#1

ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 09:45
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte



Dieser wunderschöne Anblick bot sich Daniela und mir, als wir
zum Freilichtbühnengelände im Schloßpark unterwegs waren, um unser elftes Gipfeltreffen deutscher
Rocklegenden mit Spezialgast zu erleben.

Nach dem recht problemlosen Einlass trafen wir neben vielen Bekannten und Freunden auch unseren
@Marcus-S , der seine Eindrücke für den www.Dieter-MASCHINE-Birr-Fanclub.de zusammengefasst hat.
Gibt es auf der Fanclubseite unter "Fans berichten" oder auch hier:


"Hallo
Ich war zum Finale der Rocklegenden am 08.06.2018 noch einmal dabei und möchte gern davon berichten und meine persönliche Wertung
zu dieser nun in der Vergangenheit liegenden Tour abgeben.

Auf dem Weg zum Schlosspark Schwerin hörte ich bereits erste starke musikalische Töne, die die leisen Töne meiner Köpfhörer von außen
durchdrangen, also Headset ab und Navi ausgeschaltet und nur geradewegs an malerisch schönem Schloss vorbei, den wummernden
Bässen entgegen.
Schon traf ich auf eine akurat gebildete Warteschlange, die sich quer durch den Park schlängelte und wehe jemand wollte überholen um nur
neugierig zu gucken, was an deren Ende zu finden ist, dann wurde es laut. Also Bananen oder Fisch war an deren Ende nicht zu finden, aber
handgemachte Rockmusik vom Feinsten. Es war schon ein großes Hallo Hallo Hallo an jedem Ende. Sehr viele bekannte Fans waren extra
für den Abschluss der Konzertreihe aus dem ganzen Land angereist. Schon begann der Einlass der akuraten und braven Schlange auf das
Festgelände. Mein erster Gang führte mich zu den Futterhäusern, wo es zu "normalen humanen" Preisen Verköstigung gab.

Dann viele weitere Gespräche mit alt bekannten Fans geführt, sich natürlich über die Vergangenheit, der Gegenwart und der spekulierten Zukunft
der Legenden ausgetauscht. Das ist Das Thema, das uns ja schließlich alle verbindet, da wird spekuliert was das Zeug hält. Ob heißes Eisen
oder dünnes Eis, wir sind uns doch einig, die Legenden gefallen uns wirklich und wir würden sie gern in Zukunft wieder und wieder sehen wollen.
Den Leuten, die noch nicht dabei waren und Schwerin heute ihr erstes und einziges Konzert bleibt, wollte niemand zu viel verraten.

So waren wir gespannt. Als Kai Suttner, der Tourmanager, von der Bühne verkündete, dass sich der Konzertbeginn noch etwas verzögere, weil der
Einlass der Leute noch andauere, hatten wir noch mehr Zeit zum Reden.
Dann ging es aber plötzlich doch schon los. Es gab keinen Fallvorhang (leider) so dass wir die Aufstellung der Musiker beobachten konnten, die
dann richtig im Vollinstrumentarium los legten.
Ein unglaublicher Sound zur Eröffnung spielten sie Leuchtspuren zusammen. Das kann man so nicht beschreiben, das muss man selbst gesehen
bzw gehört haben.
Dann ging es weiter mit einem Konzertblock von Karat. Ein riesen Highlight hier ist der gecoverte Song An Tagen wie diesen, von den Toten Hosen,
natürlich neben den Karathits wie zB die Sieben Brücken. Karat eine absolute Liveband die ich mir am liebsten auch live anschaue, die eine oder
andere CD habe ich zwar auch, aber ich komme wohl selten dazu sie zu hören, was im Moment aber bei mir auf alle Rocklegenden des Abends
zutrifft, ich möchte oder wollte bis heute einfach die Live Erlebnisse nicht abmildern, wenn ich die Musik ständig höre. Nur der Vorteil, man wäre
vielleicht noch textsicherer beim Mitgröhlen, wenn man die Lieder schon rückwärts buchstabieren könnte . Egal weiter im Thema: der Klasse
Karat Auftritt wurde gefolgt von Matthias Reim. Dieser muss ich sagen, ist nun Stück für Stück enger mit seinen Kollegen des Ostens verwachsen,
so spüre ich das. Wo er anfangs noch eher ein Fremdkörper war, in Leipzig zum Konzert sogar auf viel Missachtung getroffen ist, hat sich heute sehr
gut integriert. Auch viele Matze Fans hat es heute nach Schwerin verschlagen. Lediglich seinen gemachten Song für Rocklegenden CD vermisste ich:
Es war der Song, es war der Beat... ansonsten gute Zusammenstellung der Songs gewesen, er hat auch reichlich Geschenke an der Bühne entgegen
genommen. Plüschbären und Blumen. Es war gut hat Spaß gemacht.

