#21

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 14.05.2016 19:53
von Maschine62 | 529 Beiträge | 557 Punkte

Danke Bernd für die schnelle Antwort. Also meine Tendenz geht dahin, nicht auf den Markt zu sein.


Was bleibt sind Freunde im Leben

nach oben springen

#22

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 15.05.2016 02:22
von luki | 371 Beiträge | 760 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #11
Danke für Deine Besorgnis Uwe, mir geht es blendend und danke für Deinen Kommentar Rolf.

Das Wortspiel `Einige aus dem Osten` ist nicht gleichbedeutend mit `Ihr aus dem Osten`,
diese Interpretation ist absolut unzulässig.
Das wären dann ja alle im Osten, dem ist ja nicht so und so wurde es auch nicht geschrieben.

Natürlich gibt es auch in anderen Gegenden Fans, die den benachbarten Vereinen wie zum Beispiel Wolfsburg und dem HSV nichts gönnen,
das ist aber hier nicht das Thema gewesen.
Das war ganz klar Red Bull Leipzig und was ich in den letzten Tagen (nach dem Aufstieg) an shitstormartigen Kommentaren, auf Facebook und auch an anderen Stellen,
lesen musste, das kam zu 95% aus dem Osten, aber es ist leider keine nur regionale Abneigung gegen diesen Verein.
Aber verstärkt dann doch schon, vielleicht entsteht der Eindruck bei mir aber auch dadurch, dass viele meiner Freunde und Bekannten Dynamo, Erzgebirge, Cottbus, Hansa, Union, oder ähnliche Fans sind,
die es natürlich besonders hart trifft, in so kurzer Zeit links überholt zu werden..

Wenig Negatives habe ich aus der Leipziger Ecke selbst gehört, die scheinen sich langsam mit RB Leipzig zu identifizieren.
Wären die mal alle in diesen Mengen zu Lok oder Sachsen gepilgert, dann hätte es dieses Investors vielleicht nicht bedurft.
Eine kollektive Dankbarkeit (Wortspiel) war nicht verlangt, die könnte man in Leipzig erwarten und was den Zuschauerschnitt der letzten Saison betrifft, da muss ich mich belehren lassen,
die Leipziger sind heute schon dankbar.
Die Konkurrenz muss das natürlich nicht sein,vielleicht aber der neutrale Fussballfreund.

Wobei ich auch ganz klar sage, das war ein Glücksfall für Leipzig und den Fussball im Osten.
Und darum ging es mir, diese Erkenntnis weiter zu vermitteln und nicht aus regionalen Befindlichkeiten gegen eine, meiner Meinung nach guten Sache, Stimmung zu machen.

Ein Ironieschlüssel wird hier nicht zu finden sein, denn den gibt es hierbei nicht, jedenfalls nicht von mir.



Langanhaltender stürmischer Beifall von Luki - schon die "Alten Römer " haben nach dem Prinzip "Teile und herrsche " ihre Macht gesichert.


Vorn ist das Lixcht

nach oben springen

#23

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 15.05.2016 13:02
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Zitat von luki im Beitrag #22
schon die "Alten Römer " haben nach dem Prinzip "Teile und herrsche " ihre Macht gesichert.

Interessanter Denkanstoß, der in letzter Konsequenz doch aber eher gegen Huberts Argumentation spricht, oder?
Wer "herrscht" denn da überhaupt? "König Fußball" ist ja wohl schon lange entthront und fristet sein Gnadenbrot im Exil der ökonomisch uninteressanten untersten Ligen, während sich weiter oben lupenreine Drecksäcke aus dem Lehrbuch des Turbokapitalismus ihre privaten Gladiatoren halten.
Bevor Ottonormal-Spochtsfreund da vor lauter Dankbarkeit für "großzügige Investitionen" und "Verdienste um die Region" ein feuchtes Höschen bekommt, sollte er vielleicht mal nicht nur den Sportteil der Zeitung lesen. Mit welchen Geschäftsmethoden (und auf wessen Kosten) die modernen Cäsaren ihre extravagante Ego-Pflege finanzieren, erfährt man nämlich gelegentlich zuverlässiger aus den Wirtschaftsnachrichten.
Aktuelles Beispiel für Mateschitz-Fans: http://derstandard.at/2000036355394/Serv...dem-Aus-vom-Aus

