funktion TV-Anywhere nutzen zu können. Die Fernprogrammierung mit Handy (Samsung S5, Android-Version 5.0) und der Panasonic-Media-Center-App funktioniert richtig toll. Der Klick auf "Live-Tv" im Menü führt mich zu meiner Senderbelegung. Klick ich nun auf einen Sender, um das Programm auf dem Handy verfolgen zu können, kommt die Fehlermeldung "Wiedergabe aufgrund des aktuellen Betriebszustandes dieses oder des verbundenen Gerätes nicht möglich." Gefolgt von einem Link zu einer Hilfeseite (englisch), auf der man nach einer Lösung suchen soll. Diese Seite bringt mich nicht weiter. Die vorgeschlagenen Einstellungen im Menü "Tv-Anywhere" sind nicht nachvollziehbar, weil es diese Einstellungen im entsprechenden Menü weder am Recorder (DMR-BCT845), noch am Pana-Fernseher (TX-39ASW754) gibt. Und die Google-Ergebnisse zeigen, dass viele Nutzer dieses Problem haben, niemand aber eine Erfolg versprechende Lösung parat hat. Die Krönung ist die Aussage des Pana-Supports: "Bitte fragen Sie Freunde und Bekannte!" - was ich hiermit mal versuche.

nach oben springen

#7

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 19.04.2015 19:42
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Das laufende Fernseh-Programm auf dem Handy zu verfolgen, hab ich noch nicht geschafft, bzw. vesucht.

Fertige Aufnahmen auf der HDD kann ich abrufen. Habe die niedrigste Abspielqualität eingestellt, wegen des WLAN. Würde ja für Tablet oder Minihandy auch reichen.
Beidseitiges schnelles Internet vorausgesetzt. Also zu Hause im WLAN und auf dem Handy ! Denkt an das LTE-Volumen, was beim Mobilfunk begrenzt ist! Videoübertragung hat hohen Datenverbrauch. Also nur vom WLAN-Netz aus probieren !

Die Programmierung des Recorders ist auch bei mir kein Thema, funzt sowohl mit Apple (ich hab das iPad-Mini2) als auch mit dem Unterwegs-Handy (S5 mini). So können von uns aus in Kamenz oder in Klaffenbach z.B. vor Ort die Kameraleute androhen, dass am selben Abend was im Sachsenspiegel kommt, paar Klicks und das Ding wird nachträglich programmiert. Feine Sache !

Ob man direkt vom Rekorder auch fernsehen kann (also Sender online aufrufen, probier ich morgen abend mal während meines Dialyseaufenthaltes. Da hab ich Zeit und bin außerhalb meines Heimnetzes.


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 19.04.2015 19:44 | nach oben springen

#8

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 29.04.2015 20:26
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

TV-ANYWHERE. ..
Damit hatte ich bisher immer Probleme. Im Internet gab's diesbezüglich keinerlei Erfahrungsberichte oder Lösungsansätze. Abhilfe schafften einige Änderungen in der App-Einstellung:
1. @Bernd dein Hinweis auf das Einstellen der niedrigsten Abspielqualität und
2. In den Applikationseinstellungen den Wiedergabemodus auf Modus 1 zu setzen und den Zwischenspeicher auf groß...
So bekomme ich bei günstigsten online-Verbindungen, vorzugsweise Wlan, ne halbwegs flüssige und unterbrechungsfreie Wiedergabe der TV-Aufnahmen und der Sender hin. Ausgereift scheint mir diese Technik jedoch noch nicht.
LG an alle Interessierten.

nach oben springen

#9

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.04.2015 10:47
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Ich sag mal so: Wozu muss ich unterwegs das Video angucken, was ich zu Hause aufgenommen habe? Das reicht mir dann, wenn ich es zu Hause sehen kann. Technisch zwar machbar, vielleicht mal, um zu kontrollieren, ob es aufgenommen wurde.
Wenn die Aufnahmeparameter allerorts übertragen werden, jederzeit Zugriff auf diese gewährt bleiben, haben wir doch vieles erreicht. Eben, dass wir flexibel auf aktuelle Situationen reagieren können.
Mein vorhergehender Recorder (Pioneer - nur analoger Eingang) musste von zu Hause aus programmiert werden. Nicht zu Hause daran gedacht --> verpaßt.