Gefolgt wurde Matthias Reim im Ablauf von unserer Maschine, die auch gleich mit Das Warten ist vorbei, weitere Kohlen ins Feuer legte. Die zahlrei-
chen Puhdys Fans und eben reine Maschine-Fans waren aus dem Häuschen. Ich ließ mir ja erklären, dass nicht jeder Maschine-Fan auch Puhdys-
Fan ist oder war. Mit seinen neuen Liedern eben wie das erwähnte, zur Auftaktbeschreibung, hat er noch viele neue Fans für sich begeistern können
Nur für sich, nicht auf alte Puhdys Erfolge beschrieben, eben frisch, neue Band, und aktuelle Songs aus seinem Erleben und aus seiner Feder, doch
seinem Stil treu geblieben. So erlebten ihn heute alle live und in Farbe.

Gefolgt Maschine von City. Auch City präsentierte gleich zu Beginn an einen ganz neuen Song aus dem aktuellen Album, Das Blut so laut und gab ne-
ben ihrem Nummer eins Hit Am Fenster, auch richtige Stimmungslieder aus der Karriere zum Besten. ZB Susann zB . Jeder machte mit im Publi-
kum bis ganz nach hinten und von links nach rechts von oben nach unten nur mitklatschende Musikfreunde.

Dann kamen alle Rocklegenden nochmal auf die Bühne und spielten: Wir sind wir, Sternenstunden und den Song von Nena Wunder geschehen.
Dann bin ich bereits in der Dunkelheit verschwunden und durch die einsamen Straßen von Schwerin zu meiner Unterkunft gegangen. Ich mag diese
Momente, das Abschalten, die Ruhe nach dem Sturm und den Kopf voller Eindrücke.

Was muss das für ein Wahnsinnserlebnis sein für die Künstler, ihren Jackpott des Adrinalins von oben überblicken zu können und hinterher dennoch
bodenständig zu bleiben. Das rechne ich den Legenden des Abends wirklich an, dass jeder bodenständig geblieben ist, skandalfrei und menschlich
hoffen, wenn man ihnen so privat im Alltag begegnet. Wo wir auch schon bei meiner persönlichen Auswertung wären:
Es war eine unglaublich schöne Tour, die Termine, die ich miterleben durfte, haben großen Spaß gemacht und ein nicht zu unterschätzender Punkt da-
bei ist, dass alle Musiker so stimmig untereinander waren. Sie hatten wirklich viel Spaß zusammen zu musizieren, es herrschte keine Rotine, jeder
gönnte augenscheinlich den Erfolg seinen Mitstreitern, kein Konkurrenzdenken dabei. Gegenseitige Besuche in Songs der jeweiligen anderen Gruppe
heizten die Stimmung immer wieder im Publikum an. Mein persönliches Highlight waren die Songs, die sie alle zusammen im Vollinstrumentarium
darboten. Das ist einmalig, wenn nicht sogar einmalig in der Welt in dieser Größenordnung. Eine super Lichtshow und zumeist guter Sound auf den
Konzerten.
Dieses starke Gemeinschaftsgefühl, das die Legenden zu dieser Tour vermittelt haben, wird uns, also mir zumindest, noch ewig in sehr guter Erinner-
ung bleiben. Die Legenden haben es uns bewiesen, dass Mauern auch in Köpfen fallen können, man gemeinsam stark in eine Zukunft schauen kann.
Danke liebe Rocklegenden für die tollen Momente anfangs in den Hallen und zuletzt unter freiem Himmel. Bleibt gesund und weiter so musikalisch.
Wir sind gespannt, von euch noch viele Ideen zu empfangen.

Es grüßt allen Fans und Musikern
Marcus-S
von unterwegs"


Für mein Fotoalbum hatte ich selbst diese Stichworte notiert:
+ 11.(!) ROCK LEGENDEN-Event, das letzte in Schwerin. + MASCHINEs Band hatte statt Felix Lehrmann den SILLY--Trommler Ronny Dehn am Start.
+ Ein Teleprompter fiel aus, auch ein Scheinwerfer musste mit einer waghalsigen Kletteraktion während der Show ausgewechselt werden. + Wehmut
ob des letzten Konzerts dieser Art kam auf und vor der Bühne auf. + SPIELFREUDE PUR. + Die Frontmänner lobten und dankten den Technikern für die
unermüdlichen Auf- und Abbauarbeiten während der Tour, Claudius sogar mit einer speziellen Kopfbedeckung. + MASCHINE dankte zusätzlich dem
Management Multiart, Ina und Rolf. + Das neue MASCHINE-Album ALLE WINTER WIEDER erscheint am 19. Oktober 2018 + Schöne Grüße von CITY.
+ Nach den Konzern gingen die ROCK LEGENDEN ein Bier trinken.