Was nun das "Teile und herrsche"-Prinzip betrifft: Wikipedia stellt interessanterweise u.a. einen Zusammenhang her zu dem schönen Sprichwort „Geteiltes Leid ist halbes Leid – geteilte Freud bringt doppelte Freud“, als

Zitat
Strategie, von dem, was zu viel ist, zu teilen um durch Ausgleich oder Angleichen eine erträglichere oder freundlichere (gleichwürdigere) Situation zu schaffen, Frieden herzustellen, Neid, Gier, Habsucht etc. zu beherrschen...

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Divide_et_impera

Wir sind uns vermutlich einig, genau das Gegenteil gerade zu erleben, im Fußball und anderswo. Im ursprünglichen "römischen" Sinne des Divide et impera scheint die Rechnung also ziemlich glatt aufzugehen.

zuletzt bearbeitet 15.05.2016 13:04 | nach oben springen

#24

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.05.2016 18:12
von Puhdy6 | 5.529 Beiträge | 11963 Punkte

Ich habe es mal aufgenommen und mir dann nur die Gruppen angeschaut.
Wie schon gesagt,ich freue mich für die Fans in Leipzig und im ganzen Fussballosten.

Das Silly in den Trikots von Union,Dynamo,Magdeburg, Hansa und was weiß ich noch, aufgetreten ist fand ich schon provokant.
Ich trete ja auch nicht auf der Geburtstagsfeier von Franz Beckenbauer auf und mache dann Reklame für die Ethikkommison der FIFA,
zumal noch, wenn ich für meinen Auftritt bezahlt werde.
Meiner Meinung nach war das voll daneben, da hätten sie gleich wegbleiben sollen.

An anderer Stelle auf FB musste ich lesen `Maschine und die Rocklegenden gratulieren RB Leipzig zum Aufstieg`,
das muss dann aber abseits der Kameras gewesen sein, jedenfalls bei den beiden Auftritten habe ich davon nichts gehört.

Na ja, wie dem auch sei, die Fans hatten noch einen zusätzlichen Auftritt ihrer Bands und gut ist.

Angefügte Bilder:
RBLeipzig001.jpg

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 16.05.2016 18:12 | nach oben springen

#25

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.05.2016 18:37
von Mattze | 1.032 Beiträge | 1752 Punkte

Silly wurde ja auch ausgebuht und viele erhobene Mittelfinger habe ich gesehen. Die Rocklegenden hingegen haben sogar noch den Zugaberuf bekommen und kamen ja dann nochmal mit "Über sieben Brücken" gemeinsam live. Wobei Live schien der Auftritt der Rocklegenden nicht. Denn zum einen klang beispielsweise Maschines Stimme viel zu sanft und klar, wie auf CD eben und der laute "Ruf/Schrei" bei Sternenstunden hörte man auch nur den von Toni wie auf der CD. Denke das war Playback oder zumindest "Halbplayback". Silly hingegen schien Anna Loos live gesungen zu haben. Finde deren neue CD was man an Hörproben bekommt echt schrecklich langweilig. Erinnert mich an die aktuelle Prinzen CD, ein Song wie der andere und total lustlos herunter gesungen. Vor allem, dass man immer sagt: "Hier ist Silly und Anna Loos". Wäre ja so, als ob man sagen würde hier ist Maschine und Puhdys. ;)


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen

#26

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.05.2016 19:01
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #24
Wie schon gesagt,ich freue mich für die Fans in Leipzig und im ganzen Fussballosten.