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
nach oben springen

#10

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.04.2015 15:07
von luki | 371 Beiträge | 760 Punkte

Wenn ich euer Fachgespräch ehrfurchtsvoll verfolge, kann ich nur sagen : Von (Forums)Freunden lernen, heisst siegen lernen !
Ich habe für mein Kaufverhalten dazugelernt.
Danke ...und einen schönen rockigen 1..Mai
sagt
Luki



Vorn ist das Licht (Auf nach Klosterbuch ! )

nach oben springen

#11

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.04.2015 15:47
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Aber aufpassen, Luki !
Die gibt es für nur Satellit ODER nur Kabelfernsehen (oder Terristisch). Kein Gerät, was beides gleichzeitig unterstützt!

DMR-BCTxxx - Kabel
DMR-BSTxxx - SAT-Schüssel

Ansonsten jeweils gleich mit Twin - oder Triple-Receiver und 500 GB bis 1 TB-Festplatten (oder inzwischen sogar schon 2 TB) Ich selbst fahre mit 500 GB und Twin-Receiver ausreichend genug. (Kabelversion)


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 30.04.2015 15:48 | nach oben springen

#12

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.04.2015 16:49
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

@Bernd
Wenn eine Funktion des Recorders nicht funktioniert muss ich doch sicher gehn, dass kein Defekt vorliegt... Ob ich diese benötige oder nutze ist doch zweitrangig. Auch ich hab nichts davon, über mein Handy programmierte Sendungen im Vorfeld anzusehen. Bin aber schon nahe dran gewesen, im Media Markt nachzufragen, ob ich das mit nem anderen Recorder mal probieren darf. Muss jetzt nicht sein. TV anywhere funktioniert mit den o.g. Einstellungen einigermaßen gut. LG

nach oben springen

#13

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 11.07.2015 12:35
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Ulf, ich hab mal recherchiert, warum das Teil nur 720p aufnimmt, es liegt nicht am Gerät, sondern daran, dass nahezu alle Öffentlich Rechtlichen (ausser arte HD) in 720p ausstrahlen, so auch die dritten Programme wie MDR HD. Ist mir heute erst wieder aufgefallen, als ich mir diesen "Henne" Beitrag von gestern angesehen habe wegen des Maschine und Klaus-Interview, und dieses gerade auf den Rechner bearbeite (Import über "Umweg" BD-RE). Das Material wurde vom Recorder in 720p abgespeichert.
http://www.dreambox-blog.com/index.php/3...ger-hdtv-sender


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 11.07.2015 12:38 | nach oben springen

#14

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 11.07.2015 13:33
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Zur DIGA-Player Problematik:
Ich hab heute zum ersten Male ein TV-Bild auf mein Smartphone bekommen. (Android)
Hier die App laden und installieren: https://play.google.com/store/apps/detai...igaplayer&hl=de
Ggfs. die vorherige App runterschmeißen und aktualisieren.
Jedenfalls (zumindest im identischen Heimnetz) sofort Recorder gefunden und aufrufen können.

Jetzt probiere ich das mal am Apfel-Tablet, dort wollte bisher nichts funktionieren (ausser die Recorderprogrammierung und der Abruf von aufgezeichneten Dateien)
Update: Auch dort konnte ich plötzlich bewegte Bilder sehen ...


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 11.07.2015 13:58 | nach oben springen

#15

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 12.07.2015 08:00
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

Funktioniert bei mir nur im Heimnetz. Von Unterwegs schafft das die PANASONIC MediaCenter App. Über die bei mir notwendigen Einstellungen hatte ich schon mal was geschrieben:

Zitat von ove im Beitrag #8
TV-ANYWHERE. ..
Damit hatte ich bisher immer Probleme. Im Internet gab's diesbezüglich keinerlei Erfahrungsberichte oder Lösungsansätze. Abhilfe schafften einige Änderungen in der App-Einstellung:
1. dein Hinweis auf das Einstellen der niedrigsten Abspielqualität und
2. In den Applikationseinstellungen den Wiedergabemodus auf Modus 1 zu setzen und den Zwischenspeicher auf groß...
So bekomme ich bei günstigsten online-Verbindungen, vorzugsweise Wlan, ne halbwegs flüssige und unterbrechungsfreie Wiedergabe der TV-Aufnahmen und der Sender hin. Ausgereift scheint mir diese Technik jedoch noch nicht.