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 09:50 | nach oben springen

#2

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 10:13
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Ein paar Bilder von kurz vor und kurz nach dem Einlass. Als Kai uns begrüßte, begrüßte er laut der Schweriner Volkszeitung etwa 3200 Fans.




Dann sah (und hielt es deswegen fest) das erste mal den Beginn ohne fallenden Vorhang:



Gleich zu Beginn fiel ein Teleprompter aus, und so improviesierte CLAUDIUS seine Liedpassage bei den "Sternenstunden" ganz neu. Er nahm
das Angebot, auf TONIs hingehaltenes Smartphone als Texthilfe zu schauen, nicht an.


Nach diesem Starter verließen die meisten Musiker die Bühne, nur die KARATler, Ronny Dehn (als würdigr Ersatz für Felix Lehrmann und CITYs Major
Klaus Selmke blieben, um den KARATblock zu starten.

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 10:26 | nach oben springen

#3

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 10:35
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Diegegenseitige Wertschätzung, die die Musiker sich untereinander zollen, wie es TONI später auch erwähnte, begann schon bei KARATs
Auftritt. MARCUS Gorstein, TONI Krahl und MICHAEL Lehrmann waren im Laufe dieses ersten Blocks die Gäste:







Mit dem Bauhelm auf dem Kopf dankte CLAUDIUS den Technikern, ohne deren grandiosen Einsatz diese Tour insgesamt so garnicht möglich
gewesen wäre. Und genau diese Techniker warene s auch, die in der ersten kurzen Pause innerhalb von ein paar Minuten einen der beiden rechts
oben an der Bühnenvertrebung aufgehängten Hauptscheinwerfer "mal eben" auswechselten - Klettern auf höchstem Niveau...
Zwischenzeitlich lief die Countdownuhr auch einmal vorwärts

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 10:42 | nach oben springen

#4

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 10:43
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Weitere Bilder folgen später, ich fahre jetzt schnell nach Nordhausen, da spielt um 13°° Uhr Bell, Book & Candle...

nach oben springen

#5

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 12:54
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Rechtzeitig in Nordhausen zum Soundcheck eingetroffen

nach oben springen

#6

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 13:02
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Zurück zum Thema.
Nachdem die Musiker der MASCHINEband die akrobatische Einlage der Techniker an ihren Instrumenten abgewartet hatten, ging es mit Matthias REIM weiter. Auch hier Gastmusiker: TONI, CLAUDIUS und MASCHINE dabei.

nach oben springen

#7

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 17:26
von Dieter | 847 Beiträge | 1707 Punkte

Das ist ja wieder einer der tollen und umfangreichen Berichte von Andras.
Ja schon überraschend die Erkenntnis das nicht jeder Maschine-Fan auch gleichzeitig
Puhdys-Fan ist. So etwas gibt auch bei anderen Bands. Nicht jeder M. Jagger - Fan ist auch
unbedingt Rolling Stones-Fan, auch wenn dies nicht immer nachvollziehbar scheint.
Dieter

nach oben springen

#8

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 18:03
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Da auf der Peißnitzinsel, wo heute Abend NENA spielen wird, noch kein Einlass ist, vertreibe ich mir die Zeit mit meinen weiteren Eindrücken aus Schwerin.
MATTHIAS hatte viele Anhänger, die speziell wegen ihm gekommen waren. Blumen und Teddys flogen ihm zu, während er uns alle begeisterte. Ihm sei die Frage gestellt worden, was ER den bei den ROCK LEGENDEN mache. "Rocken" beantwortete er gleich die Frage selbst und das tat er. Allein oder eben mit Gesangsgästen. "VERDAMMT ICH LIEB' DICH mit CLAUDIUS, TONI und MASCHINE ist immer wieder mein persönliches Highlight in diesem Block.