Wenn das so ist, was gibt es dann am Auftritt von SILLY auszusetzen?
Hassbe hat ja auf FB klargestellt, man sei vom MDR zu einer "Sendung für den Ostdeutschen Fußball" eingeladen worden. Da finde ich es eher provokant und voll daneben, wenn der Ort des Geschehens ausschließlich von den Farben eines einzigen Clubs dominiert wird, als hätte der jetzt einen Alleinvertretungsanspruch für den "ganzen Fussballosten". Die Band hat offenbar nur versucht, dem selbst formulierten Anspruch des Gastgebers gerecht zu werden, mit dem Ergebnis, dass ihr ursprünglich geplanter zweiter Auftritt prompt gestrichen wurde. Zu diesem großartigen Sieg der Kleingeistigkeit und Intoleranz muss man den Leipziger Fans dann wohl wirklich mal gratulieren!

nach oben springen

#27

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.05.2016 21:24
von Puhdy6 | 5.529 Beiträge | 11963 Punkte

Also Uwe,ich will Dich ja nicht missionieren,das würde ich eh nicht schaffen bei diesem Thema,
Du allerdings bei mir auch nicht.

Du zitierst hier Hassbe auf FB und ich habe mir daraufhin mal die Pressemeldungen im Vorfeld für die heutige Veranstaltung angeschaut.
Und da Hassbe und die anderen Sillys sicher des Lesens mächtig sind, haben sie auch gewusst auf welcher Veranstaltung sie spielen,
nämlich der Aufstiegsfeier von RB Leipzig.
Wozu hätten sie sonst auch `Alles Rot` einplanen sollen?

Für mich ist das der Beweis,dass man provoziert hat und sich dabei sicher ins eigene Fleisch geschnitten hat.
Von diesen 30.000 heute wird wohl keiner mehr die neue Silly CD kaufen.

Ansonsten will ich hier keine Argumente wiederholen,weshalb ich dieses RB-Projekt anerkenne,das kann man weiter oben nachlesen.

PS.: Eine Frage quält mich noch?
Hätten die,ach so coolen Sillys bei einer Feier von Dynamo oder Erzgebirge, auch ein RB-Leipzig Trikot getragen?
Es ging Ihnen ja angeblich um den ostdeutschen Fussball.

Die Antwort kann sich wohl jeder selbst geben.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#28

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.05.2016 21:32
von Puhdy6 | 5.529 Beiträge | 11963 Punkte

Das muss ich jetzt doch noch posten,
selten so gelacht.

Wenn sie das wirklich nicht gewusst haben, dann frage ich mich,ob die kein Management haben,was auch lesen kann?

Angefügte Bilder:
RBLeipzig002.jpg

Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#29

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.05.2016 22:33
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #27
PS.: Eine Frage quält mich noch?

Okay Hubert, du hast das eine Wort entdeckt, das in meiner Aufzählung von Kleingeistigkeit und Intoleranz noch fehlte: Humorlosigkeit. Das Buch, von dem SILLY eindeutig inspiriert war, kennen die meisten von uns unter dem Titel "Til Eulenspiegels lustige Streiche", und natürlich war das auch ein bisschen provokativ, aber mit einem so deutlichen Augenzwinkern, dass ich es eigentlich für unübersehbar gehalten hätte. Das ist genau der "Spirit of Rock'n'Roll", den manche in ihrer Musik neuerdings vermissen. Dass dem Leipziger Publikum selbst in der Stunde des Triumphes die Größe (und dem MDR der A.... in der Hose) fehlt, das einfach mal gelassen hinzunehmen und die Sache mit dem "ostdeutschen Fußball" eben nicht exklusiv nur für sich selbst gelten zu lassen, sondern aus gegebenem Anlass ausnahmsweise auch mal gönnen zu können, ist am Ende genau so entlarvend wie es die Eulenspiegel-Aktionen zu seiner Zeit gewesen sind. Großes Kino, danke SILLY!