Da ich diese Funktion bisher nur einmal brauchte, um zu kontrollieren, ob eine Sendung pünktlich beginnt, ist mir die geringe Qualität der Wiedergabe egal. Da leistet die von dir gefundene App zu Hause bessere Dienste.
LG
ove

zuletzt bearbeitet 12.07.2015 08:00 | nach oben springen

#16

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 12.07.2015 09:22
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Aha, also funktioniert DIGA doch nur im Heimnetz. Gut zu wissen. Hatte es auch gestern zu Hause neu eingerichtet und noch nicht unterwegs probiert. Scheint also ein allgemeines Problem zu bleiben.
Schade. Aber die anderen, vor allem wichtigen Sachen klappen ja schon mal von unterwegs.


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
nach oben springen

#17

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 12.07.2015 16:01
von ove | 657 Beiträge | 1283 Punkte

Zitat von Bernd im Beitrag #16
Schade. Aber die anderen, vor allem wichtigen Sachen klappen ja schon mal von unterwegs.



Versuchs von unterwegs mit der PANASONIC MediaCenter App! Menü: "Live TV"
> Menü >Applikations-Einstellungen
> Einstellungen ändern
dort: > Modus 1 > Zwischenspeicher groß

Das klappt! Wenn auch rückeliges und nicht so scharfes Bild.

nach oben springen

#18

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 12.07.2015 16:02
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Danke Dir, mache ich morgen mal (Tablet).


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
nach oben springen

#19

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 03.03.2016 20:30
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Das zwischenzeitlich vorliegende Problem, eine Datei vom o.a. Recorder auf den PC nicht bearbeiten zu können, dürfte nach einem Update wieder gelöst sein. Habe es vorhin gleich mal probiert.

Habe den Beitrag vom Nordmagazin heute abend auf den PC kopiert (übers Netzwerk) und die Dateiendung tts in ts umbenannt und konnte dieses File sofort für meinen Zweck bearbeiten und (mit Wondershare Video-Konverter in DivX) umwandeln. Also dieses Problem dürfte nun auch gelöst sein. (Aufnahme vom NDR-HD, also öffentlich rechtlich)

Das angesprochene Video: https://www.facebook.com/cyberbob1960/vi...95862373797630/


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 03.03.2016 21:14 | nach oben springen

#20

RE: Hardware: BlueRay-Recorder Panasonic DMR-BCT745

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 01.12.2016 15:19
von Bernd | 4.383 Beiträge | 9278 Punkte

Speziell und aus aktuellem Anlass an @ove :

Dass man nach den Tonband- und Kassettenzeitalter heutzutage bei Stand-Alone-Geräten immer schwerer Radiosendungen aufnehmen kann, dürfte manchen aufgefallen sein. Ein PC mit Internet und die kostenlose Streamwriter-Software ist die einfachste Lösung. Ob man seinen Rechner in Abwesenheit laufen lassen kann, ist die andere, vertraulichere Frage. Aber auch energie- und sicherheitsrelevant nicht unbedeutend.

Zumindest funktioniert dieses jetzt auf sehr umständlichen Umweg auf unseren Panasonic BCT-7x5 - Rekordern mit Kabelanschluss (sicher auch in der SAT-Version)
Aus aktuellem Anlaß (dem morgigen MASCHINE - MDR-Konzert, zu dem wir ja vor Ort sein werden) habe ich mir heute einen Forschungstag gegönnt und mich mit praktischen Tests intensiv mit der Materie befasst. Und bin zu einem Ergebnis gelangt:

1. Radiosendung via Guide, Timerfunktion und Kanal programmieren
2. Aufnahmeende abwarten
3. leere DVD-RW oder BluRay RE (wiederbeschreibbar) einlegen
4. aufgenommene Sendung auf diesen kopieren, anschließend auf dem Rekorder unbedingt finalisieren
5. Diese am Rechner mittels Videoschnittprogramm auf die Festplatte kopieren (VOB bei DVD, oder ts bei Bluray)
6. Video (Standbild) vom Ton trennen, Videospur löschen
7. Audiospur bearbeiten, abschneiden vom ungewünschten Anfang und / oder Ende usw. und diese fertige Spur als mp3 abspeichern
8. Den wiederbeschreibbaren Rohling im Recorder über das Medienmenü wieder formatieren und er steht für die nächsten Aufgaben bereit.


Alles hat ein Ende, alles wird wieder gut, auf jeder Asche der Geschichte keimen Hoffnung und auch Mut
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ...
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9527 Themen und 98942 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0