zuletzt bearbeitet 10.06.2018 18:04 | nach oben springen

#9

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 18:23
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Wieder lief die Pausenuhr, diesmal allerdings nur rückwärts und auch nur einmal.
Dann war das Warten vorbei und MASCHINE wurde von uns bejubelt und gefeiert. Während seines Auftritts fielen die Dankesworte an Multiart gerichtet. Und das musikalische Intro zu WAS BLEIBT fiel daher etwas länger aus, denn es diente als Untermalung seiner kleinen Absprache. Auch erwähnte er, das er am 2.12. wieder in Schwerin spielen wird, da findet nach Kölpinsee Tags vorher das zweite ALLE WINTER WIEDER- Konzert statt. Das Album zur Tour werde am 19. Oktober 2018 erscheinen.
Auch bei MASCHINEs Auftritt passierte etwas unvorhergesehenes: Eine Saite seiner Gitarre Riß und er marschierte zur Seite, um sich ein anderes Instrument zu schnappen. Glücklicherweise bei WENN EIN MENDCH LEBT, als TONI bereits auf der Bühne gastierte. TONI übernahm kurzerhand an dieser Stelle textsicher.
Die Eisbären und der alte Baum war überwiegend Publikumsgesang. Vorher jedoch brillierte Uwe Hassbecker, der (Zitat:) "in Ralswieck schmerzlich vermisst wurde", an Gitarre und Violine.


nach oben springen

#10

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.06.2018 18:31
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

So langsam wird's jetzt voll hier auf der Peißnitzinsel. Jetzt sind erstmal die 99 Luftballons und WUNDER GESCHEHN im Original dran. Daher geht meine Erzählung morgen weiter.

nach oben springen

#11

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 11.06.2018 09:29
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Dolles Konzert gestern: NENA -Nichts versäumt-Tour.

Zurück zu den LEGENDEN: MASCHINE hatte fertig und nach der Pausenuhr wurde es rot. Doch nicht die Platzwunde, die sich TONI kurz vorher hinter der Bühne beim Zusammenstoß mit einer Bühnenverstrebung am Kopf zugezogen hatte, sondern die Illumination zum ersten CITYsong war der Grund. Den Titelsong des aktuellen Albums der Berliner Combo begann der Frontmann von der Bühne aus, so wie in Ralswieck letzte Woche auch. Die erwähnte gegenseitige Wertschätzung der Musikern untereinander wurde in diesem Block von MATTZE, MASCHINE, CHRISTIAN und UWE unterstrichen. Alle präsentierten Songs machten richtig Spaß, auf und vor der Bühne. "Oooh-oo-hooo" erschallte es bei BERLIN, ich glaube, JEDER im Publikum gröhlte mit. Die Grüße hatte ich ja bereits bestellt


zuletzt bearbeitet 11.06.2018 09:30 | nach oben springen

#12

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 11.06.2018 14:01
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Das Beste kommt zum Schluß. So war es auch in Schwerin: ALLE Musiker zusammen
auf der Bühne. Von den drei Songs, die alle gemeinsam präsentierten, löst "STERNEN-
STUNDEN immer noch die meiste Gänshaut aus. Natürlich sind die anderen beiden auch
schön...




Kaum waren die ROCK LEGENDEN hinter der Bühne verschwunden, rollte das Räumkommando über den Platz.
Ja, es rollte, drängte mit Absperrband rigoros uns Zuschauer aus dem Rund, aus den Treppenstufen, von den
Getränkeständen weg, Ich glaube, 5 Minuten für die Leerung haben sie gebraucht, vielleicht sechs... Naja.


Während des Rückzugs hatten wir noch Gelegenheit, beim KARAT-Fanstand zu plaudern. FEIN. Auf dem Weg
zum Hotel fanden wir am Zaun noch eine Ankündigung und am nächsten Morgen einen Zeitungsartikel:


Nachtrag 1: MATTZEs Verdammt ich lieb Dich



Nachtrag 2: Am gestrigen 10. Juni war, wie weiter oben erwähnt, NENA in Halle/S. Open-Air unterwegs.
WUNDER GESCHEHN, den Song, den die ROCK LEGENDEN am Schluß spieleten, konnte ich so mal
wieder live im Original erleben. Hier ein Ausschnitt daraus:

zuletzt bearbeitet 12.06.2018 21:57 | nach oben springen

#13

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 12.06.2018 20:07
von Puhdy6 | 5.424 Beiträge | 11715 Punkte