zuletzt bearbeitet 16.05.2016 23:01 | nach oben springen

#30

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 02:14
von Fred | 714 Beiträge | 1582 Punkte

Ich für meinen Teil verstehe BMO's Humortheorie. Wobei da viel Provokation seitens der Sillys dabei war. Wenn man den erfolgreichen Ostvereinen und dem Motto der Veranstaltung hätte huldigen wollen, hätte wehnigstens ein RB Trikot in den ersten Auftritt gehört. Nun ja - vielleicht wollte man ja beim 2. komplett in RB Farben antreten. Blöd nur, dass es den zweiten Titel nicht mehr gab.
Da mag einem das Lachen im Halse stecken bleiben, aber MDR hin oder her als Veranstalter - die leben eben nicht nur von den leidigen Gebühren der Bürger, sondern in nicht unwesentlichem Maß von der Werbewirtschaft. Und in dem Bereich ist Red Bull eine echte weltweit bedeutende Nummer, mit der es sich ein Provinzsender wie der MDR nicht verscherzen kann. Was immer Frau Loss mit oder ohne Herrn Liefers glaubt zu sein - der PR Abteilung der Österreicher ans Bein zu pinkeln, ist so ziemlich das Dümmste, was einem einfallen kann. Ich denke da kommt noch viel mehr als nur der Verzicht auf den zweiten Titel auf dem Leipziger Markt.
In BMO's Sinn wäre es weit cleverer gewesen Titel 1 in RB Kluft zu spielen und dann die anderen Trikots überzuziehen und den Vereinen zu gratulieren. Aber man war ja klüger ....

WAs RB angeht - muss man nicht lieben, die Leipziger und viele andere im Osten tuen es aber. Und das aus gutem Grund. Man siehe die beiden anderen Leipziger Vereine, Energie Cottbus, Zwickau und wie sie so alle heißen. Ohne Moos nix los. Und ohne klares, hartes wirtschaftliches und sportliches Konzept Tristess in jeder Hinsicht. Das gilt übrigens nicht nur im Osten. Auch im Westen spielen die Butgets eine nicht unwesentliche Rolle. Dass hier nun richtig geklotzt wurde und dafür etwas erwartet wird - für meine Begriffe völlig verständlich. Was passiert, wenn Ignoranten und Dilletanten das Sagen haben, konnte man in der Saison bestens in Stuttgart und Cottbus beobachten.
Ich hätte mich zwar vor Lachen gebogen, wenn RB den direkten Aufstieg vermasselt hätte - haben sie aber nicht. Vor allem, weil der Rest der 2. Liga noch viel blinder und unkonstanter gespielt hat als RB. OK - das hat vielleicht auch etwas mit dem Kleingeld zu tun - es kamen ja ein paar Leute nach Leipzig, aber abgesehen vom Bremer Selke eher Durchschnitt. Ausgegeben wurden etwa 20 Millionen, mit denen aufgestiegen wurde, wärend z.B. Paderborn knapp 10 Millionen ausgab und abstieg (ok, da gingen auch ein paar Leute). Freiburg hat auch 13 Millionen in eine neue Mannschaft gesteckt, weil man von den Absteigern viele ziehen lassen musste.
Dass RB sicher noch ein paar Euro in die Hand nehemen muss, um die 1. Liga zu halten, wird mir jeder bestätigen, der die blutarmen Söldner vor allem zu Saisonende erlebt hat. Und das ist auch gut so.
Die provokante These - da halten sich Superreiche moderne Gladiatoren und servieren die der lüsternen Masse um eigene Interessen durchzusetzen - gefällt mir zudem. Hat es immer gegeben, wird es auch noch eine Weile weiter geben. Wir sollten uns freuen, wenn die Phantasien a la Millionenspiel, Tribut of Panem oder The runnig men nicht den braven Fussball ersetzen.

