#1

Lexi-TV

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 23.09.2008 15:29
von Bernd (gelöscht)
avatar
29.9.08 - 14:30 Uhr MDR Lexi-TV "Ostrock"
30.9.08 - 07:45 Uhr MDR Wiederholung

Quelle und Danke an: http://www.semmelnet.de

u.a. mit CITY, PUHDYS, KARAT, RENFT, Kerth uva.

Mal sehen, wie der MDR uns den "Ostrock" erklären wird....
zuletzt bearbeitet 23.09.2008 15:32 | nach oben springen

#2

RE: Lexi-TV

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 29.09.2008 14:42
von Bernd (gelöscht)
avatar
Sendung lief gerade, wer es verpaßte, bitte o.a. Wiederholung großzügig in seinen Video- oder DVD-Rekorder programmieren ! (Eher beginnen und später aufhören, schneiden kann man danach immer noch)
U.a. auch mit einem Bericht vom PUHDYS-Gig im August in Görzke. Also eine sehr aktuelle Sendung!


Kurze Berichte gab es von CITY, den PUHDYS , von Renft sowie den "Vater" von http://www.ostbeat.de - I.Roetsch. Den Sendeschwerpunkt bildete die Ausstrahlung des kompletten Film "Asyl im Paradies" aus dem Jahr 2006 in Gemeinschaftsproduktion mit dem rbb.
Von CITY gab es ein Interview mit Fritz und Ausschnitte vom Auftrritt in ABC-Rocks 2007. Die PUHDYS wurden beim Feuerwehrfest in Görzke im August 2008 beobachtet, u.a. auch ein Interview mit Maschine und einigen Fans sowie dem Organisator.
Nach dem Film "Asyl im Paradies" über SILLY in voller Länge kam dann noch ein Beitrag über die Klaus Renft-Combo und dem Vorgänger "Die Butlers".
Zuletzt wurde I.Rötsch , einem bekannten Ostmusik-Sammler über die Schulter "gesehen".
Diese Sendung übertraf meine Erwartungen um einiges. Es wäre auch hier eine weitere "Schulstunde" erforderlich. Durch die komplette Ausstrahlung des Filmes "Asyl im Paradies" kam logischerweise einiges zu kurz. Andere Gruppen wie z.B. KARAT und KERTH wurden in dieser Sendung nicht beleuchtet.

"Ostrock - Lebensgefühl einer Generation" fand ich für meinen Geschmack etwas unpäßlich als Untertitel formuliert. Es wäre sogar schlimm, wenn es so wäre. Wenn man schaut, welches Publikum die Konzerte frequentiert, sind bereits Generationen vertreten, welche die DDR nur aus dem Schulbuch oder Erzählungen z.B. ihrer Eltern kennen.

mit:
Moderation Victoria Herrmann
CITY
PUHDYS (Bericht vom Feuerwehrfest in Görzke Aug. 2008 )
SILLY (Sendeschwerpunkt, kompletter Film "Asyl im Paradies" - (c) 2006 )
Klaus Renft-Combo (mit Interview Klaus vom 30.10.2005)
Ingolf Roetsch - Ostmusik-Sammler ( http://www.ostbeat.de )

Infos auch dazu unter: http://www.lexi-tv.de/lexikon/thema.asp?InhaltID=6221
zuletzt bearbeitet 29.09.2008 16:19 | nach oben springen

#3

RE: Lexi-TV

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 30.09.2008 09:17
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Ich hatte gestern den Anfang verpasst. In der Hoffnung, dass die Sendung länger dauert oder die Puhdys noch nicht "dran waren", schaltete ich mdr noch an. Da saß Jäcky gerade auf der Couch und sprach über Tamara. Bernds Beitrag hier bestärkte meinen Entschluss, die WH heute früh anzusehen.
Ich habs getan. Der Film "Asyl im Paradies" war neu für mich. Meine Favoriten sind nunmal die Puhdys. Aber der Film hat mich beeindruckt. Alle anderen Beiträge waren ziemlich kurz.
Dank mdr kenne ich nun diesen Film und sah die Puhdys in Görzke. Tolle Sache, dieses Feuerwehrfest.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#4

RE: Lexi-TV

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 30.09.2008 11:49
von Mary (gelöscht)
avatar

Habe die Sendung verfolgt und freue mich, dass es solche Beiträge gibt. Schön wäre, wenn in lockeren Abständen ähnliches zu anderen Bands und Solisten vom Bildschirm flimmern würde...

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8993 Themen und 95738 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1