Hier nochmal ein ganz besonderer Dank an Andreas @anhi1962 und Daniela @Puhdysforever für die Berichte
mit Bildern und Videos von 11, in Worten ELF, Rocklegenden 2018 Konzerten.
Ihr habt nur bei einem gefehlt und das war Dresden, aber an diesem Termin habt Ihr auch ein Konzert mit einem Ex-Puhdy besucht,
bei Quaster in Rudolstadt.
Aber diesen Bericht aus Dresden haben wir von einem unserer weiteren fleissigen Schreiber bekommen,, von unserem Frank @FRANK VOM HUTBERG,
auch bekannt als Chruschtschow.
Ihr alle, und die weiteren Schreiber die ich jetzt nicht alle aufführen kann,vielleicht mit Ausnahme vo Bernd @Bernd, Harald @Harald und die vielen anderen Fans habt einen Puhdys-Forum Orden verdient.
Darüber werden wir uns mal Gedanken machen, einige Raritäten werde ich für Euch noch finden.
In diesem Sinne, weiterhin viel Spaß mit unseren Jungs,solange sie sich noch auf der Bühne bewegen können.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 12.06.2018 20:29 | nach oben springen

#14

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 12.06.2018 21:27
von FRANK VOM HUTBERG | 449 Beiträge | 955 Punkte

Hallo @Puhdy6 , besten Dank für deine netten Worte.

Bei mir niсht der Rede wert, habe nur 3 Konzerte der Tour besuсht und so viel dieses Jahr auсh niсht gesсhrieben.
Bin der Meinung, dass die Musiker im Vordergrund stehen, iсh ja niсht immer dazu sсhreiben muss, wann iсh wo
angekommen bin und was, wo und wieviel gegessen und getrunken habe... nur mal als Beispiel genannt.
Außerdem wurde bereits von der im Programmablauf gleiсhbleibenden Konzerttour immer viel beriсhtet, insbesondere
von Andreas und seiner Freundin Daniela, wie auсh allen anderen Fans, reсht sсhön und umfangreiсh genug.

Iсh besuсhte die Konzerte alleine, ohne Assistentin, habe miсh dieses mal etwas mehr mit Fotos und Videos aufgehalten,
was dann zu Hause erst so naсh und naсh gesiсhtet und hoсhgeladen werden muss, doсh einige Zeit und Mühe in Anspruсh nimmt.
Und, wem sage iсh das, gibt es ja, gerade über die Sommermonate, auсh noсh andere Arbeiten draußen zu verriсhten.

Bitte alle gesсhätzten Mitglieder und Gäste dieses Forum trotzdem um Naсhsiсht, für das etwas verspätete "Naсhrreiсhen" manсher
meiner Beiträge, vorwiegend in diesem Kalenderjahr.


Dieter Birr am 01.06.2018 in Dresden...


nach oben springen

#15

RE: ROCK LEGENDEN Abschlußkonzert in Schwerin 08.06.2018

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.06.2018 11:22
von anhi1962 | 2.442 Beiträge | 5239 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #13
(...)
Ihr habt nur bei einem gefehlt (...)

Stimmt nicht ganz. , @Puhdy6 Von den seitens des Managements geplanten 23 und letzt-
endlich 19 stattgefundenen Konzerten waren wir "nur"bei 11 dabei. Dazu kommt noch ein
Funkhauskonzert, das letztes Jahre in Erfurt stattfand. Somit haben wir das Dutzend voll
gemacht.
An sechs Terminen der ROCK LEGENDEN waren wir zeitgleich bei anderen Veranstaltungen.
2 x Quaster, die ABBA-Gold-Show, LIFT, Frank Proft und die Lichterwelten im Zoo Halle wollten
besucht werden. Bei zwei weiteren ROCK LEGENDEN-Auftritten spielte mein Dienstplan nicht
mit. Noch ein wenig mehr Statistik: Insgesamt hat PUNTO uns 5521 km durch die Republik ge-
fahren, sechs mal haben wir am jeweiligen Veranstaltungsort genächtigt.

Keines der Konzerte glich den anderen, doch jedes einzelne war ein Erlebnis. Egal, ob wir einen
Tribünenplatz hatten oder, wie in den meisten Fällen, vorne saßen/standen.
Mein Dank gilt nicht nur den Musikern, die uns immer wieder Spaß gemacht haben, sondern auch
den vielen, vielen Menschen, die im Hintergrund die Fäden (und Strippen )gezogen haben.
Namentlich möchte ich Ina für die Unterstützung bei der Signierung einiger ROCK LEGENDEN-
Plakate durch 16 von 18 Musikern erwähnen. Der Erlös durch den von Ulli Neumann durchgeführten
Verkauf dieser einzigarten Souvenirs zugunsten der Rexrodt von Fircks Stiftung
war mit 330 € beachtlich. Vor ihr und Rolf, die dieses ROCK LEGENDEN-Mammutprojekt zu verant-
worten haben, ziehe ich meinen Hut.

zuletzt bearbeitet 20.06.2018 11:26 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bell book + candle
Forum Statistiken
Das Forum hat 9170 Themen und 96813 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0