#1

Gedanken zu Weihnachten

in Off-Topic 19.12.2008 13:26
von Maschine62 | 529 Beiträge | 557 Punkte

Habe mal meine poetische Ader geöffnet und mit Gedanken zu Weihnachten gemacht. LG Jörg







Zum Weihnachtsfest bekommt man viele Geschenke und Gaben,
und man freut sich sicherlich auch darüber.
Doch muss man das alles wirklich haben?
Wäre uns ein lächeln, eine Umarmung ein nettes Wort nicht lieber?


Wenn ich in den Geschäften zum Beispiel die vielen Spiele sehe,
da wird gebombt, geschossen, was das Zeug nur hält.
Das ist was, was ich nie verstehe,
in den Nachrichten wirbt man für den Frieden in der Welt.


Und auch das Gehetze, Geschiebe und Gedränge in dieser Zeit,
muss das denn wirklich immer sein?
Der Weg zum Nächsten ist oft zu weit
Aber beim Schnäppchen jagen will man der erste sein.


Darum lasst uns jetzt gemütlich hier sitzen,
genießen wir hier die Gemütlichkeit.
Das wir hier nur wegen dem heißen Kaffee schwitzen,
denn das nächste Weihnachten ist nicht mehr weit.













Was bleibt sind Freunde im Leben

nach oben springen

#2

RE: Gedanken zu Weihnachten

in Off-Topic 19.12.2008 14:53
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Lieber Jörg, das sind wahre Worte. Und ich weiß, dass Du so ein Mensch bist. Nicht nur, wer lesen kann, ist klar im Vorteil - auch, wer Dich als Freund hat ... und manch andren aus diesem Forum.
Ich gratuliere Dir zu Deinem Entschluss, dieses Gedicht hier zu veröffentlichen.
Da gibt es bestimmt noch schlummernde Talente, die Du ermutigst.




*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#3

RE: Gedanken zu Weihnachten

in Off-Topic 19.12.2008 15:43
von PUHDYSFANS Mansfelder- Land | 446 Beiträge | 446 Punkte

Schön geschrieben Jörg wie du schon geschrieben hast ein Lächeln ein bisschen Freundlichkeit unter den Menschen und Frieden .


Und was habt ihr im diesem Jahr für andere Menschen und auch Tiere gemacht .

Wir haben fleißig Blut gespendet . Dem Tierschutzverein Tasso , Ein Herz für Kinder und der Jose Carrera Leukemie Stiftung haben wir etwas zukommen lassen .


Naja es gibt ja immer noch Menschen die sagen spenden ich doch nicht ein paar Euro wird ja sicherlich jeder übrig haben .
Da wird eben mal ein Eis weniger gegessen ein Getränk weniger bei Konzerten oder eine CD weniger gekauft und dann geht das schon .


nach oben springen

#4

RE: Gedanken zu Weihnachten

in Off-Topic 24.12.2008 21:08
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Gerade im Striegistal passiert, und passt schön hier ran:
Der 6-jährige Sohn eines Nachbarn von uns wünschte sich einen Computer zu Weihnachten. Es wurde eifrig geschraubt in der Nachbarschaft um das Teil entsprechend hinzukriegen. Als der Weihnachtsmann die Kiste bringt sagt der Knirps zu diesem "Was soll ich denn mit dem Stromkasten hier, ich will doch einen Laptop!"


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#5

RE: Gedanken zu Weihnachten

in Off-Topic 25.12.2008 10:16
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Meine Tochter hat diese dichterische Ader vielleicht von mir, denn ich hab sie nicht (mehr).
Im Chat hab ich das schonmal wenigen gezeigt.
Vielleicht gefällt es auch Euch?

Angefügte Bilder:
2008 Flockenwirbel Bäume.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8993 Themen und 95735 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0