Was nun die Vermarktung der ehemaligen Rocker im Rahmen des Programms zur Aufstiegsfeier RB's (und nicht der sportlichen Erfolge aller NOFV Klubs - was für meine Begriffe auf ein klares Kommunikationsproblem zwischen MDR, RB, den Zuschauern / Fans und den Bands hinweist - MDR live eben) angeht - die Herren Altrocker waren schon immer sehr geschäftstüchtig und sind es immer noch - siehe die unsägliche Rocklegendentour. Es wurde allseits nichts ausgelassen, was Kohle oder PR brachte.
Ob BAP Ersatz oder Bundeswehr - mir fällt Einiges ein, was ich den Puhdys viel mehr verübele, als diese Mugge. Speziell um die eigenartige Form der Truppenbetreuung gab es ja hier im Forum heißeste Debatten. Truppenbetreuung im Kosovo fällt mir zu Karat ein. Die waren die erste Ostband, soweit ich mich erinnere, die da aktiv wurde. Weil - wer lehnt in essigsauren Zeiten eine gute Mugge ab?
Also was solls - vor der Rente mitnehmen was geht, PR auf Teufel komm raus - mir ists sehr verständlich. Bei Arbeitslosen droht das Amt ja auch Sanktionen an, wenn ein Jobangebot abgelehnt wird. Nix da mit freier Auswahl.

Noch ein Wort zu RB. Derzeit ist das der Verein, von dem am wenigsten Unsinn ausgeht, der die mit abstand beste Stadionkultur aller Profivereine hat. Ich weiss, das wird ein Traum bleiben, aber ich wünsche mir, dass im Leipziger Stadion Heim und Gastmannschaften gleichermaßen für guten Fussball gefeiert werden, auch bei Niederlagen. Dann hoffe ich, dass die restriktiven Zugangsbedingungen gehalten werden können. Ich brauche keine Schlägereien auf den Rängen, keinen beschuss mit Raketen und auch keine brennenden Fahnen etc. Bisher gab es das in den Reihen der RB Fans nicht. Die Provokationen und Anfeindungen aus und im Rest der Fussballwelt - so what? Rivalität zwischen den Vereinen gehörte immer schon zum Fussball. Allerdings eskalieren die Gewaltexzesse zunehmend. Neben den bekannten internationalen Extremen, möchte ich da an die Hooliganexzesse 1990 im Osten erinnern, bei denen in Leipzig ein Mensch erschossen wurde.
Das bisherige RB Konzept funktioniert offensichtlich ganz passabel.Es möge mir erhalten bleiben, denn ich will die Gladiotoren auf dem Spielfeld sehen, nicht selbst mitspielen - panem etc circensis sagten die alten Römer (halten die Masse bei Laune) Und daran hat sich bis heute nichts geändert.Dafür laufen künftig Erstligafussballer in Leipzig auf. Und dafür turnten 4 alte, bekannte Ostbands im Vorprogramm rum.
Man könnte sich die Frage stellen, warum nicht Silbermond, Kraftklub, Clueso, die Prinzen, die Randfichten oder Steffanie Hertel? und müsste auf die Antwort kommen - die haben aktuell nichts Neues am Laufen und oder passen nicht zur Klientel. Bleiben also nur die alten Zirkuspferde und die gehen in jede Manege, wenn nur reichlich Futter und Streicheleinheiten winken.

Ach ja - eins noch: Lieber Bernd - viel schöner kann man eine Überschrift kaum formulieren.
Ein schönes Beispiel für wahrhaft ehrliche Volkslyrik, die fast literarische Klasse hat.


