#1

Jäcki Reznicek / Sächsische Zeitung 16.7.07

in SILLY 16.07.2007 22:20
von Belinda | 272 Beiträge | 297 Punkte



Sächsische Zeitung
Montag, 16. Juli 2007




Der ruhige Bassist ist ein großer Professor
Von Torsten Hilscher

Jäcki Reznicek ist Musiker bei Silly und lehrt an der Musik-Uni Dresdens.

Wenn die Musiker der Berliner Band Silly ihren Bassisten ärgern wollen, sagen sie „Herr Professor“. Dieser Titel mag in Kollegenkreisen verpönt sein. Richtig ist er allemal, denn Jäcki Reznicek lehrt an der Dresdner Musikhochschule, hat Privatschüler und schreibt Fachbücher, die inzwischen sogar auf Japanisch und Chinesisch erschienen. Am Freitag startete er mit Silly und anderen Ostrockern zu einer Deutschlandtour. Am Sonntag hat er bei den „Filmnächten am Elbufer“ in Dresden Station gemacht. Während die 1995 verstorbene Silly-Sängerin Tamara Danz immer noch vielen ein Begriff ist und die Band-Mitglieder Ritchi Barton und Uwe Hassbecker einem größeren Publikum bekannt sind, steht der 53-jährige Reznicek eher im Hintergrund: „Ich vergleiche die Rolle eines Bassisten gern mit der eines Liberos im Fußball.“

Legendäre „Bataillon“-Gitarre

Die Bescheidenheit ist unbegründet. Das Bonner Haus der Geschichte organisierte mit einem der Instrumente von Reznicek eine vierjährige Tournee. Dabei handelte es sich um jenen Fretless-Bass, mit dem Reznicek 1985 die Basslinie des Silly-Songs „Bataillon d’Amour“ aufnahm. Aktuell feiert die Fachpresse den im vogtländischen Markneukirchen gefertigten Reznicek-Signature-Bass aus dem Hause Warwick. Reznicek spielt inzwischen 21 Jahre bei Silly („Tamara warb mich damals bei Pankow ab“). Darüber hinaus hat er regelmäßig Auftritte mit der wiederbelebten Band Pankow und erteilt im „Hexenhäuschen“ am Stadtrand von Berlin bis zu zehn Bassspielern privat Unterricht. Zudem lehrt er seit 1991 an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Derzeit hat seine Klasse zwölf Studenten.

Talent hin, Talent her – auf eine solide Ausbildung pocht der Professor der Abteilung Jazz, Rock, Pop. „Für mich ist eine akademische Berufsausbildung erst einmal eine Grundlagenausbildung, der dann die Spezialisierung folgt“, sagt Reznicek. Gerade die Dresdner Hochschule verfolge mit ihrem breitgefächerten Angebot ein hervorragendes Konzept. Er selbst studierte als gebürtiger Dresdner an diesem Haus, spielte als Jazzer bei DDR-Größen wie Günter Hörig, Klaus Lenz, Veronika Fischer und Barbara Thalheim. Es folgten Engagements unter anderem bei Horst Krüger, den Gitarreros, bei Farin Urlaub und zuletzt bei Joachim Witt.

Solche Erfahrungen schlugen sich bereits 1988 in der damals ersten geschriebenen Bass-Schule nieder. Heute gelten Rezniceks mittlerweile sechs Bass-Schulen als Standardwerke der internationalen Musikszene. Sie liegen auf Englisch vor, und manche junge Musiker, die weder Silly noch Pankow kennen, kommen zu den Konzerten, um Reznicek spielen zu hören.

Nächstes Jahr wird das Publikum zwei Premieren mit dem Bassisten erleben. Im Frühjahr erscheinen neue Silly-Lieder. Bereits zur Berlinale soll die Band im Mittelpunkt eines Spielfilms stehen. (ddp)




nach oben springen

#2

RE: Jäcki Reznicek / Sächsische Zeitung 16.7.07

in SILLY 16.07.2007 22:28
von Lissi (gelöscht)
avatar

Vielen Dank Belinda, das ist sehr interessant .
Ich hätte das ja so nie lesen können , denn ich hab keine Zeitung.

LG Lissi

nach oben springen

#3

RE: Jäcki Reznicek / Sächsische Zeitung 16.7.07

in SILLY 19.07.2007 13:30
von Sonny | 1.738 Beiträge | 2027 Punkte

Dieser Artikel macht mir Gänsehautgefühle. Wie schafft er das alles? Und alles ohne Aufhebens. Über Silly wusste ich bisher nur wenig. Die Zeit reicht erst jetzt für mehr als nur für die Puhdys. Silly-Interesse weckte die CD Feinkost, die MC Donalds rausbrachte mit 3 Bonus-Video-Tracks. Einer ist von Silly mit Bye,bye. Davon war ich sehr beeindruckt. Für diesen Artikel hier bedanke ich mich bei dir, Belinda


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wasu
Forum Statistiken
Das Forum hat 8763 Themen und 94074 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2