Fred

zuletzt bearbeitet 17.05.2016 02:34 | nach oben springen

#31

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 09:14
von Puhdysforever | 565 Beiträge | 1005 Punkte

Ich verstehe diese ganze Diskussion über den Sillyeinsatz echt nicht. Manch einer fand die Aktion Mist und manch einer sie Genial!!! Leider wollte der Twingo in Kamenz nicht, das wir dabei sind, sonst wären wir in Reihe 1 bei der coolen Aktion dabei gewesen. Eingeladen wurde Silly zur Sendung des ostdeutschen Fußball und da passten die Trikots doch perfekt...falls es den Kritikern aufgefallen ist, trug Ronny das Aufstiegsshirt des RBs...aber das fiel ja niemanden auf!!! Der RB ist nun laut Silly bei den großen Mannschaften des Osten dabei und übrigens gibt's ein tolles Foto gemalt von einem RBfan bei Facebook :)

Wer jetzt sagt, das Silly es wusste...meint ihr echt das der MDR die Gäste erst eingeladen hat, wo sie wussten, das die Sendung RBaufstieg laufen soll...die Sendung, wie Uwe es schrieb, stand schon lange vorher fest, wurde halt nur kurzfristig umgeändert.
Und der MDR? Sie haben doch Silly auf Bühne gelassen...wo waren die den vorher??? Achtung Ironie;) Silly kamen mit den Shirts an die Bühne, der Mdr hat allen Mitarbeitern gesagt "alle die Augen zu!!!" Dann ging Silly auf Bühne und der MDR rief "Augen wieder auf!!!" Und dann oh!!! Was denn das, das geht ja gar nicht...der MDR hat Silly bewusst so drauf gelassen, wenn er es nicht wollte, wäre Anna und Co nicht so auf Bühne gekommen.
Und nun könnt ihr mich steinigen ;) coole Aktion...DANKE SILLY fürs Nichtverbiegen!!!

nach oben springen

#32

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 09:43
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Zitat von Fred im Beitrag #30
Man könnte sich die Frage stellen, warum nicht Silbermond, Kraftklub, Clueso, die Prinzen, die Randfichten oder Steffanie Hertel? und müsste auf die Antwort kommen - die haben aktuell nichts Neues am Laufen und oder passen nicht zur Klientel.

Oder: Wer fällt einem zuerst ein, wenn es um die musikalische Bedienung klassischer "Ost"-Klischees geht. Da sind die anderen (fast) alle zu jung dafür. Müßige Spekulation. Und Prinz Krumbiegel war ja übrigens sogar dabei.

Zitat von Fred im Beitrag #30
Wir sollten uns freuen, wenn die Phantasien a la Millionenspiel, Tribut of Panem oder The runnig men nicht den braven Fussball ersetzen.

Das kann man so sehen, ich habe da zunehmende Zweifel, denn in den genannten Filmen löst das ja immer auch Veränderungen zum Besseren aus, die durch die bloß unterhaltsamen Stellvertreterkriege unserer Tage bisher wirksam unterbunden wurden, aber das sprengt jetzt hier wirklich den Rahmen.
Worauf es mir nur ankommt ist, das wenigstens bewusst wahrzunehmen, wach zu bleiben, sich nicht von der Heuchelei und den scheinheiligen Parolen einlullen zu lassen und die Drecksäcke, die uns nach Belieben kaufen und für dumm verkaufen, dafür auch noch als Helden zu verehren. Das Wort "dankbar" ist in dem Zusammenhang immer noch das, was mich am meisten auf die Palme bringt.
Da macht es die SILLY-Aktion für mich doppelt und dreifach sympathisch, dass sie eben nicht im beschriebenen Sinn "clever" war, keine ausgeklügelte Kopfgeburt, die es allen Seiten irgendwie recht zu machen versuchte und am Ende alle verprellt hätte, sondern ein herrlich undiplomatisches Statement, das rotzfrech aus Herz und Bauch kam, ohne Rücksicht auf Verluste - echter unverdorbener Rock'n'Roll eben.
Um welchen Preis, wird man sehen, aber dass ausgerechnet ROCK-Fans daran Anstoß nehmen, die sonst immer so empfindlich auf Anpassung und Anbiederung an Marktkonformität reagieren, Ecken, Kanten und Aufmüpfigkeit vermissen, ist schon ein Kuriosum für sich.

zuletzt bearbeitet 17.05.2016 12:10 | nach oben springen

#33

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 10:32
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

PS:

Zitat von Fred im Beitrag #30
ich will die Gladiotoren auf dem Spielfeld sehen, nicht selbst mitspielen - panem etc circensis sagten die alten Römer (halten die Masse bei Laune)

Das ist übrigens der Punkt: Du spielst mit, ich spiele mit, wir alle spielen mit. Das Spielfeld ist ja leider sehr viel größer als der Bereich zwischen zwei Toren, und so zu tun, als fordere es nicht täglich Opfer, ist nur Teil der Illusion, die die millionenschweren Söldner auf dem Platz uns vorgaukeln sollen. Filmisch gesprochen: MATRIX.

nach oben springen

#34

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 14:31
von julius van anderbach | 1.072 Beiträge | 2243 Punkte

Was macht ihr euch denn eigentlich heiß wegen der sillys? Wenn man mit der neuen cd keine aufmerksamkeit erringen kann- dann macht man das eben so. Und es hat doch geklappt!!! Überall in den zeitungen und bei t-online wird die kapelle namentlich erwähnt. Als pr- aktion einfach genial. Gut ,bissl bei baptisten aus den 80ern abgekupfert. Dennoch Glückwunsch! Ich könnte fast wetten, daß sie demnächst damit auch durch riverboot und co. tingeln.

Wie hat peter meyer mal ( sinngemäß) gesagt: " Ist doch egal, was sie schreiben hauptsache der bandname ist richtig geschrieben." Ich glaube , der hat nicht ganz unrecht.

lg julius

zuletzt bearbeitet 17.05.2016 14:56 | nach oben springen

#35

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 15:35
von Puhdy6 | 5.529 Beiträge | 11963 Punkte

Zitat Fred:
Da mag einem das Lachen im Halse stecken bleiben, aber MDR hin oder her als Veranstalter - die leben eben nicht nur von den leidigen Gebühren der Bürger, sondern in nicht unwesentlichem Maß von der Werbewirtschaft. Und in dem Bereich ist Red Bull eine echte weltweit bedeutende Nummer, mit der es sich ein Provinzsender wie der MDR nicht verscherzen kann.
Was immer Frau Loss mit oder ohne Herrn Liefers glaubt zu sein - der PR Abteilung der Österreicher ans Bein zu pinkeln, ist so ziemlich das Dümmste, was einem einfallen kann. Ich denke da kommt noch viel mehr als nur der Verzicht auf den zweiten Titel auf dem Leipziger Markt.
Ende Zitat
Fred, an Deinen Ausführungen ist nichts,aber auch nichts falsch,

Zitat Julius:
Wenn man mit der neuen cd keine aufmerksamkeit erringen kann- dann macht man das eben so. Und es hat doch geklappt!!! Überall in den zeitungen und bei t-online wird die kapelle namentlich erwähnt. Als ]pr- aktion einfach genial.
Ende Zitat

Klar werden sie in den Zeitungen erwähnt, aber überwiegend negativ, sogar als Crasher der Aufstiegsfeier, was ja bei den 3 Minuten Pfiffe übertrieben ist
und die Aktion fälschlicherweise überbewertet..
Das heißt, die CD lief bisher nicht und wird jetzt nach dieser Aktion noch weniger laufen.

Uwe, ich habe mir jetzt Deine gesamten Ausführungen nochmal zu Gemüte geführt und siehe da, jetzt verstehe ich,
dass Du doch nicht nur den Aufsteiger aus Leipzig kritisierst, sondern alle Vereine, die sich von den `Drecksäcken` (Deine Worte) kaufen und für dumm verkaufen lassen.
Die habe ich zum großen Teil ja auch schon aufgeführt, ich als Fussballfreund bin aber dankbar, dass durch diese Firmen und Personen der deutsche Fussball
auch gut mithalten kann.

Nochmal Fred:
Man könnte sich die Frage stellen, warum nicht Silbermond, Kraftklub, Clueso, die Prinzen, die Randfichten oder Steffanie Hertel? und müsste auf die Antwort kommen - die haben aktuell nichts Neues am Laufen und oder passen nicht zur Klientel. Bleiben also nur die alten Zirkuspferde und die gehen in jede Manege, wenn nur reichlich Futter und Streicheleinheiten winken.
Ende

Was mich aber dieses Mal an den alten Zirkuspferden gestört hat war, dass sie nicht ein einziges Wort der Gratulation an RB und Leipzig gerichtet haben.
Bei ihren sonstigen Konzerten jagt fast eine Ansage die nächste und gestern? Stille!
und dann schnell weg.
Ich habe das mal bei Leuten die vor Ort waren recherchiert, da war nichts, auch nicht außerhalb der gesendeten Zeiten, auch wenn das auf Facebbok anders kolportiert wurde wie,
Maschine und die Rocklegenden gratulieren RB Leipzig zum Aufstieg.

Das wäre das mindeste gewesen (Höflichkeit), selbst das Mädel von Silly hat RBL gratuliert.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#36

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 17:02
von Dieter | 939 Beiträge | 1891 Punkte

Ich schlage vor, auch wenn ich dafür nicht so auf Verständnis treffen werde, redet bzw. schreibt euch nicht in Exstase. Das kleine 'Runde' was da über den Rasen gerollt wird, ist nur ein Ball. Und ob die Fußball-Fans es glauben oder nicht, diese Kugel ist NICHT der Mittepunkt des Universums.
Ob die Aktion von Silly nun geplant war oder nicht, kann ich nicht einschätzen.
Aber eine Sache steht fest:
Was geschehen ist, ist geschehen.
Dieter

nach oben springen

#37

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 17:10
von Rosalie | 2.704 Beiträge | 5082 Punkte

Genau @Dieter,
und das Runde muß ins Eckige .
Fußball ist ebenso wenig der Nabel der Welt wie SILLY bzw. Musik.

nach oben springen

#38

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 17:32
von BMO | 772 Beiträge | 1529 Punkte

Stimmt, der Nabel der Welt ist Stephan Remmler,

https://www.youtube.com/watch?v=wuS_Iift090

aber das Salz in der Suppe eines Diskussionsforums sind - engagierte Diskussionen. Und so lange die so zivilisiert ablaufen, ist das Thema doch fast egal, oder?

nach oben springen

#39

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 18:12
von julius van anderbach | 1.072 Beiträge | 2243 Punkte

Klar , hubert ,haben die rocklegenden gratuliert. Defacto mit ihrem auftreten. Da brauchts nicht großer worte. ( Die warn vlt. noch gefroren vom winteropenair in kamenz). Im übrigen finde ich die gratulikation oder den auftritt nicht weiter schlimm. Da gabs weißgott schonn gewagtere anlässe.Ne mugge mehr auf dem weg von kamenz nach hause . Warum nicht. Vieleicht hat man ihnen auch noch gedroht. Mit geld. Da werde selbst ich schwach.

lg julius

nach oben springen

#40

RE: Wer sich das antun möchte : Puhdys,City,Karat und Silly am Pfingstmontag live bei der Aufstiegsfeier von RB Leipzig!

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.05.2016 18:20
von anhi1962 | 2.647 Beiträge | 5694 Punkte

Um was ging es eigentlich? Da TWINGO mich abgelenkt hat und viel Zeit in
Anspruch nahm, habe ich mich erst jetzt schlau machen können. Dies hier
ist also der SILLY-Auftritt in Leipzig:
Klick das Foto
(Bild&Tonrechte: ©mdr)


Und das sagte SILLY vor wenigen Stunden:


Andreas


Andreas
zuletzt bearbeitet 17.05.2016 18:33 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hainichen
Forum Statistiken
Das Forum hat 9325 Themen und 97808 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0